Keine Route möglich- Rider — TomTom Discussions

Keine Route möglich- Rider

System
System falseRegistered Users, Administrators Beiträge: 443
Master Explorer
Diese Diskussion wurde aus Kommentaren zusammengefügt von: raider550 keine route möglich - tom tom unbrauchbar.

Beste Antwort

Antworten

  • ralle12
    ralle12 Registered Users Beiträge: 23
    Outstanding Explorer
    Habe das gleich Problem. Ich habe die Route kontrolliert und alle Routenpunkte exakt gesetzt und Punkte reduziert. Fehlermeldung kommt trotzdem.

    Ein ähnliche Tour auch mit Myroute und auch mit Tyre geplant funktioniert!
  • kumo
    kumo Beiträge: 8,318
    Superuser
    bearbeitet Mai 2020
    Moin...
    ralle12 schrieb: »
    Habe das gleich Problem. Ich habe die Route kontrolliert und alle Routenpunkte exakt gesetzt und Punkte reduziert. Fehlermeldung kommt trotzdem.

    Ein ähnliche Tour auch mit Myroute und auch mit Tyre geplant funktioniert!
    Anstelle sich an einen bestehenden und bereits gelösten Thread anzuhängen, wäre es besser, ein eigenes Thema aufzumachen. Dann kann das dann womöglich auch irgendwann als 'gelöst' gekennzeichnet werden. Wenn du konkrete Antworten haben möchtest, solltest du dein exaktes Navi-Modell in deinem Profil eintragen oder zumindest im Beitrag nennen. Die Unterschiede sind doch erheblich.

    Deinen letzten Satz kann ich nicht recht interpretieren. Funktioniert eine mit Myroute oder Tyre geplante Fahrt nur dort oder auch, nachdem du die Wegpunktliste auf das Navi übertragen hast, auf dem Navi?

    Oder anders gefragt: Funktioniert 'nur' die Planung direkt auf dem Navi nicht?

    Unabhängig von der Antwort wäre es hilfreich, die *.itn oder *.gpx Datei einer solchen mit Myroute oder Tyre geplanten Fahrt in ein *.zip Archiv zu packen und dieses dann hier als Dateianhang zu posten. Dann können andere sich das Ganze auf ihrem eigenen Gerät anschauen und möglicherweise kommentieren.
  • Sascha1712
    Sascha1712 Registered Users Beiträge: 17
    Legendary Explorer
    Hy
    Da haben dir die Trafficdaten einen Strich durch die Rechnung gemacht..
    Du kannst entweder die Trafficdaten ausmachen und dann selber um die Bausstelle fahren....

    Oder wen du eine itn-Route gehabt hättest, wo ein Wegpunkt in einer Bausstelle liegt,
    In den Fussgängermodus wechseln...
    Dort siehst du oft die Baustelle und kannst dann am Gerät umplanen..
    Gruss Sascha
  • Fazer-Thom
    Fazer-Thom Registered Users Beiträge: 920
    Revered Pioneer
    Sascha1712 schrieb: »
    Hy
    Da haben dir die Trafficdaten einen Strich durch die Rechnung gemacht..
    Du kannst entweder die Trafficdaten ausmachen und dann selber um die Bausstelle fahren....

    Oder wen du eine itn-Route gehabt hättest, wo ein Wegpunkt in einer Bausstelle liegt,
    In den Fussgängermodus wechseln...
    Dort siehst du oft die Baustelle und kannst dann am Gerät umplanen..
    Gruss Sascha

    Das ist doch vollkommen widersinnig, wenn das Navi ohne Eingriff meinerseits im Vorfeld schon um die Baustelle herumroutet, zur Baustelle zu fahren um dann eine Umfahrung zu suchen....
  • kumo
    kumo Beiträge: 8,318
    Superuser
    Es geht ja eigentlich um die Fehlermeldung 'Keine Route möglich' beim Import der *.gpx Datei. Die persönliche Strategie beim Erreichen einer Straßensperre ist ein anderes Thema.
  • Sascha1712
    Sascha1712 Registered Users Beiträge: 17
    Legendary Explorer
    Ich hab das jetzt mal für mich versucht nachzustellen..
    Weder bei Gpx-Route noch beim Gpx-Track meckerte der Rider wenn ich ihn über eine Gesperrte Straße geschickt habe..
    In beiden Varianten scheinen zumindest bei mir Trafficdaten keine Rolle gespielt zu haben.

