Aufgezeichnete Route vom Navi auf den PC übertragen — TomTom Community

Aufgezeichnete Route vom Navi auf den PC übertragen

goepfelgoepfel Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
Hallo erst mal. Drei Tage bei tollem Wetter eine Alpenrunde, Routen/Strecken mit dem 450 aufgezeichnet aber nicht zu finden.
Zu meiner Vorgehensweise. Mit Start der Tour im 450 Aufnahme starten gewählt. Im Display roten Punkt. Nach Ende der Tour Aufnahme stoppen , gespeichert unter dem Vorschlag Datum. Ergebnis ist in Meine Routen sichtbar. Nun wollte ich die Tour auf den PC übertragen. Vorgehensweise streng nach Anweisung. Was sehe ich im Explorer: siehe Bilder. Wo könnte die Route sich verstecken?
Das ist Tragödie Teil 1.

Tragödie Teil 2.
Ich habe eine Route in MyDrive und auf dem 450 bewusst gelöscht. In beiden Stellen nicht mehr sichtbar. Weg, wie gewollt! Jetzt verbinde ich das 450 mit MyDrive und ich bekomme tatsächlich den Vorschlag diese gelöschte Route zu importiern. Wo könnte die Ursache dafür liegen?

Aber wieder zum Teil 1.
Das wurde im WINExplorer angezeigt. Von gpx keine spur.
Ich kann sie auch nicht in MyDrive laden, da das 450 ja nicht als Quelle ausgewählt werden kann.
Eine automatische Synchro findet auch nicht statt.
Vielleicht hat auch jemand ausgiebigen, tech. Sachverstand und kann mir erklären warum meine SD- Karte, die ich eigentlich
für Routen (nicht Karte) festgelegt habe, so beschrieben ist. Was ich mir auch nicht erklären kann ist, warum muss ich jedes mal
nach dem Einschalten des 450 die Entscheidung für die SD treffen Route oder Karte.

So, und zum Schluss eine weiter Feststellung. Ich habe einen prickelnden Pässchen gefunden durch einheimisches Insiderwissen.
Auch diese Fahrt habe ich aufgezeichnet von Anfang bis zum Schluss. Ich habe keine Ahnung was das 450 aufgezeichnet hat. Im Display
wurde der Wegeverlauf nicht angezeigt (da war das Garmin von Kollegen im Vorteil!).
Die Route wurde unter Datum gespeichert. Als ich sie im 450 anschauen wollte war die Datei zwar unter mein Routen aufgeführt, konnte sie auswählen, war aber nix da.

Eine Menge Holz aber ich gehe davon aus das ich in 143 Seiten BA keine Antwort finde.

Grüsse von der Baar

Kommentare

  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,505
    Superuser
    Hallo,
    Damit du die Aufzeichnungen vom Navi bekommst, musst du sie vorher bei "mein Routen" "teilen"... dann liegen sie zum abholen in der "Freigabe", die du im Explorer sehen kannst...
    Teik2; du kannst in der Strecke im MyDrive die Synchronbisation ausschalten... dazu auf die Strecke klicken,...
    Teil 3: schau mal, ob TT den Pass in den Karten hat...
  • goepfelgoepfel Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo lonsomeRider. Danke für die schnelle Antwort. Frage vorweg: hast Du hier den Status eines Keyuser oder Admin?
    Zum Thema
    Ein ordentlicher Aufwand um eine Datei vom 450 auf den PC bringen. Drei Arbeitsschritte sind notwendig, incl. Ein- und Ausschalten vom 450.
    Es hat geklappt, ich habe die Datei da wo ich sie haben wollte.
    Die anderen Punkte sind inzwischen zur Nebensache geworden.
    Ich glaube inzwischen das die Holländer ihre HighTec (Hard+Software) so im Griff haben wie die Teilnahme an der Fussball WM.

    Grüße von der Baar
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,505
    Superuser
    Hallo,
    Admin bin ich bestimmt nicht und was ein "Keyuser" sein soll ist mir nicht klar... ich würde mich als Autodidakten bezeichnen, der Anderen gerne an seinen Erfahrungen und Wissen teilhaben lässt (wie viele andere hier auch) ohne dadurch bei TT irgendwelche Vorteile zu haben...
    Das mit der "Antwort markieren" musst du dann bei Gelegenheit noch mal üben... Sinn ist es nicht die "Frage damit als "beantwortet" zu markieren sondern das man die "Antwort" direkt unterhalb der Fragenstellung findet...
  • BemboBembo Beiträge: 16,357
    Superuser
    goepfel schrieb:
    Hallo lonsomeRider. Danke für die schnelle Antwort. Frage vorweg: hast Du hier den Status eines Keyuser oder Admin?
    Zum Thema
    Ein ordentlicher Aufwand um eine Datei vom 450 auf den PC bringen. Drei Arbeitsschritte sind notwendig, incl. Ein- und Ausschalten vom 450.
    Es hat geklappt, ich habe die Datei da wo ich sie haben wollte.
    Die anderen Punkte sind inzwischen zur Nebensache geworden.
    Ich glaube inzwischen das die Holländer ihre HighTec (Hard+Software) so im Griff haben wie die Teilnahme an der Fussball WM.

