Neue Kartenversion 10.65 verfügbar!!!!!

24

Kommentare

  • Tiranon
    Tiranon Registered Users Beiträge: 82
    Supreme Trailblazer
    Silberpfeil schrieb: »
    Tiranon schrieb: »

    Naja für kürzere Strecken und im Winter wenn das Display dunkler ist ist das sicher okay. Aber für lange Strecken und dann auch noch bei voller Helligkeit will ich dafür mein Handy nicht nutzen !

    Die meisten Neuwagen haben inzwischen große Displays mit Android Auto/Apple CarPlay, somit werden Navigationsapps dort perfekt gespiegelt. Ich denke, daß Neuwagenfahrer somit keine PNA-s mehr auf die Scheibe pappen.

    Klar das ist wieder ein anderes Thema, aber es gibt eben noch viele Autos ohne CarPlay und Co.

  • Peter21279
    Peter21279 Registered Users Beiträge: 14
    Legendary Explorer
    bearbeitet Februar 2021
    Silberpfeil schrieb: »
    Tiranon schrieb: »

    Naja für kürzere Strecken und im Winter wenn das Display dunkler ist ist das sicher okay. Aber für lange Strecken und dann auch noch bei voller Helligkeit will ich dafür mein Handy nicht nutzen !

    Die meisten Neuwagen haben inzwischen große Displays mit Android Auto/Apple CarPlay, somit werden Navigationsapps dort perfekt gespiegelt. Ich denke, daß Neuwagenfahrer somit keine PNA-s mehr auf die Scheibe pappen.

    Ich bin überzeugt, dass die meisten Neuwagen weder große Displays mit Android Auto/Apple Car Play haben. Das sind, in der Regel, Sonderausttatungen. Die meisten Fahrer/innen wollen mit dem Fahrzeug von A nach B fahren.
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 1,021
    Exalted Pioneer
    Peter21279 schrieb: »
    Ich bin überzeugt, dass die meisten Neuwagen weder große Displays mit Android Auto/Apple Car Play haben. Das sind, in der Regel, Sonderausttatungen. Die meisten Fahrer/innen wollen mit dem Fahrzeug von A nach B fahren.

    Gibt es überhaupt noch Neuwagen ohne großes Display?
  • Kilometerfressen
    Kilometerfressen Registered Users Beiträge: 63
    Supreme Trailblazer
    Peter21279 schrieb: »
    Wer glaubt, dass der Datenstand von Mydrive übernommen wurde, die Person liegt falsch. Der Lise-Meitner-Weg in D-63526 Erlensee, der übrigens im November 2020 freigegeben wurde, fehlt. Auch die Seitenstraßen dessen, sind in der Realität (noch) nicht vorhanden. Seltsam, dass sowas nicht überprüft wird...

    Die Konkurrenz ist teilweise besser, die Karten auf openstreetmap Basis sind aktueller, und auch die Suchmaschine mit dem G ist kartenmäßig besser, was die Aktualität angeht.

    Also wenn ich es nicht falsch eingegeben habe kennt zum beispiel google diese Straße in Erlensee auch nicht.

    Ich bin zwar auch zumeist ein großer Kritiker von tomtom, aber bei wichtigen Bundesstraßen und Autobahnen ist tomtom eigentlich zuletzt sehr schnell. Zumindest bei mir in der Bodenseeregion, wo es einiges an Neuerungen gab in den letzten 24 Monaten. In Deutschland Weiterbau B30 bei Ravensburg, B31 Neubau bei Friedrichshafen, in Österreich Umbau Autobahnanschlußstelle Bludenz, in der Schweiz der Galgenbucktunnel in Schaffhausen, alles zeitnah eingefügt.
    Reine Wohngebietsstraßen dauern manchmal länger. Woher soll tomtom auch diese info zeitnah bekommen?
    Vor Jahren mal gelesen das tomtom hier Daten bei der Deutschen Post kauft, weil die muss ja wissen wenn es Neubaugebiete gibt.
  • Tiranon
    Tiranon Registered Users Beiträge: 82
    Supreme Trailblazer
    Peter21279 schrieb: »
    Ist denn der Willy-Brandt-Ring in D-63526 Erlensee drin?

