Mein TTR 550 nimmt Anrufe nicht an

Torquejunkie
Torquejunkie Registered Users Beiträge: 339
Supreme Trailblazer
bearbeitet Dezember 2021 in RIDER
Hallo Leidensgenossen,

folgendes Problem,

Smartphone mit TTR550 gekoppelt, Cardo mit TTR gekoppelt, Anruf kommt rein, wird auf dem TTR angezeigt, tippe auf den grünen Hörerbutton, nix passiert...

Gruß

Guido

Antworten

  • TAIFUN4
    TAIFUN4 Registered Users Beiträge: 427
    Supreme Pioneer
    bearbeitet Dezember 2021
    Du mußt den Anruf an Deinem Cardo annehmen. Der TTR550 macht das nicht.

    Der Telefonhörer zeigt nur an, dass das Telefon mit dem TTR verbunden ist.
  • Torquejunkie
    Torquejunkie Registered Users Beiträge: 339
    Supreme Trailblazer
    Hallo Taifun4,

    Dazu brauche ich den Hörer im Display nicht denn im Cardo höre ich es ja dann klingeln... 😉

    Also entweder bringen die TomTom Programmierer das zum laufen oder beuen es wieder aus. Braucht kein Mensch. Nur wenn es drin ist, sollte es auch funktionieren.

    Ich bin selber in der IT und für 200 Konstukteure und deren CAD-Workstations verantwortlich.

    Die Programmierer bei TomTom sind einfach nur schlecht und die Roadmap der Funktionalitäten, welche implementiert werden sollen, sowas von weit weg von dem was ein Motorradreisender braucht.

    Ich weiß beim besten willen nicht wie man auf diese Funktionen kommt, welche das Ding können soll und was geht bzw. was die Anwender hier im Forum so an Wünschen äußern...

    Der Produktmanager läßt Funktionen einbauen die kein Mensch braucht nur nicht das, was die Anwender gerne hätten.

    Leider ist das bei Garmin auch nicht besser. Daher ists egal für welchen Herstleller man sich entscheidet.

    Naja und Google oder Callimoto sind auch nicht wirklich Alternativen.

    Ich habe den Eindruck der Produktmanager bei TomTom fährt selber kein Motorrad.

    Gruß aus Köln
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 998
    Revered Pioneer
    Torquejunkie schrieb: »
    .Braucht kein Mensch. Nur wenn es drin ist, sollte es auch funktionieren.
    Das ist aber viel verlangt. Hier gibt es Superuser, die sind der Meinung dass solche Funktionen, wie auch zum Beispiel Spritpreise, nicht notwendig sind. Dann brauchen sie auch nicht zu funktionieren.
  • Torquejunkie
    Torquejunkie Registered Users Beiträge: 339
    Supreme Trailblazer
    Hallo Fazer-Thom,

    also, wenn man nach ner Tanke entlang der Route suchen kann dann ist es natürlich toll, wenn auch das Angebot (Diesel, Benzin, Gas, Strom) verfügbar ist. Sind diese Informationen nicht da, ist die gesamte Information fast wertlos.

    Ist mir schon mal passiert, dass ich mit dem Mopped die nächste Tanke auf der Route angefahren bin und die hatte nur Diesel.

    War mein Fehler, bis zu diesem Zeitpunkt wußte ich nicht, dass in den Informationen zur Tanke das Angebot gelistet ist...

    Wenn also mein Navi mir anzeigt, neben dem Klingelton im Haedset, dann sollte auch die Rufannahme funktionieren.

    Meine Ducati kann das auch. Wenn ein Anruf reinkommt zeigt das Display die an und ich kann den Call annemen mittels Taste an der linken Armatur.

    Das ist sinnvoll. Ich mus nicht mal die Hand vom lenker nehmen...

    Also im TomTom so wie es ist, sinn frei.

    Wenn eine SMS rein kommt, kann man eine vorgegebene Antwort (z. B. "Rufe gleich zurück") versenden. Das ist sinnvoll. Also wenn man nicht grundsätzlich diese "Features" auf dem Motorrad / im Auto in Frage stellt.

    Ich telefoniere idR garnicht wenn ich Motorrad fahre...

    Daher sind Funktionen wie Telefonbuch, Siri/Google-Assi, etc. Im Motorradnavi uninteressant.

    Poi-Suche via Internetverbindung um direkt zum POI zu Navigieren. Klasse.

    Routenplanung mit stopps auf dem Navi... Kompletter unfug. Hast du schon mal eine 150km Tagestour auf dem TTR geplant?

    Geht auf jedem Handy mit MyRouteApp 1000x besser als auf dem. TTR. Ergo planen auf dem TTR = unfug

    Die Funktionen Spannende Tour/Rundtour, wenn man sich vom Routen Algorithmus "treiben lassen will" = sehr schönes Feature.

    POI anzeige mit 5 Symbolen = unfug
    Wenn dann mit Aussagekräftigen Icons. Denn nur wenn man mehr als 5 symbole hat, kann man poi sinnvoll nutzen.

    Wer sich das alles ausgedacht hat so wie das TTR derzeit da steht, gehört entlassen.

    Der jenige hat keine Ahnung was er da für uns Anwender frei gibt...

