Europakarte komplett verschwunden - auch aus dem Account? — TomTom Community

Europakarte komplett verschwunden - auch aus dem Account?

Hallo erstmal,

ich hab es gerade geschafft ein update zu installieren und nun hab ich gar keine Karte mehr. Die Europakarte ist komplett aus dem Account und auch vom Navi verschwunden. Keine Option zum Reparieren, keine Karteninhalte - auch ein Reset brachte nichts. Es werden unter meine Inhalte keine Karten angezeigt.

axmkejy4651y.jpg


Ich hätte ja verstanden, wenn der Download abgebrochen wäre, aber der letzte Bildschirm war "update erfolgreich". Nun kommt immer die Meldung, bitte eine vorhandene Karte installieren. Die auf dem Gerät vorhandene Karte war die v10.30. Diese wurde mir auf dem TomTom Portal angezeigt mit jetzt erneuern. Seltsamerweise wurde mir aber zunächst kein Kartenupdate angezeigt, wodurch ich die Option Komplett installieren gewählt hab. Das Navi hat gerade keine Karte installiert, ich komme nicht in andere Menüs.

Im Downloadfolder hab ich 221 Dateien mit rund 6GB an Daten. Die SD Karte ist ein wenig überdimensioniert, 64GB auf Fat32. Die SD Karte wird nun nicht mehr vom Gerät angezeigt. Neu anmelden hat leider auch nicht geholfen.

Das nenn ich mal einen ganz besonderen Start - wenn man bedenkt, dass ich das Gerät gerade neu gekauft hab und noch nicht einmal zwei Tage besitze.

Wie kann ich die aktuelle, oder zumindest eine funktionierende Karte installieren? Genau das ist der Lösungshinweis, den ich auf dem Navi sehe: Installieren Sie eine gekaufte Karte. Dort wo ich gekauft hab, heißt es: "Lebenslang kostenfreie Updates".

Beste Antworten

  • michael_mapbustedmichael_mapbusted Beiträge: 6 [New Seeker]
    Antwort ✓
    Elchdoktor schrieb: »
    Inzwischen sieht meine Speichersituation noch anders aus. Nachdem ich die Stimmen auf drei reduziert hab, erkennt er (warum auch immer) auch wieder die SD Karte.

    Ich seh jedoch keine Option für die Installation der Karten.
    Vermutlich hast Du derzeit auch noch keinen Zugriff auf das Menü Deines START 52?

    Falls dem so ist, dann lese meinen Beitrag welchen ich um 19:29 Uhr geschrieben hatte. Also zeitgleich mit Deinem. ;)

    Genauso ist es.

    So wie du es schreibst, ist es nicht kompliziert. Aber wenn man "einfach nur mal eben ein Update installiert" und dann plötzlich im Regen steht, weil der Updater weder Backup noch Warnung vor möglichem Datenverlust gibt, dann guckt man doch ein wenig wie ein Auto.

    Gerne werd ich deinen Lösungsweg mit dem Support besprechen - klingt nach einem Plan. Vielen Dank für deine Unterstützung @Elchdoktor

Antworten

  • kumokumo Beiträge: 6,735
    Superusers
    bearbeitet 9. Mai
    Moin...

    Da muss sicherlich der TomTom Kundendienst aktiv werden.

    In Sachen Speicherkarte nur ein Hinweis: Offiziell werden 4GB, 8GB, 16GB, 32GB microSDHC Speicherkarten unterstützt.

    Quelle

    Deine 64GB Speicherkarte hat, auch wenn die Bauform die gleiche ist, nicht den von TomTom offiziell unterstützten microSDHC Standard. Der microSDHC Standard endet bei 32GB und darüber beginnt dann der microSDHX Standard.

    Das kann klappen, muss aber nicht.
  • michael_mapbustedmichael_mapbusted Beiträge: 6 [New Seeker]
    bearbeitet 9. Mai
    kumo schrieb: »
    Moin...

    Da muss sicherlich der TomTom Kundendienst aktiv werden.

    In Sachen Speicherkarte nur ein Hinweis: Offiziell werden 4GB, 8GB, 16GB, 32GB microSDHC Speicherkarten unterstützt.

    Quelle

    Deine 64GB Speicherkarte hat, auch wenn die Bauform die gleiche ist, nicht den von TomTom offiziell unterstützten microSDHC Standard. Der microSDHC Standard endet bei 32GB und darüber beginnt dann der microSDHX Standard.

