Fragen Umstieg Rider v4 zu Rider 500 — TomTom Community

Fragen Umstieg Rider v4 zu Rider 500

TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
Hallo. Ich habe beim Angebot von Amazon zugeschlagen und für 300€ das "neue" Rider 500 gekauft.
Ich finde die Bedienung super, intuitiv und vor allem super schnell. Die Zoomfunktion ist auch ideal. Top!
Auch Routen vom Handy aufs Navi spielen klappt hervorragend.
Einige Dinge sind aber auch anders, nicht unbedingt schlechter.
Dennoch tauchen ein paar Fragen auf, ob ich alles richtig verstanden und nichts übersehen habe.

Beim v4 hatte ich lebenslange Updates. Bei jedem Anschließen an den PC wurde etwas aktualisiert.
Ich bin nicht sicher, ob das Kartenupdate beim 500er auch dabei ist? Die letzte Karte ist von Juli 2019 und es wird keine neue Karte heruntergeladen.

Beim v4 gab es eine Schnellzugriff Funktion. Z.B. konnte man mit 2 Klicks den nä. Routenpunkt anwählen oder eine Straßensperre umfahren.
Nützlich fand ich auch die Funktionen Hilfe rufen / holen. Hier wurde die aktuelle Straße und die nächsten Straßenkreuzungen angezeigt, um im Fall der Fälle den Rettern die Unfallstelle beschreiben zu können.Man konnte in dem Zug auch direkt die Rettung anrufen. Fand ich hilfreich.
Im Schnellzugriff Menü gab es auch die Funktion "Anrufen". Die ist jetzt glaube ich ersetzt durch die Spracherkennung, oder? Die kann ich leider bei meinem Handy wegen vorinstallierten Einschränkungen nicht nutzen. Gibt es diese Funktionen auch beim 500er?

Dann gab es beim v4 vorinstallierte POIs. Habe ich mir gerne anzeigen lassen. Z.B. Schulen, damit man langsamer fährt oder Aussichtspunkte. Über die Softwarte konnte ich mir noch selbsterstellte POIs von anderen Nutzern herunterladen, z.B. Motorradtreffpunkte. Das suche ich alles beim 500er vergebens, oder gibt es diese Funktionen auch?


Einen weiteren Punkt fand ich schon beim v4 unglücklich. Ich würde gerne sehen, wann ich an meinem Fahrziel ankomme und auch am nächsten Zwischenhalt, z.B. der geplanten Tankstelle o.ä.
Bisher habe ich nur die Umschaltmöglichkeit über die Einstellungen - Ansicht - usw. gefunden. Zu umständlich und gefährlich während der Fahrt. Gibt es hierzu Tipps?

Wo ich mich noch etwas reinarbeiten muss ist die Funktion Stops neu sortieren. Da gab es früher eine Liste und ich konnte die Stops neu anordnen (nach oben/unten schieben). Jetzt wird eine Karte angezeigt und ich weiß noch nicht genau, wie ich hier neu sortieren kann. Wenn hier jemand einen Hinweis hat, nehme ich diesen gerne auf.


Und schlussendlich: Ich konnte das Navi noch nicht am Motorrad anschließen, da es an einem anderem Ort steht. Passt der Stecker für die Stromversorgung? Und passt die Diebstahlsicherung?

Vielen Dank, beste Grüße und allseits ein schönes Wochenende
Tim

Antworten

  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 244 [Exalted Navigator]
    TimW89 schrieb: »
    Hallo. Ich habe beim Angebot von Amazon zugeschlagen und für 300€ das "neue" Rider 500 gekauft.
    Ich finde die Bedienung super, intuitiv und vor allem super schnell. Die Zoomfunktion ist auch ideal. Top!
    Auch Routen vom Handy aufs Navi spielen klappt hervorragend.
    Einige Dinge sind aber auch anders, nicht unbedingt schlechter.
    Dennoch tauchen ein paar Fragen auf, ob ich alles richtig verstanden und nichts übersehen habe.

