ITN-Routen erstellen — TomTom Community

ITN-Routen erstellen

Axel75Axel75 Beiträge: 4 [Master Traveler]
Hallo Leidensgenossen,

wie erstelle ich mit MyDrive eine Route mit ITN Format? Finde den Knopf dazu nicht.

Gruß
Axel75
Getaggt:

Beste Antwort

Antworten

  • TAIFUN4TAIFUN4 Beiträge: 312 [Supreme Pioneer]
    bearbeitet April 2020
    @kumo
    Ich gehe doch recht in der Annahme, daß man so aber maximal 20 Wegpunkte übertragen kann??!!
    Ein Routing mit zB 48 WPs (itn-Maximum) wäre also nicht drin.
  • kumokumo Beiträge: 8,028
    Superusers
    @TAIFUN4
    Die für eine *.itn Datei maximal erlaubten 48 Wegpunkte haben sich vielleicht aus Zeiten des Rider 2nd in dein Gedächtnis eingebrannt. Bereits der Rider 2013 konnte, wenn ich recht erinnere, 98 Wegpunkte verarbeiten. Seit Rider 4X müssten es 255 Wegpunkte sein.

    Das gilt für extern (Tyre, RouteConverter etc.) erstellte und im *.itn Format gespeicherte Dateien, die ja (bei Windows direkt, iOS benötigt noch ein Zusatzprogramm) per USB-Kabel und Browser oder per microSD ins Gerät importiert werden können.

    Der MyDrive Routenplaner ist in der Tat auf Startpunkt, Endpunkt und 20 Zwischenpunkte beschränkt. Bei mehr als 20 Zwischenpunkten erfolgt keine Übertragung.

    Die Übertragung scheint per Internet-Link zu erfolgen:
    https://mydrive.tomtom.com/de_de/#mode=routes+viewport=49.41709,7.78557,9.35,0,-0+routes=%7B%22departure%22:true,%22traffic%22:true,%22routeType%22:%22FASTEST%22,%22travelMode%22:%22CAR%22,%22points%22:%5B%22hw~49.49151,8.17038~A~K4,%2067169%20Kallstadt%20Rhineland-Palatinate,%20DEU%22,%22hw~49.48444,8.09368~A~L518,%2067098%20Freinsheim%20Rhineland-Palatinate,%20DEU%22,%22hw~49.50071,8.03036~A~Wattenheimer%20Stra%C3%9Fe%2011A,%2067316%20Carlsberg%20Rhineland-Palatinate,%20DEU%22,%22hw~49.51978,8.05136~A~L520,%2067319%20Wattenheim%20Rhineland-Palatinate,%20DEU%22,%22hw~49.50428,7.93771~A~L395,%2067677%20Enkenbach-Alsenborn%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.5545,7.92282~A~K39,%2067729%20Sippersfeld%20Rhineland-Palatinate,%20DEU%22,%22hw~49.54561,7.79869~A~L387,%2067724%20H%C3%B6ringen%20Rhineland-Palatinate,%20DEU%22,%22hw~49.5089,7.77774~A~L387,%2067697%20Otterberg%20Rhineland-Palatinate,%20DEU%22,%22hw~49.56489,7.76694~A~L388,%2067699%20Heiligenmoschel%20Rhineland-Palatinate,%20DEU%22,%22hw~49.59688,7.79616~A~67808%20Imsweiler%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.62282,7.77261~A~67806%20Rockenhausen%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.61894,7.71557~A~67744%20Rathskirchen%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.61716,7.68451~A~67753%20Hefersweiler%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.59266,7.69407~A~67753%20Hefersweiler%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.53145,7.72047~A~67735%20Mehlbach%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.47354,7.74524~A~Falltalstra%C3%9Fe,%2067659%20Kaiserslautern%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.42163,7.74074~A~Carlo-Schmid-Stra%C3%9Fe%2013,%2067663%20Kaiserslautern%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.38081,7.78522~A~67705%20Trippstadt%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.33048,7.83513~A~67471%20Elmstein%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.29854,7.87868~A~76848%20Landau%20in%20der%20Pfalz%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.22234,7.92118~A~Hauptstra%C3%9Fe,%2076857%20Rinnthal%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22,%22hw~49.22019,8.0236~A~Hauptstra%C3%9Fe%2011,%2076857%20Albersweiler%20Rheinland-Pfalz,%20DEU%22%5D,%22avoidCriteria%22:%5B%22MOTORWAYS%22%5D%7D+ver=3
    