    Das kann klappen, muss aber nicht.

    Hallo Matthias.

    Eine 32GB ist schon unterwegs.

    Hatte die 64GB nur ausprobiert, weil das manchmal funkttioniert. Ich sehe auch, dass 30 Dateien übertragen wurden und mache mir gerade ein Backup vom Download cache und SD Karte. Vielleicht kann ich die Dateien irgendwie auf das Gerät bringen?
    Edit: Dein Tipp ist schon sehr wichtig. Aus rund 6GB Download finde ich auf der SD Karte knapp das zehnfache an Dateien. Also bitte keine microSDHX verwenden, wenn man keine keine Überraschungen verwenden will. Sieht bei mir so aus:

    z4znf7nli9x8.png

    Bin ganz deiner Meinung, dass das eigentliche Problem mit meinem Account zu tun haben müsste - Myconnect neu installiert, angemeldet und die Seriennummer verglichen mit dem Aufkleber auf der Box. Finde auch keine Option zum reparieren, ganz als ob für das Gerät nie Karten vorgesehen waren.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    bearbeitet 9. Mai
    @michael_mapbusted
    Du beschreibst (oder vermischst) hier zwei unterschiedliche Dinge, eigentlich sogar drei unterschiedliche Dinge.
    Das alles hat aber hat aber nichts mit Deinem Account zu tun!

    Also der Reihe nach...

    Punkt 1
    y97rh4198moq.png
    Auf dem internen Speicher Deines START 52 sind von den 8 GB nur noch 5.441 MB frei, die aktuelle Europakarte v10.47 ist 6.317 MB groß. Ohne micro-SDHC Speicherkarte kommt man deshalb nicht mehr aus.

    Das ist auch bei meinem START 52 so!

    Punkt 2
    Hatte die 64GB nur ausprobiert, weil das manchmal funkttioniert. Ich sehe auch, dass 30 Dateien übertragen wurden und mache mir gerade ein Backup vom Download cache und SD Karte. Vielleicht kann ich die Dateien irgendwie auf das Gerät bringen?
    Edit: Dein Tipp ist schon sehr wichtig. Aus rund 6GB Download finde ich auf der SD Karte knapp das zehnfache an Dateien.

    z4znf7nli9x8.png
    Die 30 Dateien welche Du im Bild siehst wurden nicht "übertragen" sondern vom Navi selber angelegt, als es die 64 GB micro-SDXC Speicherkarte zum Speichern von (Navigations-)Karten vorbereitet hat. Also als das START 52 die micro-SDXC für die Verwendung mit Karten "formatiert" hat. Diese Dateien sind eine Art von "Dummy-Dateien" oder "Platzhalter".

    Je größer die SD-Karte, desto mehr Dateien werden angelegt. Bei einer 32 GB microSDHC sind es 15 Dateien, bei einer 64 GB micro-SDXC sind es offenbar 30 Dateien.

    Ob diese vom Navi angelegten Dateien auch irgendwelche Daten enthalten, das kann man im Explorer aber nicht sehen! Ausschlaggebend ist nur, was Navi oder MyDrive Connect anzeigt.

    Den Punkt 3 (wie kannst Du Dein Navi wieder nutzten), beschreibe ich in einem anderen Beitrag, denn dieser Beitrag ist ohnehin schon sehr lang geworden.

  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    Punkt 3
    Wie in meinem vorigen Beitrag bereits genannt, ist die aktuelle Europakarte v10.47 für das START 52 rund 6.317 MB groß. Also definitiv zu groß für den 8 GB großen internen Speicher des START 52, da im internen Speicher des Navis unter anderem auch die diversen "Stimmen" installiert sind.

    Bei Deinem START 52 sind deshalb ohne Navigationskarte nur noch 5.441 MB frei.
    Bei meinem START 52 habe ich fast alle Stimmen deinstalliert, trotzdem sind ohne Navigationskarte nur 6.192 MB des internen Speichers frei. Siehe Screenshot:
    pncwkiw1cu7a.jpg

    Um das START 52 zu aktualisieren, verwendet man MyDrive Connect. Aber:
    • MyDrive Connect überprüft leider nicht bereits vor der Installation von Navigationskarten, ob die Speicherkapazität des Navis auch ausreichend ist.
    • Bei der Installation von Navigationskarten löscht MyDrive Connect außerdem zuerst die alte Navigationskarte vom Navi, was ja eigentlich sinnvoll ist.
    "Neulinge" wie Du können sowas natürlich noch nicht wissen. :'(

    Erfahrene Nutzer wissen das, weshalb ich schon beim Kauf meines START 52 eine micro-SDHC Speicherkarte in mein Navi eingesteckt hatte. Als der interne Speicher meines START 52 für die Installation der Navigationskarte nicht mehr ausreichend war, wurde die Navigationskarte deshalb von MyDrive Connect automatisch auf der micro-SDHC Speicherkarte installiert.

