TomTom GO Navigation App für iPhone - Seite 6 — TomTom Community

TomTom GO Navigation App für iPhone

123468

Kommentare

  • DagobertDagobert Beiträge: 3,957 Superuser
    bearbeitet 25. Juni
    fettspeck schrieb: »
    Moin. Bei mir Absturz bei Aktualisierung Deutschland-Westen. Bei zweiten Versuch keine Probleme. Alle anderen Teilkarten Deutschland ohne Probleme aktualisiert. Was mir fehlt, ist eine Anzeige beim Start der App, daß Aktualisierungen da sind. Meinetwegen auch nach dem Start. Dann weiß man wenigstens Bescheid.

    Ich sehe auch erst wen ich in Karten gehe und da steht wenn es was zum aktuallisieren gibt.
  • aon1961aon1961 Beiträge: 228 [Exalted Navigator]
    Moinsen,

    ich finde auch, dass es notwendig ist anzuzeigen wenn es Karten-Updates gibt. Es ist doch total an der Realität vorbei programmiert wenn der Anwender immer erst in die Einstellungen wechseln muss um nachzusehen, dass Updates zum Download anstehen.

    Sinnvoll wäre das Folgende:
    1. Anzeige der Karten-Updates auf dem Homescreen wie man es von anderen Apps kennt. z.B. der Mail-App, dort ist die Anzahl der neuen Mails auch ohne das Öffnen der App zu sehen.
    2. Beim Öffnen der TT-App sollte ein Hinweis angezeigt werden der darauf hinweist, dass es Karten-Updates gibt. Hier sollte der Anwender auswählen können:
      • alle Karten-Updates jetzt downloaden.
      • Karten-Updates manuell auswählen. (--> Ist-Zustand!)
      • Abbruch - keine der vorherigen Optionen.
    3. Außerdem sollte in den Einstellungen eine Auswahl hinzugefügt werden wie mit zukünftigen Karten-Updates verfahren werden soll. Hier sollte der Anwender auswählen können:
      • Karten-Updates immer automatisch downloaden.
      • Karten-Updates nur automatisch bei WLAN-Verbindung downloaden.
      • Karten-Updates nie automatisch downloaden.

    Ich denke, dass damit alle Fragen und Anforderungen in Sachen Karten-Updates beantwortet bzw. gelöst wären.

    Abschließend noch ein paar Worte an TT gerichtet:
    Es ist ein Armutszeichen für jeden Entwickler von Software wenn solche elementaren Dinge nicht auf der To-Do-Liste stehen. Ein noch größeres Armutszeugnis ist es für die Projektkoordinatoren - warum wurde bei den internen Tests der App und den Usability-Tests das Fehlen dieser notwendigen Dinge nicht bemerkt?

    Ein jeder Tester hätte beim gewissenhaften Test der App auch die Nutzung von 10 oder mehr Karten testen müssen. Genau hier liegt der Hund begraben - ab der Nutzung von drei Karten ist die ausgerollte Lösung praxisfern und für den Anwender unzumutbar.

    Wenn man bedenkt wie lange TT sich Zeit gelassen hat um die App zu programmieren und was am Ende dabei herausgekommen ist dann müssen diese Fragen erlaubt sein.

    Viele Grüße aus der sonnigen und heißen Pfalz
    Rainer :)
  • fettspeckfettspeck Beiträge: 56 [Renowned Trailblazer]
    Das müsste deutlicher angezeigt werden. War ja früher bei den Kartenupdates auch so. Ich gucke ja nicht immer in die Einstellungen.
    Positiv ist die verbesserte Suche in der neuen App. Jetzt werden viel mehr Kontakte einfacher gefunden. Das ist zumindest mein Eindruck. Wie sehen das andere Nutzer?


  • JürgenJürgen Beiträge: 5,088 Community Manager
    Dagobert schrieb: »
    Unter Einstellungen/ System/ Ihre Informationen kann man ( Android App) ich hoffe auch bei IOS einiges erlauben. Da mal ausprobieren ob mit aktivieren besser geht.
    Diese Logs zu aktivieren hilft uns tatsächlich, solche Fehler einzudämmen, da sie systematisch analysiert werden. Die Logs werden vor dem Versenden annonymisiert, d.h. persönliche Daten werden durch XXXXXXX erstetzt.
  • ipho4ipho4 Beiträge: 30 [Prominent Wayfarer]
    Warum ging stundenlang der Traffic nicht?
  • AlpaponeAlpapone Beiträge: 77 [Sovereign Trailblazer]
    Läuft ja bekanntermaßen wieder. TomTom schien das gestern selbst nicht ganz genau zu wissen. Zumindest hieß es auf Twitter nach einer Useranfrage zum Thema "Ausfall", dass alle Traffic-Server normal laufen würden.
    Da aber auch die Anmeldung bzw. das Herunterladen von Stimmen betroffen war, scheinen da mehrere Bereiche betroffen gewesen zu sein. Oder die lassen alles über einen Server laufen ohne Redundanz laufen ;-). Solls ja heutzutage noch geben!
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,967 Superuser
    Hallo @Alpapone