    Grüße von der Baar

    Hallo,
    du solltest in Zukunft beim Helfer, die Lösung quittieren. Also bei IonesomeRider.
    mfg. Bembo
  • goepfelgoepfel Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hallo @all.
    Asche auf mein Haupt. Ich gelobe Besserung.

    @lonesomRider
    KeyUser = ein Fachmann oder Fachfrau in/von Anwendungen, der/die sein Wissen durch Schulung/en weiter gibt.

    Grüße von der Baar
  • ItchItch Beiträge: 8 [Master Explorer]
    Ganz großes Tennis. Heute die erste STrecke aufgezeichnet, komm nach Hause und schau wie ich das vom Gerät runterkriege und nach Google Earth oder im TomTom MyDrive verwalten bzw. im "intelligentesten Routenplaner" laden und editieren kann...

    Und schon steh ich wie der Ochs vorm Tor...
    Habe in "Meine Routen" die Route gefunden, will sie teilen, wie oben beschrieben, nur kriege ich das nicht auf die Kette. Das Ding will die Route nur über Bluetooth oder die Speicherkarte exportieren.
    Nun habe ich weder Speicherkarte (bei >6GB freiem internem Speicher?!?!?!) noch Bluetooth am PC.

    ZU HÜÜÜLFEEEEE

    Danke!
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Renowned Wayfarer]
    Hallo,

    leider geht es nur so wie du es selbst beschrieben hast. Entweder steckst du eine Mini SD-Karte in das Navi und exportierst dann den Track auf die Karte oder auf ein Gerät, dass über Bluetooth mit dem Navi verbunden ist. Um den aufgezeichneten Track von der SD-Karte auf den PC zu übertragen brauchst du die Karte nicht aus dem Navi nehmen. Das geht dann auch indem man den PC und das Navi mit einem USB-Kabel verbindet.

    Lorenz
  • me2me2 Beiträge: 202 [Exalted Navigator]
    was für eine merkwürdige einschränkung mal wieder...

    naja - die navi-apps für smartphones werden immer besser, mein zweites tomtom motorrad navi wird dann auch wohl mein letztes gewesen sein.
  • ItchItch Beiträge: 8 [Master Explorer]
    Ist soweit richtig... Ich habe es auf meiner ersten längeren Tour auch mit dem Handy in der durchsichtigen Tasche oben auf dem Tankrucksack probiert...
    Sobald die Sonne kräftiger scheint ist man nur damit beschäftigt mit der linken Hand dem Handy Schatten zu spenden und sich vorzubeugen um zu erkennen was das Display zeigt.... mega gefährlich und völlig nervtötend.
  • JoergenKJoergenK Beiträge: 704 [Revered Pioneer]
    Die Frage ist auch was so ein Schmartvone bei Dauerbestrahlung macht, bzw. wann das Display abschaltet.
  • UveTomTomUveTomTom Beiträge: 210 [Supreme Trailblazer]
    Hallo,
    habe ähnliches Problem, aufgezeichnete Route läst sich nicht aufrufen oder teilen sie ist unter meine routen mit datum abgespeichert und last sich auch anwählen aber es kommt immer eine fehlermeldung. Wie kann ich diese Tour noch retten? Hat das was mit der neuen SW zutun?
    Wer kann helfen?
    Gruß Uwe
  • MichaaaMichaaa Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    Ja, was muss ich machen, damit ich den aufgezeichneten Track auf den PC bekomme? SD Karte vorhanden. Der Track ist vorhanden und kann zum teilen ausgewählt werden. Danach erscheint nur "Es ist ein Fehler aufgetreten. Versuchen sie es später noch einmal." Das habe ich natürlich, bringt aber nur die gleiche Meldung...
    Was nun?
  • Lorenz1Lorenz1 Beiträge: 570 [Renowned Wayfarer]
    Hallo,

    ich weiß nicht, ob ein Trommelreset hilft. Aber man kann es ja mal versuchen.