    Als Du Dein START 52 aktualisieren wolltest hattest Du noch keine SD-Karte im Navi. Da MyDrive Connect aber erst während der Installation der neuen Navigationskarte "bemerkte", dass der Speicherplatz nicht ausreicht, war die alte Navigationskarte bereits gelöscht.


    Punkt 4
    Das Navi hat gerade keine Karte installiert, ich komme nicht in andere Menüs.
    Ohne eine installierte Navigationskarte hat man auch keinen Zugriff auf das Menü des Navis. Um wieder Zugriff zu haben auf das Menü Deines START 52, lasse Dir vom Support die Navigationskarte von DE-AT-CH (Deutschland-Österreich-Schweiz) zuweisen, weil diese definitiv und problemlos noch in den intern Speicher des Navis passt.

    In welchem Land wohnst Du eigentlich?

    Sobald die Navigationskarte von DE-AT-CH im internen Speicher des Navis installiert ist, wirst Du wieder Zugriff haben auf das Menü des Navis und Du kannst das START 52 auch wieder mit MyDrive Connect verwalten.

    Weitere Erklärungen und Anweisungen in meinem nächsten Beitrag, da dieser Beitrag ja ebenfalls schon recht lang ist. ;)

  • michael_mapbustedmichael_mapbusted Beiträge: 6 [New Seeker]
    bearbeitet 9. Mai
    @Elchdoktor
    Erst einmal vielen Dank für deine ausführliche Antworten. Das erklärt einiges, vor allem weil ich von früher noch die TomTom Home gewöhnt war, bei der man vor dem Update die Option eines Backups hatte.

    Inzwischen sieht meine Speichersituation noch anders aus. Nachdem ich die Stimmen auf drei reduziert hab, erkennt er (warum auch immer) auch wieder die SD Karte.
    egjztd0caxdt.png

    Ich seh jedoch keine Option für die Installation der Karten.

    Edit:
    Oder anders ausgedrückt. Dort wo das schöne Bild mit der Headline "Zeit für einen Austausch" ist, war vorher noch meine Europakarte.

  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    Inzwischen sieht meine Speichersituation noch anders aus. Nachdem ich die Stimmen auf drei reduziert hab, erkennt er (warum auch immer) auch wieder die SD Karte.

    Ich seh jedoch keine Option für die Installation der Karten.
    Vermutlich hast Du derzeit auch noch keinen Zugriff auf das Menü Deines START 52?

    Falls dem so ist, dann lese meinen Beitrag welchen ich um 19:29 Uhr geschrieben hatte. Also zeitgleich mit Deinem. ;)

  • michael_mapbustedmichael_mapbusted Beiträge: 6 [New Seeker]
    Antwort ✓
    Elchdoktor schrieb: »
    Inzwischen sieht meine Speichersituation noch anders aus. Nachdem ich die Stimmen auf drei reduziert hab, erkennt er (warum auch immer) auch wieder die SD Karte.

    Ich seh jedoch keine Option für die Installation der Karten.
    Vermutlich hast Du derzeit auch noch keinen Zugriff auf das Menü Deines START 52?

    Falls dem so ist, dann lese meinen Beitrag welchen ich um 19:29 Uhr geschrieben hatte. Also zeitgleich mit Deinem. ;)

    Genauso ist es.

    So wie du es schreibst, ist es nicht kompliziert. Aber wenn man "einfach nur mal eben ein Update installiert" und dann plötzlich im Regen steht, weil der Updater weder Backup noch Warnung vor möglichem Datenverlust gibt, dann guckt man doch ein wenig wie ein Auto.

    Gerne werd ich deinen Lösungsweg mit dem Support besprechen - klingt nach einem Plan. Vielen Dank für deine Unterstützung @Elchdoktor
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0