Wieso geht das TomTom Rider 550 nicht mehr — TomTom Discussions

Wieso geht das TomTom Rider 550 nicht mehr

Hondarc30
Hondarc30 Registered Users Beiträge: 7
Apprentice Seeker
bearbeitet Juni 2021 in RIDER
Ich könnt kotzen,
Do-So nach IT gefahren, Im Hotel in IT die Route Folgetag auf MyDive erstellt, konnte nicht auf Navi überspielt werden, weder mit WLAN Hotel noch mit HotSpot vom eigenen Handy. Dann hab ich Aktualisierung durchgeführt. Dabei wurde das Kartenupdate abgebrochen. Danach keine Karte mehr drauf NAVI nicht mehr benutzbar.
Zu Hause versucht Update aufzuspielen. PC an, Kabel TT zum Läpi dran, MyDrive Connect geöffnet.
Anzeige Beschädigung in der Europa Karte. Gehe auf reparieren . nach 2 Std bei 11 % abgebrochen. Mehrmals versucht. Anscheinend ist die neue Europakarte über 7 GB) zu groß für internen Speicher (mußte ich erst mal kapieren-kein Hinweis) SD Micro Karte rein.
Die selbe Scheiße wieder - eine kleinere Karte update ausgewählt am Läpi, Übertagung bricht nach paar Std wieder ab.
Hey, ich hab die Schnauze so voll von dem Scheiß TT, immer wenn man es braucht geht es nicht und ich komm nicht weiter.

WIESO klappt die SCheiße nicht??????

Hat jemand Ahnung? und kann helfen?
Wenn nein war das mein letztes TT und steig auf Konkurrenz um.

Das kann doch nicht so schwer sein ein NAVi Update so hinzuprogrammieren, dass das klappt.
Ich setzt mich nicht weiter stundenlang an den PC um den Mist zu lösen.,
Ehrlich, da hab ich keine Geduld mehr

Antworten

  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,724
    Superuser
    Hallo @Hondarc30
    Ärgerlich.
    Aber die Konkurrenz macht leider oft auch Probleme.
    MfG. Bembo
  • Hondarc30
    Hondarc30 Registered Users Beiträge: 7
    Apprentice Seeker
    Super, das hilft mir auch nicht weiter!
    Gibt es keine Kontaktmail die bei Technische Problemen helfen kann??
    Oder funktionierende Telefonnummer?
    Ich bin eher schlecht PC bewandt.
    Oh Mann, Frust pur.
  • Lochfrass
    Lochfrass Beiträge: 17,107
    Superuser
    Wie man den Support kontaktiert habe ich hier beschrieben.
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1722150#Comment_1722150

    Bitte auch den roten Text beachten.

    Leider hat TomTom sich in punkto Support ziemlich zurückgezogen :s
  • Hondarc30
    Hondarc30 Registered Users Beiträge: 7
    Apprentice Seeker

    Danke für den Versuch der Hilfe,

    ich komm aber da gar nicht auf die Seite hin wie in deiner Beschreibung,
    wechselt automatisch auf English (kann ich nicht) und dann war es das schon wieder.

    Ich hab weiter versucht was rauszufinden,
    Start NAVI: Anzeige: Keine Karte verfügbar
    Start Connect: unter Inhalt: Karte Europa beschädigt (7749 MB)
    Freier Speicher 4454 Mb (obwohl nix drauf gespeichert ist)
    Bei Reparieren hängt er sich auf und beginnt nach stunden neu
    Kann weder reparieren, aber auch nicht Downloadordner leeren (nicht anklickbar)

    Versuch eine kleine Karte aufzuspielen (Tunesia 37 MB) geht auch nicht, aber danach nur noch 4417 MB frei ??