    Beim v4 hatte ich lebenslange Updates. Bei jedem Anschließen an den PC wurde etwas aktualisiert.
    Ich bin nicht sicher, ob das Kartenupdate beim 500er auch dabei ist? Die letzte Karte ist von Juli 2019 und es wird keine neue Karte heruntergeladen.
    Du musst den 500er über TomTom MyDrive Connect kurz bei TT anmelden und dann deine Updates ganz einfach per WiFi machen

    ...
    TimW89 schrieb: »
    Und schlussendlich: Ich konnte das Navi noch nicht am Motorrad anschließen, da es an einem anderem Ort steht. Passt der Stecker für die Stromversorgung? Und passt die Diebstahlsicherung?
    ...
    2x Nein
    du kannst aber das mitgelieferte Kabel verwenden. Entweder neu verlegen, oder den alten Stecker abzwicken und das mit gelieferte Kabel per Quetschverbinder (oder löten) mit der Stromversorgung verbinden.
    Die Diebstahlsicherung musst du dir neu kaufen. Ist komplett anders, da ja die Halterung anders ist

  • kumokumo Beiträge: 6,733
    Superusers
    bearbeitet 29. Mai
    Moin...

    als erstes etwas zum Lesen: Benutzerhandbuch

    ...und nun zu deinen konkreten Fragen...
    TimW89 schrieb: »
    Beim v4 gab es eine Schnellzugriff Funktion. Z.B. konnte man mit 2 Klicks den nä. Routenpunkt anwählen oder eine Straßensperre umfahren.
    Unter Menü -> Aktuelle Route wirst du fündig.

    Empfehlung: Mit der Sortieren-Funktion (Stift-Symbol ganz rechts im Menü) den Punkt 'Aktuelle Route' auf die erste Menüseite schieben. Bei geplanter Route Im Menü 'Aktuelle Route' die Unterpunkte 'Routentyp ändern, 'Nächsten Stopp auslassen', 'Straßentypen vermeiden' (gibt es erst seit der aktuellsten Firmware, entspricht also möglicherweise nicht dem Auslieferungszustand deines Geräts) wiederum im Untermenü ganz nach links sortieren. Damit kannst du eine am Gerät geplante Route mit wenigen Tipps beeinflussen. Zum Beispiel Menü -> Aktuelle Route -> Nächsten Stopp auslassen

    'Gesperrte Straße vermeiden' findest du, wenn du in der Fahransicht auf das dreieckige 'Fahrzeugsymbol' tippst. Oder im Menü 'Aktuelle Route'.

    'Routenpunkt anwählen' geschieht über die Planungskarte (oben Norden). Schalte von der Fahransicht dorthin um, indem du auf den Fahrtrichtungsanzeiger (dreieckiges Symbol über dem Zoom-Element) tippst. Wenn in deiner Route mehr als zwei Zwischenpunkte vorhanden sind, dann tippe auf den zweiten. Ein Kontextmenü öffnet sich. Tippe ins Kontextmenü. Dort wirst du 'Route von hier starten' finden. In gleicher Art kannst du auch an anderen Punkten hinter dem eigentlich nächsten Punkt in eine Route einsteigen.
    TimW89 schrieb: »
    Dann gab es beim v4 vorinstallierte POIs. Habe ich mir gerne anzeigen lassen. Z.B. Schulen, damit man langsamer fährt oder Aussichtspunkte. Über die Softwarte konnte ich mir noch selbsterstellte POIs von anderen Nutzern herunterladen, z.B. Motorradtreffpunkte. Das suche ich alles beim 500er vergebens, oder gibt es diese Funktionen auch?
    Tippe mal auf Menü -> Suchen und gebe dort zum Beispiel den Suchbegriff 'Geld' ein. Dann blende die Tastatur aus (große Taste rechts neben der Leertaste) und nutze bei Bedarf die Umschalttaste Liste/Karte.

