Radarwarner im Ausland — TomTom Community

Radarwarner im Ausland

johadijohadi Beiträge: 20 [Outstanding Explorer]
Hallo zusammen,
ich fahre in den kommenden Sommerferien nach Italien. Dabei fahre ich auch durch Österreich und die Schweiz. Soweit ich weiß, ist in den genannten Ländern die Nutzung von Radarwarnern strengstens untersagt und wird bei Nichtbeachtung streng bestraft.
Was muss ich bei der Nutzung meines GO 5100 beachten damit mir kein Ungemach droht?
Muss ich die TomTom Dienste deaktivieren?
Für Eure Tipps wäre ich sehr dankbar.
Gruß
Joachim

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    In der Schweiz sind die Radarwarner verboten, aus diesem Grunde sind sie im Navi auch nicht aktiv.

    Gruß Trend
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,280 Superuser
    In der Schweiz gibt es keine Toleranz, weswegen die Radardienste dort auch deaktiviert sind. Mit Frankreich hat tut ein besonderes abkommen, dass dort nicht direkt vor den Blitzern, aber den Gefahrenstellen warnen darf... Meist ist es auch so, dass in den Ländern Warngeräte, die die Blitzerstrahlen aufnehmen und dann den Blitzer melden verboten sind... GPS gestützte Warner werden geduldet....
  • BemboBembo Beiträge: 12,759 Superuser
    Hallo Jochaim,
    in der Schweiz funktionieren die Radardienste nicht. auch wenn du sie aktiviert hast.
  • johadijohadi Beiträge: 20 [Outstanding Explorer]
    Vielen Dank für Eure Antworten, wenn ich das alles richtig verstehe, brauche ich nicht aktiv eingreifen. Das Navi weiß alles selbst und deaktiviert den Radarwarner wenn es nötig ist.
    Gruß
    Joachim
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Nein du brauchst nicht eingreifen, das Navi regelt alles von selbst ... ;-)

    Gruß Trend
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,355 Superuser
    Und keine Sorge von wegen verboten in Österreich! Das Verbot ist bezogen auf aktive Radarwarner, nicht auf Navis mit Datenbank basierter Warnfunktion!
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,300 Superuser
    TomDone schrieb:
    Und keine Sorge von wegen verboten in Österreich! Das Verbot ist bezogen auf aktive Radarwarner, nicht auf Navis mit Datenbank basierter Warnfunktion!

    Fahre jedes Jahr min. 2 mal dürch Österreich und nie Probleme gehabt..:-)
  • TomDoneTomDone Beiträge: 9,355 Superuser
    Ich fahr das ganze Jahr in Österreich :8
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,300 Superuser
    TomDone schrieb:
    Ich fahr das ganze Jahr in Österreich :8

    Das glaube ich dir...:D:8
  • CäsarCäsar Beiträge: 9 [Apprentice Seeker]
    Ich war mit frisch upgedateten TOMTOM Rider 410 in Österreich. Hab lebenslang Radarwarner dabei und installiert und aktiv.

    In D werden alle Blitzer angezeigt.
    In Österreich kein einziger. Warum ist das so?

    Gruss
    Cäsar
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,300 Superuser
    bearbeitet September 2019
    @Cäsar
    Hast du schon mit probiert:
    Reset?! Rücksetzen auf Werkseinstellung?!

    Ist es nicht so, dass du Trafic und Radarwarner über Handy bekommst...? War dein Rider in Ö mit dem Handy verbunden...?

    Die TomTom-Dienste geben Ihnen Echtzeit-Informationen über Verkehr und Radarkameras auf Ihrer Route und ermöglichen Ihnen eine Synchronisation mit TomTom MyDrive.

    Smartphone Connected-Geräte verwenden den vorhandenen Datenzugang Ihres Smartphones, um auf TomTom Traffic sowie andere Dienste wie TomTom Radarkameras und TomTom MyDrive zuzugreifen, indem Ihr Smartphone per Bluetooth® verbunden wird. Weitere Informationen erhalten Sie unter tomtom.com/connect.

    Um TomTom-Dienste auf Ihrem Rider nutzen zu können, benötigen Sie Folgendes:

    - Ein Smartphone mit einem Datenzugang eines Mobilfunkanbieters
    - Ein TomTom-Konto.

    Während der Nutzung der TomTom-Dienste werden Daten über Ihren Mobilfunkanbieter vom Telefon gesendet und empfangen.

    Wichtig: Bei der Verwendung des Internets auf Ihrem Telefon können zusätzliche Kosten entstehen, insbesondere wenn Sie sich außerhalb des Gebiets befinden, das von Ihrem Mobilfunktarif abgedeckt wird. Weitere Informationen erhalten Sie von Ihrem Mobilfunkanbieter.

    Hinweis: TomTom-Dienste sind nicht in allen Ländern oder Regionen verfügbar und nicht alle Dienste sind in allen Ländern oder Regionen verfügbar. Weitere Informationen zu den in der jeweiligen Region verfügbaren Diensten finden Sie unter tomtom.com/services.
  • CäsarCäsar Beiträge: 9 [Apprentice Seeker]
    bearbeitet September 2019
    Das kann nur zum Teil richtig sein.
    Die TomTom Radarwarnunugen gehen in D alle ohne eine Verbindung zum Hotspot auf das iPhone einwandfrei.

