Unberechtigtes Abo — TomTom Community

Unberechtigtes Abo

Heute wurde mir mitgeteilt, dass ich gestern ein Monats-Abo für Live-Services für 9,99 Euro abgeschlossen habe. Habe ich nicht!!!
Da ich vor einigen Wochen ein 3-Jahres-Abo für LiveServices (bis 2023) abgeschlossen habe, wäre das auch ziemlich sinnfrei.
Ich habe in meinem Account tatsächlich dieses Abo gefunden und sofort storniert. Ich hoffe, das bleibt auch so und wird nicht wieder "irgendwie" aktiv.
Paypal hat den Betrag schon abgebucht und in meinem Gerät ist die Laufzeit in 2023 um einen Monat verlängert.
Die Rücksprache mit Paypal ergab, dass die Abbuchung genehmigt war und deshalb nicht zurückgenommen werden könne. Auch dies habe ich nicht autorisiert!!!
TomTom ist in keinerlei Weise zu kontaktieren, man kann sich an niemanden wenden!!!
Ich fühle mich auf infame Weise betrogen und völlig hilflos. Das sind verbrecherische Methoden und eine Riesensauerei!!!
Ich fordere den zu Unrecht abgebuchten Betrag sofort zurück, ansonsten erfolgt eine Anzeige! Ich werde den Fall an den Verbraucherschutz und die Stiftung Warentest weiterleiten. Produkte oder Dienstleistungen von TomTom werde ich nicht mehr kaufen und werde dies auch niemandem empfehlen.

Antworten

  • BemboBembo Beiträge: 14,615
    Superuser
    @momomoppp
    Schreibe der Moderatorin Justina eine PN.
    Ich gehe mit dir einig dass das eine Riesenfrechheit ist.
    Im weiteren informiere deine Bank, das solche Zahlungen per sofort gestoppt werden.
    MfG Bembo
  • JustynaJustyna Beiträge: 4,683 Moderator
    Hallo @momomoppp,

    Ich habe Dein Abo von der Order Nummer 409712707 manuell storniert.

    Gruß,

    Justyna
  • momomopppmomomoppp Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Hallo Justyna,
    vielen Dank für das Stornieren. Ich bitte darum, die widerrechtlich abgebuchten 9,99 umgehend auf mein Paypal-Konto zurückzubuchen.
    Ich habe mich inzwischen mit der Rechtsberatung der Verbraucherzentralen in Verbindung gesetzt. Deren Rat, die Zahlung über Paypal zurückzurufen, hat nicht geklaptt, da sich Paypal weigert, das Geld zurückzugeben. Der zweite rechtliche Rat ist, zur Polizei zu gehen und Anzeige zu erstatten.
    Dies werde ich auch tun, wenn das Geld nicht innerhalb einer Woche zurückgebucht ist.
  • BemboBembo Beiträge: 14,615
    Superuser
    Hallo @momomoppp
    Wenn du Justyna anschreiben dann mach es bitte so, @Justyna

    Wir sind hier ein Forum von Navi Benutzern.
    》Wenn du da mit der Polizei Drohen willst, so mach das beim Support.
    Ich bin sicher das du dein Geld zurück erhältst. Es braucht ein bisschen Geduld.
    MfG. Bembo
  • hajuehajue Beiträge: 2,027
    Superuser
    momomoppp schrieb: »
    Hallo Justyna,
    vielen Dank für das Stornieren. Ich bitte darum, die widerrechtlich abgebuchten 9,99 umgehend auf mein Paypal-Konto zurückzubuchen.
    Ich habe mich inzwischen mit der Rechtsberatung der Verbraucherzentralen in Verbindung gesetzt. Deren Rat, die Zahlung über Paypal zurückzurufen, hat nicht geklaptt, da sich Paypal weigert, das Geld zurückzugeben. Der zweite rechtliche Rat ist, zur Polizei zu gehen und Anzeige zu erstatten.
    Dies werde ich auch tun, wenn das Geld nicht innerhalb einer Woche zurückgebucht ist.

    bvynfpf8fsnf.jpg

    Und wieviel hat Dich diese Beratung bisher gekostet? :o
  • BemboBembo Beiträge: 14,615
    Superuser
    @haue
    Gute Frage. ;)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0