Neue Version V2.3 verfügbar — TomTom Community

Neue Version V2.3 verfügbar

coosmannccoosmannc Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
Hier die neuen Funktionen:
z5rsjyev5y43.jpeg

Beste Antwort

Antworten

  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 641 [Revered Pioneer]
    Respekt, da war mal einer schneller als ich. :)
  • coosmannccoosmannc Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    M8 nix, oder?😁
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 641 [Revered Pioneer]
    Alles gut! B)
  • Hannes456Hannes456 Beiträge: 531 [Renowned Trailblazer]
    Was verstehe ich unter „bessere Routenplanung dank Onlineroutenführung“?
  • coosmannccoosmannc Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    Das wird wohl das ewige Geheimnis von TomTom bleiben? Ich habe bisher auch immer gedacht, dass das nur so schon immer funktioniert.
  • SingeractorSingeractor Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Seit dem Update funktioniert TomTom Go wieder mit allen Funktionen unter IOS 14 Beta!
  • KeilkissenKeilkissen Beiträge: 5 [Master Traveler]
    Der Routenimport scheint eins der unlösbares Mysterien unserer Zeit zu sein. Da arbeitet man seitens TT seit Jahren dran, wird aber vermutlich beim nächsten Update dabei sein.
    Ganz sicher ...

    Keilkissen
  • AlpaponeAlpapone Beiträge: 84 [Supreme Trailblazer]
    Hallo zusammen,
    ich habe nun die Navigation mit der Onlineroutenführung auf längeren Strecken ausprobiert und Folgendes festgestellt: Es macht keinen Unterschied, ob ich die Onlineroutenführung an oder aus gestellt habe. Die App liefert exakt das gleiche Ergebnis. Und: ein anderes als bei MyDrive. Dort war die letzte Route bei Start 30min länger als in der App mit angeschalteter Onlineroutenführung. Also ist das bei mir im Moment kein neues Feature, sondern einfach ein Schalter im Menü, der keinen Effekt hat.

    Hat jemand ähnliche oder andere Erfahrungen?

    iPhone XS / iOS 13.6

    Viele Grüße!
  • BlackDevilBlackDevil Beiträge: 225 [Renowned Wayfarer]
    bearbeitet August 2020
    Also die Onlineführung ist eine Katastrophe ich wollte letztens von Berlin nach Neuruppin fahren. TomTom wollte echt dass ich komplett über Landstraßen fahre. Habe ich auch gemacht weil ich in der Vergangenheit die routenführung klasse fand. Für eine Strecke für die ich normalerweise 1,5 std benötige habe ich diesmal 2,5 std benötigt. Freundschaft die zeitgleich losgefahren sind und sind und mit Google wurden über die Autobahn geleitet haben auch nur 1,5 Stunden benötigt. Auf dem Rückweg habe ich auch nicht auf TomTom gehört der wieder zum Teil 1,5 bis 2 std Prognostiziert hatte. Bin ich mit Google gefahren Fazit: 1,4 Stunden nur.

    Die Krönung war dann aber als ich neben der vorgeschlagenen Route alternative Routen berechnen lies.

    Wegen 15s Ankunftszeit Unterschied Jahr er mich über die Dörfer und Landstraßen als die ökologische Route über die Autobahn. Auch das Ergebnis wurde nicht besser als ich von schneller Route auf Öko gewechselt hatte.

    vbu07j87bh3s.png

    Sowas hatte ich vorher noch nie gehabt und würde es gerne abschalten - geht das irgendwie?

    Zu dem Thema Verkehrsmeldungen vorlesen klappt bei mir weiterhin überhaupt nicht ob auf einer routenstrecke eine Verzögerung von 15 einlief.

    Die Tonprobleme mit CarPlay bestehen immer noch (mutetet dauerhaft musik bis zu irgendeiner ansage)

    (Rück-) Meldungen vom Blitzer über CarPlay weiterhin nicht.

    Mir fehlt auch eine Meldungsfunktion um kartenfehler zu melden.

    Bin mit dem Update überhaupt nicht zufrieden. Die Stausymbole im CarPlay sind gut umgesetzt aber mehr als eine gleichzeitige Meldung werden auch. Nicht angezeigt. Wenigstens entspricht diese Darstellung die lang geworbene Darstellung auf den Verpackungen der käuflichen Navi Geräten
  • coosmannccoosmannc Beiträge: 11 [Legendary Explorer]
    Blitzermeldungen funktionieren wohl nur bei einer Routenplanung.
  • andy77.andy77. Beiträge: 858 [Revered Pioneer]
    Die Routenberechnung wurde mal vor einiger Zeit hier im Forum bemängelt (bei den PNDs). Es wurden Daten gesammelt, ich habe keine Verbesserung bemerkt. Es wurde wohl auch nichts gemacht.

    Gefühlt führt mich TomTom mit der neuesten Karte vermehrt auf Strassen (Nebenstrassen) mit Fahrverbot.
    Und wenn die schnellste Route 1s schneller ist, aber anstelle von Autobahn über Landstrassen und Nebenstrassen führt - dann nimmt es diese :( Im Winter mit Hügeln und Schnee mühsam.

    Öko Route nicht verwenden, nur schnellste
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 641 [Revered Pioneer]
    In der aktuellen Version gibt es im Menü ja jetzt eine Einstellmöglichkeit für die Audio-Ausgabe, eine sehr gute Geschichte von TT.

    Allerdings sehe ich nach einigen Wochen der Nutzung etwas Optimierungsmöglichkeiten.

    Sobald man in diesem Menü die Tonausgabe umschaltet, wird unmittelbar das Menü verlassen. Man hat damit keine Chance die Lautstärke dort einzustellen. Ich finde das etwas unglücklich gelöst.

    Entweder man bleibt im Menü, das ermöglicht die Lautstärkeregelung. Oder man wechselt gleich direkt wieder in den Navigationsmodus.

    Diese "Zwischenlösung" macht für mich so am wenigsten Sinn. Vielleicht haben die Programmierer (und -innen) ja ein Einsehen und passen diese Funktion an, vielen Dank schon mal dafür. :3
  • demichvedemichve Beiträge: 9 [Master Explorer]
    coosmannc schrieb: »
    Blitzermeldungen funktionieren wohl nur bei einer Routenplanung.
    Hmm, bei mir klappt es auch ohne Routenplanung.
  • BlackDevilBlackDevil Beiträge: 225 [Renowned Wayfarer]
    Ich bin letztens nur mit dem iPhone ohne CarPlay gefahren hier klappt die Ansage sogar dass eine schnellere Route gefunden wurde. Warum werden denn hier solche krassen Unterschiede zwischen normaler App Nutzung und CarPlay vorgenommen. Ansagen sind doch nicht systembedingt ?
    Die Routenführung hat sich leider deutlich verschlechtert - während einer Fahrt erhöht sich die Fahrzeit im 30 min und ich bekomme keine Information darüber. Was soll das?
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0