Bitte um Infos zu Tomtom Rider 500 — TomTom Community

Bitte um Infos zu Tomtom Rider 500

Hallo zusammen

Ich bin auf der Suche nach einem Navi fürs Motorrad. Da ich schon zwei Tomtom-Geräte besitze, im Pkw ein Carminat und beruflich ein Professional 6250, ging mein erster Gedanke fürs Motorrad natürlich auch zu Tomtom.

Kann mir bitte jemand sagen, wie beim Rider 500 die Tankstellen entlang bzw. neben der Strecke angezeigt werden? Sieht man z.B. ein Symbol auf der Karte, wenn eine Tankstelle 100 m neben der Strecke liegt?

Ich frage deshalb, weil es beim 6250 nicht so ist. Hier werden nur die Tankstellen, die direkt an der Route liegen, in der Routenleiste angezeigt. Ja ich weiß, es gibt beim 6250 die Funktion, gezielt nach Tankstellen in der Nähe zu suchen, aber ich möchte sie dauerhaft angezeigt.
Getaggt:
«1

Kommentare

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,029 Superuser
    bearbeitet 14. September
    Wenn du Tankstellen Poi´s zB. von DKV im 6250 verwendest werden auch sie neben der Piste wie zB. Autohöfe angezeigt! Zum Rider kann ich nichts sagen, ist nicht meine Welt!

    Nachtrag: folgender Link könnt für dich auch interessant sein und über die Suche findest du noch mehr Threads zu deinem Prolem.
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1109518/pois-in-rider-550
  • Rob_WienRob_Wien Beiträge: 9 [Master Traveler]
    Hallo Siggi

    Danke, das mit DKV weiß ich. Würde aber nicht viel helfen. Ich hab grad aus Spaß im DKV Tankstellenfinder nachgesehen, da wären wir bei unserer Tour durch die franz. Alpen ziemlich trocken geworden ;-) Da gibt es oft kleine Automatentankstellen in den Ortschaften oder bei Supermärkten, aber wenn man es nicht weiß, kann man diese auch schon mal übersehen.

    Als Beispiel hab ich jetzt mal ein Foto von einem Garmin beigefügt, stammt aus der Google Bildersuche. Hier sieht man, dass sich nicht weit weg von der Route eine Tankstelle befindet. Ich würde gerne wissen, ob das beim Rider auch so angezeigt wird.tiv3ijua54cn.jpg
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,029 Superuser
    bearbeitet 14. September
    Mein DKV Tip war ja auch nur auf das Truck Navi 6250 bezogen nicht auf die Bikes. Und auch nur auf deinen Hinweis: (Hier werden nur die Tankstellen, die direkt an der Route liegen, in der Routenleiste angezeigt.) So werden auch die abseits der Routen angezeigt.
    Kleines Beispiel: mfn6tq2p6xm8.png
  • nik1nik1 Beiträge: 74 [Supreme Trailblazer]
    Rob_Wien schrieb: »
    Hallo zusammen

    Ich bin auf der Suche nach einem Navi fürs Motorrad.
    Wenn du ein Navi für dein Motorrad brauchst, bei dem du wichtige Funktionen, zB. gesperrte Straßen oder nächste Tankstelle während der Fahrt eingeben möchtest, dann bist du beim TTR 500 vollkommen falsch. Das TTR 500 ist ein wasserdichtes Navi, das war es dann aber auch schon.

    Gruß

    Nik

  • Rob_WienRob_Wien Beiträge: 9 [Master Traveler]
    Hallo Nik

    Danke für dein Kommentar, es war sozusagen der letzte Tropfen, dass ich mich doch für ein anderes Gerät entscheide. Ich habe mir schon so etwas in der Art gedacht, da auch das 6250 einfach nur Schrott ist.

    Gruß
    Rob
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,029 Superuser
    Naja "Schrott" über das 6250 ist jetzt aber schon ein wenig Übertrieben ! Es könnte besser, das gebe ich zu aber ich komme sehr gut klar damit im täglichen Einsatz. Oftmals ist das Problem auch die mangelnde Kenntnis über ein Gerät und sogar die falsche Bedienung/Einstellung usw.
    Gibt es das perfekte Truck Navi, das perfekte Biker Navi ???? Ich bin ganz Ohr !
  • Rob_WienRob_Wien Beiträge: 9 [Master Traveler]
    Hallo Siggi

    Ich finde es schon interessant, dass einem gleich mal falsche Bedienung unterstellt wird.

    Tomtom kennt seit Monaten das Problem bzw. den Bug in der Routenleiste, unternimmt aber nichts und es gibt auch kein Update. Gerade bei LKW/Bus ist die Anzeige von Parkplätzen bzw. Raststationen wichtig, um die nächste Lenkpause einteilen zu können. Man kann mit 50 Fahrgästen nicht einfach in einer Pannenbucht halten, wie es unzählige LKW-Lenker aus dem Osten machen.

