Rider 410 undicht — TomTom Discussions

Rider 410 undicht

Banditjuergen
Banditjuergen Registered Users Beiträge: 6
Master Explorer
bearbeitet Januar 2019 in RIDER
Mein Rider 410 hatte Wasser im Display und zeigt seit dem nichts mehr an reagiert beim Anschluß an MyDrive aber völlig normal, selbst der Touchscreen scheint einwandfrei zu funktionieren, was kann ich tun?

Kommentare

  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,724
    Superuser
    Hallo
    am besten schreibst du der Moderatorin Justyna eine PN.
    Sie wird dir weiter Helfen.

    https://de.discussions.tomtom.com/members/justyna-439365
    lg. Bembo
  • Banditjuergen
    Banditjuergen Registered Users Beiträge: 6
    Master Explorer
    Hallo Brembo,

    danke für die schnelle Antwort, sorry aber wie schreibt man eine PN?

    LG Jürgen
  • Banditjuergen
    Banditjuergen Registered Users Beiträge: 6
    Master Explorer
    Sorry, der Button ist mir gerade ins Gesicht gesprungen, die Frage hat sich erledigt.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,724
    Superuser
    Banditjuergen schrieb:
    Sorry, der Button ist mir gerade ins Gesicht gesprungen, die Frage hat sich erledigt.
    Schon ok
    wünsche einen schönen Abend.
    lg. Bembo
  • Justyna
    Justyna Administrators Beiträge: 5,943
    Moderator
    Hallo Banditjuergen,

    Es tut mir leid zu hören, dass Du von diesem Problem betroffen bist.

    Ich erstelle Dir gerne den Reparaturauftrag, sobald Du mir Deine Adresse bestätigst.

    Gruß,

    Justyna
  • TomTomSven
    TomTomSven Registered Users Beiträge: 1
    Apprentice Traveler
    Hallo, jetzt hat es mich wohl auch erwischt. Ich hatte im Dezember 2015 bei Louis ein Rider 400 gekauft. Ich war echt zufrieden mit dem Gerät. Vor zwei Wochen musste ich jedoch mal eine längere Fahrt im Regen machen und stellte danach fest, dass Wasser in das Display eingedrungen ist. Nachdem das Navi 2 Tage trocknete ist das Wasser jetzt wieder raus. Das Display reagiert jedoch auf der rechten Seite nicht mehr auf den Fingerdruck. Am Wochenende habe ich mich dann an den Support von TomTom gewendet und das Problem geschildert. Als Antwort erhielt ich gestern die Aussage, dass die Garantie abgelaufen ist und daher kein Reparaturauftrag erstellt werden könnte. Man hat mir jedoch "freundlicherweise" angeboten, dass ich ein neues Navi mit 25% Rabatt kaufen könne. Ich kann das nur für einen schlechten Scherz halten.

    Justyna, kannst du mir helfen?
  • Justyna
    Justyna Administrators Beiträge: 5,943
    Moderator
    Hallo TomTomSven,

    Ja, ich helfe Dir gerne.
    Beantworte bitte meine Mail.

    Gruß,

    Justyna
  • Banditjuergen
    Banditjuergen Registered Users Beiträge: 6
    Master Explorer
    Hallo Justyana,

    meine Adresse habe ich dir geschickt, seit dem habe ich nichts mehr gehört, wie geht es weiter?

    LG Jürgen
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,724
    Superuser
    Banditjuergen schrieb:
    Hallo Justyana,

    meine Adresse habe ich dir geschickt, seit dem habe ich nichts mehr gehört, wie geht es weiter?

    LG Jürgen
    Auch Justyna hat WE. Sie wird sich bestimmt melden.
  • Banditjuergen
    Banditjuergen Registered Users Beiträge: 6
    Master Explorer
    Na klar hat Sie auch Wochenende, ich komme leider nur in meiner Freizeit dazu den Vorgang zu checken und hatte die Addresse am Dienstag geschickt.

    Schönes Wochenende

    LG Jürgen
  • Justyna
    Justyna Administrators Beiträge: 5,943
    Moderator
    Hallo zusammen,

    @Banditjuergen: Ich habe noch nicht geschafft, mein Mailbox als Kundendienstsuporrtler zu bearbeiten. Ich befasse mich damit gleich.