    Gruss Sascha
  • lonesomeRider
    lonesomeRider Beiträge: 6,505
    Superuser
    Dir sollten dann aber wenigestens eine Straßensperre angezeigt werden, wenn diese genau auf deinem Track liegt...
  • Sascha1712
    Sascha1712 Registered Users Beiträge: 17
    Legendary Explorer
    Ja , Straßenperren werden angezeigt.
    Er rechnet und fährt den Track.
    Dann meine ich ,können Trafficdaten nicht das Problem von ralle12 gewesen sein ,oder?
    Wenn doch, warum?
  • Deerfnam
    Deerfnam Registered Users Beiträge: 260
    Supreme Pioneer
    bearbeitet Mai 2020
    Sascha1712 schrieb: »
    Hy
    Da haben dir die Trafficdaten einen Strich durch die Rechnung gemacht..
    Du kannst entweder die Trafficdaten ausmachen und dann selber um die Bausstelle fahren....

    Oder wen du eine itn-Route gehabt hättest, wo ein Wegpunkt in einer Bausstelle liegt,
    In den Fussgängermodus wechseln...
    Dort siehst du oft die Baustelle und kannst dann am Gerät umplanen..
    Gruss Sascha
    Viel zu umständlich.

    Mit itn, also einer Route, kannst du einfach die Baustelle (oder eine andere Straßensperre) umfahren. Will dich das Navi zurück führen, dann gehst du einfach auf MENÜ --> AKTUELLE ROUTE --> NÄCHSTEN STOPP AUSLASSEN

    Eine Alternative wäre, einfach durch die Baustelle durchfahren ;)

    Und Trafficdaten kommen doch sicher nur dann zum Tragen, wenn du während der Fahrt dein Smartphone mit dem Navi gekoppelt hast und dadurch aktuelle Trafficdaten auf das Navi übertragen werden. Und selbst dann darf das Navi nicht einfach quasi selbst die Strecke ändern, sondern dich nur warnen und dir die Möglichkeit geben, eine andere strecke zu fahren.


  • Sascha1712
    Sascha1712 Registered Users Beiträge: 17
    Legendary Explorer
    bearbeitet Mai 2020
    Dein Navi wird die Route garnicht erst berechnen wenn der Wegpunkt in einer wegen Baustelle Gesperrten Straße liegt (bei itn) und du Traffic an hast.
    Wen ich von Zuhause losfahre , müsste ich erst die Wlan Verbindung kappen, damit der Rider sich keine Daten hohlt.
  • Deerfnam
    Deerfnam Registered Users Beiträge: 260
    Supreme Pioneer
    Sascha1712 schrieb: »
    Dein Navi wird die Route garnicht erst berechnen wenn der Wegpunkt in einer wegen Baustelle Gesperrten Straße liegt (bei itn) und du Traffic an hast.
    Ich habe das gerade mal getestet. Wir haben zur Zeit einige Baustellen in der Umgebung.
    Er berechnet die Route wirklich nicht, wenn du einen Routenpunkt direkt in die Baustelle setzt.
    Sascha1712 schrieb: »
    Wen ich von Zuhause losfahre , müsste ich erst die Wlan Verbindung kappen, damit der Rider sich keine Daten hohlt.
    Das ist nicht notwendig. Es ist sogar besser die Route zu Hause mit WLAN zu überprüfen, denn der Rider zeigt dir die ihm bekannten Baustellen an.

  • Lorenz Haupt
    Lorenz Haupt Registered Users Beiträge: 300
    Supreme Pioneer
    Hallo,

    ja, das ist richtig. aber ich hatte es auch schon auf einer Tagestour von ca. 350 Km Länge, dass am Morgen nichts angezeigt wurde. Das Navi zeigt ja nur die Straßensperren im Umkreis von ca. 100 - 150 Km an. Der 'falsche' Wegpunkt lag außerhalb dieser Zone. Irgendwann unterwegs fing das Navi dann zu spinnen an. Ich löschte die Route und wollte sie neu laden. Das ging nicht, es kam die bekannte Meldung 'Route nicht möglich'.

    Besser wäre es wenn Straßensperren längs der kompletten Route angezeigt und ausgewertet würden und nicht im Umkreis vom aktuellen Standort.

