Vergleich TomTom GO 5200 mit GO Discover

florian m.
florian m. Registered Users Beiträge: 68
Sovereign Trailblazer
Hallo zusammen,
bin am überlegen ggf. demnächst mein GO 5200 durch ein Discover mit 5 Zoll zu ersetzen.

Was ist sind die Vorteile / Nachteile der einzelnen Geräte?
Wie verhält es sich mit der Displayauflösung im Vergleich der beiden Geräte?

Mir geht es hauptsächlich um einen Praxisvergleich; weniger um eine Gegenüberstellung der jeweiligen Datenblätter.

Gruß
Florian
«1

Antworten

  • Lochfrass
    Lochfrass Beiträge: 17,751
    Superuser
    Hi
    Nur eine Persönliche Meinung:
    Das Display ist schon eine Nummer besser, jedoch ist mir mein 5200 mehr ans Herz gewachsen.
    Angefangen von den Darstellung der Traffic Ereignisse, über die Vorteile der Internen Sim (anstatt bluetooth), die möglichkeit der eigenen Poi und den verwirrenden Zugriff auf das Menü bei geplanter Route.
    Das blaue Kästchen mit der nächsten Anweisung ist zwar sehr Informativ kann aber gerade bei 5" auch viel verdecken.
    Um einen Geschmack zu bekommen kannst du die TomTom Go Navigation App mal Probehalber anschauen.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,859
    Superuser
    Hallo @florian m.
    Das würde ich mir,gut überlegen.
    Ich an deiner Stelle würde beim GO5200 bleiben.
    MfG. Bembo
  • s-i-g-g-i
    s-i-g-g-i Beiträge: 9,547
    Superuser
    Nanu ist die Euphorie zum Discover schon verflogen? Es ging ja Wochenlang nur um diese neue Gerätegeneration!!!
    Ich habe mich von Anfang an aus dem Thema raus gehalten. Bin alt genug um zu wissen dass es keine Wundergeräte , egal bei wem bei einer Neuvorstellung gibt . Es ist nur ein Akt um die Verkaufszahlen anzukurbeln! Warum soll ein Gerät mit neuem Namen plötzlich High End sein ??? Das gibt es nicht und wäre auch der Untergang einer Firma!
    Discover hat und kann vielleicht ein wenig mehr aber ob es das auch gut kann ist in Frage gestellt? Die Probleme werden genau so wie bei allen Geräten hier auflaufen und da macht der Name kein Unterschied mehr!
  • florian m.
    florian m. Registered Users Beiträge: 68
    Sovereign Trailblazer
    Ok, danke schonmal für Eure Antworten.
    Mittlerweile war doch bereits der offizielle Verkaufsstart, oder?

    Mich wundert, dass relativ wenige Fragen und Beiträge kommen.

    Gruß
  • s-i-g-g-i
    s-i-g-g-i Beiträge: 9,547
    Superuser
    bearbeitet März 2021
    florian m. schrieb: »
    Ok, danke schonmal für Eure Antworten.
    Mittlerweile war doch bereits der offizielle Verkaufsstart, oder?

    Mich wundert, dass relativ wenige Fragen und Beiträge kommen.

    Gruß

    Da musst du aber was mächtig übersehen haben im Forum!
    Schau mal hier!
  • florian m.
    florian m. Registered Users Beiträge: 68
    Sovereign Trailblazer
    JEIN,

    klar kenne ich die Beiträge.
    Aber das sind ja hauptsächlich Threads von alten Hasen.
    Weniger von "neuen Navi-Käufern"

    Gruß
    Florian
  • kumo
    kumo Beiträge: 8,526
    Superuser
    bearbeitet März 2021
    Nun... wer sich als neuer Interessent zum Beispiel hier in diesem Forum kundig machen möchte, nach unten zum grauen Bereich mit den vielen Links scrollt und sich dort über Fahren -> PKW die verfügbaren Geräte anschaut, bekommt nur die mittlerweile 'älteren' Modelle GO BASIC, GO ESSENTIAL, GO PREMIUM, GO PREMIUM X angezeigt und wird nie auf die Idee kommen, es könne etwas neueres geben.

    @Justyna und @Jürgen - Der genannte und momentan nach http://www.tomtom.com/de_de/drive/car/products/index.html verzweigende Link sollte dringend aktualisiert werden. Meines Erachtens wäre https://www.tomtom.com/de_de/navigation/car-gps/ die bessere und aktuellere Seite. Oder sollen die GO Discover ein Geheimtipp bleiben?
  • s-i-g-g-i
    s-i-g-g-i Beiträge: 9,547
    Superuser
    Also ich würde als Neuling nicht unten anfangen sondern oben unter Diskussions Home! Aber klar man muss alles in Betracht ziehen! Viele lesen die Zeitung auch von Hinten =)=)
  • Dagobert
    Dagobert Beiträge: 6,505
    Superuser
    Erst wenn probleme mit neuen Geräten kommen werden sich mehr Leute melden. So lange alles läuft melden sich nur die, die extra Wünsche haben..
  • florian m.
    florian m. Registered Users Beiträge: 68
    Sovereign Trailblazer
    Also scheint der erste Eindruck ganz positiv zu sein, oder?
  • s-i-g-g-i
    s-i-g-g-i Beiträge: 9,547
    Superuser
    Ich würde den ersten Eindruck nicht überbewerten!
  • Tommy1511
    Tommy1511 StuttgartRegistered Users Beiträge: 685
    Revered Pioneer
    Also so lange das neue Discover keine integrierte SIM-Karte hat, kommt es für mich auf keinen Fall infrage.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,859
    Superuser
    Tommy1511 schrieb: »
    Also so lange das neue Discover keine integrierte SIM-Karte hat, kommt es für mich auf keinen Fall infrage.

