Kein Live-Traffic obwohl in MyDrive Daten verfügbar sind — TomTom Community

Kein Live-Traffic obwohl in MyDrive Daten verfügbar sind

reini676reini676 Beiträge: 57 [Renowned Trailblazer]
Hallo!

Ich habe bei meiner Urlaubsfahrt entsetzt festgestellt das in Slowenien in der iOS App kein Traffic verfügbar ist. Und das obwohl die Daten vorhanden sind - in MyDrive sieht man alles...
Das kann ja nicht wahr sein?
Soll man sich jetzt die Stauumfahrung selbst planen - übernimmt dann TomTom auch die Strafzettel wenn man genötigt ist während der Fahrt zu schauen wo es staut?
Ich zahle ja nicht für die App wenn ich dann erst wieder für gewisse Länder eine andere App nutzen muss weil man nicht fähig ist bereits vorhandene Daten (MyDrive ist ja wie gesagt alles da) in die App zu implementieren... Wir reden hier von Slowenien und nicht vom Kongo - im Sommer ist Slowenien ein starkes Transit-Land für Urlauber und vor allem an den Grenzen nach Kroatien sind die Staus oft kathastrophal - wer braucht da schon Tariffic -.- ...

Das ist indiskutabel - das hat einfach in allen Ländern der EU zu funktionieren oder man sollte das Geschäft an eine Firma abgeben die zumindest die Basics schafft - und Traffic in Slowenien gehört für mich zu den Basics!

Sorry aber das hat mich echt aufgeregt das ich während der Fahrt auf eine andere App umsteigen musste weil TomTom derart unfähig ist!

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 14,506
    Superusers
    Du hast zwar recht das es nicht für uns laien nachvollziehbar ist, aber man sollte beachten das Die MyDrive App und Go Mobile von verschiedenen Servern kommen.
    Es kann also passieren das selbst in D ein Stau in MyDrive angezeigt wird und bei Go Mobile oder TT Navigation nichts bzw sogar die durchgekreuzten Autos zu sehen sind.

    Falls du noch andere Lönder bereist hier die Offizielle abdeckung.
    http://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/20720/~/tomtom-traffic-,-radarkameras--und-gefahrenstellen-abdeckung-für-die-go
  • reini676reini676 Beiträge: 57 [Renowned Trailblazer]
    bearbeitet August 2019
    Lochfrass schrieb: »
    Du hast zwar recht das es nicht für uns laien nachvollziehbar ist, aber man sollte beachten das Die MyDrive App und Go Mobile von verschiedenen Servern kommen.
    Es kann also passieren das selbst in D ein Stau in MyDrive angezeigt wird und bei Go Mobile oder TT Navigation nichts bzw sogar die durchgekreuzten Autos zu sehen sind.

    Falls du noch andere Lönder bereist hier die Offizielle abdeckung.
    http://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/20720/~/tomtom-traffic-,-radarkameras--und-gefahrenstellen-abdeckung-für-die-go

    Danke für die Info Lochfrass!

    Das mit dem Server macht natürlich technisch gesehen Sinn!
    Was aber keinen Sinn macht das man die Server nicht für alle Länder gleichermaßen aktiviert - ich sag ja nichts wenn ein neues Land dazukommt und es hier ein paar Wochen Differenz gibt - aber auf MyDrive geht Slowenien jetzt ja schon über ein Jahr, oder? (grob geraten, Slowenien brauche ich ausser im Urlaub nicht - nur mir kommt vor das ich schon lange in Slowenien immer wieder „rote Stricherl“ sehe wenn ich in MyDrive mir Routen anschaue)
    Wenn TomTom auch nur einen hauch Professionalität hätte, dann wäre dieses Land längst komplett abgedeckt - egal welches Endgerät...

    Richtig Profi-mäßig wäre es wenn diese Server sich gegenseitig abgleichen - dann hat man auch nicht 2 Systeme mit 2 unterschiedlichen Zeitangaben oder gar abweichenden Länderverfügbarkeiten...
    Aber das werde ich wsl. in diesem Leben nicht mehr erleben dürfen...

    Selbst Deine Liste die Du verlinkt hast schafft TomTom nicht aktuell zu halten...
    Kroatien hat nämlich Traffic - nur das Land steht in dieser Liste nicht...
  • reini676reini676 Beiträge: 57 [Renowned Trailblazer]
    Nach rund einem halben Jahr immer noch keine Reaktion von TomTom...

    Und der Link mit den verfügbaren Ländern ist auch noch immer nicht aktuell - Kroatien fehlt obwohl es geht...

    Und das Slowenien keinen Traffic in der App bekommt obwohl bei MyDrive ja diese Daten vorhanden sind und es technisch möglich wäre wenn man nur wollte - da greift man sich auf den Kopf...
    Und es stehen in Slowenien jährlich auch genügend Niederländer (ja die Landsleute der Entwickler) und Deutsche im Stau weil sie im Sommer nach Kroatien wollen - wäre ja nicht so das dieses Land keinen extreme Verkehrslast - je nach Jahreszeit - hätte - vor allem im Sommer wenn man oft alleine Stunden an den Grenzübergängen oder dem Karawankentunnel braucht - von Unfällen die das ganze noch verschärfen ganz zu schweigen...

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0