Provider der Simcard Go 6200 — TomTom Community

Provider der Simcard Go 6200

Ich habe eine Frage an Tomtom Holland
In der Schweiz stellt Swisscom Ende 2020 das G2 Netz ab.Sunrise jedoch macht weiter.Von welchem Provider ist die Simcard in meinem Gerät?
Steht dann weiterhin TMC zur Verfügung?

Beste Antwort

Antworten

  • Parabol41Parabol41 Beiträge: 49 [Master Traveler]
    Nur hat mein Handy eine Prepaid Card.Da wird es teuer.
  • BemboBembo Beiträge: 12,159 Superuser
    Hmmm
    Abo Lösen ?
    Ich Zahle 65 Sfr. im Monat.
    Unbegrenzt Telefonieren und Internet in der Schweiz
    30 Tage in Europa telefonieren inkl.
    30 Minuten pro Monat nach Europa Tel.

    1.00GB Surfen. im Jahr. im Ausland. Das kann man erhöhen.
    mfg. Bembo

  • Parabol41Parabol41 Beiträge: 49 [Master Traveler]
    Ist keine Option für mich.Mein Handy nutze ich wenn ich telefonieren muss.Sonst ist aus.
  • andy77.andy77. Beiträge: 452 [Supreme Pioneer]
    Ich habe auch prepay und vorher Sunrise mit 250MB Daten für 7.50Fr./Monat (jetzt mit Dual SIM sind die Daten von der Firma SIM). Es gibt auch noch andere Möglichkeiten, bei Sunrise gefiel mir, dass sich die Option sich automatisch wieder verlängert und ich brauche privat nur Daten...

    Aber warte mal die Antwort vom Moderator, ob Swisscom dann auch abschaltet ist ja noch nicht definitiv
  • BemboBembo Beiträge: 12,159 Superuser
    Parabol41 schrieb: »
    Ist keine Option für mich.Mein Handy nutze ich wenn ich telefonieren muss.Sonst ist aus.

    Dann weiss ich leider nicht was man dir empfehlen soll.
    Wieder mit der Landkarte rum kutschieren ist ja auch nicht gut.

    lg. Bembo
  • BemboBembo Beiträge: 12,159 Superuser
    bearbeitet 10. Juli
    @Andi77. schreibt ob Swisscom dann auch abschaltet ist noch nicht definitiv.

    Link von Swisscom

    https://www.swisscom.ch/de/about/unternehmen/portraet/netz/abloesung-2g.html

    Man kann auch via SMS abfragen ob das Navi in Zukunft noch tauglich ist.
    Ich nehme nicht an das Swisscom einfach so Zeug veröffentlichen.
    Es geht hier auch um Steuerung von Heizungen und vieles mehr.

    Das Swisscom das 2G auf ende 2020 nicht abstellt wird die Chance sehr klein sein.
    Warten wir mal ab.

    mfg. Bembo
  • andy77.andy77. Beiträge: 452 [Supreme Pioneer]
    bearbeitet 10. Juli
    Danke für den Link, demnach ist dann doch schluss. TomTom müsste diesen Abschnitt durchlesen und dem Kunden eine bessere Lösung anbieten als die Daten über das eigene Handy zu empfangen....Vielleicht schicken Sie uns eine Sunrise Karte zu mit einer Anleitung ;) :p

    P.S. Gab es schon eine Antwort wegen dem Premium Navi, dass in der Schweiz nicht erhältlich ist?

    Hier ein Ausschnitt:
    sqzdgxj2yfev.jpg
  • BemboBembo Beiträge: 12,159 Superuser
    @andy77.
    Ich denke Nein war zwar 2 Wochen im Ausland.

    Habe soeben nachgeschaut Navi Premium. Man kann es bestellen, im Moment bei TT

    In der Schweiz sind 2 Hänler >Conrad + Galaxys

  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,135 [Revered Pioneer]
    Bembo schrieb: »
    Es ist eine Swisscom SIM im Navi. (Sunrise wird nicht funktionieren.)
    TomTom verkauft weltweit Navis, aber beschränken wir uns mal auf die für den Verkauf in Europa vorgesehenen Geräte.

    Irgendwie bezweifle ich, dass TomTom in seine Navis SIM-Karten eines speziellen Providers einbaut.

    Die EU hat derzeit 28 Mitgliedsstaaten, dazu kommen noch Länder wie Norwegen oder die Schweiz, die zwar keine EU-Mitgliedsstaaten sind, aber trotzdem eng mit der EU zusammenarbeiten. Das sind insgesamt also bereits 30 Länder.

    Der Produktionsaufwand für den Einbau von (mindestens) 30 verschiedenen SIM-Karten wäre sicher zu hoch (und zu teuer). Viel wahrscheinlicher erscheint mir deshalb, dass TomTom mit jeweils (mindestens!) einem der Provider der verschiedenen Staaten in Europa eine Art Vertrag geschlossen hat, damit sich die eingebauten SIM-Karten im jeweils befahrenen Land einloggen und beispielsweise Traffic-Meldungen empfangen können. Vermutlich sogar mit jeweils mehr als einem Provider.

