Abschaltung der 2G SimKarte in Deutschland - E-Mail beachten

Test9
Test9 Registered Users Beiträge: 279
Supreme Pioneer
bearbeitet Dezember 2021 in Mit WIFI aktualisierte Geräte
Hallo,

Ich musste heute proaktiv die 2G Fähigkeit meiner eingebauten SIM Karte in meinem TT 5200 für eine Verlängerung freischalten.

Ihr solltet eure E-Mails überprüfen , dachte erst das ist ne normale Werbe E-Mail von TT.

Wer nicht zustimmt , dem wird die SIM Karte abgeschaltet. ( Ab dem 25ten November - steht in der E-Mail )

gs7dlccdx1nf.jpg


Gruß in die Runde

Kommentare

  • mapfanatic
    mapfanatic Registered Users Beiträge: 2,259
    Revered Voyager
    @Jürgen
    Kannst Du dazu etwas sagen?...
  • florian m.
    florian m. Registered Users Beiträge: 68
    Sovereign Trailblazer
    Optimieren Sie Ihr Fahrerlebnis mit Bluetooth®-Konnektivität

    Es gab enorme technologische Fortschritte, seit Sie Ihr TomTom GO 5200 gekauft haben. Sie sind es vermutlich gewohnt, die TomTom-Dienste (zum Beispiel Verkehrsinformationen und Radarkameras) über das 2G-Netz der SIM-Karte Ihres Navigationsgeräts zu empfangen. Mittlerweile haben die meisten Geräte Zugang zum 4G-Netz, das höhere Geschwindigkeit, mehr Zuverlässigkeit und bessere Reaktionsfähigkeit bietet.


    Im Zuge der kontinuierlichen Weiterentwicklung der Technologie müssen wir unsere Produkte auf den neuesten Stand bringen. Wir ändern daher die Art und Weise, wie unsere älteren Geräte standardmäßig eine Verbindung herstellen. In 14 Tagen wird Ihr TomTom-Navigationsgerät auf Bluetooth®-Konnektivität umgestellt, um den Zugriff auf das 4G-Netz zu ermöglichen. Die im Gerät eingebaute SIM-Karte wird sich dann nicht mehr mit dem 2G-Netz verbinden.

    Sie können die TomTom-Dienste also ab diesem Zeitpunkt nicht mehr über die SIM-Verbindung empfangen. Stattdessen müssen Sie auf Ihrem Smartphone die Bluetooth-Konnektivität aktivieren, um unsere Onlineservices für Verkehrsinformationen und Radarkamerawarnungen1 unterwegs weiterhin nutzen zu können.



    Durch die Umstellung auf Smartphone-Konnektivität erhalten Sie Zugang zum schnellen, zuverlässigen 4G-Netz (eine deutliche Verbesserung gegenüber dem 2G-Netz Ihrer alten SIM-Karte). Noch dazu profitieren Sie von diesen tollen Navigationsfunktionen:

    • Freisprechen
    • Smartphone-Benachrichtigungen (diese werden laut vorgelesen, sodass Sie den Blick nicht von der Straße nehmen müssen)
    • Vorab-Routenplanung über die MyDrive-App
    • Synchronisierte Telefonkontakte, auf die Sie mühelos über Ihr Navi zugreifen können
    • Anzeige des Profilbilds
    • Vollständiger Zugriff auf den persönlichen Assistenten Ihres Smartphones – Apple Siri oder Google Assistant™

    Bereit für die Umstellung? In den Videos unten erfahren Sie, wie Sie Ihr TomTom-Navigationsgerät mit Ihrem Smartphone verbinden.




    Falls Sie nicht auf Bluetooth-Konnektivität zum 4G-Netz umstellen, sondern weiterhin die alte 2G-Verbindung über die SIM-Karte nutzen möchten, lassen Sie uns dies bitte wissen. Klicken Sie dazu bitte vor dem 25/11/2021 hier.