    Die Straße ist übrigens auch in der Karte vom Discover drin und da kam ja noch kein großes Karten-Update
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 17,006
    Superuser
    In meiner Region stimmen die Geschwindikeits Anzeigen auf der Autobahn immer noch nicht überall. Es war mal besser.
    Aber eben auf die Tafeln schauen sonst kann es Kosten
    mfg. Bembo
  • Pat1900
    Pat1900 Registered Users Beiträge: 168
    Sovereign Trailblazer
    Silberpfeil schrieb: »
    Tiranon schrieb: »

    Naja für kürzere Strecken und im Winter wenn das Display dunkler ist ist das sicher okay. Aber für lange Strecken und dann auch noch bei voller Helligkeit will ich dafür mein Handy nicht nutzen !

    Die meisten Neuwagen haben inzwischen große Displays mit Android Auto/Apple CarPlay, somit werden Navigationsapps dort perfekt gespiegelt. Ich denke, daß Neuwagenfahrer somit keine PNA-s mehr auf die Scheibe pappen.

    Doch tun sie.... ein PDA ist ein digitales Cockpit und Head-up-Display in einem.

    LG
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 1,021
    Exalted Pioneer
    In der letzten und der neuen Karte, ist schon eine Bundesstrassenverbindung verzeichnet, die sich gerade aktuell im Bau befindet. Natürlich wird man noch nicht darüber geroutet. Bin gespannt, wenn die Strasse befahrbar ist, wie schnell die Strasse dann im Navi freigeschaltet wird.
  • Haifai
    Haifai Registered Users Beiträge: 92
    Renowned Trailblazer
    bearbeitet Februar 2021
    Ich habe mir von dem Update nicht viel erwartet nach dem ich auf die Version geschaut habe.

    Einige Mapshare Korrekturen wurden übernommen aber bei weitem nicht alle obwohl sie alls übernommen markiert sind.

    Aber dann ist auf einmal in einer kleinen Ortschaft wo seit immer schon 50 gilt und nie geändert wurde ein 60er eingetragen. In der Vorgänger Version war es noch richtig. Aber das beste ist das es in der onlineversion richtig ist

    @Justyna an was kann das liegen. Das sind doch Fehler die nicht passieren dürfen
  • mapfanatic
    mapfanatic Registered Users Beiträge: 2,302
    Revered Voyager
    Haifai schrieb: »

    Einige Mapshare Korrekturen wurden übernommen aber bei weitem nicht alle obwohl sie alls übernommen markiert sind.

    @Justyna an was kann das liegen. Das sind doch Fehler die nicht passieren dürfen

    Wie sieht es bei Dir in der online Karte aus?
    Sind alle Korrekturen (die als behoben markiert) auch sichtbar?
    Bei mir stehen alle Fehler seit November auf behoben, aber in der online Karte nicht korrigiert! Bis Ende Oktober war nach einer Woche alles erledigt.
  • Haifai
    Haifai Registered Users Beiträge: 92
    Renowned Trailblazer
    Ich hab noch nicht viele kontrolliert mach ich am Wochenende. Aber bisher sieht es so aus das die Änderungen online übertragen wurden aber eben nicht alle in die v10. 65. Und anscheinend neue vorher nicht vorhandene Fehler erzeugt.

    So langsam entwickelt sich das zu einer Katastrophe oder zu mindest zu einem Chaos
  • Tiranon
    Tiranon Registered Users Beiträge: 82
    Supreme Trailblazer
    Naja gerade die Karten sind ja das A und O bei Navis. Warum das sich so zu einem Problem entwickelt ist mir unklar, da ja TomTom auch Werbung macht mit "30 Jahre Erfahrung". Das sollten sie eigentlich wissen.

  • mapfanatic
    mapfanatic Registered Users Beiträge: 2,302
    Revered Voyager
    Tiranon schrieb: »
    Naja gerade die Karten sind ja das A und O bei Navis. Warum das sich so zu einem Problem entwickelt ist mir unklar, da ja TomTom auch Werbung macht mit "30 Jahre Erfahrung". Das sollten sie eigentlich wissen.

    Das ist nur eine Zahl. Wissen kann auch verloren gehen. Der Kauf von Teleatlas verlief sicherlich nicht "verlustfrei."
  • Haifai
    Haifai Registered Users Beiträge: 92
    Renowned Trailblazer
    So ich hab jetzt mal ein wenig recherchiert.

