Verbindung zu Traffic nicht möglich — TomTom Community

Verbindung zu Traffic nicht möglich

Mein TomTom Essential stellt seit einigen Wochen keine Verbindung über Bluetooth zu den Traffic-Diensten mehr her. Auf dem Navy steht, dass es mit dem Handy (Huawei Mate 10 pro) verbunden ist und Freisprechanrufe möglich sind. Zu Traffic und anderen Diensten sei keine Verbindung möglich. Die App wiederum meldet, dass sich das Gerät nicht in Reichweite befinde, obwohl die Verbindung hergestellt ist. Ich habe schon alles neu installiert.

Kommentare

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,857 Superuser
    bearbeitet 17. Januar
    Hast du schon mal die SuFu benutz bevor du den Thread eröffnet hast ??
    Da findet man unglaubliche Beiträge wie zB:
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1119051/verbindung-zu-den-traffic-diensten-per-bluetooth-nicht-moeglich
  • FlexuserFlexuser Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Hallo Siggi, danke, habe ich gerade gemacht. Bringt leider nicht viel. Wie geschrieben, bis vor einiger Zeit ist das problemlos gegangen. Seit dem letzten Update nicht mehr. Alle Einstellungen sind wie vorher. Die Verbindung funtkioniert ja, wie das Freisprechen sagt. Nur die Traffic-Dienste nicht.
    Gruss, Toni
  • andy77.andy77. Beiträge: 569 [Revered Pioneer]
    Dann mal entkoppeln im Handy die Verbindung löschen und neu verbinden
  • FlexuserFlexuser Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Danke, aber das habe ich schon mindestens 3 mal gemacht, ohne Erfolg. Ausserdem alle relevanten Einstellungen im Handy überprüft.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,942 Superuser
    Bekommst du denn Traffic Daten wenn es Zuhause im Wlan Modus ist? Falls es dort auch nicht klappt muss der Support evtl an dem Geräteprofil auf den Serbern was ändern.
  • andy77.andy77. Beiträge: 569 [Revered Pioneer]
    Die MyDrive App (auf dem Handy) verwendet? Alternativ WLAN-Hotspot mit dem Handy machen.

    Gerät zurücksetzen hilft wunder bei Problemen!
  • FlexuserFlexuser Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Guten Morgen zusammen, danke für die Hinweise. Es geht auch zu Hause bei WLAN nicht. Hilft wohl nur noch der Support. Mit diesem habe ich allerdings beim letzten Gerät so schlechte Erfahrungen gemacht, dass ich zwischenzeitlich auf andere Marken gewechselt hatte.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,942 Superuser
    Leider ist das eine Erfahrung die man öfter liest. Allerdings ein Gerät das teuer angeschafft wurde nutzlos Zuhause rumliegen zu haben macht auch keinen Sinn.
    Falls du dem Support nochmals eine Channce einräumen möchtest:
    Kontakt Support:
    Deutschland: 089 143 770272 Mo-Fr 9:00-17:30
    Deutschland alternativ: 069 6630 8012
    Österreich: 0810 102 557 Mo-Fr 9:00-17:30
    Schweiz: 0844 0000 Mo-Fr 9:00-17:30

    Falls du dort wieder negative Erfahrung sammelst, währe es schon wenn du dich wieder hier Meldest, vielleicht kann dann einer der Moderatoren noch helfen.
  • FlexuserFlexuser Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Herzlichen Dank für die vielen Hinweise. Der Support, der sehr freundlich war, hat mir geraten, das Navi zurückzusetzen und alles neu aufzubauen.
    Dabei ist mir der Hinweis aufgefallen, dass ich PAN aktivieren muss. Bis anhin hatte ich Bluetooth und die MyDrive-App eingeschaltet und die Verbindung stand. Offensichtlich geht das so nicht mehr,. Ob das beim Navi oder beim Handy liegt, weiss ich nicht. So habe ich also, statt das Navi neu aufzusetzen, das Bluetooth-Tethering eingeschaltet und siehe da, es läuft wieder.
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    Flexuser schrieb: »
    So habe ich also, statt das Navi neu aufzusetzen, das Bluetooth-Tethering eingeschaltet und siehe da, es läuft wieder.

    Für das (bei TomTom) sogenannte "Smartphone connected Navi" braucht es diese Aktivierung der Option auf dem Smartphone, sonst gibt es keine Verbindung zu deren Servern damit sich z.B. fortlaufend die Verkehrsinformationen für das Navi aktualisieren lassen.

  • FlexuserFlexuser Beiträge: 7 [Apprentice Traveler]
    Oskar-2 Bis November ging das über die MyDrive App, ohne dass ich das Tethering explizit einschalten musste. Seitdem nicht mehr. Entweder hat vorher die App das erledigt und wurde jetzt geändert oder das Telefon lässt das jetzt nicht mehr zu. Ist aber eigentlich egal, Hauptsache es funktioniert wieder.
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 461 [Supreme Pioneer]
    Es ist seit Monaten bekannt, dass die BT-Verbindung zwischen der MD-App und dem Navi nicht funktioniert und TT ändert nichts daran. Das Tethering ist nur eine Krücke, um überhaupt Traffic zu bekommen.
  • Oskar-2Oskar-2 Beiträge: 1,632 [Revered Voyager]
    bearbeitet 22. Januar
    Flexuser schrieb: »
    Oskar-2 Bis November ging das über die MyDrive App, ohne dass ich das Tethering explizit einschalten musste.
    Du sprichst von der App, ich jedoch vom Navi (Smartphone connected)! ;)

    Im Übrigen: Wenn du sagst dass die MyDriveApp auf dem Smartphone für dich erst wieder funktionierte (so habe ich dich wenigstens verstanden) nachdem BT-Tethering auf dem Phone aktiviert wurde, so mag das schon so aussehen als ob dies die Lösung wäre, und es sei dir selbstverständlich geglaubt.

    Tatsächlich wär's eher eine Wunderheilung! Überleg mal, wozu es Bluetooth-Tethering/Mobile Hotspot überhaupt braucht! Genau, hiermit kann man anderen Geräten (die keine direkte Möglichkeit haben auf das www zuzugreifen) einen Zugang über sein Smartphone verschaffen. Wozu jedoch Tethering/Mobile Hotspot wenn es sich "nur" um eine App auf deinem Smartphone handelt???

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0