Update 7.905 gegen WNRO? — TomTom Community

Update 7.905 gegen WNRO?

Hallo @Jürgen

Du hattest am 18. April mal eine Liste mit Updates gepostet, die bei SiRFstarIII-Geräten gegen das WNRO-Problem helfen:

https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1637931/#Comment_1637931

Was ist denn aus diesen Updates geworden? Über TTHome werden sie nicht (mehr?) angeboten, und dein ursprünglicher Kommentar wurde auch gelöscht.

Antworten

  • JürgenJürgen Beiträge: 4,945 Community Manager
    Wie sich herausstellte, hätte das Update noch gar nicht live gehen sollen. Da hatte sich wohl jemand zu weit aus dem Fenster gelehnt. Es wurde deshalb wieder zurückgezogen und wird weiteren Tests unterzogen.

    So wie wir sehen können haben jene, die das Update installiert haben, keine Probleme.
  • tiljestiljes Beiträge: 200 [Exalted Navigator]
    Jürgen schrieb: »
    So wie wir sehen können haben jene, die das Update installiert haben, keine Probleme.

    Danke für die schnelle Antwort. Wenn keine Probleme auftreten, warum wurde es dann wieder zurückgezogen? Wann kann man damit rechnen, dass es wieder veröffentlicht wird?

    Danke!
  • JürgenJürgen Beiträge: 4,945 Community Manager
    Die Tests waren noch gar nicht abgeschlossen. Einen Zeitrahmen habe ich allerdings nicht.
  • digi2000digi2000 Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]

    Hallo Jürgen,

    und wäre es denn möglich, dass Sie uns hier Bescheid geben, wenn die Version Navcore 7.905 endlich (wieder) erhältlich ist ?

    Wenn die Tests ohnehin erfolgreich waren, sehe ich keinen Grund mehr uns noch länger "schmorren" zu lassen.

    Ich würde die Version ja gerne mit "testen" (sozusagen als Beta-Tester), aber anscheinend gibt es da nur eine engere Auswahl (?)

    Es ist nämlich ziemlich anstrengend (besser gesagt "nervig") das Gerät jeden Tag extra an TomTom Home anzustöpseln, nur um zu schauen, ob das WNRO-Update v7.903 ----> v7.905 endlich zur Verfügung steht!


    Viele Grüße

    digi2000
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 306 [Supreme Pioneer]
    Vor allem, da die Lösung so einfach ist, dass es sogar TT-User hinbekommen, eine Datei zu ändern, die dieses Problem behebt...
  • tiljestiljes Beiträge: 200 [Exalted Navigator]
    @Fazer-Thom
    Ne, bei dem Update geht es um Geräte mit SiRF3-Chip. Die haben kein Uhrzeitproblem, sondern Probleme, einen Satfix zu bekommen.
    Da kann ich leider auch nix ausrichten.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,546 Superuser
    bearbeitet 11. Juni
    digi2000 schrieb: »
    Hallo Jürgen,
    Es ist nämlich ziemlich anstrengend (besser gesagt "nervig") das Gerät jeden Tag extra an TomTom Home anzustöpseln, nur um zu schauen, ob das WNRO-Update v7.903 ----> v7.905 endlich zur Verfügung steht!


    Viele Grüße

    digi2000

    Wie wäre es die Geräte einmal die Woche anzustöpseln und schauen ob Update da ist....?

    Ist es soooooo lebenswichtig dass du jeden Tag ( oder sogar Vormitag und Nachmitag) prüfen musst...??? Ich gehe davon aus, dass du mit deinen Geräten Navigieren kannst......

    Oder noch besser, abwarten und wenn hier die Meldung kommt, dann weißt du es und kannst updaten..:-)
  • tiljestiljes Beiträge: 200 [Exalted Navigator]
    @Dagobert
    Mit den SiRF3-Geräten lässt sich eben nicht mehr so einwandfrei navigieren, weil kein Fix mehr zustande kommt.

    Einmal die Woche anstöpseln ist schon auch nervig. Die meisten werden die Geräte dauerhaft im Fahrzeug haben.

