Rider 550 und N-Com — TomTom Community

Rider 550 und N-Com

kmeierkmeier Beiträge: 14 [Apprentice Traveler]
Hallo, ich habe folgendes Problem. Ich besitze 2 N-Com Systeme. Der Fahrerhelm hat das Bluetooth-Kit 2.1 eingebaut, der Beifahrerhelm ein B1. Das Handy ist verbunden, aber nur für BT-Tethering (kein Headset). Eine Mydrive App ist nicht installiert. Der Fahrerhelm (BT 2.1)ist über das HSP-Protokoll mit dem Rider verbunden. Wenn ich nun alle Geräte einschalte, verbindet sich alles und die Gegensprechanlage funktioniert. Wenn dann eine Ansage vom Rider kommt, werden die Helme getrennt und ich höre die Ansage. Dann verbinden sich die Helme wieder (So war ich das auch von meinem alten Rider jahrelang gewöhnt). Kommt jetzt aber die nächste Ansage werden die Helme wieder getrennt aber ich höre die Ansage nicht. Auch eine Helmverbindung kann ich durch Druck auf die OK-Taste nicht wieder herstellen. Der Beifahrer kann durch Druck auf OK die Verbindung dann zwar wieder herstellen aber Ansagen höre ich dann keine wieder. Meine Frage ist, was kann man machen. Wenn es nicht schon jahrelang mit meinem alten Rider gegangen wäre..
Vielleicht hat ja jemand eine gleiche oder ähnliche Konfiguration und kann helfen.
Vielen Dank

Kommentare

  • BikerfanBikerfan Beiträge: 77 [Supreme Navigator]
    Fast die gleiche Konfiguration hab ich auch, aber mit 2x N-com 2.1. Auch hier das gleiche Problem wie bei dir. Ich habe dann mein Ncom im 550 auf das BT Protokoll A2DP gestellt und damit funktionieren Navidurchsagen und anschließendes wieder Koppeln mit dem 2. Helm dauerhaft. BT-Tethering funktioniert auch.
    Mit dieser Einstellung kann ich aber das Handy (Android) nicht mit dem Headset verbinden, um zu telefonieren bzw. Musik zu hören. Warum das so ist, hab ich noch nicht rausgefunden.
    Das scheint ein großes Problem beim 550 zu sein. Ich warte jetzt geduldig auf ein Firmwareupdate, welches das Telefonieren, bzw. Vollzugriff mit allen Funktionen auf das Handy wieder ermöglicht. Bei meinem alten TTR 2 war das überhaupt kein Problem. Warum diese Funktion in den neuen Geräten nicht gegeben ist, erschließt sich mir nicht.
    Vorwärts, wir gehen zurück, kann ich da nur sagen :confounded:.
  • kmeierkmeier Beiträge: 14 [Apprentice Traveler]
    So, jetzt habe ich auch mal meinen Helm (mit dem 2.1) auf A2DP umgestellt. Resultat: Keine automatische Umschaltung zwischen Ansagen und Gegensprechverbindung. Ich konnte aber 2-3 mal mit der OK-Taste hin und herschalten , dann gab es keine Ansagen mehr. Die Gegensprechverbindung wurde aber immer wieder hergestellt. Mich nervt das nur noch.
  • BikerfanBikerfan Beiträge: 77 [Supreme Navigator]
    Ich verstehe die Philosophie von TomTom auch nicht. Die älteren Geräte funktionierten einwandfrei mit der BT Verbindung. Warum man jetzt bei den neuen Geräten bewährte Funktionen nicht beibehält, verstehe ich auch nicht.
    Die von mir beschriebene Umschaltung funktioniert bei mir ohne Probleme, nachdem ich auf das A2DP umgestellt habe. Vorher hatte ich das HSP-Protokoll, da brach die Verbindung 550 zum Helm permanent nach spätestens 3 Minuten ab, ließ sich auch nicht mehr am Helm aktivieren. Wenn tatsächlich eine Durchsage kam, war sie auch völlig undeutlich und unvollständig. Seit ich auf das A2DP-Protokoll umgestellt habe, sind zumindest die Verbindungsprobleme zwischen dem 550, meinem Samsunghandy, dem Fahrerhelm und die Verbindung zum Beifahrerhelm verschwunden.
    Der Rest der versprochenen Funktionen sind trotz vieler Beiträge hier im Forum bis jetzt nicht machbar.
    Das Handy mit dem N-com zu verbinden, habe ich bisher auch nicht geschafft, wenn es mit dem 550 verbunden ist.
  • stollegustollegu Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ich habe insgesamt fünf TomTom Go 5200 gekauft und bin wirklich begeistert von diesem Gerät mit SIM Karte. Die Traffic Meldungen funktionieren immer. Nun habe ich mir das Flaggschiff das 550er Rider für´s Motorrad gegönnt. Ich bin mittlerweile so was von sauer, weil die Sch... Bluetooth Koppelung in drei von vier Fällen nicht klappt. Noch nie habe ich mit einer simplen Koppelung so viel Stress gehabt. Grausam. Ich habe das Gerät einmal umgetauscht, weil ich dachte, die Hardware sei defekt. Aber auch das zweite Gerät macht genau die gleichen Mucken. Außerdem dreht sich ständig der Bildschirm, vorzugsweise, wenn man es überhaupt nicht brauchen kann. Ich habe das Gerät steiler befestigt, aber der Bildschirm dreht sich lustig weiter, bis ich das Drehen über die Software unterbinde!

