Routenplanung am Rider 550 mit Zwischenzielen

2»

Antworten

  • alterknochen
    alterknochen Registered Users Beiträge: 1
    New Traveler
    Rider 550 funktioniert "hervorragend", solange man die Autobahn nicht verlässt. Versuche aber bloss nicht eine vernünftige Routenplanung mit Mydrive oder am Rider selbst durchzuführen. Das halten deine Nerven nich durch. Du wirst mit Schleifen und Rüschen durch die Gegend geführt. Es gibt aber eine gute Möglichkeit das Problem zu lösen: Schmeiss das Ding weg, dann hast du Ruhe.
    Ein rider 550-Geschädigter.
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 995
    Revered Pioneer
    Naja, als alter Knochen hat man vielleicht nicht die Muße oder Kenntnisse, um sich mit dem Gerät richtig vertraut zu machen. Dieses aber als allgemeingültig hinzustellen ist doch etwas naiv.
    Ja, ich vermisse Funktionen, die mein alter UR hatte, aber im Großen und Ganzen ist das 550er ein Sprung in die Gegenwart.
  • gerald_mattes
    gerald_mattes Registered Users Beiträge: 9
    Master Explorer
    bearbeitet Juni 2019
    Hallo Ihr Lieben

    Nachdem jetzt ein paar Tage vergangen sind und ich die letzten 3 Wochen über 3000km zurückgelegt habe, kann ich folgendes Sagen, einmal das alte Rider vergessen und auf das 550er eingestellt, funktioniert es hervorragend, Routen plane ich nur im MyDrive mit Wegpunkten setzten durch, " antippen" der gewünschten Strasse, "Pässe können exakt per Namen eingegeben werden" weil die immer auf der geplanten Route " überfahren " werden. Alles in allem wenn man das 550er durchschaut hat funktioniert es wirklich sehr gut.

    Der TomTom Support hat sich auch wirklich nach 7 Stunden auf mein Mail gemeldet und hat mir detailliert eine Beschreibung per Mail geschickt, an dieser Stelle danke TomTom , ich war überrascht,.... aber zuletzt muss ich sagen hat es mit sehr viel Gehirnschmalz abverlangt, ich habe das 550er wirklich 2 Wochen " Studiert" und zuletzt dann auch Erfolg damit gehabt, also Leute ich verstehe Euch, und ich verstehe TomTom nicht, dass es keine Vernüfntige Beschreibung beim Kauf dazu gibt,
    Die Funktion von diesem Navi ist halt komplett anders als bei den Anfangs Rider aufgebaut, aber einmal umdenken, und es Funktioniert Fehlerfrei, ich bin damit in der ganzen Alpenrepuplik unterwegs, ....

    Lg Gerald
  • harley-peter
    harley-peter Registered Users Beiträge: 32
    Master Explorer
    Hallo,
    zum Hinzufügen von Wegpunkten am Navi selbst habe ich eine Frage:
    Wenn ich einen Punkt hinzufüge, dann wir der immer als letzter Punkt in der Route hinzugefügt, was natürlich Müll ist und die einzige Möglichkeit, den Punkt dorthin zu schieben, wo er hingehört ist, alle Stops neu zu sortieren. Eine Möglichkeit, den Punkt wie im alten Rider einfach zu verschieben, habe ich noch nicht gefunden. Oder habe ich da etwas übersehen?
  • Wolfgang.A
    Wolfgang.A Registered Users Beiträge: 454
    Exalted Navigator
    Nein, hast du nicht.
    Allerdings werden die Punkte nicht hinten angereiht sondern dort wo sie die Route am wenigsten verlängern, also zwischen den zwei nächstgelegenen Punkten.
  • harley-peter
    harley-peter Registered Users Beiträge: 32
    Master Explorer
    bearbeitet Juni 2019
    Ich habe das mal an ein paar Beispielen getestet und bin mir nicht sicher nach welchen Kriterien die Software das berechnet. Nimmt die Luftlinie oder irgendeinen Straßenverlauf? Wenn es nicht wirklich glasklar war, wurde die Route falsch berechnet. Und dann muss man doch wieder die komplette Route neu sortieren, weil verschieben nicht geht, was bei z. B. 20 Wegpunkten ziemlich nervt. Wie macht das Gerät das denn wenn nur ein Track vorhanden ist, da gibt es ja keine Wegpunkte?
  • kumo
    kumo Beiträge: 8,569
     Superuser
    bearbeitet Juni 2019
    Eingefügt wird zwischen den nahesten (Luftlinie) existierenden Punkten. Im Normalfall passt das. Bei komplexen Touren, die im Zickzack laufen und wo sich Teilstrecken von Hin- und Rückfahrt einander annähern oder sogar überkreuzen wird das Gerät aber nicht hellsehen können.