    Ich vesteh es einfach nicht!
    Keine Hilfe und keine Mailadresse wo man sich hinwenden kann. Mei o mei,
    Gerät wegschmeissen?
  • Hondarc30
    Hondarc30 Registered Users Beiträge: 7
    Apprentice Seeker
    So, schon wieder viel zu lang am PC, ich will aber noch nicht aufgeben.
    Hoffe Vielleicht hat noch jemand ne Idee

    Hab das Navi neu gestartet und am Läpi angemeldet.
    angezeigten Ordner geöffnet und da steht:
    TOMTOM 550 Rider:
    Interner Speicher 11,8 GB frei von 14,0 GB ??
    tp39hignawil.png
    wieso freier Speicher dann nur 4417 MB??

    alle Ordner leer bis auf Navikit Tombstones.
    da stehen jede Menge Dateien, sagt mir aber nix
    hoffe Bilder erkennbar,

    94yukiv104hv.png

  • TAIFUN4
    TAIFUN4 Registered Users Beiträge: 354
    Supreme Pioneer
    Das, was Dein Rechner anzeigt, ist nicht der komplette Systemspeicher das NAVIs, denn der ist für Kunden tabu / nicht einsehbar.

    @kumo kann Dir sicher helfen, wenn er Zeit hat, er hat beim Rider viel auf dem Kasten.
  • Amarylles
    Amarylles Registered Users Beiträge: 199
    Supreme Trailblazer
    Tomtom bietet seit einiger Zeit keinerlei Hilfe mehr im Motorradseltor.

    Die Rider 400 die allesamt fehlerhaft produziert wurden, wurden ja schon nicht ausgetauscht. Da hat Tomtom mal eben ein letztes lukratives Geschäft raus gemacht. Oder war das gar Absicht? Auf jeden Fall hatte die Aktion einen mehr als bitteren Beigeschmack

    Das danach der Service zurückgefahren wurde und bei Problemen Tomtom praktisch nicht mehr erreichbar ist, spricht Bände!

    Ich hoffe das dies viele lesen, bevor sie sich für ein Tomtom Rider entscheiden!
  • Hondarc30
    Hondarc30 Registered Users Beiträge: 7
    Apprentice Seeker
    Amaryles,
    Ja, das sehe ich jetzt ebenfalls so.

    Zurück zu meinem ursprünglichen Problem: Es ist abgeschlossen.
    Ein Bekannter hat es lösen können! Ich weiß aber nicht 100 % an was es genau lag. Ob am TT 550 oder dem TT Connect auf meinem Rechner.
    Also kann ich leider keine Tipps abgeben. Egal, Hauptsache es geht wieder!
    Ich hab mir eine 2te Karte (Kleinste und vermutlich wenig aktualisiert wird) aufgespielt, falls das Update für Europakarte wieder mal schief geht und beschädigt oder gelöscht wird, noch auf die Einstellungen und Zugriiff direkt am Rider erfolgen kann.
    Hoffe dass diese Möglichkeit klappt. Zusätzlich versuche ich auf die SD eine Karte zu kriegen.

    So lange das Ding geht werde ich noch nutzen, danach kommt mir 100 % kein TomTom Gerät oder Software mehr ins Haus, weder NAVI, Pulsuhr oder sonstiges Zeug!


    Danke für eure Tipps und Informationen!
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 922
    Revered Pioneer
    Wenn man so liest, hat Garmin mit dem XT auch massiv Probleme. Schöne neue Welt.
  • Hondarc30
    Hondarc30 Registered Users Beiträge: 7
    Apprentice Seeker
    Hallo Fazer Tom

    dafür hab ich inzwischen eine simple Erklärung!
    Die Navi Geräte, egal ob TT oder Garmin, Medion usw., bringen keinen Profit mehr ein, da in den PKW/LKW/Bussi/Campe die Navi alle schon im Radio, bzw. im Cockpit/Dashboard integriert sind.
    Das kommt nun auch bei den Motorrädern (z.B. Duc MultiV4 im Dashboard, usw)
    Wer kauft dann noch ein Navi Einzelgerät das irgendwo störend montiert werden muss.
    Außerdem haben die Fimen alle Beziehungen und neueste Informationen zur Absicht der Politik in den wichtigen Ländern (unterer Kommentar*).