    Und abwarten tun wir doch. Aber wenn niemand fragt, wie der Stand ist, könnte man umgekehrt bei TT auch auf die Idee kommen, dass es keinen interessiert. Quasi Nachfrage -> Angebot.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,546 Superuser
    tiljes schrieb: »
    @Dagobert
    Und abwarten tun wir doch. Aber wenn niemand fragt, wie der Stand ist, könnte man umgekehrt bei TT auch auf die Idee kommen, dass es keinen interessiert. Quasi Nachfrage -> Angebot.
    So weit kommt es bestimmt nicht, gebe zu es dauert manchmal etwas zu lange....
    Trotzdem wird nicht schneller beim hier immerwieder schreiben..., man sieht auch bei anderen Problemen. Wenn es so weit ist, kommt bestimmt hier die Meldung und man kann auch öffter per Handy ohne Stress überpruffen..:-)
  • tiljestiljes Beiträge: 200 [Exalted Navigator]
    bearbeitet 11. Juni
    Dagobert schrieb: »
    tiljes schrieb: »
    @Dagobert
    Und abwarten tun wir doch. Aber wenn niemand fragt, wie der Stand ist, könnte man umgekehrt bei TT auch auf die Idee kommen, dass es keinen interessiert. Quasi Nachfrage -> Angebot.
    So weit kommt es bestimmt nicht, gebe zu es dauert manchmal etwas zu lange....
    Trotzdem wird nicht schneller beim hier immerwieder schreiben...,
    Manchmal muss man aber auch nerven, damit dem Gegenüber klar wird, dass es einem nicht egal ist, ob da nun noch was kommt, oder nicht. Wenn keiner die Geräte mehr nutzt, dann wäre es doch selbstverständlich auch Unsinn, wenn TT noch Ressourcen investiert.
    Dagobert schrieb:
    Wenn es so weit ist, kommt bestimmt hier die Meldung und man kann auch öffter per Handy ohne Stress überpruffen..:-)
    Genau das ist doch das, was @digi2000 möchte:
    digi2000 schrieb: »
    und wäre es denn möglich, dass Sie uns hier Bescheid geben, wenn die Version Navcore 7.905 endlich (wieder) erhältlich ist ?

  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 306 [Supreme Pioneer]
    Auch wenn ich nicht davon betroffen bin, finde ich es wichtig, dass TT den Fehler so schnell wie möglich behebt. Und da sie ja seeeeehr träge zu sein scheinen, muss man denen auch gehörig auf den Sack gehen...
    Richtig wäre gewesen, der Allgemeinheit im Vorfeld ein Update unterzuschieben, dass keiner von den WNRO etwas mitbekommt.
    Man wird sehen, ob TT dieses Desaster heile übersteht.
  • kumokumo Beiträge: 5,947 Superusers
    bearbeitet 12. Juni
    Fazer-Thom schrieb: »
    Richtig wäre gewesen, der Allgemeinheit im Vorfeld ein Update unterzuschieben, dass keiner von den WNRO etwas mitbekommt.
    So geschah es ja bei den NAV3 Geräten wie VIA135 und GO1005.

    Beim Rider 2013 wurde TomTom offenbar kalt überrascht. Der Workaround von @tiljes nutzt offenbar den Weg, der auch von Minilog von @Joghurt bekannt ist und klinkt sich vor der eigentlichen TomTom Navcore in die vom GPS-Modul gesendeten Daten ein. Bei NAV2 gab es eben noch offiziell dokumentierte Schnittstellen für solche Sachen.

    Soweit also ein pfiffiger und gangbarer Weg. Für den Rider 2013. Für dieses Modell müsste nun keiner der ehemaligen NAV2 Programmierer aus dem Ruhestand zurück geholt werden.

    Aber bei den in diesem Thread eigentlich angesprochenen Geräten verhält sich die Sache wegen des anderen GPS Moduls offenbar anders.

    Ich hoffe weiterhin auf eine TomTom-eigene Firmware-Lösung. Und auf ein Ende dieses Kommunikationsdisasters.
  • MimamoMimamo Beiträge: 1 [New Traveler]
    Hallo Tiljes,
    wenn ich hier so lese, scheint das auch mein Problem mit noch älteren Geräten zu sein.
    In diesem Fall GO710 (nicht lachen bitte).
    Ich nutze das noch sehr gerne, allerdings gibt es nur diesen Quick GPS Fix, also mindestens 1x wöchentlich updaten!
    I.d.R. findet das Gerät nach kurzzeitigem Ausschalten keinen Satelliten mehr. Folglich kann man stundenlang nicht mehr navigieren. manchmal dauert es bis zu 7h dann ist es wieder "online".
    Ich hatte dir dazu 2 Nachrichten gesendet, eine eben erst, ich weiß nicht ob sie angekommen sind. Im Portal hier sehe ich die anschließend nicht mehr...merkwürdigerweise...
    Nach Studium dieser Diskussion gehe ich mal davon aus, dass deine Fixes mir nicht weiterhelfen können? Weiß jemand ob es Abhilfe gibt? Über Bluetooth lassen sich die alten Geräte nämlich auch nicht mehr für Datenübertragung mit einem Smartphone koppeln.
    Lieben Gruß
    Mimamo
  • tiljestiljes Beiträge: 200 [Exalted Navigator]
    Dir hilft ein Workaround mit einer Datei "suicide.dat", in der du bspw. die Zahl 20 abgespeicherst. Das führt dazu, dass das TomTom nach 20 Sekunden komplett abschaltet. Dann gibt es auch kein Problem mehr, die Satelliten zu finden. Das passiert nämlich nach dem normalen Start, wenn es nur im Standby ist.
    Schäme dich nicht, ich nutze noch ein GO700 :) Das nutzt statt SiRF3 allerdings den älteren SiRF2, der glücklicherweise kein Standby-Problem hat.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online12

12 Gäste