    Was Geschwindigkeitsbeschränkungen betrifft wurden fast alle in die Online karte übernommen und wie ich beschrieben habe neue Fehler eingebaut.
    In welche Karte genau habe ich erst seit 9.12.20 Einblick. Damals war die Karte 20.12.005 aktuell. Also schon eine neuere als die angeblich aktuelle 20.03.

    Was die Nummern betrifft ist es etwas verwirrend. Denn angeblich ist ja jetzt die 20.03. bei den neuen Discover Geräten aktuell, welche ja lt. Werbung wochenaktuell ist und die gleiche Karte wie online sein soll. Allerdings sind bereits Änderungen drinnen die bei mir erst in der 20.12.xxx übernommen wurden. Vielleicht kann @Justyna hier weiter helfen oder irgendein Besitze eines Discover klären welche wirklich aktuell ist.

    Seit damals gab es die Karten 20.12.006-20.12.011, dann 21.03.000 seit dem neuem Jahr. Derzeit fließen Änderungen in die v.21.03.001 ein. Hier könnte es sein das diese Karte für den März ist, welcher ja schon in 1 Woche beginnt

    Was POI's betrifft ist es noch verwirrender. Teilweise wurden erst kürzlich gemeldete übernommen und dafür alte nicht obwohl beide als "übernommen" markiert sind.

    Und der riesen Unterschied ist natürlich zwischen den online bzw. Discover Karten und den Karten der "alten" Geräte.

    Meiner Einschätzung nach hat TomTom grobe Probleme damit, dass hier zwei unterschiedliche Karten parallel laufen. Teilweise fließen Änderungen nur in die eine, dann nur in die andere oder in beide ein.
  • andy77.
    andy77. Registered Users Beiträge: 904
    Revered Pioneer
    Auf der Stadtautobahn in St.Gallen wird immer noch falsch 120kmh angezeigt!!!!! Wird in Wil 80 statt 120 wohl auch sein.
    Vor der Änderung vor einigen Kartenversion wurde in St.Gallen 100kmh angezeigt. Weil da eine Dauerbaustelle ist, beträgt die Geschwindigkeitsbegrenzung jetzt 80kmh, vorher war sie dynamisch je nach Verkehr 80 oder 100.

    Diese und weitere falsche Änderungen wurden nicht bereinigt, wieso @Justyna? Richtige Geschwindigkeitsbegrenzungen wurden gegen falsche ersetzt
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 17,006
    Superuser
    bearbeitet Februar 2021
    Das dürfte nicht sein. :#
    Das man das nicht mehr hin kriegt.
  • s-i-g-g-i
    s-i-g-g-i Beiträge: 9,695
    Superuser
    bearbeitet Februar 2021
    Ob das TT mal hinbekommt bezweifle ich!
    Die 1065 hat unzählige Fehler die zuvor korrekt waren. Nur ein Beispiel!
    Die Durchfahrt durch Bregenz war für Lkw schon immer gesperrt. Was ist nach der 1065 ?
    w03qczbnn21s.png

    Zwischen den roten Kreisen ist für Lkw gesperrt und wird auch von der Polizei scharf kontrolliert an der man sogar vorbei fahren muss! Vor der 1065 hatte TT das auch richtig.
    Ich könnte noch ewig weiter machen mit solchen Fehlern. Die Karten werden nicht besser eher anders herum!

    Ich war oben auf dem Bild bei Zech zum beladen, da ich nicht durch Bregenz fahren darf habe ich ein Zwischenziel bei der Autobahnauffahrt gesetzt. Nun spinnt TT mit der 1065 komplett. Schaut es euch an:
    uirz3pa1rt17.png
    Ich soll nach wie vor durch Bregenz fahren, dann 7 km durch den Pfändertunnel danach wenden und wieder 7 km durch den Tunnel zurück???
    Durch Lochau ist das fahren mit dem Truck als Anlieger (was TT noch nie auf die Reihe bekommen hat) frei!
    Schlechter geht es einfach nicht mehr! Nicht weit von Bregenz weg war in Egg eine Strasse für Lkw schon immer verboten aber Anlieger frei! Die hatte TT noch nie gesperrt, jetzt plötzlich werden 50m gesperrt der Rest ist wieder frei!
    Mich würde nach wie vor interessieren wo TT diesen Schwachsinn her bekommt , wer das denen meldet oder wo sie es beziehen. Von der Post?
  • andy77.
    andy77. Registered Users Beiträge: 904
    Revered Pioneer
    bearbeitet Februar 2021
    Darum die 5 Ausrufezeichen....
    Verzweifelt weil nicht besser
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 17,006
    Superuser
    @andy77.
    Das hat doch nichts mit den Ausrufzeichen zu tun.
    @s-i-g-g-i
    Schlecht für euch LKW Fahrer.