    Also wissen die seit langer Zeit schon, dass sie mit diesen Geräten keinen Gewinn mehr erzielen. Daher werden die Geräte nicht mehr weiterentwickelt und verbessert. Damit sie auf den hergestellten Geräten nicht sitzen bleiben, wurden die unter neuer Bezeichnung noch teuer verkauft. Der Tel und Mail Techn Support für die Probleme wurde eingestellt, da dies nur Aufwand und Geld kostet und nichts mehr einbringt.

    Die verkaufen in Zukunft höchstens noch an die großen Auto/Motorrad/LKW Firmen oder nur die Software für Dashboard.

    Daher gibt es auch bei TT, Garmin usw. inzwischen Geräte für das Handgelenk (Sport und Outdoor Bereich - geht immer) als weiteres Standbein.

    *Kommentar:
    Außerdem befürchte ich, dass unsere Regierung (Grünen) unter dem Deckmantel Emmissions- und Lärmschutz das Motorradfahren als Vergnügen und Hobby sehr sehr stark einschränken wird.
    Siehe klammheimlicher Antrag der Grünen und Bundestag zur Änderung § 6 StrVGesetz am 20.5.21
    Lest euch das mal in Ruhe durch und übersetzt das Beamtendeutsch in die Realität.
    Wenn das durchgeht (und so sieht es derzeit aus), kann der Verkehrsminister willkürlich Verbote für Motorräder, Sportwagen auch Oldtimer!!! erteilen. z.B. Sonn/Feiertagsverbot, ganze Streckensperrungen, Sperrungen von PKW/Motorräder die zu laut sind (Druck zum ElektroFz) usw. wie bereits in Österreich (Lechtal - >95 Db) und Italien (Sellarunde - komplettes Fahrverbot für Verbrenner PKW/Motorräder jeden Mittwoch) schon gibt und weiter ausgeweitet werden soll. Bei uns im BGL (aber auch Allgäu und Bayr. Wald) gibt es auch schon seit Jahren Bestrebungen in diese Richtung, aber das Gesetz dazu war/ist noch nicht da und daher der Antrag.
    Das wird sich auch in ganz Europa weiter durchsetzen und dann wars das mit dem Vergnügen Motorradfahren.

    Da wird auch nicht viel die derzeit laufende openpetition.de dran ändern können!
    Vielleicht wenn ALLE oder nur die Hälfte aller Motorradfahrer (sind in GE doch ca 4 Mio Bikes zugelassen) an einem Tag mal die Stadt Berlin mit einer friedlichen Sternfahrt besucht, dass dort der Vekehr komplett für einige Stunden erliegt.
    Befürchte selbst das wird nicht viel bringen.
    Mit Druck werden wir von unserer gewählten Politik zur Elektromobilität (ohne Spaß und Vergnügen) gezwungen.
    Das auf der Landkarte "Mückenschiß" kleine Deutschland rettet in Sachen Umweltschutz die Ganze Welt. Die Hauptverursacher China (ausgestiegen aus dem Klimaschutzbündnis) machen nichts und USA wenig. Beide verursachen ca. 95 % weltweit. Klimaschutz ja, aber nicht so wie es unsere Politik macht!

    So, jetzt wünsche ich euch Allen gute Fahrt und genießt noch die Freiheit, die m.E. derzeit wohl in den letzten Zügen liegt!

  • bonsipogi
    bonsipogi Registered Users Beiträge: 250
    Exalted Navigator
    Dass (separate) Motorradnavis, aber auch Autonavis, nicht mehr groß weiter entwickelt werden, sehe ich auch so. Allerdings denke ich, dass der Hauptgrund an der Nutzung von Smartphones liegt, die mehr und mehr die Navis verdrängen.
  • lonesomeRider
    lonesomeRider Beiträge: 6,505
    Superuser
    Also, im allgemeinen klappt das mit den Updates über Wlan und auch am Navi Recht gut. Installiere am besten erst einmal ein kleines Land (Island oder Luxemburg) zusätzlich. Dann lösche mal die Europa Karte und füge sie dann wieder als Karte hinzu.
    WICHTIG: Zuerst die kleine Karte hinzufügen...