    Ich möchte auf jeden Fall nicht zurück zu den Rider 2nd-Zeiten, wo ein neuer Punkt am Ende der Wegpunktliste angefügt wurde und dann mühselig Schritt für Schritt nach oben geschoben werden musste.

    Zu deiner zweiten Frage: Ein Track kann am Rider 550 nicht manuell erstellt oder geändert werden. Also stellt sich die Frage nach dem Sortierverhalten bei der Planung nicht.
  • planerwigr
    planerwigr Registered Users Beiträge: 1
    New Traveler
    Lieber Gerald

    Kannst Du den TomTom Beitrag bitte in die community setzen? Dann gäbe ich dem 550 auch nochmal eine Chance. Liebe Grüsse Wigr
  • rossbachpeter_un34
    rossbachpeter_un34 Registered Users Beiträge: 10
    Legendary Explorer
    Diese Seite lässt sich nicht ausdrucken.Was soll das?
  • traveler01
    traveler01 Registered Users Beiträge: 210
    Exalted Navigator
    Was das soll?
    Ganz einfach - dass du einen Browser verwendest der html-seiten nicht Ausdrucken kann.
    Obwohl ich mehr als unzufrieden mit TT bzgl. Navi und Kundendienst bin, aber hier ist TT ausnahmsweise nicht Schuld.
    Nimmt chrome, der macht PDFaudrucke und geh auf Querformat, dann kannst du ausdrucken.
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 995
    Revered Pioneer
    Diese Seite lässt sich nicht ausdrucken.Was soll das?

    Na und? Mach ein Screen shot!
  • WiGr
    WiGr Registered Users Beiträge: 2
    New Seeker
    Ich schreib es noch einmal, es erschliest sich mir überhaupt nicht, wie man so eine beschissene Benutzerführumg bauen kann. Komplizierzer geht vermutlich nicht. Die schlechte Lösung musste ja auch programmiert werden, Schade um Zeit und Geld. Auch schade um meine Zeit, irgendeine Route zusammenzustellen. Wirklich beschämend für das Team. Wenn man weiss, was andere können. WiGr
  • Lorenz Haupt
    Lorenz Haupt Registered Users Beiträge: 320
    Supreme Pioneer
    Hallo,

    ehrlich? Ich hatte mich schnell an die neue Philosophie und Benutzerführung gewöhnt. Danach fand ich sie gut. Du musst die Touren ja auch nicht auf dem Navi erstellen. Gib nicht gleich auf.

    Lorenz
  • traveler01
    traveler01 Registered Users Beiträge: 210
    Exalted Navigator
    bearbeitet August 2020
    Den Philosophen hätte ich gerne mal kennengelernt :/
    Die Philosophie scheint mir zu sein, schnell noch ein Navi auf den Markt zu schmeissen mit möglichst wenig Entwicklungsaufwand zu einem hohen Preis.
    Was steckt denn für eine Philosophie dahinter, wenn nicht mal die Fehler beseitigt werden und nicht mal der Stand von 2013 erreicht wird?
    Von der Bluetoothverbindung ganz zu Schweigen, auch unter Android, die mal geht mal nicht, Wiederverbindung z.B. nach Pause jedesmal eine Überraschung, unterwegs Traffic plötzlich weg, nein das ist nicht das Netz, denn nach anhalten Neustart gehts auf einmal wieder usw.
    Du musst die Touren ja auch nicht auf dem Navi erstellen.
    Doch oder ändern, wenn ich wie vor kurzem in Thüringen ein schlechtes Datennetz habe und ein noch schlechteres WLAN im Hotel.