    Bei den PND Geräten funktionierte der Traffic ja auch.
    Ich persönlich halte mehr davon sich hier im Forum umzuschauen. Meistens laufen dort die Meldungen Verlässlicher auf. Auch im Englischen Forumsteil schuae ich gerne mal rein. Da dort die Userzahlen Globaler sind kann man sich schnell zusammenreimen ob der Fehler bei einem selbst oder an TT Liegt.

    Mir war es gestern Nachmittag auch erst auf einem Smartphone aufgefallen. Dann ahab ich auf das zweite geschaut wo ich dann auch feststellte das Traffic ausgefallen war. Auf meinen normalen Navis hingegen war alles ok und in der MyDrive App auch.
  • AlpaponeAlpapone Beiträge: 77 [Sovereign Trailblazer]
    Das ist sicher in den meisten Fällen so, aber am Freitag war im Forum nichts zu finden!
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 54 [Renowned Trailblazer]
    Also nach einigen 1000 km Fahrt mit der Navigationsapp bin ich sehr zufrieden damit. Was aber wirklich schlecht ist, der teilweise sehr schlechte GPS Empfang. Immer permanent, wenn neben der Straße eine Parallelstraße sich befindet, springt das Navi rechts auf die Parallelstraße. Das Telefon liegt oben auf dem Armaturenbrett. Ich bin auch verschiedene Strecken jetzt mal testweise mit Google Maps beziehungsweise der Karten App von Apple gefahren. Und keine der beiden anderen Apps hat ein derartiges Verhalten wie Tom Tom. Also keine Ahnung woran das liegt, aber hier muss dringend nach gebessert werden.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,465 [Exalted Pioneer]
    Was aber wirklich schlecht ist, der teilweise sehr schlechte GPS Empfang. Immer permanent, wenn neben der Straße eine Parallelstraße sich befindet, springt das Navi rechts auf die Parallelstraße
    Ein ähnliches Verhalten habe ich manchmal auch beim START 52 beobachtet. Das hat also nicht zwingend etwas mit der App zu tun.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,957 Superuser
    Also nach einigen 1000 km Fahrt mit der Navigationsapp bin ich sehr zufrieden damit. Was aber wirklich schlecht ist, der teilweise sehr schlechte GPS Empfang. Immer permanent, wenn neben der Straße eine Parallelstraße sich befindet, springt das Navi rechts auf die Parallelstraße. Das Telefon liegt oben auf dem Armaturenbrett. Ich bin auch verschiedene Strecken jetzt mal testweise mit Google Maps beziehungsweise der Karten App von Apple gefahren. Und keine der beiden anderen Apps hat ein derartiges Verhalten wie Tom Tom. Also keine Ahnung woran das liegt, aber hier muss dringend nach gebessert werden.

    Schau mal hier nach, vielleicht findest du was brauchbares:

    https://support.google.com/maps/answer/2839911?co=GENIE.Platform=iOS&hl=de

    https://www.giga.de/extra/gps/tipps/gps-genauigkeit-so-koennt-ihr-sie-erhoehen-android-iphone/
  • finiusfinius Beiträge: 2 [New Seeker]
    Hallo zusammen,

    ich hoffe ihr könnt mir weiterhelfen....
    Ich habe mir eben die TomTom Go App heruntergeladen als Alternative zu einem mobilen TomTom Gerät.

    Nun suche ich die Möglichkeit eps Dateien zu importieren weil wir eine geplante Tour nachfahren wollen.

    Ist dies möglich? Wenn ja wie?

    Danke schonmal vorab
  • finiusfinius Beiträge: 2 [New Seeker]
    Ja eps oder gpx Dateien.....

    vorher geplante Routen importieren...

    scheint leider nicht zu funktionieren, damit ist die App und TomTom für mich unbrauchbar.