    Ich möchte mal eine Begebenheit von meiner Urluabstour erzählen. Am ersten Tag hatte ich zwei Mal für ca. 3 Sekunden einen schwarzen Bildschirm und dann ging es fast ganz normal weiter. Ich musste nur die Streckenaufzeichnung neu starten. Am Abend hatte ich nur den letzten Teil der Aufzeichnung in 'Meine Routen'. Am zweiten Tag war alles in Ordnung, auch mit der Streckenaufzeichnung. Am dritten Tag musste ich aus einem anderen Grund einen Trommelreset machen. Danach fand ich in 'Meine Routen' die beiden ersten Teilstrecken des ersten Tages. Die Dateinamen waren die üblichen mit Datum und Uhrzeit des Abspeicherns. Das Navi hatte also vor den Abstürzen die Aufzeichnungen noch abgespeichert, aber die Dateien in 'Meine Routen' nicht angezeigt.

    Vielleicht hilft ja auch diesmal ein Trommelreset, wenn nicht weiß ich keine Möglichkeit wie man die Datei retten könnte.

    Lorenz
  • Greywolf55Greywolf55 Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Hallo zusammen,

    ich habe ein ähnliches Problem. Auf einer zweiwöchigen Tour habe ich jede Fahrt aufgezeichnet. Jeden Abend habe ich das Gerät im Hotel mit dem Wlan verbunden. Auf dem Gerät sind alle diese Routen korrekt gespeichert und können dargestellt werden.

    Nun wieder zu Hause sind von den etwa 20 Routen auf Mydrive nur 6 nicht aufeinanderfolgende sichtbar.

    TR via USB anschliessen und Tracks (gpx) importieren...der Browser erkennt zwar das Gerät ebenso die Speicherkarte mit verschiedenen Ordnern. In keinem der Ordner finde ich aber eine .gpx Datei.


    Beim Versuch vom Gerät zu exportieren kriege ich jedesmal die gleiche Warnung wie Michaaa.


    Kann mir da jemand helfen?????
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 844 [Revered Pioneer]
    Greywolf55 schrieb: »
    TR via USB anschliessen und Tracks (gpx) importieren...der Browser erkennt zwar das Gerät ebenso die Speicherkarte mit verschiedenen Ordnern. In keinem der Ordner finde ich aber eine .gpx Datei.


    Beim Versuch vom Gerät zu exportieren kriege ich jedesmal die gleiche Warnung wie Michaaa.

    Es kann sein, dass eine Datei defekt ist. Also alle Tracks einzeln auf die Karte exportieren, damit du die defekte Datei identifizieren kannst. Diese ist aber wohl unrettbar verloren und kann nur gelöscht werden.
  • Wolfgang.AWolfgang.A Beiträge: 454 [Exalted Navigator]
    Greywolf55 schrieb: »
    TR via USB anschliessen und Tracks (gpx) importieren...der Browser erkennt zwar das Gerät ebenso die Speicherkarte mit verschiedenen Ordnern. In keinem der Ordner finde ich aber eine .gpx Datei.
    Dazu musst die die Tracks erst am Gerät exportieren, damit sie auf der Speicherkarte landen.
  • HoraXHoraX Beiträge: 335 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Juli 2019
    Ich nutze zur Aufzeichnung lieber das Handy und eine App. Das Rider ist mir zu wackelig programmiert für solche „Zusatzaufgaben“, das hat ja schon genug arbeit das Routing irgendwie auf die Kette zu bekommen :#
  • imac63imac63 Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    Lorenz1 schrieb: »
    Hallo,

    leider geht es nur so wie du es selbst beschrieben hast. Entweder steckst du eine Mini SD-Karte in das Navi und exportierst dann den Track auf die Karte oder auf ein Gerät, dass über Bluetooth mit dem Navi verbunden ist. Um den aufgezeichneten Track von der SD-Karte auf den PC zu übertragen brauchst du die Karte nicht aus dem Navi nehmen. Das geht dann auch indem man den PC und das Navi mit einem USB-Kabel verbindet.

    Lorenz

    Hallo,
    ich war heute wieder mit dem Rider 450 unterwegs und hab mich derart geärgert, dass ich es abgeschaltet habe. Die Einbindung ins System und auch die Routenführung sind schlicht schrottig:

    Top1
    - Manchmal soll ich auf der Fahrt an einen Zielort (also ohne vorab geplante Route) plötzlich abbiegen, dann fahr ich im Kreis quer durch ein Wohngebiet und lande wieder am Ausgangspunkt
    - Fahre ich eine geplante Route und weiche 5cm von der Route ab (z.B. wg. Baustelle/Umleitung), dann will das Rider auf jeden Fall zurück zum letzten Punkt - was für ein Unfug. Ich will nicht jedesmal rechts ranfahren um das Navi mit rumgetippe dazu zu überreden, das zu machen, was ich will.
    - Kreisverkehre sind teilweise englisch (also links herum) eingezeichnet
    - Einbahnstraßen werden mehrfach nicht erkannt, z.B. in Erlangen
    - Dynamische Routenplanung existiert praktisch gar nicht
    - ...
    -> Mich nervt es von Mal zu Mal mehr; genau DANN, WENN ICH ES BRÄUCHTE, lässt es mich hängen.

