Eigene POI´s aus Excelliste in OV2-Format umwandeln — TomTom Community

Eigene POI´s aus Excelliste in OV2-Format umwandeln

Hallo Zusammen,

wir wollen auf unseren neu zugelegten TOMTOM GO Premium eigene POI´s aufspielen.
Diese sollen jeweils in einem eigenen "Sonderziele-Ordner" abgelegt werden. Also z.B. "Ort" und dann alphabetisch die jeweiligen "Ziele".
Wir verwenden in unserem Unternehmen eine Citrix-Umgebung, so dass niemand eigene Software downloaden und installieren kann. Dies geschieht alles über unsere IT-Abteilung.
1.Frage: Wie wandele ich eine Excel-Liste auf einen Rutsch in OV2 um?
2.Frage: Wie erstelle ich eigene Unterordner bei den Sonderzielen, falls überhaupt möglich?
Danke für Eure Hilfe!
Gruß
darec

Antworten

  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 611 [Revered Pioneer]
    Zu 2) Das geht nicht. Es können auch nur fünf nichtssagende Symbole für eigene POIs vergeben werden.
    Zu 1) Ich gehe davon aus, dass in der Excel-Tabelle Adressdaten sind. Die müssen erstmal geocodiert werden. Habe das vor X-Jahren mal mit einem Onlinetool gemacht. Keine Ahnung mehr, wie das geht.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,516
    Superuser
    Hallo und willkommen im Forum wo sich TT Nutzer gegenseitig helfen.

    Ob man von Exel in ov2 konvertieren kann weiß ich so leider nicht. Man kann es aber mal mir Routconverter versuchen.
    https://www.routeconverter.de/supported-formats/de
    Laut Dateiendungen werden exel und ov2 unterstützt.

    Unterordner erstellen geht nicht. Man müsste sich behelfen mit
    Poi A bis F, Poi G bis N usw. also die Poilisten Namen eindeutig zuordnenbar machen
    Beachte bitte das für den Poi Import nur Dateien bis 2MB erlaubt sind.
    In Poilisten kann man aber suchen

    Ich selbst nutze da auch Dateien die Arbeitsbedingt Aufwändig sind.
    Hier mal zur verdeutlichung
    nzm3mnwlo49w.jpg
    Poi Listennamen zur Zuordnung

    krovqt48fvk9.jpg
    Übersicht der Einträge in einer Poiliste

    txtj3lt49b9w.jpg
    Suche innerhalb einer Poiliste


  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    bearbeitet Dezember 2019
    Hallo und willkommen im Benutzerforum von TomTom.

    Eine direkte Umwandlung einer Excel-Liste in eine OV2-Datei ist nicht möglich, erst recht nicht "in einem Rutsch". Auch können keine "eigenen Unterordner bei den Sonderzielen" erstellt werden.

    Aus eigener Erfahrung kann ich Dir aber das Programm http://www.routeconverter.de/ empfehlen um OV2-Dateien zu erstellen. Das Programm besteht aus einer einzigen EXE-Datei. Es muss lediglich in irgendeinen Ordner der Festplatte heruntergeladen werden und braucht keine weitere Installation. Auch hat das Programm eine sehr übersichtliche Benutzer-Oberfläche und ist einfach zu bedienen.

    Falls sich die IT-Abteilung weigern sollte, könntest Du Dir ja die Excel-Liste per Mail an Deine private Mailadresse senden und dann zuhause auf Deinem eigenen Computer die OV2-Datei(en) erstellen.

    Im nachfolgenden Beispielbild wird erklärt, wie man mit Hilfe des Routenplaners https://mydrive.tomtom.com/ die OV2-Dateien (also die POI-Dateien) dann auf das Navi lädt.

    yf9yi1vldtf4.jpg

    Grüße, Wolfgang
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    Lochfrass schrieb: »
    Beachte bitte das für den Poi Import nur Dateien bis 2MB erlaubt sind.
    Als Ergänzung möchte ich noch anmerken, dass die Namen der OV2-Dateien keine Sonderzeichen oder Umlaute wie ä, ö, ü oder ß enthalten sollten.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0