    Wenn sich das Gerät dann freundlicherweise mal koppelt und bei allen drei Optionen "verbunden" steht, dann ist das Traffic Symbol mit den zwei Autos trotzdem mit dem X versehen, es besteht also keine Verbindung. Dies ist öfter der Fall, als dass Traffic mal verbunden ist. Warum hat TomTom dem Gerät keine SIM Karte gegönnt. Ich jedenfalls bin es mittlerweile so satt, dass ich nie mehr ein Gerät kaufe, das die Internet Verbindung des Smartphones benötigt.

    Ich bin absolut kein Laie, was Elektronik angeht. Die Koppelungskatastrophe hat mir meine anfängliche Riesenfreude über das Gerät so was von verhagelt... Ich habe keine Lust mehr!!!!

    Wenn nicht bald ein Software Update kommt, das diese gravierenden Mängel behebt, verkaufe ich mein Gerät bei ebay Kleinanzeigen. So schade!!! Dann beschränke ich mich auf TomTom Navigation ausschließlich beim Autofahren.
  • TourenbikerTourenbiker Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Ich bin ebenso frustriert wie ihr! Die alten Geräte (Second Edition und Urban Rider) funtionieren tadellos, bekommen aber kein Update mehr. Das 550 bringt mich zur Verzweiflung. Eine ganz üble Verschlimmbesserung!
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    bearbeitet 13. Juni
    Moin, moin
    Zu der Konfiguration Rider und n-com kann ich soviel sagen, dass es nicht nur an TomTom liegt sondern auch an den n-com Geräten. Ich hatte selbst diese Konfiguration.
    n-com B5 mit n-com 4.1 und dem Rider550. Das gleiche Problem wie bei euch. Nach der ersten Ansage trennten sich die n-com Verbindungen und es half nur noch ein Neustart.
    Das passiert auch nur, wenn zwei n-com Anlagen gekoppelt sind.
    Hatte mich dann mit einem Mitarbeiter von Nolan n-com beraten. Dabei kam raus, dass es an der Firmware der n-com liegt. Nun habe ich in meinem Helm die n-com 901-Serie die Sozia nutz weiterhin die n-com B5. Die 901-Serien haben die Hardware und Software von Sena integriert. (ich denke mal n-com arbeitet nun mit Sena zusammen, was aber nur eine Vermutung ist) Damit gibt es nun keine Verbindungsprobleme mehr. zumindest zu 95%. der Rest liegt wirklich an den TomTom-Geräten.
    hilft euch nicht wirklich weiter, es sei denn, n-com bringt für die B-Serie noch mal eine neue Firmware raus. Aber daran glaube ich nicht wirklich....
  • lonesomeRiderlonesomeRider Beiträge: 6,267 Superuser
    Früher gab es da bei Nolan einen Herrn Rath... der war Kompetent und Hilfbereit und schien auch (je nach Problem) verschiedene Firmware Versionen in der Schublade zu haben...
  • TourenbikerTourenbiker Beiträge: 7 [Master Explorer]
    In der letzten Woche hatte es mein 550 darauf abgesehen, mich grundsätzlich zu verärgern. Wenn ich mich in meiner Heimatstadt Leipzig nicht ausgekannt hätte, wäre ich vermutlich heute noch nicht in meinem Büro. Und am Sonntag dann die Krönung: Ich gebe als Ziel "Kyffhäuser" ein. Die Routenführung im Navi habe ich dann ignoriert, und als ich 14:30 Uhr auf dem Burgplatz am Kyffhäuserdenkmal stand, behauptete mein 550-iger doch glatt, ich hätte noch 166 Kilometer zu fahren, Ankunftszeit 18:15 Uhr. Wohlgemerkt; ich war da! Die Hotline hat sich eine zeitlang bemüht, jetzt ist Schweigen! Es wird wohl auf einen Verkauf bei eBay hinauslaufen ;-( !
  • kumokumo Beiträge: 6,009 Superusers
    bearbeitet 24. Juni
    Das eine oder andere Restaurant und auch andere POIs wie Autowerkstätten sind mit 'Kyffhäuser' benannt. Wenn du versehentlich eines dieser Ziele erwischt/angetippt hast, dann ist das Verhalten erklärbar. Einfach mal unter 'Meine Orte -> Letzte Ziele' das bewusste Ziel erneut anwählen und dann auf der 2D Planungskarte anschauen, wohin das Gerät dich führen wollte.