    So der Text,
    finde ich aber ehrlich gesagt eine Frechheit.
    Das 2 G Netz ist zwar nicht immer lückenlos vorhanden, aber dennoch noch in der Fläche vertreten.
    Das ist einer der Gründe warum viele die alten Geräte weiter nutzen.

    Gruß
    Florian
  • Lochfrass
    Lochfrass Beiträge: 17,736
    Superuser
    bearbeitet November 2021
    Hmmmh.
    Ich habe die Mail auch bekommen aber bezweifele das man damit das Navi frei schaltet
    Grund ist die Adresse wo es hin leitet:
    https://www.tomtom.com/de_de/navigation/promo/confirmation/?utm_source=oneoff&utm_medium=email&utm_campaign=co_dr_bluetooth_tethering_prato_action_202111

    o5rksc8k7aeq.png
    wenn man das Bild mit rechtsklick öffnet wird es größer


    Für mich macht es den Eindruck als wenn sie damit sondieren wie groß die Nachfrage ist um zu ermitteln ob man die alten Verträge abstoßen kann.
    Beim klick auf den link wird weder eine Gerätenummer noch eine Mailadresse übertragen. Somit kann ich mir nicht vorstellen das man damit sein Gerät frei schaltet.
    Denkt dabei auch an Nutzer die mehrere Geräte auf einem Account haben.
  • Andi_NRW
    Andi_NRW Registered Users Beiträge: 1
    New Seeker
    Hallo,

    diese E-Mail von TomTom hat meinen Blutdruck auch in die Höhe getrieben.

    Mein 5200 funktionierte bisher zu meiner Zufriedenheit. Die direkte Internetverbindung war der Grund, warum ich es damals gekauft habe. Mein Handy will ich nicht dazwischen schalten.

    Ist denn sichergestellt, dass ich weiter das 2G-Netz wie bisher nutzen kann, wenn ich dies wünsche oder fliegen wir dann in Kürze ganz aus den Live-Diensten raus?

    Sollte das der Fall sein, hat TomTom sich verrechnet. Ich werde dann KEIN neues Gerät dieser Firma kaufen. Ich habe mich damals schon geärgert, als sie die Kartenaktualisierung für mein VIA 135 eingestellt haben, mit der Begründung, der Speicher sei voll (was gar nicht stimmte). Sollte das die zweite Enttäuschung werden, war's das mit TomTom.

    Viele Grüße

    Andi
  • florian m.
    florian m. Registered Users Beiträge: 68
    Sovereign Trailblazer
    Interessant wäre, ob auch die anderen Nutzer der anderen Navis mit SIM Karte eine solche Mail bekamen.
    Also die LKW Navis, die Camper Navis und die Nachfolgemodelle der 5200/6200 er Serie.

    Gruß
    Florian
  • florian m.
    florian m. Registered Users Beiträge: 68
    Sovereign Trailblazer
    kleine Ergänzung:
    Außerdem kann jetzt schon jeder die mobilen Daten optional vom Handynutzen.
    Das wurde ja damals wegen der "Schweiz-2G-Geschichte" als Update nachgeliefert.
    Also TOMTOM lasst es wie es ist ....

    Gruß
    Florian
  • Dominik_K
    Dominik_K Registered Users Beiträge: 8
    Master Traveler
    Ich finde es auch ehrlich gesagt eine Frechheit seitens TomTom, genau diese Unabhängigkeit war ja damals der Kaufgrund!
    Heute sage ich: Zum Glück, die Verbindung mit meinem Handy (und auch seinem Vorgänger) klappt nämlich nicht.