    Und Internet-Links sind offenbar in der Anzahl der Zeichen begrenzt.
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 247 [Exalted Navigator]
    @TAIFUN4
    Nimm www.kurviger.de
    Damit kannst du wunderbar Touren als itn auf deinen Rider übertragen. Und du läufst auch nicht Gefahr, daß dir diese, wie bei MyDrive, zu gpx umgewandelt werden
  • TAIFUN4TAIFUN4 Beiträge: 312 [Supreme Pioneer]
    @Deerfnam
    Von kurviger direkt auf den 550? Hm. Sooo einfach wohl nicht, wenn ich KUMOs wiederholt gemachte Aussagen lese. Das war mal eine Funktionalität vom V4, aber nicht mehr ab R4xx.

    Thema war auch -
    mit MyDrive eine itn-Route erstellen (und auf den 550 zu übertragen)
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 247 [Exalted Navigator]
    TAIFUN4 schrieb: »
    @Deerfnam
    Von kurviger direkt auf den 550? Hm. Sooo einfach wohl nicht, wenn ich KUMOs wiederholt gemachte Aussagen lese. Das war mal eine Funktionalität vom V4, aber nicht mehr ab R4xx.
    So war das ja auch nicht gemeint.
    Mit kurvirger kannst du dir Touren zusammenstellen, diese abspeichern (u.a. als gpx oder itn) und dann vom PC oder Smartphone aus auf den Rider übertragen. Wie das funktioniert, wurde in diesem Forum schon mehrfach erklärt.
    TAIFUN4 schrieb: »
    Thema war auch -
    mit MyDrive eine itn-Route erstellen (und auf den 550 zu übertragen)

    Ich weiß.
    ich wollte ja auch nur die wesentlich einfachere Methode bekannt geben.
  • Axel75Axel75 Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Danke, bis jetzt habe ich immer Kurviger benützt. Allerdings habe ich seit ca. 2 Wochen große Probleme mit der Berechnung der Übertragenen Tour ins TomTom 550. Der setzt da Punkte die eine Katastrophe sind. Läßt uns 2mal im Kreis fahren usw…
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 286 [Supreme Pioneer]
    Hallo,

    das kann ich nicht glauben, dass Kurviger die Punkte 'falsch' setzt. Die setzt du schon selber an die falsche Stelle. Wenn man nicht groß genug zoomt kann ein Punkt schon mal in der Nebenstraße landen. Ich lasse Kurviger auch nicht selber 'Stützpunkte' beim Speichern hinzufügen.

    Lorenz
  • Axel75Axel75 Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Hi,

    Kurviger setzt keine Punkte, die setze ich schon selber. Aber TT meint, neu berechnen zu müssen und das entsteht murks.

    Gruß
    Axel
  • TAIFUN4TAIFUN4 Beiträge: 312 [Supreme Pioneer]
    Es könnte daran liegen, daß Kurviger ne andere Karte verwendet, wie der Rider. Da gibt es schon mal Differenzen. Schrieb schonmal jemand hier.

    Das hatte ich auch mal mit ROUTECONVERTER und meinem V4.

    Man sollte seine Rout auf jeden Fall im Rider checken, ob alles iO ist.
  • kumokumo Beiträge: 8,028
    Superusers
    bearbeitet April 2020
    Moin @Axel75

    Du hast den Thread ja gestartet. Hast du eigentlich meinen Post, der oben als 'Lösung' markiert ist, gelesen und verstanden? Vor allem den letzten Satz im letzten Absatz? Das gilt auch für mit kurviger.de erstellte Wegpunktlisten, die du in Form einer *.itn Datei ans Gerät übermittelst.

