Eingefrorener Bildschirm beim Camper & Caravan — TomTom Community

Eingefrorener Bildschirm beim Camper & Caravan

Beim Einstellen einer Navigationsroute friert das Navi ein. Erst nach zig-maligen Reset bis zum Trommelgeräusch und zum Bild mit der weißen Schrift habe ich es immer wieder aktivieren können. Bei diesem Vorgang ist dann das Navigationsbild weg. Dann erscheint nach jedem Resetvorgang immer wieder das eingefrorene Anfangsbild.Hierbei habe ich festgestellt, dass während des Resets manchmal ein kleiner Schlag durchs Gerät geht, wie ein Kurzschluss.
Bei Zurücksetzen mit drehendem Zahnrad und Anschluss an My Drive Connect wird die Verbindung hergestellt. Nach wenigen Minuten erscheint ein kleines Navi auf dem Bildschirm. Danach bricht die Verbindung zusammen, der Bildschirm wird schwarz. Die Aktualisierung ist offensichtlich nicht erfolgt. Dann erscheint wieder das eingefrorene Anfangsbild.
TomTom-Support verweigert eine Reparatur, da die Garantiezeit abgelaufen sei.
Kann mir jemand helfen oder eine Stelle nennen, die ein Update oder Reparatur durchführt?

Beste Antworten

Antworten

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    Mit welcher Begründung lehnt TT ab? Im Netz gibt es jede Menge von Angeboten über eine Navi Reparatur, aber ich würde die Finger davon lassen, das kann nicht gut sein!
  • MukkisMukkis Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    Wie bereits schon telefonisch, nein So auch heute auf der Website von Tom Tom
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    Antwort ✓
    Ich suche immer noch den Ablehnungsgrund in deinen Post´s ??
  • MukkisMukkis Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    Ich habe doch gestern kurz beschrieben.
    Also, Telefonsupport: Da keine Garantie mehr , Keine Reparatur mehr.
    Auf Website TomTom nach Eingabe der Gerätenummer: Keine Reparatur
    Ich habe gestern bei einem örtlichen Reparaturdienst angefragt: Der Mitarbeiter meinte nach meiner Schilderung des Problems und dem zusätzlichen Hinweis, das beim Reset ein Knacken (m.E. wie bei einem Kurzschluss) die Platine hin sein könnte und dann der Kostenaufwand zu hoch sei.
    Ich gebe deshalb auf.
    Danke, Gruß, Mukkies
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    Antwort ✓
    Na ja keine Garantie = keine Reparatur ist jetzt in der Regel nicht der Fall auch nicht bei TT.
    TT repariert auch nach der Garantie, aber das mit der Seriennummer ist dann eindeutig, das Gerät scheint ein Veteran zu sein!
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    bearbeitet Juni 2019
    Sehr merkwürdig,

    angeblich handelt(e) es sich beim betroffenen Navi um ein Gerät mit der (Zusatz-)Bezeichnung Camper & Caravan
    Ich habe mal den am 13. Juli 2017 vom ehemaligen Nutzer EthoZ begonnenen Thread zu Hilfe genommen
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1099433/seriennummer-europaeische-geraete

    Der letzte Beitrag dort stammt leider vom 31. Oktober 2018.

    Laut diesem Thread gibt/gab es wohl nur zwei Geräte, welche die Zusatz-Bezeichnung Camper bzw. Camper & Caravan haben.
    • Die Seriennummer des GO LIVE 1005 / GO LIVE 1015 / Camper & Caravan beginnt mit "ST",
    • die Seriennummer des GO CAMPER beginnt mit "ZA"

    Wenn man die genannten ersten beiden Zeichen der Seriennummer auf dieser Website:
    https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/9518
    nachschaut heißt es jeweils
    Für Ihr Gerät steht vollständiger Support per Telefon und E-Mail zur Verfügung. Sie können außerdem über unser Benutzerforum und die FAQ Hilfe erhalten.
    Da diese beiden Navis von TomTom bisher also noch nicht als "End Of Life" deklariert wurden, müsste eigentlich auch eine Reparatur durch TomTom möglich sein. (Ob sich die Kosten einer Reparatur lohnen, das möchte ich nicht beurteilen.)

    Nun schreibt @Mukkis
    Mukkis schrieb: »
    Also, Telefonsupport: Da keine Garantie mehr , Keine Reparatur mehr.
    Auf Website TomTom nach Eingabe der Gerätenummer: Keine Reparatur

    Ich bin verwirrt. Entweder handelt es sich beim defekten Gerät nicht um ein "Camper"-Navi. Oder @Mukkis hat einen mir bislang noch nicht bekannten Support-Link von TomTom entdeckt, wo bei Eingabe der Seriennummer etwas von "Keine Reparatur" steht.

    Daher würde es mich jetzt sehr interessieren, mit welchen beiden Zeichen die Seriennummer des offenbar defekten Navis von @Mukkis beginnt, welches (angeblich?) nicht mehr von TomTom repariert werden kann.