    Lorenz
  • kumo
    kumo Beiträge: 8,318
    Superuser
    bearbeitet Mai 2020
    Moin...
    Lorenz Haupt schrieb: »
    Das Navi zeigt ja nur die Straßensperren im Umkreis von ca. 100 - 150 Km an. Der 'falsche' Wegpunkt lag außerhalb dieser Zone.
    Mir ist neulich dies aufgefallen:
    • Rider 550, zu Hause, ins Wlan eingeloggt
    • Am Navi war 'nur' der 100 - 150 km 'Live' Daten Bereich zu sehen
    • Deutlich längere Route geplant
    • Finger auf Planungskarte, ca. 150 km vor Ziel -> loslassen
    • Kontextmenü erscheint -> Tipp in Kontextmenü
    • Kontextmenü erweitert sich -> Als Ausgangspunkt verwenden
    • Tipp auf Linie der Route -> Kontextmenü erscheint
    • Tipp in Kontextmenü -> Route verwalten -> Routen-Vorschau
    Nun wurde der 'Aktuelle Standort' auf den gewählten Punkt gesetzt und die Route simuliert. Nach einer kurzen Zeit wurden auch 'Life' Daten um den gewählten Punkt sichtbar. Das war schön auf der Planungskarte zu sehen.

    Vielleicht hilft das ja irgendwann irgendjemandem.
  • Micha-CGN
    Micha-CGN Registered Users Beiträge: 18
    Outstanding Explorer
    bearbeitet Mai 2020
    Hallo,
    ich habe auch ein "Keine Route möglich"-Problem und hätte gern verstanden weshalb.
    Die Route kann ich bei Kurviger.de hoch laden und sehe da auch keine Probleme, aber TT will sie nicht berechnen. Wieso gibt es keinen Hinweis darauf weshalb das so ist bzw. eine Umgehung der Ursache (Sperrung, Baustelle)?
    Ist die Mosel schuld? Bin jedoch trotzdem da lang gefahren, keine Probleme.

    Letztes WE habe ich ne Sauerland-Tour gemacht, da war tatsächlich ein Teilstück gesperrt (Baustelle), aber da hat mich TT zumindest durch schicken wollen und nicht die Route verweigert.

    Geplant mit MyRouteApp-Web am PC und übertragen via Export als ITN, falls es was zu bedeuten hat.

    Micha
  • kumo
    kumo Beiträge: 8,318
    Superuser
    bearbeitet Mai 2020
    In deinem *.zip Ordner befinden sich zwei Dateien:
    2019 Mosel.itn und 2019 Mosel.gpx

    Die 2019 Mosel.gpx wiederum enthält zwei Positionslisten:
    Ein Track und eine Route

    Einstellungen an meinem Rider 550 mit Firmware 19.201:

    Wenn eine schnellere Route verfügbar ist
    • Mich fragen, sodass ich wählen kann
    Immer diese Route planen
    • Schnellste Route
    Auf jeder Route vermeiden
    • Mautstraßen
    • Unbefestigte Straßen
    • Fahrgemeinschaftsspuren

    Ich lade deine Dateien nacheinander.
    • Die *.itn Datei lässt sich laden und starten
    • Der Track aus der *.gpx Datei lässt sich laden und starten
    • Die Route aus der *.gpx Datei lässt sich laden und starten, wird aber als Track interpretiert. So haben die Programmierer von TomTom es programmiert

    Ich verbiete Autobahnen in Menü -> Einstellungen -> Routenplanung
    • Die *.itn Datei lässt sich laden und starten, ich erhalte eine Meldung 'Keine Route möglich, die dies vermeidet: Autobahnen'. Die Route zum Track vermeidet Autobahnen, weil ich es ja so eingestellt haben.
    • Der Track aus der *.gpx Datei lässt sich laden und starten. Die Route zum Track vermeidet Autobahnen, weil ich es ja so eingestellt haben.
    • Die Route aus der *.gpx Datei lässt sich laden und starten, wird aber als Track interpretiert. Die Route zum Track vermeidet Autobahnen, weil ich es ja so eingestellt haben.
    Bei mir ist also alles so, wie ich es erwarten würde, wenn sich ein Wegpunkt auf der Autobahn befindet und ich in den Planungseinstellungen Autobahnen einmal erlaube und einmal verbiete.