    Packe doch einmal eine deiner mit kurviger.de erstellten 'lässt uns 2mal im Kreis fahren' *.itn Dateien in ein *.zip-Archiv und poste sie hier, damit andere sie sich ansehen und kommentieren können.

    Selbstverständlichkeiten wie das Setzen der Wegpunkte in hohem Zoom hinter Abbiegungen und gegebenenfalls auf die logisch korrekte Richtungsfahrbahn werden hier auch öfters wiederholt.

    Hier noch zwei Threads, die halbwegs in die gleiche Richtung gehen:

    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1122806/unterschiedliche-wegefuehrung-in-mydrive-und-rider-550-bei-externer-planung

    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1599411#Comment_1599411
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 247 [Exalted Navigator]
    TAIFUN4 schrieb: »
    Es könnte daran liegen, daß Kurviger ne andere Karte verwendet, wie der Rider. ...

    Das ist definitiv so.

    Am genauesten kann man mit MyRouteApp die Touren erstellen, da man bei dem in der Vollversion die TT Karten verwenden kann.

    Gibt es leider nur im Abo. Es gibt aber eine kostenlose 4wöchige vollwertige Testversion

  • TAIFUN4TAIFUN4 Beiträge: 312 [Supreme Pioneer]
    @Deerfnam
    Guter Vorschlag - ABER - ich schließ doch kein Jahresabo ab, um 10-15 Routen zu planen!
    Da bleib ich beim kostenfreien RC, arbeite die Routen genauer aus und checke sie im Rider, bevor ich sie fahre. Der Rider ist teuer genug!
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 286 [Supreme Pioneer]
    Hallo,

    wenn man eine itn-Datei mit einem Texteditor öffnet kann man genau sehen was darin steht, was übertragen wird an das Navi. Jede Zeile ist ein Wegpunkt. Die Strecke zwischen den Wegpunkten wird vom Navi berechnet. Nicht von Kurviger oder MyDrive oder sonst einem Tourenprogramm mit dem man die Tour auf dem PC erstellt hat. Das Navi berechnet die Strecken nach seinen Optionen, die der Navinutzer eingestellt hat. Z.B. 'Autobahn vermeiden' oder 'Kurvenreiche Route' oder 'Kürzeste Route', oder . . .
    Lade doch mal eine Route (keinen Track) im Navi und schaue die mal die Strecke genau an. Dann ändere den Routentyp für diese Route über 'Aktuelle Route' und dann 'Routentyp ändern'. Die Route wird nun neu berechnet nach dem neuen Routentyp. Du erhältst gegebenenfalls eine ganz andere Route zwischen den Wegpunkten. Nur die Wegpunkte sind immer die Gleichen.

    Das ist das Wesentliche einer Route, einer itn-Datei. Wenn man das mal wirklich kapiert hat ist vieles leichter. Das muss man beim Setzten der Wegpunkte berücksichtigen.

    Lorenz
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 247 [Exalted Navigator]
    TAIFUN4 schrieb: »
    @Deerfnam
    Guter Vorschlag - ABER - ich schließ doch kein Jahresabo ab, um 10-15 Routen zu planen!
    Da bleib ich beim kostenfreien RC, arbeite die Routen genauer aus und checke sie im Rider, bevor ich sie fahre. Der Rider ist teuer genug!

    Genau deshalb arbeite ich, falls ich noch Routen vor plane, mit kurviger.de
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 390 [Supreme Pioneer]
    bearbeitet Mai 2020
    hi, ich verwende nach wie vor das gute alte Tyre. Mit dem erstellen des Googleschlüssels alles gut. Wintersperren "ausblenden" rennt einwandfrei.
    Aber es ja viele gute Onlineplaner gpswerk fand ich ganz nett...
    Zu den Falschberechnen zwischen Routenplaner und Navi: So oft es kuriose Abweichungen gab, zu hause nach gesehen und tatsächlich waren die gesetzten Routenpunkte "daneben". Da war nix verechnet.

