Handelsblatt: TomTom verabschiedet sich schleichend vom Navi — TomTom Community

Handelsblatt: TomTom verabschiedet sich schleichend vom Navi

Test9Test9 Beiträge: 109 [Revered Navigator]
Interessanter Artikel zu neuen Projekten ab Sommer 2019 ...

Klingt so einwenig nach, wir probieren Mal was Neues aus ..

https://app.handelsblatt.com/technik/it-tk/technologie-tomtom-verabschiedet-sich-schleichend-vom-navi/24345382.html

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Sehr interesanter Artikel ...
  • reminderreminder Beiträge: 35 [Renowned Wayfarer]
    karstenk schrieb: »
    Ich glaube, den Markt haben andere schon etwas fester in der Hand ;) Ich wünsche TT, dass es klappt - aber ehrlich gesagt, glaube ich es nicht. Da sind andere besser und genauer, insbesondere in den Daten. Aus ein paar POIs (Die auch oft alt und unvollständig sind) ist nicht mal eben ne Reise-Planung gemacht.

    Hallo.dem ist Nichts hinzu zu fügen. Wenn ich z.b. an den Rider1 u.2 denke, ging die Entwicklung immer mehr zurück . Rider 550, kann vieles nicht was die o.g. noch konnten,
    z.b. Fahrzeugsymbol stabiles Bluetooth.
    M.f.G.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Das ist bei den 'Kfz-Navi's' im Grunde nicht anders. Viele liebgewonnene Funktionen gibt es einfach nicht mehr.

    Gruß Trend
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,958 Superuser
    Sehe ich auch so Karsten.
    Und an den Einbruch im PND Bereich sind sie nach meiner Meinung auch selbst mit schuld. VIeles wurde gestrichen und einige Geräte laufen am Limmit.
    Das dort keine Weiterempfehlung oder abwanderung draus resultiert ist logisch.
    Hinzu kommt dann noch der Wachsende anteil an integrierten Navi Systemen.

    Jedoch wenn man an andere auf TomTom anspricht wird zuerst an Navi gedacht und nicht an Routen-/Reise- planung.
  • reminderreminder Beiträge: 35 [Renowned Wayfarer]
    Ja um alle Verschlimmverbesserungen hier zu erwähnen, könnte so einiges geschrieben
    werden.
    M.f.G. :o
  • Pat1900Pat1900 Beiträge: 127 [Renowned Wayfarer]
    reminder schrieb: »
    karstenk schrieb: »
    Ich glaube, den Markt haben andere schon etwas fester in der Hand ;) Ich wünsche TT, dass es klappt - aber ehrlich gesagt, glaube ich es nicht. Da sind andere besser und genauer, insbesondere in den Daten. Aus ein paar POIs (Die auch oft alt und unvollständig sind) ist nicht mal eben ne Reise-Planung gemacht.

    Hallo.dem ist Nichts hinzu zu fügen. Wenn ich z.b. an den Rider1 u.2 denke, ging die Entwicklung immer mehr zurück . Rider 550, kann vieles nicht was die o.g. noch konnten,
    z.b. Fahrzeugsymbol stabiles Bluetooth.
    M.f.G.

    Ich verstehe nicht warum die Entwicklung zurückgeht, die aktuellen TomTom Navis können alles was ich brauche! Die Bedienung der Navis ist einfach nur top... Die Darstellung besser als sie je war (insbesondere in Kreisverkehren). Ich kann Zwischenpunkte setzen..was soll denn ein Navi noch können? Ich kann meine Reisen super zu Hause bzw. im Hotel planen... deshalb würde ich auch nie vom TomTom auf ein eingebautes Navi wechseln. Das updaten per Wifi geht super. HD Traffic funktionniert zu 90% gut...
    Selbstfahrende Autos...das will ich sehen... die Karten werden nie fehlerfrei sein... was ich eher seltsam finde, ist, dass in Karten Fehler die veschwinden wieder kommen... Anweisungen die gut und sinnvoll waren verschwinden... aber an der Bedienung des Navis ist gar nichts auszusetzen!!!
    Und in der Leistung ist ein Go5200 einem Go 5100 weit überlegen...und der hat genügend Power... natürlich ist noch mehr besser und eine Bessere Auflösung ist nicht nötig, abe rschöner...aber man muss ja nach Sput haben zu der nächsten Generation...
  • Bastel-WastelBastel-Wastel Beiträge: 30 [Prominent Wayfarer]
    Ein Navi sollte IMMER navigieren

    Planung einer Route (itn) und ein Wegpunkt liegt in einer Baustelle oder ist sonstwie unerreichbar - keine Route möglich - das schon seit 1,5 Jahren.
    Das wiegt aus meiner Sicht die vorhandenen positiven Dinge nicht auf.
    Gruß Arno
  • andy77.andy77. Beiträge: 493 [Supreme Pioneer]
    Hier ein neuer Artikel:
    https://amp.wiwo.de/unternehmen/auto/navi-konkurrenten-wie-sich-garmin-und-tomtom-fit-fuer-die-zukunft-machen/24996602.html

    Komisch, dass wir mit so schlechten Karten herumfahren müssen obwohl wir TomTom unsere Daten zur Verfügung stellen (wenn verbunden)
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 537 [Revered Pioneer]
    Die cm-genauen Maps gibt es gegen Kohle!
    Wir haben nur eine Life-Time-Update-Garantie als kostenlose Dreingabe zum Gerät. :#
  • DrBakteriusTTDrBakteriusTT Beiträge: 231 [Exalted Navigator]
    U. N. Wichtig schrieb: »
    Die cm-genauen Maps gibt es gegen Kohle!
    Wir haben nur eine Life-Time-Update-Garantie als kostenlose Dreingabe zum Gerät. :#
    Ich verlange gar keine cm-genaue Karte. Wenn halt zumindest alle Straßen drinnen wären...

  • NaivlingNaivling Beiträge: 82 [Sovereign Trailblazer]
    OK, die typischen Artikel zur Messe.
    Garmin macht 930Mio Umsatz und TT knapp 230Mio in einem Quartal 2019.

    Mal das hier gegen lesen
    https://www.handelsblatt.com/technik/digitale-revolution/digitale-revolution-warum-die-3d-karten-von-here-fuer-die-deutschen-autobauer-so-wichtig-sind/24468026.html?ticket=ST-20368954-NFeJSew6MhilWQqGRqfV-ap4

    Tomtom wird doch aufgerieben
  • bjmawebjmawe Beiträge: 134 [Revered Navigator]
    TomTom sorgt schon alleine dafür, dass deren Zenit untergeht.

    Qualitätsmängel an allen Ecken und Kanten, die sich nicht mehr leugnen lassen. Seit Jahr und Tag Fehler behaftete Soft- und Firmware, die nur verschlimmbessert wird. Und dann noch ein mehr oder weniger unerträglicher "Service" von einer Hotline, die schon von sich aus dafür sorgt, dass kein Kunde bei der Stange bleibt.

    Besser kann man eine Firma nicht zugrunde richten.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online15

Chris0270
Chris0270
Justyna
Justyna
silverbullet
silverbullet
+12 Gäste