    Top2
    Ich muss nach wie vor auf Speicherkarte "teilen", die Karte in den Rechner umstecken, auslesen, dann wieder zurück ins Navi, um eine aufgezeichnete Route anzusehen. BT-Verbindung mit dem Rechner mag nicht, das Rider sieht sie nicht mal, obwohl es nicht mal einen Meter vom PC weg steht. Alle anderen BT-Geräte machen das, was sie sollen...
    Es ist softwaremäßig nicht wirklich schwierig, ein mit USB bereits verbundenes Rider im Explorer/Finder als Ordner zu listen...

    Mittlerweile haben wir 2020 und es ist praktisch NICHTS passiert.

    Frage: Was macht eure Entwicklung den ganzen Tag? Das sind rudimentärste Basics, nicht mal Features, ich fasse es nicht. So langsam hab ich keine Bock mehr auf Motorrad-Navis und werde ab 2021 wieder mit Papierkarte fahren, wie früher. Das Navi soll mich unterstützen, nicht nerven. Da hilft auch die fette Werbung für Upgrade auf ein neueres System nichts, jeder Euro wäre da aus meiner Sicht rausgeschmissen. Kommt endlich aus dem Quark, ihr verliert sonst den eh schon dünnen Boden unter den Füßen!

    So, habe fertig. :-(

  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 290 [Supreme Pioneer]
    Hallo,

    was sollen wir noch dazu sagen, imac63? du kannst auch weiter mit Papierkarten fahren. Das hast du gelernt und das kannst du. Oder du lernst mit dem Navi richtig umzugehen. Du lernst die Punkte richtig zu setzen. Je nach gewählter Routenoption muss man die Punkte anders setzen. Zwischen den Punkten wird die Strecke je nach Option anders gewählt. Kreisverkehr linksherum hört sich für mich nach der Fußgängeroption an. Der Rest der Tour war dann bestimmt auch nicht optimal. Als Fußgänger darf man auch eine Einbahnstraße entgegen der Fahrtrichtung passieren. Das richtige Setzen der Punkte mit den verschiedenem Optionen lernt man am Besten auf seinen Hausstrecken.

    Als nächstes kommen dann die Ausnahmen drann. Was mache ich, wenn ich unterwegs zu einer Tankstelle möchte, die nicht auf der Strecke liegt? Oder ich komme zu einem Stück gesperrte Straße? Oder ich bekomme die Meldung 'Route nicht möglich'?

    Womit möchtest du deine Touren planen? Auf dem Navi oder mit einem Programm auf dem PC. Auch dieses Programm will erlernt sein. Dazu noch die Übertragung der Touren auf das Navi. Und noch vieles mehr. Mit Schimpfen auf TomTom lernt man nichts. Leider ist so ein Navi nicht Alexa. 'Alexa mach mal' geht nicht. Man muss sich lange intensiv damit beschäftigen bis man Touren richtig planen und nutzen kann.

    Lorenz
  • imac63imac63 Beiträge: 8 [Apprentice Traveler]
    Lorenz,

    danke für deine unglaublich hilfreichen Kommentare, aber ehrlich gesagt kann ich als Informatiker einigermaßen mit Software umgehen. Ich spare es mir deshalb, auf deine wahnsinnig tollen und v.a. nützlichen Ausführungen zu antworten. Toll, dass du so ein Crack bist. Ich verneige mich. @admin: mach das Thema einfach zu.
  • J.NeudertJ.Neudert Beiträge: 6 [Master Explorer]
    imac63 schrieb: »
    Lorenz,

    danke für deine unglaublich hilfreichen Kommentare, aber ehrlich gesagt kann ich als Informatiker einigermaßen mit Software umgehen. Ich spare es mir deshalb, auf deine wahnsinnig tollen und v.a. nützlichen Ausführungen zu antworten. Toll, dass du so ein Crack bist. Ich verneige mich. @admin: mach das Thema einfach zu.

    Lorenz hat aber, ob es dir passt oder nicht, recht. Selbst mein Umstieg vom Rider 2013 aufs 500er war holprig.

  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 290 [Supreme Pioneer]
    Hallo,

    es tut mir leid wenn ich dich in deiner Informatiker-Ehre gekränkt habe. Das war nicht meine Absicht. Ich weiß auch nicht, ob dir dein Informatikstudium weiterhilft oder dich vor mir zu verneigen. Ich glaube eher, dass dir mein aufgezeigter Weg weiterhilft.

    Lorenz
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0