    POIs derzeit nur sehr bedingt nutzbar. Ausser es wird von TomTom geliefert. Dann sind die TF-Symbole vorhanden...

    Es geht also. Warum nicht für eigene Symbole?

    Ergo - Fehlprogrammierung.

    Das könnte ich so noch lange fortsetzen, was man alles anders machen könnte.

    Das unverständliche, aus meiner Sicht ist, dass hier im Forum das alles schon seit den TTR 4xx Tagen alles gelistet wird.

    Es wird seit jahren ignoriert...

    Wie gesagt, egal ob TomTom oder Garmin.

    Ich bleibe bei TomTom, weil es schneller ist als die Garmins, welche ich bis dato in der Hand hatte.

    Das XT könnte schneller sein, was Menüs und Neuberechnung von Routen anbelangt, falls man mal an einem Abbieger vorbei gefahren ist.

    Ich bleibe bei TomTom, weil ich in Kombination mit MRA meine Touren sehr gut planen kann und die dann auch so auf dem Navi abgeritten werden.

    Ich nutze ausschließlich ITNs. Das klappt perfekt.

    Sote dieses Format mal nicht mehr unterstützt werden, wird es ein Garmin werden.

    Denn Garmin kann viel mehr mit GPX und noch mehr mit GDB (proprietäres Format ähnl. dem ITN bei TomTom).
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 998
    Revered Pioneer
    @Torquejunkie
    Ich stehe da hinter dir. Der erste Satz war eher ironisch gemeint und der zweite Satz bezog sich auf die Einstellung diverser Superuser...
  • Torquejunkie
    Torquejunkie Registered Users Beiträge: 339
    Supreme Trailblazer
    Ah, ok.. das hatte ich so nicht gesehen, denn ich war lange hier nicht mehr unterwegs. Daher kenne ich seine Einstellung nicht. 😀

    Ich finde es halt extrem, dass ein Hersteller wissentlich der Bedürfnisse und der Situation, dass es nur zwei "Platzhirsche" gibt, lassen wir mal Harleys Navi und BMW ( ist Garmin) sowie Bleupunkt etc. Bei seite., einfach nicht die von den Anwendern gewünschten Funktionen implementiert.

    Eigentlich müssten alle TomTom Besitzer kollektiv wechseln und 2 Jahre TomTom beukotieren

    Naja, mal sehen was Android-Auto zu leisten vermag...

    Die Tage der externen Navis sind wohl gezählt.
  • Lorenz Haupt
    Lorenz Haupt Registered Users Beiträge: 321
    Supreme Pioneer
    bearbeitet Dezember 2021
    Hallo,

    ich finde, das Wichtigste was fehlt hast du nicht aufgezählt. Wie kann es sein, das man Dateien im TT eigenen Format .itn nicht exportieren kann? Das darf man echt keinem erzählen. Das glaubt einem keiner. Da höre ich dann so Sprüche wie 'echt jetzt?? Du kannst das blos nicht.!!'

    Ich vermisse einen Explorer für Navi-Dateien. Die Dateien muss man erstellen, laden, speichern, löschen, umbenennen, verschieben und vielleicht sogar umwandeln können. Zu Navi-Dateien gehören auch Poi-Dateien.

    Das sind für mich grundlegende Navi-Eigenschaften, die ein Navi können muss. Telefonieren gehört nicht dazu. Das gehört eher zu 'nice to have'.

    Lorenz
  • Torquejunkie
    Torquejunkie Registered Users Beiträge: 339
    Supreme Trailblazer
    Hallo Lorenz,

    Ja könnte man auch auf die Liste nehmen.. Ich zeichne eher selten Touren auf. Wenn dann nehme ich die als GPX auf der SD-Karte und verarbeite die dann in MyRouteApp.

    MyDrive ist ja auch so ein halbes Ding.

    Was stellen sich denn die MyDrive Entwickler vor wie viele Routen man hat? 10...

    Hier fehlt es doch auch an allem...

    - Adress- /POI Verwaltung
    - Ordnerstruktur zwecks Organisation der Routen
    - Verschlagwortung (Am besten autom. nach GPS Daten wie

    - Besuchte Pässe
    - Passierte Städte
    -.Länder
    - etc.

    Was bitte macht MyDrive wenn man auf Stops senden klickt?

    Ich sortiere meine Touren z. B. so:

    cksx2pz66q91.jpg
    4udix8dz3d9z.jpg
  • Lorenz Haupt
    Lorenz Haupt Registered Users Beiträge: 321
    Supreme Pioneer
    Hallo,

    zu MyDrive kann ich nur sehr wenig sagen. Das verwende ich nicht. Ich plane meine Touren meistens mit Kurviger.de und kopiere sie dann als .itn-Datei auf meinen Rider.

    Etwas ganz Wichtiges vermisse ich noch beim Rider. Nämlich die Behebung des 'Keine Route möglich' Fehlers. Den Fehler haben die Rider Modelle von Anfang an, aber TT will diesen schweren Fehler nicht beheben. Auf den Fehler selbst will ich hier nicht eingehen. Wer in noch nicht kennt kann ja mal hier danach suchen.

    Lorenz