    Da werden Suchergebnisse mit 'Geld' und auch die POI-Kategorie 'Bankautomaten' angezeigt. Du kannst auf der Karte durch Zoomen und Scrollen einen POI auswählen, darauf tippen und ein Kontextmenü öffnet sich. Da gibt es wieder die Möglickeit, direkt auf 'Fahren' zu tippen oder bei bereits aktiver Route in den schwarzen Bereich des Kontextmenüs zu tippen, um den POI zur aktuellen Route hinzuzufügen. Entsprechend gibt es viele andere POI-Kategorien von Arzt über Touristenattraktionen bis Zoo, die alle im Benutzerhandbuch aufgeführt sind.

    Das dauerhafte Einblenden von z.B. Schulen wirst du in der vom Rider 2013 bekannten Form allerdings nicht mehr finden.
    TimW89 schrieb: »
    Ich würde gerne sehen, wann ich an meinem Fahrziel ankomme und auch am nächsten Zwischenhalt, z.B. der geplanten Tankstelle o.ä.
    Menü -> Einstellungen -> Erscheinungsbild -> Routenleiste
    Stelle unter 'Ankunftsinformationen' die Option 'Automatisch wechseln ein'. So hast du schon einmal abwechselnd die Anzeige von Zeit und Kilometer. Dann plane eine Route mit mehreren Wegpunkten und tippe auf das Feld oben rechts, in dem Ankunftszeit und Zeit/Kilometer angezeigt werden. Mit diesem Tipp schaltest du diese Anzeige zwischen endgültigem Ziel und nächstem geplanten Wegpunkt um.
  • TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    Hallo ihr beiden und vielen Dank für eure Inputs. Ich habe mich etwas durchs Handbuch gewühlt und neue Funktionen entdeckt. Dennoch ist mir noch nicht alles klar.
    Deerfnam schrieb: »
    Du musst den 500er über TomTom MyDrive Connect kurz bei TT anmelden und dann deine Updates ganz einfach per WiFi machen

    Das habe ich gemacht. Das Gerät sagt aber, es sei auf dem neusten Stand.
    Ist das denn korrekt, ist die letzte Karte bei euch auch von Juli 2019?

    Deerfnam schrieb: »
    2x Nein
    du kannst aber das mitgelieferte Kabel verwenden. Entweder neu verlegen, oder den alten Stecker abzwicken und das mit gelieferte Kabel per Quetschverbinder (oder löten) mit der Stromversorgung verbinden.
    Die Diebstahlsicherung musst du dir neu kaufen. Ist komplett anders, da ja die Halterung anders ist

    Ok das ist sehr schade aber nicht zu ändern.
    Ich bin leider kein guter Elektriker. Kabel neu verlegen kommt nicht in Frage, das hat letztes Mal die Werkstatt gemacht und wir wollen am Mittwoch auf Tour.
    Hast du Tipps, wie ich die Kabel mit Quetschverbinder zusammenbekomme?

    kumo schrieb: »
    ...und nun zu deinen konkreten Fragen...

    Super Empfehlungen mit Aktuelle Route auf die erste Seite, gesperrte Straßen über das GPS Symbol usw. Top! Danke!!

    kumo schrieb: »
    Das dauerhafte Einblenden von z.B. Schulen wirst du in der vom Rider 2013 bekannten Form allerdings nicht mehr finden.

    Das ist wirklich sehr schade...



    So ein paar Sachen lassen mich wie gesagt noch hadern.
    Z.B. sitze ich gerade in Hamburg und möchte für nächste Woche eine Tour im Thüringer Wald planen. Allerdings eine Rundtour vor Ort, nicht den Weg dorthin.
    Ich habe mit dem Navi noch keine vernünftige Möglichkeit gefunden, sowas zu planen.
    Bei "Spannende Tour planen" wird immer ein Rundkurs berechnet. Außerdem mit der Strecke zum Ausgangspunkt. Ich schaffe es nicht, diesen ersten Teil zu löschen.