    Ein weiteres großes Problem, dass Durchfahrverbote für LKW als generelles Fahrverbot für LKW in der Karte hinterlegt sind. Das heißt, ich muss einen Kilometer von der Autobahnabfahrt in ein Industriegebiet, Ziel- und Quellverkehr ist auf dieser Strecke erlaubt, aber weil ein generelles Fahrverbot für LKW hinterlegt ist, will mich das Navi einen Umweg von 30 km schicken, um an mein Ziel zu kommen.

    In einem anderen Fall will mich das Gerät, wenn ich ein Gebiet mit einem Durchfahrverbot verlassen will, über einen mit Schranken abgesperrten Feldweg schicken, weil in der Karte am Anfang/Ende der Straße für ein paar hundert Meter ein generelles Fahrverbot für LKW hinterlegt ist.

    Hier kann ich dutzende Beispiele nennen. In der heutigen Zeit muss es möglich sein, das Gerät so zu programmieren, dass ich diese Straße oder dieses Gebiet auch fahren darf, wenn mein Ziel dort liegt.

    Wo siehst du hier einen Bedienfehler?

    Gruß

    Rob
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,029 Superuser
    Ich habe dir nicht vorgeworfen daß du es falsch bedienst !!!! Ich habe geschrieben "oftmals", weil wir gerade das hier eben schon oftmals hatten! Das mit den Parkplätzen wird in kürze gelöst sein ! Zu deinen anderen Punkten geb ich dir ja recht, aber es sitzen immer noch zwei Augen hinterm Glas die gegenüber dem Gerät die Entscheidungsbefugnis haben!! Es hört sich an als würdes du von Vorarlberg schreiben. Gerade die haben ja auch iher besonderen eigenen Regeln wie "Durchfahrverbote laut Bote XYvom ...." Noch nicht mal die Einheimischen wissen was im Bote XY über das Durchfahrverbot steht wie soll es dann TT wissen??
    Ja das Routing könnte besser sein, aber wenn man sich vor der Fahrt die Route anschaut findet man auch schnell einen anderen vernünftigen Weg. Die vorgeschriebene Fahrstrecke vom Zollamt Wolfurt zur Grenze Lustenau/Au ist so wie sie vorgeschrieben ist auch laut Navi verboten aber alle fahren sie, sogar die Ostler.
    Eines ist sicher! In der Truck Navigation wird bei TT nicht mehr viel geschehen. Der Bereich Telematigs ist verkauft also warum soll in die Truck Navigation noch Geld gesteckt werden? Zum Glück hab ich nicht mehr weit bis zur Rente und muß mir dann das nicht mehr alles antun!
    Die Problemmatik mit den Lkw Verbot aber per Zusatzschild versuche ich schon seit Jahren an TT ran zu tragen, aber die Holländer sind stur und wie gesagt, jetzt ist der Zug eh abgefahren.
    Gib mir bescheid wenn du ein perfektes Trucknavi findest! =)
  • nik1nik1 Beiträge: 74 [Supreme Trailblazer]
    Bin der Meinung, dass ich mir nach ca. >200.000 Motorradkilometern mit Navis aller Art (Medion, Garmin, TT, Smartphone) ein Urteil über die Motorradtauglichkeit eines Navis erlauben darf, deshalb mache ich das auch hier, nach jetzt ca. 8.000 km mit dem TTR 500. Es ist von vorne bis hinten Murks, weil Motorraduntauglich.

    Und das beliebte Spielchen einiger, RTFM (read the....... Manual), ist einfach nur ein überflüssiger Hinweis, der nicht die Probleme behebt. Wenn man ein Navi auch als Hobby ansieht, dann kann man nach dem aufmerksamen Studium des Manuals, auch Feinheiten nutzen, was durchaus Spaß machen kann.

    Bei einem Motorradnavi sind aber einige Dinge Grundvoraussetzung und die erfüllt das TTR 500 nicht einmal rudimentär. Lesbarkeit, „Treffsicherheit“, der Buttons stellen eher eine Gefahr für den Fahrer dar, als dass sie eine Hilfe sind. Und zum hundertsten Mal, das TTR 2013 konnte das.

    Das Display und die Bedienbarkeit des TTR 500 sind einfach nur Müll. Fazit, Designer, Programmierer, Note 6 und setzen.

    Ich würde ein TTR 500, mit meinen damit gemachten Erfahrungen, nicht einmal geschenkt nehmen. Klickibunti von und für Spielkinder.