    @Jürgen
    Was ist los. Wieso werden die Karten immer schlechter?
    MfG. Bembo
  • s-i-g-g-i
    s-i-g-g-i Beiträge: 9,695
    Superuser
    bearbeitet Februar 2021
    Die Kartenverschlechterung zieht sich schon seit vielen Versionen hin. TT ist wohl der Meinung wenn sie zwischen Elend und Sorge einen neuen Kreisverkehr einfügen , machen sie alles richtig!
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 17,006
    Superuser
    bearbeitet Februar 2021
    @s-i-g-g-i
    Es darf aber nicht sein das die Karten immer schlimmer werden.
    Da muss in der Kartenabteilung ausgemistet werden.
    Klar ist wo gearbeitet wird passieren Fehler.
    Aber nicht immer schlimmer.
  • Lochfrass
    Lochfrass Beiträge: 18,587
     Superuser
    Vielleicht müssen die Kosten für Trillian eingespart werden.
  • Bembo
    Bembo ZentralschweizBeiträge: 17,006
    Superuser
    Lochfrass schrieb: »
    Vielleicht müssen die Kosten für Trillian eingespart werden.

    Nehme nicht an das Trillian schuld ist.
  • Haifai
    Haifai Registered Users Beiträge: 92
    Renowned Trailblazer
    Zumindest positiv ist es wenn man dann so ein Mail von TomTom bekommt.

    "...
    Dear MapShare user,

    We appreciate your feedback!!

    We would like to take this opportunity to thank you for your valuable response to our survey.
    We will use your inputs for improving the user experience with this tool.

    You have raised your concern regarding quality of the POI entries which are not valid for more than 10 years, we would like to know more details about scenarios, locations or any specific POI entries which you can share with us, So that we can further investigate it with the concerned team. :)

    Thanks you,
    TomTom
    MapShare Reporter Support Team
    ..."

    Ich denke TomTom hat grundsätzliche Probleme bei den PoI's und anderen Karteninhalten.

    Als Beispiel:
    Tom Tom hat anscheinend viele Firmen entweder aus dem Handelsregister oder Firmenverzeichnis übernommen.
    Das Problem dabei ist, dass in solchen Verzeichnissen meistens die Firmenbesitzer bzw. GF angeführt sind. Kein Mensch sucht aber nach deren Namen sondern nach den Namen des Geschäftes wie z.B. "Nähparadies" und nicht "Ulrike Heimlich". In München ist jede zweite Firma mit Namen angeführt. Außerdem werden Altbestände nicht gewartet. Firmen die es nicht mehr gibt werden nicht gelöscht sondern einfach die Nachfolge Firmen dazu gegeben, so kommt es vor das an einer Adresse haufenweise Firmen angeführt sind.

    Zweites Beispiel:
    Bei uns sind sehr viele Taxifahrer Einzelunternehmer. Die alle findet man als POI. Was völlig uninteressant ist. Wer sucht nach den Firmensitz eines Taxiunternehmers.

    Was die Qualität von Geschwindigkeitsbeschränkungen angeht wird es ähnlich sein. Meiner Meinung nach hat TomTom kein wirkliches Interesse daran die "alten" Karten zu warten sondern konzentriert sich auf die NDS Karten, da die PND Auslaufmodelle sind. Die Fehler die sich hier permanent und immer häufiger einschleichen sind meiner Einschätzung nach Übernahmefehler. Es wird an den Stellen Reports geben und der nette Herr oder die Dame in Mumbai, Indien hat überhaupt keine Ahnung dieser Gegend (woher auch). Dann wird händisch der Report übernommen und dabei passieren Fehler und plötzlich wird aus einem 50er ein 60er.
  • bastle
    bastle Registered Users Beiträge: 50
    Supreme Trailblazer
    Bezüglich der Speed limits ist mir jetzt keine Benachteiligung der "alten Karten" zu NDS aufgefallen. Sogar im Gegenteil. Die aktuelle 10.65 Karte hat mehr neue (richtige) Speed limits drin, als die NDS App mit den neueste wöchentlichen Updates.