Wie schnell kann TomTom handeln? Daten liegen aus Österreich vor! Sofortige Fahrverbote in Tirol! — TomTom Community

Wie schnell kann TomTom handeln? Daten liegen aus Österreich vor! Sofortige Fahrverbote in Tirol!

Jo85Jo85 Beiträge: 109 [Prominent Wayfarer]
VOR DEN SOMMERFERIEN SOLLTE ES BEI TOMTOM JETZT GANZ SCHNELL GEHEN!
WIE SCHNELL KANN TOMTOM handeln?
Date müssen NICHT abgefahren werden, da alles bereits den Navibetreibern vorliegt!

Fahrverbote in Tirol: Was Sie jetzt wissen müssen

Österreich will den Umgehungsverkehr bekämpfen und sperrt seit heute Früh bestimmte Bundesstraßen entlang der Inntal- und Brennerautobahn. Zum Ende der Pfingstferien müssen Urlauber aus Bayern mit langen Staus rechnen. Was Sie jetzt wissen müssen:

Tirols Landeshauptmann-Stellvertreterin Ingrid Felipe spricht von einer "Notwehrmaßnahme". Das Land reagiere damit auf die Ereignisse der vergangenen Wochenenden, an denen es mehrfach zu Staus auf sämtlichen Ausweichrouten abseits der Inntal- und Brennerautobahn gekommen sei.

Deshalb dürfen Durchreisende ab sofort bis Mitte September jeweils samstags ab 7 Uhr bis sonntags um 19 Uhr an den Autobahnausfahrten zwischen Hall in Tirol und Zirl auf der Inntalautobahn A12 sowie zwischen Gries am Brenner und Patsch auf der Brennerautobahn A13 in beiden Richtungen nicht mehr abfahren. Die Brennerbundesstraße B182 ist nicht mit einem Verbot belegt.

Tirol hat seit dem frühen Morgen Strecken im Großraum Innsbruck und am Brenner für Urlauber gesperrt. Hier der Überblick über die betroffenen Straßen.

Im weiteren Verlauf sind konkret folgende Strecken für den Durchreiseverkehr gesperrt:

- L9 (Mittelgebirgsstraße) ab Hall Richtung Tulfes

- L38 (Kreisverkehr Ampass Häusern)

- Fahrverbot der L9 (Iglerstraße) und L32 (Aldranserstraße): Kreisverkehr Innsbruck-Mitte Richtung Igls bzw. Richtung Aldrans

- L38 (Ellbögenerstraße) ab Amras Kreisverkehr Bleichenweg (Kreisverkehr Höhe DEZ), weil hier Abfahrt A12 Innsbruck-Ost

- Fahrverbot Kreuzung Patscher Straße-Römerstraße in Patsch

- L11 (Völserstraße) Kreisverkehr Völs sowohl Richtung Westen als auch Richtung Osten

und die

- L13 (Sellraintalstraße) Höhe Kreisverkehr Kematen (im Bereich des Sicherheitszentrums)

Navi-Betreiber haben aktualisierte Daten erhalten

Die Sperre gilt für alle Pkw, Lkw und Motorräder, die kein Ziel direkt in Innsbruck oder den umliegenden Dörfern vorweisen können.

Den Betreibern von Navigationssystemen wurden laut Tiroler Landesregierung aktualisierte Daten mit den Straßensperren zur Verfügung gestellt, damit die Navis bei Stau keine entsprechenden Ausweichrouten mehr anzeigen.

Außerdem soll in Zusammenarbeit mit der Asfinag frühzeitig über die elektronischen Anzeigetafeln auf den Autobahnen auf die Fahrverbote hingewiesen werden. Wer an einer der betroffenen Ausfahrten abfährt, soll noch einmal durch eine entsprechende Beschilderung auf das Fahrverbot aufmerksam gemacht und wieder auf die Autobahn geleitet werden. Zusätzlich kontrollieren Polizisten den Reiseverkehr auf den Landstraßen. Die Beamten entscheiden nach eigenem Ermessen, ob ein Verkehrsteilnehmer weiterfahren darf oder umkehren muss.

Stau wohl auch auf den anderen Rückreisestrecken

Wegen der fehlenden Ausweichmöglichkeiten rechnen Verkehrsexperten mit längeren Staus auf der A12 und der A13 am letzten Pfingstferienwochenende. Auch auf der Fernpassautobahn und der A8 in Bayern dürfte es viel Verkehr geben, ebenso müssen sich Rückreisende auf der A7 vor dem Grenztunnel Füssen auf Wartezeiten einstellen, da der Tunnel bei hohem Verkehrsaufkommen immer wieder kurzzeitig gesperrt wird.

Antworten

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online26

Elchdoktor
Elchdoktor
+25 Gäste