    Ach ja, zum übertragen auf die SD-Karte ges kopiert und hinein in zwei TT-Navis, geht viel fixer als einloggen, verbinden, hochladen blablalbla...
    Bleibt gesund
  • RuhrpottbikerRuhrpottbiker Beiträge: 1 [Apprentice Seeker]
    Hallo zusammen, ich habe auch das Problem dass die Tour die ich am Rechner plane, nicht so auf das Navi übertragen wird. Könnt ihr mir einen Tipp geben, wie ich mein TT Rider einstellen kann, das die Tour auch so gefahren wird wie ich sie geplant habe? Wenn die am Rechner geplante Route mit dem TT Routenplaner auf mein Rider schicke, wird diese als Track gespeichert. Das ist in sofern schlecht, wenn eine Baustelle,oder eine andere Blockade der Strecke auftritt, gibt es keinen Ausweg. Das Navi will immer wieder zu diesem Punkt.
    Wisst ihr welche Einstellung ich am Navi machen muss, damit die geplante Tour auch so gefahren wird?
    Beste Grüße aus dem Pott u danke im Voraus
  • TAIFUN4TAIFUN4 Beiträge: 312 [Supreme Pioneer]
    bearbeitet 12. Juni
    Wenn Du eine extern geplante Tour 1:1 auf das Navi haben willst, geht das praktisch nur über gpx! Mit den Einschränkungen muss man leben.

    Bei Einer Route (itn) werden nur Start/Ziel und die Wegpunkte übertragen. Das Navi rechnet die Tour dann nach den eigenen Einstellungen mit dem eigenen Algorythmus. Das Navi hat keine Ahnung, welches externe System wie eine Route berechnet.
    Vielleicht hilft es, die Berechnungsvorgaben von Navi und Planungstool gleich einzustellen.

    Ich setzte recht viele WPs um dem Navi meine gewünschte Route aufzuzwingen. Das klappt dann auch zB mit Routeconverter als externem System. Die Annehmlichkeiten von itn bleiben so erhalten.
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 286 [Supreme Pioneer]
    Hallo,

    es ist eine Sache wohin man die Wegpunkte setzt. Ich setzte sie immer zwischen zwei Orte auf die Straße, auf der ich fahren möchte. Ob mich nun der Tourenplaner auf dem PC links rum durch den Ort und das Navi rechts rum schickt ist mir oft egal. Wichtig sind mir die kurvigen Landstraßen dazwischen. Ich habe ca. zu 98 % den gleichen Streckenverlauf im Navi wie im Tourenplanungsprogramm auf dem PC. Natürlich habe ich bei beiden die gleiche Option eingestellt. Z.B. schnellste Route ohne Autobahn.

    Ich lege also nicht 100% Wert auf die gleiche Strecke, da sie dann in der Praxis oft durch Baustellen oder sonstige Sperrungen sowieso geändert wird.

    Lorenz
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 821 [Revered Pioneer]
    Ruhrpottbiker schrieb: »
    Hallo zusammen, ich habe auch das Problem dass die Tour die ich am Rechner plane, nicht so auf das Navi übertragen wird. Könnt ihr mir einen Tipp geben, wie ich mein TT Rider einstellen kann, das die Tour auch so gefahren wird wie ich sie geplant habe? Wenn die am Rechner geplante Route mit dem TT Routenplaner auf mein Rider schicke, wird diese als Track gespeichert. Das ist in sofern schlecht, wenn eine Baustelle,oder eine andere Blockade der Strecke auftritt, gibt es keinen Ausweg. Das Navi will immer wieder zu diesem Punkt.
    Wisst ihr welche Einstellung ich am Navi machen muss, damit die geplante Tour auch so gefahren wird?
    Beste Grüße aus dem Pott u danke im Voraus