    @Triker-Andi: Beantworte meine Mail.

    Gruß,

    Justyna
  • Banditjuergen
    Banditjuergen Registered Users Beiträge: 6
    Master Explorer
    Hallo Justyna,

    passiert da noch was oder muss ich das Gerät wegwerfen?

    LG Jürgen
  • Voyager1954
    Voyager1954 Registered Users Beiträge: 3,366
    Revered Voyager
    TT und der Moderator arbeiten am WE nicht daher etwas Geduld bitte.
  • Michael410
    Michael410 Registered Users Beiträge: 3
    Apprentice Seeker
    Hallo an alle Moderatoren,

    ich bin mit meinem Rider 410 auch von einem beschlagenden Visier betroffen (gewesen), was sich erst nach Ablauf der Garantie einstellte. Eine Nacht auf der Heizung hat den Mangel in der Regel behoben.
    Jetzt ist mein Gerät nach einer Regenfahrt förmlich "ertrunken". Das Display funktioniert nicht mehr und das Gerät hat Fehlfunktionen (undefinierte Zustände).
    Lohnt sich eine Reparatur? Kann ich auf eine kulante Regelung hoffen. Habt Ihr die Kompetenz da einzugreifen?
    Ich möchte natürlich auch mein lebenslang erworbenes Kartenmaterial (Europa) und das Radarkamera-Update erhalten, denn das Gerät ist ja keinen "natürlichen Tod" gestorben, sondern durch einen Euch lange bekannten Mangel. Ich hoffe auf eine positive Antwort.

    Beste Grüße Michael
  • Michael410
    Michael410 Registered Users Beiträge: 3
    Apprentice Seeker
    Visier = Display
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,724
    Superuser
    bearbeitet Oktober 2021
    @Michael410
    Das mit der Kulanz bei Wasserschaden ist schon lange vorbei. Ob es sich lohnt ca 100€ für eine Reparatur zu zahlen ?
    MfG. Bembo
  • TAIFUN4
    TAIFUN4 Registered Users Beiträge: 354
    Supreme Pioneer
    bearbeitet Oktober 2021
    @Michael410

    Du liest scheinbar nix,was im Forum steht, auf Kulanz solltest Du nicht hoffen.

    Mit Glück kontaktest Du @Justyna und die hilft Dir einen Reparaturauftrag einzurichten, das sollte aber auch über den chat-button klappen. Unter 105 Euronen sollte das aber nichts werden.
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 922
    Revered Pioneer
    Selbst kostenpflichtig werden die 4xx nicht mehr repariert.
  • Michael410
    Michael410 Registered Users Beiträge: 3
    Apprentice Seeker
    Vielen Dank an Bembo, TAIFUN4 und Fazer-Thom für Eure ermutigenden Hinweise.
  • kumo
    kumo Beiträge: 8,318
    Superuser
    bearbeitet Oktober 2021
    Michael410 schrieb: »
    Hallo an alle Moderatoren...
    Die einzigen Moderatoren und TomTom Angestellten in diesem Forum sind @Justyna , @Jürgen und vertretungsweise @Ewaa und nur die können verbindlich antworten. Alle anderen hier sind Nutzer und können nur Ratschläge und Erfahrungswerte äußern.

    Nach allem was ich so gelesen habe, wird, falls du das Gerät für eine kostenpflichtige Reparatur einschickst, erst einmal ein Kostenvoranschlag erstellt. Auf den Kostenvoranschlag kannst du eingehen, musst es aber nicht.

    Für eine Reparaturpauschale wird ein Gerät möglicherweise repariert, möglicherweise gibt es auch einen Ersatz durch das gleiche Modell oder das Nachfolgemodell. Das hängt von der Art des Schadens und der Verfügbarkeit von Ersatzteilen ab. Bei einem Ersatzgerät muss es sich nicht um ein Neugerät handeln.
  • Amarylles
    Amarylles Registered Users Beiträge: 199
    Supreme Trailblazer
    Falls das Gerät kostenpflichtig repariert / ausgetauscht werden kann, ist es danach höchstwahrscheinlich weiterhin nicht Wasserdicht.