    Der Verkehr geht nur online. Das stimmt.

    Das TomTom war teilweise online. Weiß nicht mehr genau, wann ich den Hotspot ausgeschaltet habe. Auf jedenfall wurde überhaupt gar nix angezeigt.

    In D werden die festen Blitzer immer auch offline angezeigt. Und sogar die Stellen an denen manchmal variable Blitzer stehen. Das hab ich mir so eingestellt.
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,300 Superuser
    bearbeitet September 2019
    Vielleicht gab es auf deine Strecke keine Blitzer..., es sind viele Säulen und Kameras in Ö die für andere Zwecke genützt werden ( Maut, Vignetten, etc)

    Wenn man denkt es sind Blitzer wundert man sich, dass nicht gemeldet wird. Ich fahre die Strecke von Pasau nach Graz und ich sehe viel mehr Kameras etc als Blitzer. Ich werde da dürch Ö vielleicht 2 oder 3 mal gewarnt. Und es sind Feste Blitzer. Für Mobile Blitzer mussen die Fahrer selber melden damit der Blitzer angezeigt wird. Wie viele melden müssen weiß ich nicht und wie lange bleiben solche Blitzer drin weiß ich auch nicht...:-)

    Hier mal was über Mobile Blitzer:

    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1095755/mobile-blitzer-anzeigen-lassen

    Und das:
    Die Standorte mobiler Radarkameras sowie Echtzeit-Updates sind nur auf Geräten mit aktivierten Echtzeitdiensten (LIVE oder TomTom Traffic) verfügbar. Auf andere Geräte können Updates zu fest installierten Radarkameras über MyDrive Connect oder TomTom HOME heruntergeladen werden.

    steht hier:

    https://www.tomtom.com/de_de/drive/maps-services/speed-cameras/
    9ck8pth07jm5.jpg

    PS. Fahre demnächst nach Wien und werde beobachten ob und wie gewarnt wird..:-)
  • CäsarCäsar Beiträge: 9 [Apprentice Seeker]
    Dagobert schrieb: »
    Vielleicht gab es auf deine Strecke keine Blitzer..., es sind viele Säulen und Kameras in Ö die für andere Zwecke genützt werden ( Maut, Vignetten, etc)

    Nach ein paar Kilometern bin ich dann drauf gekommen, dass hier was schiefläuft. Also dass keine Blitzer angezeigt werden.

    Dann hab ich mir auf die schnelle die blitzer.de App fürs iPhone geladen und online mitlaufen lassen. Und siehe da, jede Menge Blitzer. Die ich dann auch in echt gesehen habe.

    Das TomTom zeigte jedesmal keinerlei Warnung in Österreich. Kaum über die Grenze nach Deutschland zurück, wurde die Blitzer wieder mit Kilometerangabe und auch dieser rote Popup rechts in der Leiste angezeigt.

    Gruss
    Cäsar
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,300 Superuser
    bearbeitet September 2019
    Ich habe sowieso neben TT was Blitzer betrifft, auch Blitzer. de und POIBase im Hintergrund ... (Plus AutoRadioNavigation)
    Lieber wenn öffter bimmelt, als gar nicht..., hehehehehehe
    Dürch Ö fahre ich sowieso 135 KMh mit Tempomat...., da passiert nicht viel...:-)

    Ich glaube du hast mit deinem IPhone keine Verbindung mit Rider in Ö, Anders kann ich es mir nicht erklären. Ich habe Android aber mit IPhone gab es mal Probleme was BT Verbindung betrifft.

    Schau mal hier:

    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1106878/tomtom-rider-400-und-iphone-7-bluetooth-verbindung

    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1497282

    PS. Wie ist es bei IPhone, ich mus am Andrioden die Roaming + Datennützung im Handy einschalten, wenn nicht, dann gibt es im Ausland nicht, trotz Flatrate-Roaming...???


  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,504 Superuser
    Da ich wöchentlich mehrmals in A unterwegs bin kann ich sagen daß bei mir alle auch Abstandskontrollen zuverlässig angezeigt werden. Am 520, 6200 und 6250. Das einzige was nicht angezeigt wird ist das Lieblingsspielzeug der Sheriff´s dort!
    Die gwusula8rhul.png
    In dem Punkt sind sie Momentan besonders scharf hinterher, Störgeräte werden vor Ort ausgebaut und es gibt saftige Busgelder.
  • CäsarCäsar Beiträge: 9 [Apprentice Seeker]
    Ich brauche in Deutschland keine TomTom-iPhone-Verbindung in Deutschland. Also warum sollte ich dann eine TomTom-iPhone-Verbindung in Österreich brauchen?

    Auch ohne Verbindung werden die Blitzer in D zuverlässig angezeigt.

  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 537 [Revered Pioneer]
    Cäsar schrieb: »
    Auch ohne Verbindung werden die Blitzer in D zuverlässig angezeigt.