    Es bleibt jetzt meist ausgeschaltet für den Notfall (Stadtverkehr u.ä.) am Bike, bis ich eine Alternative gefunden habe, die mit Sicherheit nicht von TomTom ist. Glaube aber, es wird kein Motorradnavi mehr geben und die 500 er Reihe wurde nur noch in letzter Minute in den Markt gedrückt, um die Planungskosten einigermaßen zu kompensieren.

    Gruß

    Nik

  • Rob_WienRob_Wien Beiträge: 9 [Master Traveler]
    Hallo Nik

    Was ist eine Alternative?

    Eigentlich ging es mir ja nur darum, ob beim Rider Tankstellen beim Vorbeifahren so angezeigt werden wie auf meinem Beispielfoto vom Garmin.

    Bis jetzt bin ich ohne Navi ausgekommen. Drei oder vier Mal hab ich vielleicht auf den letzten 5 km das Handy als Navi benutzt, um das Hotel zu finden. Bin aber auch 2-3 x am Tag stehen geblieben und hab in Maps geschaut, ob ich richtig bin. Ich kenne mich zwar in Europa ganz gut aus, aber jede Abzweigung kenne ich auch nicht.

    Bei einer mehrtägigen Tour habe ich immer gewisse Punkte, die ich sehen will. Im Juni waren wir zu sechst in den franz. Alpen, da waren es die diversen Pässe, diese Woche war ich in Ö unterwegs. Ich wollte unbedingt die Cabriogondel am Dachstein, Sellrain-Kühtai, Hahntennjoch, die Orte in Vorarlberg, die jeder Österreicher aus dem Radio von den Wintersperren kennt (Steeg, Warth, Au, Damüls, Fontanella, Faschina .... ), Silvretta, Ötztaler Gletscherstraße, Staller Sattel, Glockner.

    So möchte ich am Abend oder beim Frühstück entweder am Gerät oder am Tablet/Handy die nächsten Fixpunkte eingeben können. Da es auch außerhalb der Ortsgebiete immer mehr Geschwindigkeitsbegrenzungen gibt, möchte ich das Navi als Unterstützung, welche Höchstgeschwindigkeit gerade erlaubt ist (jeder von uns hat wohl schon mal eine Tafel übersehen), ich möchte am Nachmittag die Adresse von meinem Hotel eingeben können und wie oben schon geschrieben die Tankstellen entlang der Route angezeigt bekommen, auch wenn sie mal nicht auf der Umfahrungsstraße (=Route) sondern im Ort liegen.

    Mehr Anforderungen habe ich eigentlich nicht.

    Gruß

    Rob
  • nik1nik1 Beiträge: 74 [Supreme Trailblazer]
    bearbeitet 15. September
    Ich habe im Moment keine Alternative. Außerdem habe ich dummerweise viel Geld für das 500 ausgeben, s.d. etwas neues nicht in Frage kommt.

    Alles was du von dem Navi erwartest, lässt sich in die Tat umsetzen, außer das Problem mit den Tankstellen. Warum ich mit dem 500 er so hart ins Gericht gehe, ich möchte beim Motorradfahren meine Ruhe im Helm haben, deshalb bin ich auf die optische Anzeige angewiesen. Habe es schon mehrfach geschrieben, in aller Ruhe ein Ziel eingeben und von A nach B fahren, geht auch mit dem TTR 500. Möchte man mehr, dann gibt es viele Fußangeln, um nur eine zu nennen. Drehst du das Display auf vertikal und hast automatische Lageerkennung gewählt, hast du ständig einen schwarzen Bildschirm oder das Bild kippt. Wer hätte das gedacht, dass ein Motorrad seine vertikale Achse beim Fahren ändert, es genügen aber auch ganz normale Erschütterungen oder Beschleunigungskräfte. Konnte aber keiner Wissen, dass am Motorrad so etwas auftritt. Wenn ich den ganzen anderen Murks noch schreiben würde, dann hätte ich viel zu tun, steht aber alles im Forum.

    Nebenbei bemerkt, Sellrain-Kühtai, Hahntennjoch und in Vorarlberg war ich im Juli, als ich von Frankreich über die Schweiz in die Dolos gefahren bin.

    Gruß

    Nik
  • Rob_WienRob_Wien Beiträge: 9 [Master Traveler]
    Hallo Nik

    Eine letzte Frage. Das heißt, dass die POIs bzw. Tankstellen nicht so angezeigt werden, wie auf diesem Bild, das ich bei Google gefunden habe? Ok, in diesem Fall ist keine Tankstelle dabei, aber andere POIs
    1ou06moeneyu.jpg
  • nik1nik1 Beiträge: 74 [Supreme Trailblazer]
    Da bin ich der falsche Ratgeber, ich habe es aufgegeben, irgendetwas einzustellen oder auszuwählen, was nichts mit der Route von A nach B zu tun hat.