    Nachtrag:
    Da der Nutzer EthoZ seit dem Umzug des Forums sich hier nicht mehr registriert hat, habe ich bereits vor einigen Wochen begonnen "seine" Liste zu überarbeiten und zu ergänzen. Die überarbeitete Liste wollte ich dann hier im Forum veröffentlichen. Da ich die "Korrektur" in meiner knappen Freizeit erledigen muss, bin ich damit aber noch nicht fertig geworden.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,872
    Superusers
    bearbeitet Juni 2019
    Das ist wohl die Typische TomTom Ironie :s
    http://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/21940/~/kosten-für-eine-reparatur-nach-ablauf-der-garantie

    Ich gehe davon aus das TT mit Support/Unterstützung die versorgung mit Karten und Diensten meint.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    Vielleicht kommt die Seriennummer ja noch aber es steht tatsächlich bei TT geschrieben daß zB. das GO Live 1015/Camper / Caravan nicht mehr repariert werden kann! Das stimmt also zumindest mit der Seriennummer Suche bei den Buchstaben "ST" nicht überein!
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    bearbeitet Juni 2019
    Danke @Lochfrass
    die von Dir genannte Website kannte ich eigentlich bereits. Aber sie war irgendwie aus meinem Gedächtnis entschwunden. Den Link zu dieser Support-Seite werde ich mir deshalb natürlich gleich mal speichern.

    Dass TomTom einige Geräte nicht mehr repariert/nicht mehr reparieren will die noch mit Updates versorgt werden und Telefonsupport erhalten, ist dennoch mehr als :s:s:s
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,872
    Superusers
    bearbeitet Juni 2019
    Naja Siggi.
    Meckermodus an: Wenn man alles auf die Goldwaage legt steht dort ja auch vollständiger Support per Telefon und E-Mail also nichts von Reparatur.
    Ist für den Normalverbraucher natürlich nicht Plausibel und mann könnte es besser lösen.
    Aber was man besser lösen könnte haben ja schon einige user angesprochen, nur TT interessiert das nicht wirklich.
    Meckermodus ende :joy:

    Da hast du recht Elchdoktor.
  • MukkisMukkis Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    Die Seriennummer beginnt mit ST und bei der Frage nach dem Reparaturpreis kommt der Text, Wir können Ihr Gerät nicht mehr reparieren.
    Ich wollte gern die Ergebnisseite als Sceenshots anhängen, aber der Link hierfür ist nicht vorhanden
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 2,347 [Revered Voyager]
    bearbeitet Juni 2019
    Mukkis schrieb: »
    Die Seriennummer beginnt mit ST und bei der Frage nach dem Reparaturpreis kommt der Text, Wir können Ihr Gerät nicht mehr reparieren.
    Ich wollte gern die Ergebnisseite als Sceenshots anhängen, aber der Link hierfür ist nicht vorhanden
    Den Link zu den "Kosten für eine Reparatur"
    http://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/21940/~/kosten-für-eine-reparatur-nach-ablauf-der-garantie

    hatte uns @Lochfrass ja bereits geliefert um 17:23 Uhr:
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1654222/#Comment_1654222
    ;)
  • MukkisMukkis Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    Antwort ✓
    Frage trotzdem: Ist kein Anhang zum Kommentar möglich?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,872
    Superusers
    fj5no4r04j3a.jpg
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    Antwort ✓
    @Lochfrass , Ist halt TT man muß immer alles tausend mal lesen bis man Klarheit hat ! =)
  • MukkisMukkis Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    Immer noch mein Camper u. Caravan
    Ich hatte es gangbar und wollte aktualisieren ( siehe 18.Juni , Anfangsfrage)
    Verbindung brach nach dem drehenden Zahnrad ab und auf dem Navi erscheint jetzt immer wieder das drehende Zahnrad.und lässt sich nicht abstellen weder durch reset bis zum Trommelgeräusch und auch sonst nicht.
    Das drehende Zahnrad erscheint immer wie der Startbildschirm
    Das Navi mit dem dreh. Zahnrad kann ich ausschalten, einschalten aber nur mit Drücken bis zum Trommelgeräusch.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,872
    Superusers
    bearbeitet Juni 2019
    Für mich liest sich das so als wenn du eine Speicherkarte eingesetzt hast.
    Einige Geräte können dann diesen Reparaturmodus nicht beenden.
  • MukkisMukkis Beiträge: 71 [Renowned Trailblazer]
    Leider keine Speicherkarte im Gerät.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 8,225
    Superuser
    bearbeitet Juni 2019
    Ok -hin und her, ich jage dein Thread jetzt in einen Bereich wo TT selber tätig werden muss (bis jetzt hat sich von TT noch keiner gemeldet) denn ganz offensichtlich geht es hier nicht weiter !
    Du bekommst bestimmt ne Antwort!!! Wenn nicht , melde dich !!!!
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0