Route ändert sich stark Rider 550 nach Stopp hinzufügen — TomTom Community

Route ändert sich stark Rider 550 nach Stopp hinzufügen

Hallo, ich verzweifle.
Ich habe eine Route mit Kurviger am PC erstellt und als .itn auf mein 550 übertragen. Nach einigem nachbesser passt die Route TOP !!!.
Wenn ich dann nur einen Punkt im 550 ( dicht neben einem vorhandenen z.B. Parallelstraße) " Zu "Aktuellen Route" hinzufügen " wird die Route stark verändert.
Kann es nicht nachvollziehen, die Route wurde vom 550 doch importiert und passt dann super. Ist die Logik unterschiedlich beim Importieren und Stopp hinzufügen. Oder wird " Zu "Aktuellen Route" hinzufügen " nicht als Stopp gewertet.

Kann euch gerne die .itn schicken.

Gruß Friedel

Kommentare

  • FriedelJasperFriedelJasper Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    Da ist ein Fehler in der Firmware, wenn ich einen Stopp lösche (z.B. zwischen 2 Stopps wo es "keine" alternative gibt) bleibt die Route gleich füge ich den gelöschten Stopp wieder hinzu wir die Route wieder stark verändert.
    Für dieses Navi benötigt man Nerven wie Drahtseile (von einer Hängebrücke).
    Ich beschäftige mich mit dem Teil nun schon Tage (viele). Wer keine Starken Nerven hat dem kann ich nur abraten.
    Es sei denn man setzt einen Star und ein Ziel und freut sich an der Tour.
  • FriedelJasperFriedelJasper Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    Falls die übliche Frage kommt Firmware? zurückgesetzt auf Werkseinstellungen? beides ja
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 412 [Supreme Pioneer]
    Hi,
    das ganze liegt ganz einfach an den "Grundeinstellungen" am Navi.... Kurvig, Höhe, kürzest, Mautstraße vermeiden, Autobahn vermeiden usw usf.. Nach diesen Vorgaben berechnet das Navi den Weg zwischen den einzelnen Punkten.
    Wenn Du exakt die Route haben willst, dann mußt entweder mehr Punkte setzten oder das Ganze als "Track" im .gpx Format speichern.
  • FriedelJasperFriedelJasper Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    Hallo rapiddau, danke für die Antwort, warum wird die Route da richtig angezeigt wenn ich sie aus der .itn importiere. Dann sind es die doch selben Routenoptionen oder?
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 884 [Revered Pioneer]
    Wenn die Route stark verändert wird, dann wird der Punkt in der Route nicht dazwischen, sondern am Ende angefügt. Das ergibt die wildesten Routen.
  • kumokumo Beiträge: 8,182
    Superusers
    bearbeitet 30. August
    Das Problem nach meinem Eindruck: Ein zusätzlicher Punkt wird offenbar zwischen den beiden 'nahesten' (Luftlinie) bestehenden Punkten eingefügt.

    Nun stellt euch eine verschlungene und sich selbst kreuzende Tour vor. Oder stellt euch eine Tour vor, bei der die Wegpunkte so gesetzt sind, dass Hin- und Rückweg auf verschiedenen nahe beieinander liegenden Straßen verlaufen. Die Route wird korrekt angezeigt.

    Ich lösche einen einzelnen Punkt und es wird umgeplant. Aus der 'Liste' abzufahrender Wegpunkte wird ein Wegpunkt entfernt aber die Reihenfolge der anderen Wegpunkte ändert sich nicht. So weit, so gut.

    Nun tippe ich auf die Karte und füge an der gleichen Stelle wieder einen Punkt ein. Woher soll das Navi wissen, zwischen welchen bereits bestehenden Punkten der zusätzliche Punkt eingefügt werden soll. Hellsehen kann es nicht. Und es gibt leider keine Möglichkeit, den bereits bestehenden Wegpunkt zu definieren, hinter dem (mal als 'Liste' gesehen) der neue Wegpunkt eingefügt werden soll.
  • TAIFUN4TAIFUN4 Beiträge: 338 [Supreme Pioneer]
    bearbeitet 31. August
    Den TTR interessiert es nicht, wie der Planer die WPs angeordnet haben möchte. Der TTR puzzelt nach jedem Setzen eines WPs diese neu, das ist normal und die Tour reine Glücksache.

    Hat mal alle WPs gesetzt, nutzt man die Funktion "Aktuelle Route - Stopps neu sortieren " um die Stopps so aneinanderzureihen, wie man sie haben will.
    Bekloppt - ja - lässt sich nicht ändern.
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 412 [Supreme Pioneer]
    Also nochmal eines vorweg:
    Jedes Routenprogramm, egal ob PC oder Navi berechnet eine Route nach der eigenen Arithmetik und den Vorgaben des Anwenders (Mautstrasse vermeiden etc,) Daraus resultieren Unterschiede je nach Abstand der Routenpunkte
    (@Taifun4, das ist keine Glückssache sondern logisch und völlig richtig).
    Abhilfe 1: Die Route im .gpxFormat als Track. Dabei werden entlang der Route soviele Punkte gesetzt, dass jedes Programm gezwungen ist, exakt dieser Spur zu folgen. Nachteil sehr unflexibel im Livebetrieb
    Abhilfe 2: bei .itn Format an den relevanten Stellen zusätzliche Wegpunkte setzen, um die Route möglichst genau zu halten. Vorteil: Flexibel im Lvebetrieb, Nachteil Planung muss geübt werden.
    Fiehl Spass beim üben
  • TAIFUN4TAIFUN4 Beiträge: 338 [Supreme Pioneer]
    @rapiddau
    Scheinbar ist meinen 4er/5er Ridern völlig egal, was Du meinst!
    Es sortiert die WPs, wenn ich sie auf dem Navi selbst setze oder eine übertragene Route auf dem Gerät ändere, wie es will. Die vorherige oder die eingetippte Reihenfolge ist reine Glückssache!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0