    Für mich auch nicht.
    MfG. Bembo
  • andy77.
    andy77. Registered Users Beiträge: 902
    Revered Pioneer
    Und die eigene Pois....
  • Plappi
    Plappi Registered Users Beiträge: 53
    Outstanding Explorer
    Hallo Gemeinde!

    Ich bin generell der Meinung, dass der neue Discover eine unheimliche Erleichterung im tagtäglichen Navi-Zirkus ist!

    Alleine die Reaktionsgeschwindigkeit auf Eingaben, die exakte Spracherkennung sowie die Geschwindigkeit insgesamt.

    Das 7Zoll-Gerät bietet mir persönlich auch eine viel bessere Erkennbarkeit.

    Den Schnickschnack bzgl. Parkhäuser und (nicht aktuellen) Spritpreisen brauche ich definitiv nicht.

    Ich bin jeden Morgen sehr froh, den Discover gekauft zu haben.
    Keine regelmäßigen Abstürze und Wartezeiten mehr.
  • scheibenklar
    scheibenklar Registered Users Beiträge: 360
    Supreme Pioneer
    Dann warte mal die ersten Updates ab.

    Die Spracherkennung beim GO 5200 hat vor den ersten Updates auch super funktioniert. Dann kamen die ersten Updates..................

    Selbiges Spiel damals beim Go 5100................
  • theolingo
    theolingo Registered Users Beiträge: 33
    Outstanding Explorer
    Hat jemand mit dem Discover irgendwelche Probleme? Habe es gestern bekommen und heute das erste Mal im Auto und nach ca. 10 min. flackerte der Bildschirm. ich mußte anhalten und das Gerät neu starten.
    Die Halterung vom Go 5200 mußte doch genau gleich sein mit der vom Discover 5". Auch die gante Anschlüsse? Danke und Gruß.
  • Mandalorian
    Mandalorian Registered Users Beiträge: 14
    Legendary Explorer
    Hallo,

    die Halterung ist mehr oder weniger gleich, jedoch ist der Netzstecker kräftiger - zumindest beim Discover 7 ) statt 1,5 nun rund 2,7 A.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,859
    Superuser
    Hallo @theolingo
    Hast du das Navi zuerst mal mindestens 2 Stunden an einem Netzgerät geladen.?
    MfG. Bembo
  • theolingo
    theolingo Registered Users Beiträge: 33
    Outstanding Explorer
    Bembo schrieb: »
    Hallo @theolingo
    Hast du das Navi zuerst mal mindestens 2 Stunden an einem Netzgerät geladen.?
    MfG. Bembo

    Nein, ca. eine Stunde zum Einrichten und Karten Updates zu machen. Der Akku war auch weit über 50%.

  • Dagobert
    Dagobert Beiträge: 6,505
    Superuser
    theolingo schrieb: »
    Hat jemand mit dem Discover irgendwelche Probleme? Habe es gestern bekommen und heute das erste Mal im Auto und nach ca. 10 min. flackerte der Bildschirm. ich mußte anhalten und das Gerät neu starten.
    Die Halterung vom Go 5200 mußte doch genau gleich sein mit der vom Discover 5". Auch die gante Anschlüsse? Danke und Gruß.

    Erst mal richtig aufladen und dann im Auto ein Kabel nutzen der auch stärkere Strom schafft.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,859
    Superuser
    @theolingo
    Es ist einfach so. Zuerst den Akku richtig Laden. Und in dieser Zeit das Handbuch runter laden und studieren, erspart oft viel Ärger
    MfG. Bembo
  • theolingo
    theolingo Registered Users Beiträge: 33
    Outstanding Explorer
    Danke für den Tipp. aber im Fahrzeug war das Gerät auch am Ladegerät angeschlossen.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 16,859
    Superuser
    @theolingo
    Aus langjähriger Erfahrung. Und auch von X Threads im Forum. Im Fahrzeug reicht es nicht immer, ein Akku voll zu laden.
    Aber anscheinend macht es wenig Sinn Tipps weiter zu geben.
    MfG. Bembo
  • theolingo
    theolingo Registered Users Beiträge: 33
    Outstanding Explorer
    Bembo schrieb: »
    @theolingo
    Aus langjähriger Erfahrung. Und auch von X Threads im Forum. Im Fahrzeug reicht es nicht immer, ein Akku voll zu laden.
    Aber anscheinend macht es wenig Sinn Tipps weiter zu geben.
    MfG. Bembo

    Ich will jetzt hier nicht diskutieren, aber eins will ich noch zu letzten Satz von Dir aber loswerden bevor ich das beende. Mein Go 5200 und auch Go 5100 davor haben immer auch auf langen Stecken ohne Probleme funktioniert ohne vorher Stundenlang Zuhause an der Steckdose zu haben.
    Viele Grüße und danke