    Du weißt schon, dass sich das widerspricht? Einerseits exakt so fahren wie geplant, dann soll das Navi wissen, dass da eine Baustelle ist, und man doch nicht da durch will…
    Fahr mal die Umleitung, irgendwann wirst du auf den Track an anderer Stelle zurück geleitet.
  • the pianomanthe pianoman Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Hallo,

    das ist mein erster Kommentar im Forum, obwohl ich schon seit 2017 den TTR450 nutze und mich viel eingelesen habe in "Track vers. Route", "wo plan ich die Strecke", und "wie und in welchem Format übertrage ich die geplante Strecke".
    Danke von meiner Seite hier stellvertretend mal an kumo und Lorenz Haupt ;)

    Nach vielem Rumprobieren nutze ich:
    - kurviger.de und Export als ITN
    - Vorteil ITN: auf dem TTR ist das eine Route - kein "Zwangs"-Track - und ich bin unterwegs maximal flexibel (zB. "nächsten Stopp auslassen" oder "Route neu starten ab Wegepunkt xy" usw.)
    - genug Wegepunkte außerhalb Ortschaften (max. 255, so viel hab ich noch nie gebraucht), weil TTR 450 auf "schnellste Route" gestellt ist und somit die PC-Strecke vom TTR fast immer genauso nachberechnet wird und generell Ortschaften umfahren werden.
    - Übertragung per USB-Kabel, anstöpseln, auf TTR erscheint "Routen importieren", draufpatschen und im Wind.-Explorer erscheint der TTR als separates Gerät
    - exportierte ITN-Dateien dann in den Internen Speicher des TTR kopieren und auf dem TTR "Fertig" drücken, schon geht der Import-Vorgang los.

    Ich wollte aber eigentlich nur eine kurze Anmerkung zum obigen Thema "Ungenauigkeit" und Kurviger.de geben.
    Auf Kurviger.de werden ja verschiedenste Karten zur Auswahl angeboten:
    Die größte Übereinstimmung bzgl. Genauigkeit der gesetzten Wegpunkte zwischen Kurviger und TTR habe ich mit der Karte "OpenStreetMap DE (FAU)" hinbekommen.
    Bei "Kurviger Liberty" oder "Esri Streets", die ich anfangs nutzte, war ein Wegepunkt schon mal so ungenau, daß der TTR mich mal kurz in einen Feldweg oder eine Sackgasse als Zwischenziel lotsen wollte.....

    Das wars auch schon, hoffe das hilft jemandem.

    Noch was:
    die TTR4xx kann man bei Android-Handys mit einem OTG-Adapter (microUSB bzw. USB-C auf USB-A) über das TTR-USB-Kabel anschließen, er verhält sich (bei mir zumindest) wie an einen PC angeschlossen. So kann ich bequem per Browser aus meiner Kurviger-"Cloud" schnell mal Strecken auf dem Handy exportieren und an den TTR übertragen wie oben schon beschrieben....


    Allzeit gute Fahrt,
    the pianoman


  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 286 [Supreme Pioneer]
    Hallo pianomann,

    ich wünsche dir auch allzeit Gute Fahrt auf deinen Touren.

    Lorenz
  • BikerfanBikerfan Beiträge: 136 [Exalted Navigator]
    @the pianoman Genau so halte ich es auch, aber ich habe den TTR 550 anstatt den 450 wie du und ich benutze zur Planung My Route App am Rechner. Ich plane ausschließlich TomTom itn Dateien, die ich komfortabler als die TomTom gpx finde. Das ist aber Ansichtssache. Die Einen so, die Anderen so. Die itn's bekomme ich aus der MRA per USB problemlos auf's Navi.

    Sehr gut finde ich, dass man dein Posting endlich mal positiv sehen kann ;) . Ist selten hier im Forum.
  • the pianomanthe pianoman Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    @Lorenz und Bikerfan:
    Danke für Eure Rückmeldungen!!
    Mit Freundlichkeit und Pragmatismus kommt man meistens weiter.
    Das muß man aber anscheinend oft erst im Lauf der Lebenszeit lernen ;).
    Und das gilt m.E. besonders in einem Forum, um sich gegenseitig zu helfen.

    Gruß,
    the pianoman

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0