    Und dann nur 14 Tage Vorlauf? Offensichtlich hat TomTom zu viele Kunden....
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 977
    Revered Pioneer
    florian m. schrieb: »
    Noch dazu profitieren Sie von diesen tollen Navigationsfunktionen:

    • Freisprechen
    • Smartphone-Benachrichtigungen (diese werden laut vorgelesen, sodass Sie den Blick nicht von der Straße nehmen müssen)
    • Vorab-Routenplanung über die MyDrive-App
    • Synchronisierte Telefonkontakte, auf die Sie mühelos über Ihr Navi zugreifen können
    • Anzeige des Profilbilds
    • Vollständiger Zugriff auf den persönlichen Assistenten Ihres Smartphones – Apple Siri oder Google Assistant™

    Wenn das wenigstens verlässlich funktionieren würde...
  • Andreas18
    Andreas18 Registered Users Beiträge: 1
    Apprentice Seeker
    Antwortet hier schon mal ein "offizieller" Vertreter von TomTom?
    Ich würde mich über eine konkrete Information freuen was wirklich nicht mehr funktioniert, wenn man bei 2G bleibt.
  • r_reinhardt
    r_reinhardt Registered Users Beiträge: 4
    Neophyte Traveler
    meine Frau hat auch die Mail bekommen 5200, ich hab sie nicht bekommen 6200

    so wie ich gerade gelesen haben wird 2G in Deutschland wegen z.B. E-Call nicht abgeschalten. Die Kaufentscheidung für die beiden fiel gerade weil unabhängig vom Handy.

    Liebe Leute von TomTom macht euch das Leben nicht zu leicht, es gibt noch andere Hersteller. Sollte es dazu kommen sind wir weg (insgesamt 8 TomTom´s in den Jahren gekauft)
  • miketorcy
    miketorcy Beiträge: 3,558
    Superuser
    Diese Nachricht ist besorgniserregend. Ich habe ein Premium GO, meine Tochter hat meinen alten GO6200 zurück bekommen und mein Sohn hat einen GO6200.
    Der 6200 und Premium sollen in der Lage sein, LIVE-Dienste in Bluetooth-Verbindung mit einem Smartphone wiederherzustellen, aber es funktioniert nicht auf beiden Geräten, weder mit mehreren Android noch mit einem Iphone, Bedenken, die ich in diesem Forum mehrmals ohne Antwort von Tomtom aufgedeckt habe.
  • s-i-g-g-i
    s-i-g-g-i Beiträge: 9,541
    Superuser
    bearbeitet November 2021
    Na da bin ich mal gespannt, zum Glück kann mir das egal sein mit meinen Smartphone connected Geräten! =)
    https://www.4g.de/news/warum-2g-netz-nicht-abgeschaltet-12275/
  • florian m.
    florian m. Registered Users Beiträge: 68
    Sovereign Trailblazer
    Hab mir das heute auf dem Weg zur Arbeit alles nochmal überlegt.
    Hab gerade vor 2 Wochen ca. 100 EUR in einen Akkutausch und eine kleine Reparatur investiert. Deshalb werde ich schon Dampf machen, wenn das deakativiert wird.
    Interessant ist was sie mit den Gewerbenavis und deren SIM-Karten machen.

    Die 100 EUR hätte ich nicht investiert, wenn ein 4G Navi verfügbar gewesen wäre.

    Gruß
    Florian
  • Tommy1511
    Tommy1511 StuttgartRegistered Users Beiträge: 685
    Revered Pioneer
    Auch ich bin mehr als sauer, wenn TomTom das tatsächlich macht. Ich habe ein Navi mit lebenslangem Liveservice für viel Geld gekauft und warte eigentlich auf ein neues MIT SIM. Aber so lange das nicht auf dem Markt ist, muss mein 6200 funktionieren wie versprochen!
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,854
    Superuser
    miketorcy schrieb: »
    Diese Nachricht ist besorgniserregend. Ich habe ein Premium GO, meine Tochter hat meinen alten GO6200 zurück bekommen und mein Sohn hat einen GO6200.
    Der 6200 und Premium sollen in der Lage sein, LIVE-Dienste in Bluetooth-Verbindung mit einem Smartphone wiederherzustellen, aber es funktioniert nicht auf beiden Geräten, weder mit mehreren Android noch mit einem Iphone, Bedenken, die ich in diesem Forum mehrmals ohne Antwort von Tomtom aufgedeckt habe.