    Das sind wiedermal typische Fake-News.
    Ohne Verbindung zu den TT-Diensten bekommst Du keinen einzigen mobilen Blitzer angezeigt. Die bekannten festen hingegen schon, die werden ja immer vorher installiert und aktualisiert - wenn's denn funktioniert.
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,300 Superuser
    Cäsar schrieb: »
    Ich brauche in Deutschland keine TomTom-iPhone-Verbindung in Deutschland. Also warum sollte ich dann eine TomTom-iPhone-Verbindung in Österreich brauchen?

    Auch ohne Verbindung werden die Blitzer in D zuverlässig angezeigt.

    Wie ich oben schon geschrieben habe die Festen Blitzer sind in der Karte, also du wirst auc so gewarnt und du musst nich Echtzeitdiensten (LIVE oder TomTom Traffic) haben.

    Für Mobilenblitzer schon und so ist es auch in Ö. gerade von Wien zurück und ich war 3, 4 mal sehr gut von Abstandblitzer ( Waren auf Brücken über Autobahn montiert) gewarnt. Es hat prima geklappt....
  • CäsarCäsar Beiträge: 9 [Apprentice Seeker]
    Ja. Ihr habt alle Recht. Ich spreche aber von festen Blitzern. Am 6.9.2019 habe ich auch erwähnt dass es um feste Blitzer geht.

    Inzwischen konnte ich 4 feste Blitzer auf der Strecke ausmachen (Netz-Recherche von D aus), die für mich in Frage kommen. Na mal sehen. Soll ja innerhalb von 8 Wochen kommen aus Österreich.

    Der TomTom Support schreibt mir, dass ich das TomTom auf Werkseinstellungen zurücksetzen soll. Dann könne es auch wieder sein, dass die festen Blitzer in Ö wieder gezeigt werden. Oder auch nicht. Das weiß nur der Herr.

    Das TomTom zieht eh gerade Wasser. Bei jeder Fahrt. Werde das wohl als fast neu bei ebay einstellen. ;)



  • DagobertDagobert Beiträge: 4,300 Superuser
    bearbeitet Oktober 2019
    Es wimmelt nur so an Kameras in Österreich, sind aber viele keine Blitzer.....
    Vor 2 Wochen nach Wien und zurück pro Strecke an 2 Stellen von Abstandblitzer gewarnt. Sie waren auch da. 2 mal hast du Feste Blitzer kurz vor der Grenze nach D Richtung Passau. Genau so hast du feste Blitzer wenn du in Ö von Passau fährst in der Nähe von erste Raststätte in Ö. Sie machen in Ö z. Z. mehr mit abstandblitzen weil es so ähnlich ist, wie Mobile Blitzen. Feste Blitzer kennt man schon..:-)

    Wo ich mich nicht so gut auskenne ist die strecke München - Salzburg und weiter nach Slowenien....

    Hier kannst du dich informieren.., ob es aktuell ist weiß ich nicht....
    Wenigstens kannst du dir vor der Reise deine Strecke überprüfen...

    http://www.blitzer.de/karte#id:743180
  • CäsarCäsar Beiträge: 9 [Apprentice Seeker]
    So klein sind die Blitzer nicht in jedem Bezirk. Die stehen am Ortseingang rechts. Und blitzen von hinten. Sind so groß wie ein Elektrokasten ind fest imstalliert.

    Diese werden bei mir nicht angezeigt.

    Aber so schnell fahr ich eh nimmer nach Ö
  • ThueringerThueringer Beiträge: 126 [Exalted Navigator]
    bearbeitet Oktober 2019
    Neu sind Blitzer, die auf der Autobahn auf der Leitplanke montiert sind. Sieht man ziemlich spät. Aber: der ist auf der A 14 schon eingepflegt. War ich echt erstaunt. Die runden Säulen, die mehrere Spuren erfassen, sind in Ö auch auf dem Vormarsch. Das Navi warnt auch vor den Betonplatte, auf der die Säule befestigt wird. Jede Woche auf einer anderen, damit kein Gewöhnungseffekt eintritt. B).
  • DagobertDagobert Beiträge: 4,300 Superuser
    Cäsar schrieb: »
    So klein sind die Blitzer nicht in jedem Bezirk. Die stehen am Ortseingang rechts. Und blitzen von hinten. Sind so groß wie ein Elektrokasten ind fest imstalliert.

    Diese werden bei mir nicht angezeigt.

    Aber so schnell fahr ich eh nimmer nach Ö

    In Ö machen Blitzer meistens von hinten....:-) Ich mache Tempomat auf 132 KMh und gut ist es..:-) Nur bei Tunneln und Abschnittkontrolle muss ich mehr aufpassen....
  • CäsarCäsar Beiträge: 9 [Apprentice Seeker]
    Ja Dagobert. Ich bin aber keinen einzigen Kilometer Autobahn gefahren. Oder waren es nur ein paar wenige?
    Ich rede von festen Blitzer Schränken in Ortschaften !!
    Die blitzen auch alle von hinten.


Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0