Traffic sowie Blitzsäulen und Geschwindigkeit — TomTom Community

Traffic sowie Blitzsäulen und Geschwindigkeit

Hallo zusammen,
Ich habe derzeit immer wieder Probleme mit dem GO 6200....ist ja nicht gerade ein "Billigmodell".
Zum einen bin ich häufiger unterwegs und der Verkehrsdienst funktioniert über eine Fahrstrecke von 100KM und mehr auf Dauer nicht. Dann wieder sporadisch...dann wieder gar nicht.
Ebenso melde ich nun seit bestimmt 8 Monaten eine Geschwindigkeitsveränderung auf meinem Arbeitsweg...also tue ich das praktisch täglich. Die Geschwindigkeit innerorts wurde auf 30 "immer" reduziert. Dort steht auch ein Blitzer.....das Navi zeigt aber nach wie vor 50 an.
Auf gleicher Strecke wurde eine feste Blitzsäule installiert, die ich bestimmt schon 50 mal oder öfter gemeldet habe. Auch diese wird bis zum heutigen Tage nicht angezeigt. Auch nach nunmehr mehreren Updates nicht.
Das Gerät war in der Anschaffung nicht gerade günstig, so ist das langsam wirklich inakzeptabel.
Sollte es hilfreich sein so ist hier noch die Seriennummer des Gerätes.: ZA4198101317 (0)

Antworten

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,351 Superuser
    Hallo und willkommen im Forum wo sich TT nutzer gegenseitig helfen.

    Hast du die Kamera und die Geschwindigkeitsänderungen über das Navi gemeldet oder über diese Seite
    https://www.tomtom.com/mapshare/tools/
    Wenn du eine Änderung für Kartenkorrekturen meldest, kann es bis zu 9 Monaten dauern bis sie in den Kartenversionen erscheinen die man als Aktualisierung erhält.

    Bei geschwindigkeiten ist die Mühe auch oftmals vergebens. Meist lohnt sich dad nicht zu melden.
  • KartenkönerKartenköner Beiträge: 218 [Prominent Wayfarer]
    Hallo im Forum,
    Haben Sie schon auch in mapshare versucht zu aktualisieren?
    https://www.tomtom.com/mapshare/tools/

    MfG.
    Jemand sagte: Mann muss Tief fallen, um wissen wo man ist. Meine Koordinaten: 71°10´21´´N. In die kurze liegt die Wurze (oder aus Gewürze). Man kann nicht alles wissen aber wissen wo man etwas finden kann.
  • SilentHunterSilentHunter Beiträge: 2 [New Seeker]
    Danke für die Antworten.
    Ich habe das immer über das Navi gemeldet.
    Es sollte aber zumindest bei Radarkamers doch nicht die Regel sein, das das Monate dauert bis die angezeigt werden. Wenn ich in fremden Städten bin, verlasse ich mich ja auch darauf.
    Mit freundlichen Grüßen
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,351 Superuser
    BLitzer werden wohl schneller übernommen. Im Mapshare reporte kann man den Status nachverfolgen ob etwas angenommen wurde.

    Ich vergaß noch ganz das Problem mit dem Sporadischen Traffic ausfall.

    Wenn die Gerät immer nur in den Ruemodus (zb durch trennen der Energieversorgung) gesetzt werden neigen sie zu fehlverhalten. Besser ist das Navi wenn man es nicht braucht(z.B. über Nacht) ganz herunterzufahren).
    Wenn es dann auch noch auftritt kann man es erst Gutmütigerweise mit einem reset versuchen
    Reset= Einschalttaste bei eingeschaltetem Gerät ca 30 sec gedrückt halten bis das Trommelgeräusch ertönt.
    Wenn es dann auf dauer nicht besser wird, setze es mal auf Werkseinstellungen zurück.
    Menü/Einstellungen/System/Gerät zurücksetzen.

    Beim Reset bleiben persönliche einstellungen erhalten und bei Werkseinstellungen muss es komplett neu eingerichtet werden.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 873 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 18. August
    Lochfrass schrieb: »
    Beim Reset bleiben persönliche einstellungen erhalten und bei Werkseinstellungen muss es komplett neu eingerichtet werden.
    Bei einer Rücksetzung auf Werkseinstellungen per Menü>Einstellungen>System>Gerät zurücksetzen gehen zwar die persönlichen Einstellungen verloren, und das Navi muss man anschließend selber wieder "einrichten". Unter anderem muss die Mailadresse und das Passwort für die Anmeldung beim Kundenkonto MyDrive neu eingegeben werden.

    Auch die gespeicherten Favoriten (von TomTom als "Meine Orte" bezeichnet) werden bei einem Werksreset natürlich auf dem Navi gelöscht. Da diese Daten aber in der MyDrive-Cloud (also im Kundenkonto) gespeichert sind, werden sie automatisch wieder auf dem Navi installiert, sobald sich das Navi wieder bei MyDrive (also dem Kundenkonto) anmelden kann.
    TomTom GO 5200, TomTom Start 52
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 873 [Revered Pioneer]
    s-i-g-g-i schrieb: »
    @SilentHunter schrieb: Wenn ich in fremden Städten bin, verlasse ich mich ja auch darauf. Das ist nicht klug wie man hier sehen kann .
    Wirklich verlassen sollte man sich ohnehin immer nur auf die eigenen Augen, also auf den Blick auf die Verkehrsschilder am Straßenrand.

    Denn die Verantwortung für die Einhaltung der Verkehrsregeln hat immer nur der Fahrer!
    Navis sind lediglich ein praktisches Hilfsmittel, um leichter von A nach B zu finden. Die Navis entbinden den Fahrer aber trotzdem nicht von seiner Sorgfaltspflicht im Straßenverkehr. ;)
    TomTom GO 5200, TomTom Start 52
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,342 Superuser
    Hi, war es nicht so das am Gerät die Mobileblitzer gemeldet werden...? Da braucht es ein paar mehr melder bis dan die Stelle im Navi angezeigt wird. Wenn dann nur einer ein mal am Tag meldet, tut sich da denke ich nicht. Deswegen per Map Share melden, da dauert es auch einige Zeit aber so kommen die Blitzer ( Fest) irgendwan rein...:-)

    _____________________________________________________________________________________________

    Dagobert. Tom Tom GO App

  • KartenkönerKartenköner Beiträge: 218 [Prominent Wayfarer]
    Ich liebe die "Thema", will jemand dem WARNER sollte ihm haben aber danach soll auch nicht darüber meckern und sich ärgern (falls Arg kommt, z.B. Gefahr durch reinscheren ("Halbe Tacho"). Ich habe auf Dienst verzichtet.

    MfG.
    Jemand sagte: Mann muss Tief fallen, um wissen wo man ist. Meine Koordinaten: 71°10´21´´N. In die kurze liegt die Wurze (oder aus Gewürze). Man kann nicht alles wissen aber wissen wo man etwas finden kann.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online72

Jürgen
Jürgen
Pajopath
Pajopath
simon_jefferies
simon_jefferies
+69 Gäste