    Es funktioniert auch bei mir nicht. Darum fahre ich in der Schweiz mit einem TMC/RDS Empfänger.
    Wie viele Kunden will TT noch vergraulen?
    MfG. Bembo
  • TomBen
    TomBen Registered Users Beiträge: 8
    Master Explorer
    Ich hab die Mail übrigens NICHT bekommen (TomTom5200).
  • andy77.
    andy77. Registered Users Beiträge: 902
    Revered Pioneer
    Ich habe kein Email bekommen und wäre auch sauer solange 2G vorhanden ist sollte auch die SIM Karte funktionieren. Der Aufpreis wurde ja bereits bezahlt - Lifetime hiess es damals.
    Einfach Abschalten ohne Warnung geht nicht!

    Hat TomTom das Geld vom Kauf des Gerätes anderweitig verwendet?
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,854
    Superuser
    @andy77.
    Wir in der Schweiz werden dieses Mail sehrwahrscheilich nicht erhalten.
    Anscheinend auch in Oestreich kein Mail erhalten.
    MfG. Bemo
  • Space0815
    Space0815 Registered Users Beiträge: 81
    Revered Navigator
    ich für meine TomTom Premium X Geräte habe von TomTom diesbezüglich auch keine Mail bekommen. Es wäre an der Zeit das vielleicht mal jemand seitens TomTom hier mal eine Stellungsnahme abgibt,, @Justyna
  • Lochfrass
    Lochfrass Beiträge: 17,736
    Superuser
    bearbeitet November 2021
    Lochfrass schrieb: »
    Für mich macht es den Eindruck als wenn sie damit sondieren wie groß die Nachfrage ist um zu ermitteln ob man die alten Verträge abstoßen kann..
    ich glaube ein Lochfrass hatte mal wieder recht.
    Quelle: https://discussions.tomtom.com/fr/discussion/comment/1788043/#Comment_1788043
    Ich habe geschwiegen und entschuldige mich, aber ich habe einige „gute“ Neuigkeiten:

    TomTom hat kürzlich eine E-Mail an einige Benutzer gesendet. Die Absicht war, die tatsächliche Bedeutung von vernetzten Diensten per SIM-Karte zu bewerten, da wir eine große Gruppe von Geräten haben, die nicht mehr verwendet werden. Wir haben mit unserem Beitrag nur versucht, diejenigen Nutzer zu erreichen, die über Geräte verfügen, die nur sehr eingeschränkt genutzt werden oder keine SIM-fähigen Dienste mehr nutzen.

    Die Rückmeldungen der letzten Tage zeigen jedoch, dass wir anscheinend einige Benutzer erreicht haben, die noch immer SIM-verbundene Dienste nutzen und genießen.

    Auf dieser Grundlage möchten wir bestätigen, dass die angekündigten Änderungen nicht umgesetzt werden.

    Bei TomTom schätzen wir unsere Benutzer und deshalb haben wir auch einen Rabatt auf den Kauf eines neuen Geräts angeboten, um sicherzustellen, dass sie immer Zugriff auf unsere Dienste und die besten Funktionen unserer Produkte haben. Alle in der E-Mail mitgeteilten Angebote behalten ihre Gültigkeit. Eine E-Mail mit der Bestätigung, dass die Änderungen nicht vorgenommen werden, wird in Kürze an betroffene Kunden gesendet.



    Wir entschuldigen uns für eventuell entstandene Unannehmlichkeiten.

    Guten Abend und danke euch allen
  • Tommy1511
    Tommy1511 StuttgartRegistered Users Beiträge: 685
    Revered Pioneer
    Das klingt doch sehr positiv! Danke für die Nachricht.