    Hier gibt es aber einige, die sich in die Materie vertieft haben und wertvolle Tipps geben und dir nicht erzählen, du sollst die Bedienungsanleitung lesen.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,029 Superuser
    nik1 schrieb: »
    Hier gibt es aber einige, die sich in die Materie vertieft haben und wertvolle Tipps geben und dir nicht erzählen, du sollst die Bedienungsanleitung lesen.
    Deinen kindischen Seitenhieb hättest du dir sparen können! Erstens habe ich schon was dazu geschrieben und zweitens kommt es täglich vor das hier jemand mit einem Problem aufschlägt das sich als Handhabungsfehler heraus stellt. Manche haben sogar noch nie ein Handbuch für ihr Gerät gesehen.
    Du willst die Ruhe unter deinem Helm wir hier im Forum, da ist kein Platz für vollkommen unnötige Angriffe !!!
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 306 [Supreme Pioneer]
    s-i-g-g-i schrieb: »
    Das mit den Parkplätzen wird in kürze gelöst sein !
    Bist du optimistisch...
    s-i-g-g-i schrieb: »
    Eines ist sicher! In der Truck Navigation wird bei TT nicht mehr viel geschehen. Der Bereich Telematigs ist verkauft also warum soll in die Truck Navigation noch Geld gesteckt werden?
    Vermutlich bei den Motorradnavis auch nichts mehr...

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,029 Superuser
    Fazer-Thom schrieb: »
    Bist du optimistisch...

    Ich weiß es ! =) =)
  • nik1nik1 Beiträge: 74 [Supreme Trailblazer]
    bearbeitet 16. September
    s-i-g-g-i schrieb: »
    Deinen kindischen Seitenhieb hättest du dir sparen können!

    Du willst die Ruhe unter deinem Helm wir hier im Forum, da ist kein Platz für vollkommen unnötige Angriffe !!!
    Und das beliebte Spielchen einiger, RTFM (read the....... Manual),

    Einiger ist plural, aber wem der Schuh passt, der zieht ihn sich an, sind die Tränchen schon wieder getrocknet?

    Hier gibt es aber einige, die sich in die Materie vertieft haben und wertvolle Tipps geben,
    Warum hast du dich jetzt nicht zu denen gezählt?

    Zum besseren Verständnis, was ich hier im Forum schreibe, bestimmst du nicht und wenn du Ruhe vor mir haben möchtest, einfach nicht lesen. B)

    Wenn du ein Streitbedürfnis hast, gerne per PN, das nervt hier nur die anderen.


  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 149 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ich sehe meinen Rider 500 nicht so negativ wie nik1. Ich habe das Navi seit ca. 4 Jahren und war damit schon viele tausend Kilometer auf Tour. Ich habe gelernt es zu bedienen und weiß was es kann. Ich nutze das was ich möchte. Ich fahre auch ohne Ansage, also nur auf Sicht. Man könnte sicherlich so einiges verbessern, aber im großen und ganzen bin ich zufrieden damit. An die Dinge die man leicht verbessern könnte, aber nicht verbessert werden, habe ich mich gewöhnt. Z.B. gibt es immer noch keine Sortierung im Menü 'Meine Routen'. Für mich ist das Navi kein Murks.

    Lorenz
  • Rob_WienRob_Wien Beiträge: 9 [Master Traveler]
    Hallo Lorenz

    Kannst du mir dann vielleicht meine Frage beantworten, ob man auf der Karte auch Tankstellen sieht, die nicht direkt auf der Route liegen? Wie zb auf dem Beispielbild vom Garmin
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 306 [Supreme Pioneer]
    Ja, sieht man.
  • Rob_WienRob_Wien Beiträge: 9 [Master Traveler]
    Hallo Fazer-Tom

    Danke für die Info.

    Gruß

    Rob (mit FZR und Tracer)
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 149 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    ich finde, der Korridor links und rechts von der Route, in dem Tankstellen angezeigt werden, könnte etwas breiter sein. Es gibt aber auch noch zwei Möglichkeiten mehr Tankstellen zu suchen. Dazu muss man aber anhalten und die Suche durchführen.

    Lorenz
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 306 [Supreme Pioneer]
    Lorenz Haupt schrieb: »
    Hallo,

    ich finde, der Korridor links und rechts von der Route, in dem Tankstellen angezeigt werden, könnte etwas breiter sein.

    Das stimmt.
  • nik1nik1 Beiträge: 74 [Supreme Trailblazer]
    Sehe ich anders, weil dann das ohnehin kleine Display zugekleistert wird. Für eine Tankstelle weiter von der Route entfernt würde ich wie vorgeschlagen anhalten. Desweiteren müsste ich dann weiter herauszoomen.
  • bonsipogibonsipogi Beiträge: 133 [Supreme Navigator]
    De rechten "Korridor" kann man im Menue etwas breiter stellen!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online5

5 Gäste