    Dann habe ich es mit der mydrive App probiert. Das klappt, aber dann wird ein Track und keine Route übertragen. Ein Track wird auf dem Navi nur zur Route, wenn ich auf "zum Ausgangspunkt navigieren (oder so ähnlich) klicke. Total verwirrend.
    Vielleicht kann mir jemand helfen, wie ich das Planen und Speichern einer Rundtour an einem anderen Ort am besten anstelle... Danke!!





  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,533
    Superuser
    bearbeitet 30. Mai
    Wenn du die Karte ohne Route/Track verschiebst und dann ca 2-3 Sekunden dauerhaft auf eine Straße tippst, wird dir dann nicht angeboten "als ausgangspunkt verwenden"?
    z9ms7nkq3ex3.jpg
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 232 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    eine spannende Tour beginnt immer am aktuellen Standort. Du könntest also zum Ausgangsort fahren, die spannende Tour planen und schauen, ob du sie so fahren möchtest.

    Ich würde zur Sicherheit zu Haue eine schöne Rundtour planen und speichern. Dann hast du zur Sicherheit eine schöne Tour mit. Ich plane die Touren mit Kurviger.de, speichere sie als 'Tom Tom Navcore 5-8 Route (*.itn)' Datei auf meinen PC und kopiere die Datei dann auf meinen Rider. Bei meinem Rider 400 geht das mit einem USB-Kabel oder mittels Bluetooth.

    Lorenz
  • TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    bearbeitet 30. Mai
    Lochfrass schrieb: »
    Wenn du die Karte ohne Route/Track verschiebst und dann ca 2-3 Sekunden dauerhaft auf eine Straße tippst, wird dir dann nicht angeboten "als ausgangspunkt verwenden"?
    z9ms7nkq3ex3.jpg

    Ja top, so funktioniert es auch. Super!

    Was mich noch wundert ist der Unterschied zwischen Route und Track. Wenn ich so wie von dir beschreiben eine Route plane und speichere, ist es eine Route. Wenn ich das gleiche auf dem Handy mache und die Route über mydrive an das Navi schicke, heißt das ganze auf einmal Track und die Bedienung ist eingeschränkt... warum???

    Lorenz, danke auch für deinen Hinweis!!
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,533
    Superuser
    Hi. Es kommt drauf an wie du es an das ans Navi bringst.
    1. Mit" Stops senden" Dann werden wirklich nur die Stops und das Ziel an das Navi gesendet, Das Navi berechnet dann eine mögliche Verbindung zwischen diesen Stops/Ziel mit den im Navi vorgegebenen Parametern.
    2. Mit in MyDrive gespeicherten Routen die dann als "track" im Navi unter "Meine Routen" auftaucht. Bei dieser art der Übertragung geht TomTom davon aus das du genau so fahren möchtest und legt eine Art krümelspur die das Navi dann versucht zu folgen.
    Hier mal eine interessante Auflistung unterschied Route/track.
    https://www.file-upload.net/download-13966122/UnterschiedevonRouteundTrackbeim4xx-5xx.pdf.html
  • TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    bearbeitet 30. Mai
    Super, ich denke ich habe die Unterschiede kapiert. Danke!!

    Könnt ihr bitte bei euch nochmal nach der neusten Kartenversion schauen?
    Das Gerät sagt aber, es sei auf dem neusten Stand.
    Ist das denn korrekt, ist die letzte Karte bei euch auch von Juli 2019?