    Schade..... jetzt beschneiden die nicht nur die Geräte die in diversen Autos festeingebaut sind nein auch ihre eigene App

    traurig

  • DagobertDagobert Beiträge: 3,957 Superuser
    @Red-Zeppelin Weil ich Androidversion habe und mir nicht sicher bei IOS war.
    Und es könnte sein, dass in einigen Monaten/ Jahren was passiert ist..... :p
    Damals hat man viel darüber geschrieben ..... ;)
  • luke1970luke1970 Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Hi

    Was mich an der neuen App wirklich stört ist das Zerstückeln der Länder in mehrere Kartenteile.
    Das geht ja schon beim Kartenupdate los: Jedesmal muss man die einzelnen Kartenteile einzeln updaten.
    Ich würde mir bei Updates einfach einen "alles aktualisien" Button wünschen.
    Auch bei den Ländern wäre es nützlich, wenn man ein Land komplett laden könnte.
    Möchte man zu einem Ort navigieren, dessen Karte man nicht geladen hat, sollte in Hinweis kommen, daß die Karte fehlt und man diese nachladen muss.
    So, wie das jetzt mit der Kartenstückelei ist, ist es sehr Benutzer unfreundlich.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,957 Superuser
    bearbeitet 5. August
    Die Karten/ Länder werden wegen Platzmangel an diversen Handys zerstückelt. Viele brauchen nur D oder es reicht D-A-CH und wollten nicht dann ganze Europa mit ca 8 GB downloaden..:-)
    Es gab nicht wenige die sich so was gewünscht haben. Ich finde es gut, es ist ein bisschen umständlicher bei aktualisieren falls man mehrere Karten hat aber so oft gibt es sie nicht..:-)

    Wenn ich aber irgendwo in Urlaub fahre schaue ich welche Länder ich habe und lade sie runter. Ich habe damit kein problem und kann dann hin und zurück navigieren.

    Z.B nach Kroatien brauche ich noch Österreich und Slowenien. Das mit Hinweis, daß die Karte fehlt und man diese nachladen muss.wäre nicht schlecht.
    Besonders für die, die nach Schweden wollen. Wenn man mit dem Auto nach z.B. Schweden will braucht man ( obwohl man nicht nützen möchte) auch die separate Fährenkarte die zum download steht.( betrifft TT GO App für IOS und Android) Es sind 3 Fährenkarten und die Fähren Europakarte wird gebraucht. Ohne diese Karte bekommt man Navigationfehler wenn man nach Schweden will.
  • luke1970luke1970 Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Dagobert schrieb:
    Die Karten/ Länder werden wegen Platzmangel an diversen Handys zerstückelt. Viele brauchen nur D oder es reicht D-A-CH und wollten nicht dann ganze Europa mit ca 8 GB downloaden..:-)
    Es gab nicht wenige die sich so was gewünscht haben. Ich finde es gut, es ist ein bisschen umständlicher bei aktualisieren falls man mehrere Karten hat aber so oft gibt es sie nicht..:-)

    Sicherlich braucht man nicht die ganze D-A-CH Karte, aber alleine Deutschland selber ist in 5 Einzelteile geplittet.
    Das stört mich nicht mal so sehr, eher die umständliche Aktualisierung.
    Karten soll es ja wöchentlich in kleinen Updates geben. ;-)
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 54 [Renowned Trailblazer]
    Die kleinen Updates gibts es auch wöchentlich. Ich aktualisiere dann halt nur die Karten die ich brauche. Wenn ein großes Kartenupdate kommt werden dann alle aktualisiert. Aber Du hast Recht. Es fehlt ein Button alle aktualisieren.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,957 Superuser
    Ich denke Wochentliche Updates bekommen wir automatisch ( je nach dem welche Karten wir haben). Nur die großen Updates werden dann angezeigt und zum aktuallisierung angeboten..:-)
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 54 [Renowned Trailblazer]
    Nein, man muss die schon auswählen und manuell dann installieren.
  • Red-ZeppelinRed-Zeppelin Beiträge: 350 [Exalted Navigator]
    So wie @Keller-Dietmsr geschrieben hatte ist es! Auch die wöchentlichen Update werden in der App für iPhone angezeigt (auch wenn es nach dem Start etwas dauer) und müssen derzeit einzeln für den Download ausgewählt werden.

    Warum hier sogenannte "Power-User" immer wieder mutmaßen, oder gar falsche Informationen verbreiten, verstehe ich schon lange nicht mehr.
  • ThorinEThorinE Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Red-Zeppelin schrieb: »
    Warum hier sogenannte "Power-User" immer wieder mutmaßen, oder gar falsche Informationen verbreiten, verstehe ich schon lange nicht mehr.

    Sie müssen ihren Beitragszähler erhöhen, um in den Top Ten zu bleiben.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online21

Elchdoktor
Elchdoktor
Jopi1956
Jopi1956
Justyna
Justyna
Lost_Soul
Lost_Soul
mapfanatic
mapfanatic
scheibenklar
scheibenklar
YamFazMan
YamFazMan
+14 Gäste