    Nun bin ich gespannt über die Einstellungen an deinem Gerät.
  • Micha-CGN
    Micha-CGN Registered Users Beiträge: 18
    Outstanding Explorer
    Hallo Kumo,

    ich habe einen TTR550. Alle Ausnahmen sind zu gelassen, das verwirrt mich ja.
    In der *.zip sind ITN und GPX, beides von MyRouteApp-Web generiert.
    Alle anderen Routen/ Touren funktionieren auch, nur eben diese Mosel-Tour nicht.... warum?
    Am TTR550 ist alles erlaubt, auch Fähren, Tunnel und unbefestigte Wege..
    Das wundert mich ja.

    Micha
  • Deerfnam
    Deerfnam Registered Users Beiträge: 260
    Supreme Pioneer
    Micha-CGN schrieb: »
    Hallo Kumo,

    ich habe einen TTR550. Alle Ausnahmen sind zu gelassen, das verwirrt mich ja.
    In der *.zip sind ITN und GPX, beides von MyRouteApp-Web generiert.
    Alle anderen Routen/ Touren funktionieren auch, nur eben diese Mosel-Tour nicht.... warum?
    Am TTR550 ist alles erlaubt, auch Fähren, Tunnel und unbefestigte Wege..
    Das wundert mich ja.

    Micha

    Hast du MyRouteApp in der Gold-Version?
    Da könntest du die TT Karte aufrufen und evtl. deine Tour am PC so anschauen, wie du sie auf MRA geplant hast.
    Oder irgendeine Einstellung für die Strecke, die du in MRA aktiviert hast, kollidiert mit den Einstellungen am 550er.
  • Lorenz Haupt
    Lorenz Haupt Registered Users Beiträge: 300
    Supreme Pioneer


    Hallo,
    kumo schrieb: »
    Moin...
    Lorenz Haupt schrieb: »
    Das Navi zeigt ja nur die Straßensperren im Umkreis von ca. 100 - 150 Km an. Der 'falsche' Wegpunkt lag außerhalb dieser Zone.
    Mir ist neulich dies aufgefallen:
    • Rider 550, zu Hause, ins Wlan eingeloggt
    • Am Navi war 'nur' der 100 - 150 km 'Live' Daten Bereich zu sehen
    • Deutlich längere Route geplant
    • Finger auf Planungskarte, ca. 150 km vor Ziel -> loslassen
    • Kontextmenü erscheint -> Tipp in Kontextmenü
    • Kontextmenü erweitert sich -> Als Ausgangspunkt verwenden
    • Tipp auf Linie der Route -> Kontextmenü erscheint
    • Tipp in Kontextmenü -> Route verwalten -> Routen-Vorschau
    Nun wurde der 'Aktuelle Standort' auf den gewählten Punkt gesetzt und die Route simuliert. Nach einer kurzen Zeit wurden auch 'Life' Daten um den gewählten Punkt sichtbar. Das war schön auf der Planungskarte zu sehen.

    Vielleicht hilft das ja irgendwann irgendjemandem.

    vielen Dank dafür. Ich habe das mit meinem Rider 400 getestet. Das funktioniert!
    Ein anders Beispiel: Ich lade eine Tagestour meines Sommerurlaubs und starte die Routenvorschau. Nach ca. 2 Minuten sehe ich im Umkreis von ca. 150 Km vom Startpunkt der Tour alle Baustellen und sonstigen Sperrungen. Obwohl ich über 1000 Km davon entfernt bin. Die Tour ist natürlich länger als 150 Kilometer. Ich stoppe die Vorschau und starte die Tour von einem Wegpunkt am Rand des angezeigten Trafficbereichs. Nach ca. 1 - 2 Minuten sehe ich wieder 'rote Stellen' im Umkreis von ca. 150 Kilometern von neuen Startpunkt aus.

    Es ist ganz einfach wenn man weiß wie es geht. Nach so einer Lösung habe ich schon lange gesucht. Aber da ich die Routenvorschau sehr selten verwende und Trafficanzeige nur auf Touren einschalte war mir das noch nicht aufgefallen.

    Lorenz

  • Lorenz Haupt
    Lorenz Haupt Registered Users Beiträge: 300
    Supreme Pioneer
    Hallo Micha,

    ich habe mir deine schöne Moseltour auch angeschaut. Punkt 20 ist auf der Autobahn. Du hast aber nicht geschrieben ob du 'Autobahn vermeiden' eingestellt hast. Wenn ja, dann ist das die Fehlerursache.

    Lorenz