    Ich hasse diese Fummelei auf dem kleinen Display und hab ichs dann beieinander, kann ich nicht mal kontrollieren ich welche Richtung und welche Wegpunkte nacheinander abgefahren werden.
    Stopps sortieren wenn ich 10/15/20 Stopps habe? Fummeln ohne Ende und wenn die dann noch Enger beieinanderliegen - keine Chance.
    Ausserdem Displayauflösung nicht auf heutigem technischen Stand.

    Philosophie??? Von der Adventure zur Surprisetour?

    Wie man Lesen kann auch ich bin gefrustet.
    Habe extra ein Tablet mitgenommen zum Umplanen, ging auch gut - nur dann hat er mich im HIntergrund aus dem Konto abgemeldet, da hatten wir sehr gutes WLAN, feste umplanen lassen, als ich dann die Tour aufrufen wollte war nix mehr da - kein Zwischenspreichern, keine Fehlermeldung - nichts. Also nochmal - übertragen - Stopps senden - nichts - einzeln die Wegpunkte gelöscht - einer war den Übeltäter, warum auch immer - keine Fehlermeldung - nichts.
    Nach etwa 1,5Stunden eine Tour umgeplant zu dritt, die ALLE ein TT550 haben - was ist die Philosohpie dahinter?
    Beschäftigungstherapie?

    Ein weiterer Kollege hatte ein Garmin dabei, in 10Minuten war die Tour drin und kontrolliert, da macht nachdenklich wer nun die bessere Philosophie für den Anwender hat.

    Ich habe gesehen, dass sich die Dinger noch gut Verkaufen lassen und diejenigen dieses Forum wohl noch nicht entdeckt haben.
  • TAIFUN4
    TAIFUN4 Registered Users Beiträge: 427
    Supreme Pioneer
    Ich hab dieses Forum auch erst NACH dem Kauf entdeckt. Mit den Infos von hier hätte ich das 550 sicher nicht gekauft.
    ABER
    Ich hab mich an die andere TTR-Welt zum größten Teil gewöhnt und bin auch nicht mehr soooo frustriert, wie anfangs.

    Ein Routing ändern ist nicht ganz so dolle, da wünschte ich mir halt ne Firmware-Änderung.
  • Lorenz Haupt
    Lorenz Haupt Registered Users Beiträge: 320
    Supreme Pioneer
    Hallo traveler01,

    mit Philosophie meinte ich nur die Bedienung des Navis. Dass es z.B. keine Liste mit Wegpunkten mehr gibt. Ich meinte nicht die Fehler in der Software wie z.B. Bluetoothprobleme etc. Das darf man echt keinem erzählen, das glaubt einem keiner.

    Ich hasse die Fumelei auf dem kleinen Bildschirm nicht. Aber das ist persönliche Geschmackssache.

    Nun hattet ihr auf der Tour auch ein Tablett dabei. Aus dem Beitrag mit 'Stopps senden' schließe ich, dass ihr die Tour mit MyDrive versuchtet zu planen. Ich verwende dieses Programm nicht zur Planung meiner Tourer. Genau wegen der ständigen Probleme, die viele damit haben. Ich plane mit Kurviger.de. Natürlich muss man sich in das Programm einarbeiten wie in alle anderen auch. Ich setze den Strart- und den Zielpunkt der Tour und lasse mir eine kurvige Tour anzeigen. Wenn mir die Strecke gefällt setze ich längs der angezeigten Route Wegpunkte und speichere die Tour auf dem PC (Tablet) als Route (oder Track). Dann kopiere ich die Datei auf das Navi. Wenn man einmal weiß wie das alles geht bin ich mit der Planung der Tour auch in 10 Minuten fertig.