    Die meisten Navis loggen sich hier in der Schweiz in das dichte Mobilfunknetz der Swisscom ein. Aber mindestens ein GO 6000 hat sich trotzdem im Mobilfunknetz von Sunrise eingeloggt, wie man anhand der im Navi angezeigten "MCC/MNC"-Angabe (22802) erkennen kann.

    Nachzulesen in einem Beitrag aus dem Jahr 2013 im Thread
    TomTom GO 6000 - Erster Erfahrungsbericht

    Und hier der direkte Link zu dem Beitrag, in dem das ersichtlich ist: klick

    Wen es interessiert, was die Angaben über MCC und MNC bedeuten:
    MCC: https://de.wikipedia.org/wiki/Mobile_Country_Code
    MNC: https://de.wikipedia.org/wiki/Mobile_Network_Code

    Grüße aus der Schweiz,
    Wolfgang
  • BemboBembo Beiträge: 12,159 Superuser
    bearbeitet 11. Juli
    Guten Morgen Elchdoktor
    Wieso haben die Navis andere Bestellnznummer oder Artikel Nr?.
    Schweiz oder Deutschland?
    Schade das Julian Weg ist der könnte es genau Sagen.
    》Alte Berichte .Als die Dienste vor allem in der Schweiz immer ausgefallen waren, da war in der Schweiz nur von Swisscom die Rede. Kein Wort von Sunrise
    Vielleicht kann uns @Justyna aufklären.
    Wenn sie mal Zeit hat.
    Habe die Berichte auch gelesen im 2013
    Bevor ich mein Go6000 kaufte im 2014
    Wünsche dir einen schönen Tag
    LG Bembo mit der Swisscom SIM im Navi 🤣
  • andy77.andy77. Beiträge: 452 [Supreme Pioneer]
    Das sollte TomTom beantworten....
    Ein „anderer“ Provider hätte den Vorteil, dass in der Schweiz statt Swisscom dann eben Sunrise genutzt werden kann.

    Heutzutage gibt es auch „E-SIM“ nur so modern ist TomTom nicht wenn sie immernoch veraltete Technik einbauen....

    Hier ein Bild vom go1005 das schon länger verschrottet wurde:
    xvyxnf359uuj.jpeg
  • BemboBembo Beiträge: 12,159 Superuser
    bearbeitet 11. Juli
    Danke @andy77. >Bild @Justyna
    Ich habe jetzt fast 3/4 Stunden Mit Swisscom telefoniert.
    Leider sind wir noch nicht ganz einig. Er meint auch Ende 2020 2 G Tod.
    Angeblich hat die SIM Karte eine Telefon Nummer. Die müsste ich raus nehmen und zu einen anderen Anbieter gehen. >Sunrise. dort ein neues Abo machen. Die Nummer könnte der andere Anbieter problemlos raus finden.
    ojeeee
    Habe dem Swisscom Berater dann gesagt, das ich nicht glaube das es so funktioniert.
    Grund. Die SIM ist ja vernetzt mit meinen Navi. Darauf hin meinte der Berater ich müsse mich an TomTom wenden.

    @Elchdoktor ,
    Will dich absolut nicht persönlich Angreifen. Aber........
    Das hat mir der Swisscom Berater gesagt:

    TomTom Navis sind immer mit Swisscom Karten gelaufen. Nichts von Sunrise.
    Ich hoffe das es endlich Klar ist.

    >Das weitere vorgehen mit unseren SIM Navis. Da kann wirklich nur TT etwas machen.
    Also theoretisch müsste uns TT für jedes SIM Navi eine Sunrise SIM wo verknüpft ist mit dem Navi machen.
    Ich glaube nicht dass da TT mit macht bei den älteren Navis. Vermutlich auch nicht wenn der Kunde das Bezahlen würde.
    Hoffe nun das es allen Klar ist!!
    lg Bembo
  • andy77.andy77. Beiträge: 452 [Supreme Pioneer]
    Da könnte noch lange diskutiert. In Australien gab es auch Ärger für TomTom. Bis vor kurzem wurden die go6200/5200 auch in der Schweiz von TomTom verkauft, ärgerlich dann wenn die SIM dann nach einem Jahr (Ende 2020) nicht mehr funktioniert. Das gibt dann sicherlich noch ein Echo.....

    Störend: anstelle einer Weiterentwicklung mit heutiger Technik werden die Geräte aus dem Sortiment gestrichen.
  • BemboBembo Beiträge: 12,159 Superuser
    bearbeitet 11. Juli
    @andy77.

    Da bin ich gleicher Meinung. Nützen wird es nichts.

    Hatte ja auch bei Swisscom gefragt wegen Sunrise SIM Beitrag 2013
    Dieser Beitrag ist in Gottes Namen falsch. Keine Sunrise SIM in den TomTom Navis..
    mfg. Bembo
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online24

Elchdoktor
Elchdoktor
Luke_newton9
Luke_newton9
Niall
Niall
yanky
yanky
+20 Gäste