Tom Tom Rider 450 Rotes Kreuz. — TomTom Community

Tom Tom Rider 450 Rotes Kreuz.

Hallo zusammen,

bin neu hier in diesem Forum, und benötige bitte eure Hilfe. Ich habe ein Tom Tom Rider 450 von Juni 2017. Das Gerät hatte noch kein Software- und Karten Update. Ich habe jetzt ein Software- und Kartenupdate gemacht. Leider bleibt der Bilschirm jetzt eingefroren und reagiert nicht meht. Es erscheint ein "Rotes Kreuz"

Eine Wiederherstellung und Zurücksetzung auf Werkseinstllungen ist nicht möglich. Ich habe versucht nach der Schritt für Schritt Anleitung und nach dem Video das Navi zurückzusetzen, und die Software neu aufzu-
spielen. Das Navi verbindet sich mit My Drive Connect, und es werden 5 Updates angezeigt. Aber es erscheint die Meldung 100 % und dann ihr Gerät funktioniert nicht. Auf dem Navi ist weiterhin das "Rote "Kreuz" zu sehen.

Habe schon an den Support ein Mail gesdhrieben; keine Rückantwort, oder Reaktion. Chat war auch erfolglos. Und jetzt ist auch kein Chat auf derTT Supportseite mehr verfügbar. Telefonich bekommt man die Ansage wir unterstützen sie per Mail und Chat - Super Support von TT.

Ich weiss nicht, ob ich das Gerät zu Reparatur einsenden muss, und woher bekomme ich eine RMA. Ist ein Softwareupdate- und Kartenupdate denn nicht meht mögliech?
Bin schon ganz Verzweifelt, und weiss nicht mehr, was ich machen soll. Hoffe auf Eure Hilfe, und bin für jeden Ratschlag und Tipp dankbar.

Bis dann

Schmitti64

Antworten

  • kumokumo Beiträge: 7,482
    Superusers
    Moin...

    du hast also die Anweisungen auf dieser Hilfeseite befolgt?
  • Schmitti64Schmitti64 Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Hallo Matthias,

    Danke für die super schnelle Rückmeldung.

    habe die Anweisungen auf der Hilfeseite so befolgt, aber es hat nicht zum Erfolg geführt. Das Navi verbindet sich mit My Drive Connect, es werden 5 Updates ange-
    zeigt. Klicke ich auf herunterladen, bekommich die Meldung 100 % und ann " Ihr Gerät reagiert nicht". Während dieser ganzen Zeit erscheint wieder das rote Kreuz auf em Navi. Meine Frage wurde nicht beanwortet.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,369 [Revered Voyager]
    Nachfolgend noch ein Video.

    Wichtig: bei ca. 1:06 Minuten wird erklärt, "sobald der weiße Text zu sehen ist, drücken Sie den Ein/Aus Knopf des Gerätes 3 mal ganz schnell hintereinander".
    Der Abstand zwischen diesen drei Betätigungen der An/Aus Taste muss aber viel kürzer sein als im Video zu sehen!

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 14,684
    Superusers
    Elchdoktor schrieb: »
    Der Abstand zwischen diesen drei Betätigungen der An/Aus Taste muss aber viel kürzer sein als im Video zu sehen!
    Innerhalb einer Sekunde 3x
  • Schmitti64Schmitti64 Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Hallo Elchdoktor,

    habe nach dem Video "How to recover your device" versucht das Navi zurückzusetzen. Nach erscheinen des weißen Textes, habe ich sofort 3 mal sehr schnell hintereinander den Ein-Ausbutton gedrückt. Innerhalb einer Sekunde.
    Leider hat die Rückstellung nicht funktioniert. Das Navi verbindet sich zwar mit My Drive Connect, und ich bekomme 5 Updates angezeigt. Klicke ich auf aktuallisieren, erschein sofort die Meldung 100%. Das rote Kreuz beibt auff dem Navi.

    Habt ihr noch andere Vorschläge, was ich machen kann?
    Erst einmal vielen Dank für die Hilfestellung.

    Gruß

    Stefan
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,369 [Revered Voyager]
    Schmitti64 schrieb: »
    Leider hat die Rückstellung nicht funktioniert. Das Navi verbindet sich zwar mit My Drive Connect, und ich bekomme 5 Updates angezeigt. Klicke ich auf aktuallisieren, erschein sofort die Meldung 100%. Das rote Kreuz beibt auff dem Navi.
    Im Video und den Links wird erklärt, wie man den "Wiederherstellungsmodus" startet. Das richtige "Timing" kann manchmal etwas schwierig sein. :/

    Wenn Dir in MyDrive Connect immer "nur" die 5 Updates angezeigt werden, dann hattest Du den "Wiederherstellungsmodus" offenbar nicht richtig gestartet.
    Ich brauchte im vergangenen Jahr auch ca. 10-15 Versuche bis das endlich funktionierte.

  • Schmitti64Schmitti64 Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Hallo Elchdoktor,

    habe den Wierherstellungsprozess jetzt 8-10 Mal durchgeführt, aber leider immer ohne Erfolg.

    Weiss jemand noch andere Möglichkeiten, das Navi wieder in Gang zu bringen?

    So langsam bin ich am vezweifeln, weiß nicht mehr, was ich machen soll ?

    Bedanke mich für eure Tipps und Ratschläge. Habe auch eine Info an Justyna geschrieben. Vielleicht kennt Sie eine Möglichkeit mein Problem zu lösen.

