Keine automatische Stauumgehung mehr in der iOS-App? — TomTom Community

Keine automatische Stauumgehung mehr in der iOS-App?

pluggedplugged Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
TomTom Go plant seit einiger Zeit nicht mehr automatisch Routen um Staus herum, sondern warnt kurz vor der letztmöglichen Abfahrt mit einem Signalton und einem grünen Abbiegesymbol. Verpasst man diesen Moment, fährt man unweigerlich in den Stau. Ist die Option, sich einfach automatisch um Staus herumfahren zu lassen, entfernt worden? In der Routenplanung ist weiterhin "Schnellste Route" aktiviert, daran kann es also nicht liegen, oder?

Beste Antwort

  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 70 [Sovereign Trailblazer]
    Antwort ✓
    Ja, das ist seit dem letzten Update weg. ich muss sagen, ich finde die neue Art der Stauumfahrung besser. Weil man dann wirklich entscheiden kann, jetzt und hier....umfahre ich oder nicht. Die Info dass eine Stauumfahrung kommt zeigt es aber auch schon früher rechts oben an. Aber da noch ohne Ton.

Antworten

  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 70 [Sovereign Trailblazer]
    Antwort ✓
    Ja, das ist seit dem letzten Update weg. ich muss sagen, ich finde die neue Art der Stauumfahrung besser. Weil man dann wirklich entscheiden kann, jetzt und hier....umfahre ich oder nicht. Die Info dass eine Stauumfahrung kommt zeigt es aber auch schon früher rechts oben an. Aber da noch ohne Ton.
  • pluggedplugged Beiträge: 2 [Apprentice Seeker]
    Vielen Dank. Schade, ich fand die bisherige Sorglos-Variante besser. Meinetwegen können sie beides anbieten...
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 70 [Sovereign Trailblazer]
    Das wäre natürlich der Optimalfall.....
  • mapfanaticmapfanatic Beiträge: 1,998 [Revered Pioneer]
    @Jürgen
    Stimmen die Aussagen, wenn ja, ist es auch für die Android Version geplant?
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 220 [Renowned Trailblazer]
    bearbeitet 10. März
    Wenn ich erst kurz vor dem Stau die Route verlasse, ist die Umfahrung vermutlich oft nicht so gut, als wenn schon früher eine gute Umfahrung gesucht worden wäre, oder?

    Also wenn der Stau in 50 km beginnt, wird eine alternative Route vom aktuellen Standort vermutlioch besser sein, als wenn erst direkt am Stau eine Umfahrung gesucht wird.

    Das wäre ein Grund für mich, statt der App weiterhin mein langsames und häufig abstürzendes TomTom Navi weiter zu benutzen.
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 70 [Sovereign Trailblazer]
    So wird das ja auch gemacht. Wenn das System einen Stau drin hat, dann fährt man nicht erst auf den Stau zu und dann kurz vorher ab. Sondern sobald TomTom eine bessere Route gefunden hat wird umgeleitet. Es wird wie gesagt schon länger davor rechts oben angezeigt, dass eine bessere Route verfügbar ist. Sobald man an die Stelle kommt, ab wo man dann auf die schnellere Route ausweichen kann kommt dann kurz davor der Ton und in der großen Ansicht sieht man dann sehr gut die grüne alternative Route. Also man wird auch sehr wohl schon viel früher drumherum geleitet. Das funktioniert sehr gut finde ich.
  • KarmuffelKarmuffel Beiträge: 220 [Renowned Trailblazer]
    Danke für die Klarstellung. So macht es für mich auch Sinn.
    Ich teste die App nach längerer Nichtnutzung mal für 1 Monat. Vielleicht finde ich sie ja besser als mein Navi. :)
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,632
    Superuser
    plugged schrieb: »
    Vielen Dank. Schade, ich fand die bisherige Sorglos-Variante besser. Meinetwegen können sie beides anbieten...