    Und noch eine Sache hinterher:
    Ich mag die Nachtfarben nicht. Trotzdem möchte ich bei Dunkelheit reduzierte Helligkeit. Kann ich dem Gerät beibringen, zwar auotmatisch die Helligkeit zu reduzieren aber dabei nicht in die Nachtfarben zu wechseln?
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 244 [Exalted Navigator]
    TimW89 schrieb: »
    ...
    Könnt ihr bitte bei euch nochmal nach der neusten Kartenversion schauen?
    Das Gerät sagt aber, es sei auf dem neusten Stand.
    Ist das denn korrekt, ist die letzte Karte bei euch auch von Juli 2019?
    ...
    Vielleicht verwechselst du das mit "Anwendungsversion"

    Meine Karte ist
    Europe v1047.10174 (Veröffentlicht 03/2020)

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,533
    Superuser
    bearbeitet 30. Mai
    Die letzte Kartenversion ist die 1050 und wurde vor kurzem ausgerollt und sollte somit auch für dein Rider 500 verfügbar sein. Deine momentan installierte Version kann man ja unter Menü/einstellungen/System/Info einsehen.

    Leider kommt es immer wieder vor das sich einige Geräte nicht richtig aktivieren. Dann muss der Support nachhelfen. Oder unsere Foren Fee Justyna.

    Kontakt Support:
    Deutschland: 089 143 770272 Mo-Fr 9:00-17:30
    Deutschland alternativ: 069 6630 8012
    Österreich: 0810 102 557 Mo-Fr 9:00-17:30
    Schweiz: 0844 0000 Mo-Fr 9:00-17:30

    Leider muss man mit den Nachtfarben vorlieb nehmen oder es jedes mal manuell in der Helligkeit runter regeln. Geht also nicht :/
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 244 [Exalted Navigator]
    bearbeitet 30. Mai
    TimW89 schrieb: »
    ...
    Deerfnam schrieb: »
    2x Nein
    du kannst aber das mitgelieferte Kabel verwenden. Entweder neu verlegen, oder den alten Stecker abzwicken und das mit gelieferte Kabel per Quetschverbinder (oder löten) mit der Stromversorgung verbinden.
    Die Diebstahlsicherung musst du dir neu kaufen. Ist komplett anders, da ja die Halterung anders ist

    Ok das ist sehr schade aber nicht zu ändern.
    Ich bin leider kein guter Elektriker. Kabel neu verlegen kommt nicht in Frage, das hat letztes Mal die Werkstatt gemacht und wir wollen am Mittwoch auf Tour.
    Hast du Tipps, wie ich die Kabel mit Quetschverbinder zusammenbekomme?

    ...
    Eigentlich auch für mich als nicht Elektriker relativ einfach.

    Alten Stecker vom Originalkabel (welches an deinem Motorrad ist) abzwicken, Kabel abisolieren, und dann die Adern mit Quetschverbinder verbinden. Am Besten verwendest du dazu eine Crimpzange.

    Im Obi habe ich diese Woche diese Verbinder gekauft (wurden mir vom dortigen Verkäufer aus der Elektroabteilung empfohlen) https://www.steinel.de/de/tools/produkte/heissluftgeblaese/zubehoer/crimpverbinder-0-5-1-5-mm-006655.html?listtype=search&searchparam=crimpverbinder&searchcat=a05bee31b69aa41c812d1270a362bd05

    Zusätzlich noch einen Schrumpfschlauch verwenden


    Noch was
    Ich selbst verwende MyDrive nicht. Finde dieses Tool unmöglich zu bedienen, bis nicht zu benützen.
    Ich plane Touren entweder direkt am Gerät oder bisher mit kurviger.de. Zur Zeit teste ich MyRouteApp. Gibt es als kostenlose Version. Die "Gold"-Version kann man 14 Tage kostenlos testen. Damit kann man direkt mit TomTom Karten planen. Habe ich letztes Jahr für unsere Tour Grandes Alpes verwendet. Damit werden die Touren wesentlich genauer auf das Navi aufgespielt, als mit kurviger.de oder sonstigen alternativen Tourenplanern.
    Du kannst aber wirklich sehr schöne Touren direkt am Gerät machen. Selbst meine Frau, die den Navis sehr kritisch gegenüber steht, ist davon überzeugt.
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 244 [Exalted Navigator]
    Lochfrass schrieb: »
    Die letzte Kartenversion ist die 1050...
    Hab ich jetzt auch drauf

  • TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    Deerfnam schrieb: »
    Lochfrass schrieb: »
    Die letzte Kartenversion ist die 1050...
    Hab ich jetzt auch drauf

    Danke fürs Nachschauen und den Hinweis auf den Support. Meine Version ist 1035 von Juli 2019 und es passiert kein Update.
    Sind denn beim Rider500 (lebenslange) Updates dabei? Oder muss ich das extra kaufen?
    Deerfnam schrieb: »
    TimW89 schrieb: »
    ...
    Deerfnam schrieb: »
    2x Nein
    du kannst aber das mitgelieferte Kabel verwenden. Entweder neu verlegen, oder den alten Stecker abzwicken und das mit gelieferte Kabel per Quetschverbinder (oder löten) mit der Stromversorgung verbinden.
    Die Diebstahlsicherung musst du dir neu kaufen. Ist komplett anders, da ja die Halterung anders ist

    Ok das ist sehr schade aber nicht zu ändern.
    Ich bin leider kein guter Elektriker. Kabel neu verlegen kommt nicht in Frage, das hat letztes Mal die Werkstatt gemacht und wir wollen am Mittwoch auf Tour.
    Hast du Tipps, wie ich die Kabel mit Quetschverbinder zusammenbekomme?

    ...
    Eigentlich auch für mich als nicht Elektriker relativ einfach.

    Alten Stecker vom Originalkabel (welches an deinem Motorrad ist) abzwicken, Kabel abisolieren, und dann die Adern mit Quetschverbinder verbinden. Am Besten verwendest du dazu eine Crimpzange.

    Im Obi habe ich diese Woche diese Verbinder gekauft (wurden mir vom dortigen Verkäufer aus der Elektroabteilung empfohlen) https://www.steinel.de/de/tools/produkte/heissluftgeblaese/zubehoer/crimpverbinder-0-5-1-5-mm-006655.html?listtype=search&searchparam=crimpverbinder&searchcat=a05bee31b69aa41c812d1270a362bd05

    Zusätzlich noch einen Schrumpfschlauch verwenden


    Noch was
    Ich selbst verwende MyDrive nicht. Finde dieses Tool unmöglich zu bedienen, bis nicht zu benützen.
    Ich plane Touren entweder direkt am Gerät oder bisher mit kurviger.de. Zur Zeit teste ich MyRouteApp. Gibt es als kostenlose Version. Die "Gold"-Version kann man 14 Tage kostenlos testen. Damit kann man direkt mit TomTom Karten planen. Habe ich letztes Jahr für unsere Tour Grandes Alpes verwendet. Damit werden die Touren wesentlich genauer auf das Navi aufgespielt, als mit kurviger.de oder sonstigen alternativen Tourenplanern.
    Du kannst aber wirklich sehr schöne Touren direkt am Gerät machen. Selbst meine Frau, die den Navis sehr kritisch gegenüber steht, ist davon überzeugt.


    Wow, wieder super Input!. Ich teste mal myroute. Kreiert die App dann auch Routen oder auch "nur" Tracks?

    Ob die Sache mit den Kabeln klappt... ich hoffe es. Bin Stadtkind und leihe mir sogar einen Akkuschrauber von den Nachbarn :astonished: Habe noch nie was von einer Crmipzange gehört geschweige denn dass ich so ein Wärmegerät besitze HAHA Klappt das auch mit einem Fön? :astonished:

    Dann bin ich nochmal über die POIs gestolpert. Viele Aussichtspunkte oder Touri-Attraktionen scheint das Navi nicht zu kennen. Unser Hotel ist allerdings drin. Wo kann ich denn sehen, welche POIs installiert sind? Und wo ladet ihr Fehlende herunter? Ich habe gesehen es gibt Pocketnavigation und POIbase. Wobei letzteres wieder kostenpflichtig ist...