    Der Suchbegriff Touristenattraktion kyff wäre eindeutiger gewesen.
    Unter Kyffhäuser Denkmal werde ich hier auch fündig.
  • BikerfanBikerfan Beiträge: 77 [Supreme Navigator]
    Bikerfan schrieb: »
    (...) Ich habe dann mein Ncom im 550 auf das BT Protokoll A2DP gestellt und damit funktionieren Navidurchsagen und anschließendes wieder Koppeln mit dem 2. Helm dauerhaft. BT-Tethering funktioniert auch.
    (...)
    Diese Aussage muss ich nun widerrufen :/ . Neuerdings funktionieren nur noch entweder Navidurchsagen, oder nur Helm zu Helm. Das Wiederkoppeln zum Soziahelm nach einer Navidurchsage funktioniert also urplötzlich nicht mehr. BT - Tethering nur noch, wenn die My Drive App installiert ist.
    Ich habe das Handy (Huawei 20 lite mit Android 8) mehrfach vom Navi entfernt und wieder installiert. Keine Änderung festgestellt. Vorher ging z.B. das BT - Tethering auch ohne die My Drive App.
    Hat jemand von euch eine Idee, woran das jetzt liegt, bzw. einen Tipp, was ich nun tun kann, damit das Wiederkoppeln mit dem Soziahelm nach Navidurchagen wieder funktioniert?
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    Moin, moin
    genau mit dem Herrn Rath stand/stehe ich in Verbindung. Er ist immer noch bei Nolan und hilft wenn er kann. Hatte von ihm auch in laufe der Zeit mehrere Firmwareversionen zum testen der B5 bekommen. Eine neue Firmware für die "älteren" n-com Geräte, die es vor der B6xx/9xx gab, wird es wohl nicht mehr geben. Deshalb werden die Probleme mit den B1 bis B5 wahrscheinlich bleiben.
    Wie schon geschrieben, bei den Geräte ab B601 soll das Verbindungsproblem behoben sein. Ich habe nun im Fahrerhelm die B901 und in Beifahrerhelm dei B601. In den "Trockenübungen" zu Haus funktionierte das Umschalten von TomTom Rider Ansage zum Helm und wieder zur Intercom gut. Wärend der Fahrt konnte ich es bis jetzt noch nicht testen.
  • BikerfanBikerfan Beiträge: 77 [Supreme Navigator]
    nik1 schrieb: »
    (...) Priorität hat bei mir die Helm to Helm Com und nicht irgend eine belanglose Naviansage.