    Lorenz
  • schwede0815
    schwede0815 Registered Users Beiträge: 13
    Master Explorer
    bearbeitet Juni 2021
    Hallo zusammen,

    nachdem ich 10 Jahre mit einem TomTom Rider 3 unterwegs war,
    habe ich mir leider ein 550er gegönnt.
    War damit nun 3 Tage im Schwarzwald unterwegs.
    Eine Routenplanung mit Zwischenstops ist schier unmöglich vernünftig abzufahren,
    Zwischenstops werden in wirrer Reihenfolge eingesetzt und lassen sich nicht vernünftig sortieren,
    Als Zwischenstop kann ich nur "Zentrum" auswählen und fahre dann immer um den Marktplatz rum...
    Etwas verzweifelt wünsche ich mir mein altes Navi zurück...,

    Gibt es hier schon irgendwelche Neuigkeiten oder Updates?
    Wie lößt ihr diese Probleme?

    Ich möchte meine Routen am Navi planen ohne ein Tablett auf Tour mit zu nehmen..

    Vielen Dank und Gruß vom Schweden!
  • schwede0815
    schwede0815 Registered Users Beiträge: 13
    Master Explorer
    Hallo Gerald,
    gerald_mattes schrieb: »
    Hallo

    Habe mich heute 3 Stunden intensiv befasst mit dem 550er, zumindest funktioniert jetzt Routeplanung / Routenführung mit überfahrbaren Wegpunkten bis zum Tiel, danke an Euch für die Ubterstützung damit habe es geschafft und verstanden, bin auch gleich eine Praxis Runde damit gefahren, es funktioniert.

    Lg Gerald


    ich habe hier die gleichen Probleme...,
    wie hast du eine Lösung gefunden?

    Vielen Dank,
    Markus
  • TAIFUN4
    TAIFUN4 Registered Users Beiträge: 427
    Supreme Pioneer
    bearbeitet Juni 2021
    Hi!
    Ich plane immer am Gerät mit der Zoom-Rein-Zoom-raus-Methode. Aufwändig, aber wenn man mehr als 20 WPs hat und keinen PC mit Inet dabei, bleibt einem kaum was über.

    Startpunkt wählen
    Ziel wählen
    so oft wie nötig:
    Karte verschieben,
    reinzoomen,
    Punkt setzen,
    im Popup den 3-Punkte-Button tippen und dann
    "zu aktuelle Route hinzufügen" wählen.


    wenn die Route fertig ist,
    im Menue die Auswahl "Aktuelle Route" tippen,
    dort "Stops neu sortieren" wählen

    nun die Punkte in der gewünschten Reihenfolge antippen.
    Sind alle violetten Punkte auf die Standardfarbe (? blau?), sollte die Route neu berechnet und angezeigt werden.
  • rapiddau
    rapiddau Registered Users Beiträge: 440
    Supreme Pioneer
    Hi Gerald, sowie ich das sehe, willst du gerne Pässe fahren? Bei passknacker.com kann man alle Pässe der Länder nach als POI-Liste herunter laden, anschliessend auf TT bringen. Danach kannst du in der "Kartenplanung" die Pässe einfach markieren und hinzufügen...
  • lonesomeRider
    lonesomeRider Beiträge: 6,505
    Superuser
    Hallo Schwede,
    so wie es von Taifun beschrieben wurde sollte es gehen. Bei einer Rundtour plant man am besten einen Hin- und Rückweg, damit das von dir beschriebene nicht passiert.
  • fatwoman
    fatwoman Registered Users Beiträge: 1
    New Seeker
    Hi zusammen,

    nachdem ich heute und die letzten Tage mehrere Stunden am Laptop versucht habe, meine Tour zu planen, versuche ich es morgen mit der Zoom Methode am Navi direkt.
    Wird sicher auch einiges an Zeit kosten, aber immerhin kannte ich das mit "zur Route hinzufügen" noch nicht.

    Genervte und gleichzeitig hoffnungsvolle Grüße