Rider 550 mangelhafte Halterung — TomTom Community

Rider 550 mangelhafte Halterung

Guten Abend,

eigentlich hätte ich mit meinem Anliegen gern direkt an den Support gewendet, doch leider gibt es zur Zeit keine Möglichkeit dafür (das Supportportal wird zur Zeit gewartet).

Vielleicht liest hier ja einer vom Support mit.

Hier meine eigentliche Mail an den Support welche das Problem beschreibt.:

Heute habe ich die u.a. Lieferung erhalten, doch leider musste ich feststellen, dass die mitgelieferte Gerätehalterung wahrscheinlich mangelhaft ist.
Wenn man das Navi mit der Halterung verbindet (einrastet), lässt es sich nur noch mit Gewalt lösen. Beim Lösen habe ich mich leider verletzt und auch das Navi hat sichtbare Beschädigungen erlitten (Deutliche Riefen/Kratzer auf der Rückseite).

Ich kann erkennen, dass der Verriegelungsmechanismus der Halterung nicht optimal entriegelt. Einer der beiden Nupsis verschwindet nicht gänzlich im Gehäuse. Das verhindert dann die einwandfreie Trennung von Gerät und Halterung.

Ich denke, dass sich das Problem mit einer neuen und intakten Gerätehalterung beheben lässt.


Könnt ihr mir sagen wie ich jetzt Kontakt zu Tom Tom aufnehmen kann? Und / Oder wie lange die Wartungsarbeiten noch dauern?

Habe in ein paar Tagen eine große Motorradtour geplant... Dafür hatte ich mir das Navi eigentlich zugelegt. Ich hoffe daher auf schnelle Hilfe.

Gruß Max

Antworten

  • ThomasK1973ThomasK1973 Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Ich hab meine Halterung letztes Jahr mit Silikonspray behandelt und die ist bis jetzt leichtgängig.
    Leider hat die jetzt auf dem Minus-Pin einen Wackelkontakt und lädt nicht mehr. TomTom ist nicht zu erreichen.
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 247 [Exalted Navigator]
    @MaxPower2210
    Hast du das Navi direkt bei TT gekauft?
  • MaxPower2210MaxPower2210 Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Ja, direkt bei TT gekauft.

    Ich denke Silikonspray wird nicht helfen, da es an diesem Nupsi liegt.
  • oe5psloe5psl Beiträge: 692 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 28. Juni
    Beitrag gelöscht, denn das Problem liegt bestimmt in der Mechanik
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 247 [Exalted Navigator]
    MaxPower2210 schrieb: »
    Ja, direkt bei TT gekauft.
    Dann würde ich es an TT zurückschicken.
    MaxPower2210 schrieb: »
    Ich denke Silikonspray wird nicht helfen, da es an diesem Nupsi liegt.

    Ich kann dir versichern, daß diese Halterung (ab TT 4xx verwendet) schwergängiger ist, als noch bei den TTR II und Urban Ridern.

    Vielleicht ist es nur ein mechanisches Problem. ich würde versuchen den "Nupsi" mit Ballistol gängig zu machen. Wenn's funktioniert, dann ist der Urlaub gerettet.
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,478
    Superuser
    bearbeitet 29. Juni
    Hallo,

    wenn man den Hebel (der ist dort, von wo man das navi auf die Halterung schiebt) nach hinten drückt (bei nicht montiertem Navi), dann sollten die "Nasen" die links und rechts der Kontakte sind, beide gleichmäßig nach hinten gehen und und sich das navi wieder von der halterung lösen lassen.
    Wenn die Nasen nicht gleichmäßig nach hinten gehen, musst an der Platte was gebrochen sein, wovon ich aber bei einer neuen Halterung noch nie gehört habe.

    Viele Grüße
  • MaxPower2210MaxPower2210 Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Vielen Dank für eure Kommentare...

    Ja, der eine Nupsi geht nicht weit genug runter wenn ich den Hebel betätige. Wenn ich das Teil oft genug mit Gewalt entfernt habe, dann wird sich der Nupsi hoffentlich weit genug abnutzen sodass es sich vielleicht irgendwann leichter entfernen lässt. Irgendwie wird das schon gehen.

    Aber am meisten ärgert mich tatsächlich dass es überhaupt keinen Support seitens TT gibt bzw. keine Kanäle sich an die zu wenden... Das ist wirklich ein Armutszeugnis.

    Aber vielen Dank für eure Hilfe!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

Harryh110
Harryh110