TomTom GO App Navigation hängt immer wieder fest — TomTom Community

TomTom GO App Navigation hängt immer wieder fest

Ich benutze die TomTom GO App auf meinen iPhones seit sie zu kaufen war, zuletzt auf meinem iPhone 11 Pro Max und jetzt auf meinem iPhone 12 Pro Max. Seit einiger Zeit (ich glaube seit ich auf das iPhone 12 Pro Max ge-upgradet habe) hängt die Navigation sich immer wieder auf, was sie gerade innerhalb der Stadt (Berlin) nutzlos macht. Ich verlasse mich seit fast 20 Jahren auf TomTom (zuerst mit einem der Hardware Navi Geräte, dann mit der iOS App) und möchte auf keine andere umstellen.

Was kann passiert sein dass sie nicht mehr zu gebrauchen ist?

Antworten

  • TubiTubi Beiträge: 68 [Sovereign Trailblazer]
    Hallo Tillkrüger,
    hat das iPhone ordentlichen GPS Empfang. Wie ist es wenn Du die Navigation auzerhalb des Autos nutzt?
  • tillkruegertillkrueger Beiträge: 6 [Novice Seeker]
    Also Google Maps funktioniert absolut flüssig, und das benutzt ja auch das GPS in meinem iPhone. Ich muss es mal auf meinem Fahrrad probieren.

    Ich hatte vor einiger Zeit mal was von Blei in manchen Windschutzscheiben gelesen, was den GPS Empfang stören kann, und ich musste tatsächlich gerade von meinem geliebten W124 Mercedes auf einen W210 wechseln...vielleicht haben die etwas moderneren Modelle anderes Glas?

    Aber ich probiers mal auf meinem e-Bike, auf dem ich auch meist mit GPS unterwegs bin, hier in Berlin...war es nur länger nicht, weil das Wetter halt sehr ungemütlich war.
  • tillkruegertillkrueger Beiträge: 6 [Novice Seeker]
    Habe gerade auch diesen Post im TomTom Android Forum gefunden, in dem es um sehr ähnliche Probleme geht:

    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1119312/die-app-hat-schwierigkeiten-mit-dem-gps-signal

    Aber die Antworten helfen mir nicht weiter. Komplett de-installieren (und Cache löschen wüsste ich nicht einmal wie man das macht auf iOS) will ich nicht, weil dann all meine Recent Destinations und eingegebenen Ziele wieder weg sind.

    Hoffe bald eine Lösung zu finden, weil die TomTom App ist seit so vielen Jahren mein treuer Begleiter dass ich sie nicht lange missen will.
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 546 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 14. März
    tillkrueger schrieb: »
    ...weil dann all meine Recent Destinations und eingegebenen Ziele wieder weg sind.

    Dann melde Dich doch erst einmal bei MyDrive an, gleiche Daten wie in der App. Dann werden alle Deine Ziele synchronisiert!

    So kannst Du die App auf Deinem iPhone "platt" machen und wieder neu installieren. Anschließend werden Deine Ziele "Meine Orte" wieder zurück geladen. Das funktioniert sehr zuverlässig.

    MyDrive gibt es als App im Store, oder im Web unter: https://mydrive.tomtom.com/de_de/
  • tillkruegertillkrueger Beiträge: 6 [Novice Seeker]
    MyDrive kenne und habe ich schon, aber Recent Destinations werden damit leider nicht synchronisiert, und da ist halt alles drin was ich hier in Berlin ständig besuche. Aber wenn das mein Problem wirklich lösen würde dann wäre es das natürlich wert. Bin skeptisch, weil löschen und neu-installieren nur sehr sehr selten geholfen hat, aber ich werde es versuchen.

    Aber Moment, dann muss ich die 30GB an Maps alle wieder neu installieren, oder? Weil bei mir ist alles drauf, weil ich überall rumfahre.
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 546 [Revered Pioneer]
    Auch Deine "Letzte Ziele" kann man abspeichern, einfach Ziel anwählen und "Ort hinzufügen" auswählen. Schon sind Deine Recent Destinations auch bei MyDrive mit abgespeichert.

    Wenn Du diese Ziele dann mal nicht mehr brauchen solltest kannst Du diese ja jederzeit wieder löschen. Und so viel Arbeit sollte das auch nicht sein, da bei mir nur maximal 20 "Letzte Ziele" abgelegt werden.
  • tillkruegertillkrueger Beiträge: 6 [Novice Seeker]
    Ist schon war, aber die ganzen Maps Amerikas und Europas wieder runterzuladen ist echt kein Spaß...das nervt schon so, jedesmal wenn ich mein iPhone upgrade. Wenn mir damit der Erfolg gesichert wäre dann würde ich das schon auf mich nehmen, aber 9 von 10 mal löst so eine Neuinstallation einer App meine Probleme nicht, aus Erfahrung, weswegen ich etwas skeptisch bin. Aber ich will auch nicht konträr sein und auf Eure Tips eingehen, weswegen ich wohl nicht darum herum kommen werde.

    Ich mache das mal, Anfang der Woche, wenn ich auf wieder wo hin fahren muss, und melde mich dann noch mal. Hoffentlich mit positiven Nachrichten.
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 546 [Revered Pioneer]
    Von mir kommt der Tipp mit dem Löschen und Neuinstallieren auch nicht, da bin ich ganz bei Dir. Das ist häufig der Standard-Tipp, ohne aber auf das wirkliche Problem konkret einzugehen. Das mache ich in der Regel auch nicht, sondern suche weiter nach den Ursachen.

    Ich wollte Dir nur eine Hilfestellung zur Sicherung Deiner Ziele geben.
  • tillkruegertillkrueger Beiträge: 6 [Novice Seeker]
    Und das weiss ich zu schätzen, Red-Zeppelin, dass Du mir den Tipp gegeben hast mit MyDrive...hatte ich schon lange nicht mehr aufgemacht, und nun werde ich mal wieder einen Backup machen und es wieder nutzen.

    Also das mit der Neuinstallation ist echt ein heikles Thema für mich, weil es einfach ein riesiger Aufwand ist alle Maps wieder herzustellen. Trotzdem danke für den Tipp, Tubi!

    Wenn es auf meinem Fahrrad funktionieren sollte, dann wird es ja wohl eher ein Empfangsproblem im Auto sein, obwohl Google Maps dieses Problem nicht hat. Ich kann ja auch mal Sygic und Waze ausprobieren um mich zu vergewissern dass es wirklich nur TomTom ist was Probleme hat.

    Naja, morgen ist ein neuer Tag, und dann werde ich das Eine und Andere versuchen und mich wieder melden.

    Euch erstmal danke, und einen guten Sonntag Abend, und einen guten Start in die neue Woche!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0