    Übrigens vom TT Support habe ich heute eine Nachricht bekommen:

    "vielen Dank, dass Sie sich bei TT Kundendienst gemeldet haben. Leider können wir auf keine Ihrer Nachrichten antworten, die auf diese E-Mail Adresse geschickt werden."

    Was soll das denn ? Verstehe ich nicht. Kann mir jemand diese Nachricht von TT erklären ?

    Bis bald

    Stefan
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,369 [Revered Voyager]
    bearbeitet Juni 2020
    Schmitti64 schrieb: »
    habe den Wiederherstellungsprozess jetzt 8-10 Mal durchgeführt, aber leider immer ohne Erfolg.
    Wie lange hat der "Wiederherstellungsprozess" denn jeweils gedauert bei Dir?
    Nur jeweils wenige Minuten oder jeweils 15-40 Minuten?

  • Schmitti64Schmitti64 Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Der Wiederherstellungsproess hat nur wenige Minuten gedauert. Schätzungsweise unter 5 Minuten
  • Schmitti64Schmitti64 Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Hab jetzt mal versucht zu messen. Es sind 2-3 Minuten.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,369 [Revered Voyager]
    bearbeitet Juni 2020
    Schmitti64 schrieb: »
    Der Wiederherstellungsproess hat nur wenige Minuten gedauert. Schätzungsweise unter 5 Minuten
    In dem Fall hast Du (aus welchem Grund auch immer) leider keinen "Wiederherstellungsprozess" durchgeführt sondern offenbar lediglich eine Art "Trommelreset".
    Schmitti64 schrieb: »
    Habe auch eine Info an Justyna geschrieben. Vielleicht kennt Sie eine Möglichkeit mein Problem zu lösen.
    Du hast also bereits eine Mail an @Justyna geschrieben mit
    https://discussions.tomtom.com/de/messages/add/Justyna

    Habe ich das richtig verstanden?

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 14,684
    Superusers
    Bei mir dauerte die Wiederherstellung auch nicht viel länger. Siehe Video in dem Link.
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1708869#Comment_1708869
    Auch wenn es sich dort um ein WIFI Gerät handelte
  • Schmitti64Schmitti64 Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Ja , vielleicht kann Sie ja auch zur Behebung meins Problems beitragen.

    Was mache ich falsch, wenn der Wiederherstellungsprozess nicht startet? Gibt es noch andere Möglichkeiten, oder muß das Gerät doch zu TT eingesendet werden?
    Weiß langsam nicht mehr, was ich machen soll.

    Bis dann

    Stefan
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 14,684
    Superusers
    Lochfrass schrieb: »
    Bei mir dauerte die Wiederherstellung auch nicht viel länger. Siehe Video in dem Link.
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1708869#Comment_1708869
    Auch wenn es sich dort um ein WIFI Gerät handelte
    Ergänzend: Du hast nicht zufällig eine Speicherkarte eingesetzt im Gerät? Verbindest du es mit einem stationären PC oder Notebook? Bei einem Surfacebook isind verbindungsprobleme bekannt.
  • Schmitti64Schmitti64 Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Ich habe keine Speicherkarte im Gerät. Das Navi ist direkt ohne HUB usw. mit dem stationären PC verbunden. Betriebssystem Windows 10 Browser Firefox.
  • BemboBembo Beiträge: 15,602
    Superuser
    bearbeitet Juni 2020
    Hallo @Schmitti64

    Der Wiederherstellung Prozess (Firmware reparieren oder neu aufspielen, dauert 20- 27 Minuten.) Das war bei GO825 GO100 GO6000 sowie GO 6200 so

    mfg. Bembo

  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,369 [Revered Voyager]
    Schmitti64 schrieb: »
    Weiß langsam nicht mehr, was ich machen soll.
    Da Du ja bereits eine Mail an @Justyna geschrieben hast, warte mal ab was sie Dir schreibt.

    Direkt am Montag wird sie sich vermutlich noch nicht bei Dir melden. Aber bestimmt im Laufe der Woche.

  • Schmitti64Schmitti64 Beiträge: 9 [Apprentice Traveler]
    Hallo zusammen,

    möchte mich bei allen Usern für die zahlreichen Tipp und Anregungen bedanken. Ihr versucht mir ja so gut es geht zu helfen.

    Bis dann

    Stefan
  • bonsipogibonsipogi Beiträge: 228 [Exalted Navigator]
    Schalte mal das Navi an und warte, bis der Akku sich komplett entladen hat, danach ruhig ein zwei Tage warte um es wieder aufzuladen, das könnte evtl. helfen.
  • JustynaJustyna Beiträge: 5,118 Moderator
    bearbeitet Juni 2020
    Hallo @Schmitti64 ,

    Ich kann Dir den Reparaturmodus nicht bereitstellen da für Deinen Rider weiter die Aktualisierungen am Laufen sind.
    Um die zu unterbrechen, würde ich folgendes machen:
    Entweder das Gerät anschliessen lassen und warten, bis die Updates abgeschlossen werden oder den HOME 3 Ordner löschen, folgenderweise:

    Trenne jetzt das Gerät vom Computer ab und schliesse My Drive Connect von der unteren Taskleiste( System-Trayinfo) indem Du auf Beenden kickst. Wenn Du es nicht auffinden kannst, starte einfach den Computer neu.

    Ohne das Programm My Drive Connect zu starten, tippe gleichzeitig die Windows- Taste und R- Taste, schreibe im Suchfeld appdata, öffne dann den Ordner Local-TomTom-HOME 3 muss entfernt werden.

    Das sollte den Update-Prozess beschleunigen und dann kann ich für Dich den Reparatumodus vorbereiten.

    Gruß,

    Justyna
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0