    Gruß

    Nik

    Das ist bei mir genauso. Bei aktivierten Verbindungen von Fahrerhelm zum Soziahelm und Navi zum Fahrerhelm bleibt neuerdings das Navi stumm. Das war vor einiger Zeit noch nicht so. Keine Ahnung, warum es jetzt nicht mehr funktioniert, Geändert habe ich nichts.

  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    Moin, moin Bikerfan
    Schalte an deiner n-com bitte mal die Funktion "Smart-Navi System" ein. Sollte über die App als auch über das PC Programm funktionieren. Dann solltest du die Naviansage eventuell wieder hören können.
  • BikerfanBikerfan Beiträge: 77 [Supreme Navigator]
    @hamsterlange Danke für deinen Tipp, aber das geht leider nicht, da ich, wie weiter oben geschrieben, das n-com 2.1 System habe. Dies kann weder über eine App verbunden, noch an einen PC angeschlossen werden. Firmware - Updates gehen deshalb auch nicht.
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    Oh, Sorry, das hatte ich überlesen.
    Dann hat die n-com diese Funktion auch nicht denke ich.
  • BikerfanBikerfan Beiträge: 77 [Supreme Navigator]
    Nein, hat sie leider nicht. Ich habe aber auch keine Lust, deswegen ein neues 2er Set N-Com (B601) zu kaufen.. Dann müsste ich auch zwei neuere Helme kaufen, da in unsere Nolanhelme die neuen Systeme nicht mehr passen. Abwärts kompatibel sind die neuen N-Com leider auch nicht, so die Aussage von Herrn Rath. Zu meinem jetzigen Problem wusste er auch keinen Rat (nein, kein Wortspiel ;) ).
    An den Tomtom Support werde ich mich deswegen nicht wenden. Die verstehe ich so schlecht :/ .
    Ich nehme es mal so hin, da mir die Naviansagen zweitrangig sind. Wichtiger ist die Helm zu Helm Funktion und die funktioniert ja. Das Display vom 550 ist ja groß und hell genug, um die Route visuell zu verfolgen.
    Bei späterer Neuanschaffung von Nolanhelmen werde ich dann aber auch neue N-Com Kommunikation dazu kaufen.
    Sollten es Helme anderer Hersteller werden, gibt es ja auch noch die Sena - Kommunikation.
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    Moin, moin
    Ja, ist leider nicht ganz billig der Spaß. UNd ärgerlich, dass so etwas nicht abwärts kompatibel ist.
    Die B601S bzw die B901S sollten aber auch in deine Helme passen. Denn die Bezeichnung 601S bzw 601R sind die unetrschiedlichen Einbauweisen.
  • BikerfanBikerfan Beiträge: 77 [Supreme Navigator]
    @hamsterlange Ich hatte bisher nur nach dem B 901 s geschaut. Das passt von der Form her nicht in die Helme. Jetzt habe ich mir das B 601 s angeschaut. Das würde passen. Über kurz oder lang wird dann wohl ein Wechsel bei mir stattfinden.
    Die neuen Systeme haben ja dann auch Mehrkanal - Bluetooth, sodass ich dann auch alles vom TTR 550 nutzen kann.
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    Du ahst dir sicher die "901R" angeschaut.
    Die "901S" sollte auch passen, da die "901S" und die "601S" von der Bauform die gleichen sind. Guckst du hier.
    n-com 901S
    n-com 601S

    Du kannst dir auch mal hier ein Angebot machen lassen. Der Shop gehört dem Bruder von Nolan-Mitarbeiter Herrn Rath. Er bietet die Anlagen über Amazone und Ebay etwas günstiger an als andere Anbeiter. ;)





  • BikerfanBikerfan Beiträge: 77 [Supreme Navigator]
    Du hast recht. Ich hatte mir 901 R
    angeschaut. Ja, beide "s" passen in die Helme. Ich werde mal bei den Amazonen nachschauen. Danke für den Hinweis :)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online17

Cerogravian
Cerogravian
Dagobert
Dagobert
DougLap
DougLap
Elchdoktor
Elchdoktor
Jopi1956
Jopi1956
lampard
lampard
+11 Gäste