    Die sorglosvariante war nicht immer optimal....manchmal ist doch besser zu bleiben. Jetzt kann man sich entscheiden und früher ist man einfach raus navigiert worden..:-)
    es gibt welche die lieber automatisch mögen und andere die sich warnen lassen wollen....
    Ich kann bei Androiden auswählen wenn die bessere Route vorhanden ist( obwohl die bessere Route nicht immer die bessere ist...- überprüft):

    Manuell (wird gefragt )

    Automatisch ( Nimmt automatischdie bessere Route)

    Nie ( bleibt auf der Route ausser die Straße ist gesperrt)

    Gibt so was bei IOS version nicht...?
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 70 [Sovereign Trailblazer]
    Gab es auch bei IOS. Aber wie gesagt. Automatisch ist nicht immer die beste. Und wenn man Manuell eingestellt hat wurde man gefragt, dann hat man bestätigt. Es konnte aber sein, wenn man an dem Punkt war wo man hätte abfahren sollen, dass wieder eine Meldung kam, dass die ursprüngliche doch wieder schneller ist. Musste man wieder bestätigen. Jetzt erscheint einfach oben rechts ein Pfeil. Da passiert erstmal nichts. Wenn man sich dann dem Punkt nähert wo die andere Route schneller ist kommt der Ton und in der Kartenansicht die alternative grüne Route. Dann muss man nur noch dahinfahren wo man möchte und TomTom übernimmt das. Wenn aber angezeigt wird rechts oben, dass eine schnellere verfügbar ist, bis ich aber an den Punkt komme wo man umfahren müsste und die ursprüngliche Route dann doch wieder schneller ist verschwindet einfach die Meldung rechts oben wieder. Dann muss man nicht bestätigen und wieder bestätigen. Ich finde, TomTom hat das so super gelöst. Klar, es wird immer jemand geben, der die neue Lösung besser fand, der die alte besser fand. Ich denke allen recht machen wird immer schwierig. Aber so denke ich überwiegen die Vorteile gegenüber vorher.
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,632
    Superuser
    Ähnlich ist es auch bei Androiden, auf der Routenleiste bekomme ich ein Grüner mit weiß umgerundete Kreis und wenn ich in die Nähe vom Ausfahrt komme ,bekomme ich da Info über schnellere Route und kann durch tippern bestätigen oder nicht machen und auf meine Route bleiben....
    Wie hier aufm Foto, auf der Routeleiste, Kreis mit 2 Pfeilen ( Hintergrund Grün)
    acobbpqotisy.png
  • BlackDevilBlackDevil Beiträge: 215 [Prominent Wayfarer]
    Also bei iOS in Verbindung mit CarPlay kommt wenn man Glück hat und alle Töne aktiviert hat und nicht nur Benchrichtigung das Klingeln für eine Alternative Route mit. Da ich aber die App im Hintergrund laufen lasse kommt nicht keine akustische Ankündigung überhaupt nichts - ehe ich mich versehe bin ich im Stau. Die Funktionen Stau ansagen etc funktionieren überhaupt nicht
  • BlackDevilBlackDevil Beiträge: 215 [Prominent Wayfarer]
    Ich habe eher das Problem wenn TT im CarPlay im Hintergrund läuft bekomme ich nichts mit außer dass auf einmal das kurzes Ankündigungsklingeln folgt und zwar genau beim Abzweig und das ist definitiv zu spät vorher erfolgt kein akustischer Hinweis. Weiterhin geht TT davon aus das ich kontinuierlich auf CarPlay gucke und mir neue Informationen ablese… akustische kommt da fast nicht - auch nicht bei gefahren / Staus etc…
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,632
    Superuser
    bearbeitet 3. Mai
    Wie ist es wenn du die Stauumfahren auf Automatisch stellst...?
    Meine nicht dass es dich NUR warnt, oder fragt. Dann wurde Navi ( bzw. AA) direkt ausfahrt steuern ohne meldung zu geben. Vielleicht wäre das eine Möglichkeit wenn solche Meldungen in AA zu spät kommen... Ich weiß nicht ob du so was in IOS einstellen kannst....
  • JürgenJürgen Beiträge: 6,195
    Community Manager
    Das ist der Punkt, "Stets die schnellste Route nehmen" gibt es im Menü nicht mehr. Ich habe das Feedback bereits weitergeleitet.
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,632
    Superuser
    Zum Glück bei Androiden ist immer noch da...
    91zw6rcb3f5y.jpg


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0