  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,533
    Superuser
    TimW89 schrieb: »
    Danke fürs Nachschauen und den Hinweis auf den Support. Meine Version ist 1035 von Juli 2019 und es passiert kein Update.
    Sind denn beim Rider500 (lebenslange) Updates dabei? Oder muss ich das extra kaufen?

    Beim Rider 500 sind die Europa Karten als lifetime Maps inklusive.
    Beim Rider 550 währen die World Maps inklusive
  • DeerfnamDeerfnam Beiträge: 244 [Exalted Navigator]
    TimW89 schrieb: »
    ...


    Wow, wieder super Input!. Ich teste mal myroute. Kreiert die App dann auch Routen oder auch "nur" Tracks?
    Einfach als ITN abspeichern. Dann hast du eine Route

    TimW89 schrieb: »
    .
    Ob die Sache mit den Kabeln klappt... ich hoffe es. Bin Stadtkind und leihe mir sogar einen Akkuschrauber von den Nachbarn :astonished: Habe noch nie was von einer Crmipzange gehört geschweige denn dass ich so ein Wärmegerät besitze HAHA Klappt das auch mit einem Fön? :astonished:
    ...
    Dann lass es lieber machen

  • TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    Lochfrass schrieb: »
    TimW89 schrieb: »
    Danke fürs Nachschauen und den Hinweis auf den Support. Meine Version ist 1035 von Juli 2019 und es passiert kein Update.
    Sind denn beim Rider500 (lebenslange) Updates dabei? Oder muss ich das extra kaufen?

    Beim Rider 500 sind die Europa Karten als lifetime Maps inklusive.
    Beim Rider 550 währen die World Maps inklusive


    Dann muss ich wirklich beim Support mal nachfragen...
  • TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    Kann mir noch jemand bei den POIs helfen bitte?
    Viele Aussichtspunkte oder Touri-Attraktionen scheint das Navi nicht zu kennen. Unser Hotel ist allerdings drin. Wo kann ich denn sehen, welche POIs installiert sind? Und wo ladet ihr Fehlende herunter? Ich habe gesehen es gibt Pocketnavigation und POIbase. Wobei letzteres wieder kostenpflichtig ist...
  • kumokumo Beiträge: 6,733
    Superusers
    bearbeitet 31. Mai
    Im Benutzerhandbuch (Link in meinem Post weiter oben) findest du die vorinstallierten POI Kategorien von Arzt bis Zoo.
  • TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    Aber ich habe keine Möglichkeit mir diese auf der Karte anzeigen zu lassen, oder? Auch nicht mit den 5 farbigen Punkten?!?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,533
    Superuser
    bearbeitet 31. Mai
    Die vorgegebenen Poi kann man sich leider nicht dauerhaft anzeigen lassen wie es mit eigenen Poi listen geht, sondern nur während der Suche.
    scjm2uqd5db2.jpg
    cqyxcn4ug87l.jpg
    u7uy6zjjygmb.jpg
    Beisbiel 2 zeigt den Suchbegriff Aussichtspunkt und Bild 3 zeigt ergebnisse Arzt

    Leider kann ich dir auch keine weiteren Quellen für Aussichtspunkte nennen. Vermutlich würde ich Goggel befragen.

  • TimW89TimW89 Beiträge: 13 [Master Explorer]
    bearbeitet 11. Juni
    Ich habe nun die erste Tour mit dem neuen Navi gemeistert und war im Großen und Ganzen begeistert. Klar gibt es Dinge zu verbessern, im Vergleich zum V4 aber deutlich besser!!
    Danke an alle hier für die Starthilfe!!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0