Nach Ablauf 3 Monate Update Radar Kameras, ist der Zugriff auf die alten Kameras unmöglich. — TomTom Community

Nach Ablauf 3 Monate Update Radar Kameras, ist der Zugriff auf die alten Kameras unmöglich.

Hallo Leute
Das Gerät hatte bis Dato immer die älteren Festinstallierten Blitzer Geräte. Nach dem Update auch die neuesten. Nach Ablauf des Updates, ist der Zugriff auf jedwede Blitzerwarnung unmöglich.
Bitte um Hilfe. Nach längerem stöbern im Netz schein es so zu sein, dass TomTom dies mit Absicht eingeführt hat. Nur aus diesem Grund werden unglaublich günstige 0,99 Cent für 3 Monate berechnet.
Danach ist man gezwungen, immer weiter zu bezahlen. Da man keinen Zugang auf die alte Blitzer Datenbank hat. Dies verstößt, da nicht explicit davor gewarnt bzw. hingewiesen wird, gegen gültiges Recht!
Gruß Jürgen

Kommentare

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,625
    Superuser
    @Firebird1111 schrieb: Das Gerät hatte bis Dato immer die älteren Festinstallierten Blitzer Geräte. Welches Gerät???Die Verwendung von Blitzerwarner verstösst auch gegen gültiges recht!
    Ist der Radarwarner eventuell nach dem Update nicht aktiviert ?
  • CerstinCerstin Beiträge: 63 [Supreme Trailblazer]
    Nein, dass ist ein neues "Feature" von TomTom.
    Siehe auch hier.

    Kurz gesagt:
    Wenn man kein gültiges Abo für die Blitzer mehr hat werden nach dem Ablauf des Abos auch die Blitzer vom Navi gelöscht. Das war früher wohl anders.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,625
    Superuser
    Naja 3,96 € im Jahr ist immer noch billiger als ein mal geblitz zu werden! =)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.
0

Wer ist in dieser Kategorie online