MyDrive App und Rider 550 Routenoption — TomTom Community

MyDrive App und Rider 550 Routenoption

S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
Habe mal eine Frage bzgl der Routengleichheit MyDrive App und Rider 550.

Wenn ich auf der App eine Ausfahrt erstelle , welche Einstellungen deckeln sich im Bezug Mydrive App und Rider 550?

Es sollte die Route wie in der App geplant gefahren werden und nicht so wie es der Rider 550 möchte.

Was nimmt man da in der Regel? Sehr kurvenreiche ist ne Katastrophe der nimmt jeden Kreisverkehr mit dazu gehts unnötig durch Orte!

Schönes We

Antworten

  • traveler01traveler01 Beiträge: 61 [Sovereign Trailblazer]
    Was ist denn eine Ausfahrt.
    Du kannst eine Route oder einen Track erstellen. Mir gelingt allerdings mit der App nur ein track und der ist immer gleich - das ist der Sinn eines tracks - nur gibts hier keine Neuplanung z.B. bei Umfahrung von einer Baustelle u.ä.
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    bearbeitet 7. Juni
    traveler01 schrieb: »
    Was ist denn eine Ausfahrt.
    Du kannst eine Route oder einen Track erstellen. Mir gelingt allerdings mit der App nur ein track und der ist immer gleich - das ist der Sinn eines tracks - nur gibts hier keine Neuplanung z.B. bei Umfahrung von einer Baustelle u.ä.[/

    Der Rider 550 ist ein Navi fürs Motorrad oder?
    Was ist da be Ausfahrt?
    Den Track zur Route in den Rider 550 zu speichern null Probleme
    Darum gehts aber nicht.

    Und noch was, Ziel senden wäre Route...Stopps senden ein Track liege ich da richtig?
  • traveler01traveler01 Beiträge: 61 [Sovereign Trailblazer]
    @Sirius1 das ist nicht böse gemeint, aber es gibt soviel Begriffverwirrung, dass man sich den Begriffen des Navis bedienen sollte.
    Eine Ausfahrt mache ich und eine track oder route kann ich dafür auf dem TTrider erstellen. Soll nicht Besserwisserisch klingen, aber sonst weiß keiner mehr von was wer eigentlich spricht.

    "Und noch was, Ziel senden wäre Route...Stopps senden ein Track liege ich da richtig?"
    Nein umgekehrt, aber das funktioniert bei mir auch nicht, ab Zeitpunkt wo ich die Route speichere und in meine Routen schaue, habe ich dann da plötzlich einen track.

  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    traveler01 schrieb: »
    @Sirius1 das ist nicht böse gemeint, aber es gibt soviel Begriffverwirrung, dass man sich den Begriffen des Navis bedienen sollte.
    Eine Ausfahrt mache ich und eine track oder route kann ich dafür auf dem TTrider erstellen. Soll nicht Besserwisserisch klingen, aber sonst weiß keiner mehr von was wer eigentlich spricht.

    "Und noch was, Ziel senden wäre Route...Stopps senden ein Track liege ich da richtig?"
    Nein umgekehrt, aber das funktioniert bei mir auch nicht, ab Zeitpunkt wo ich die Route speichere und in meine Routen schaue, habe ich dann da plötzlich einen track.

    Das habe ich jetzt gerade bei mir getestet und ich muss sagen, dass bei mir eine Route bleibt! da ändert sich nichts zum Track!
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    bearbeitet 8. Juni
    'Ziel senden' und 'Stopps senden' machen im Prinzip das gleiche: Ziel und gegebenenfalls Zwischenstopps werden ans Navi geschickt. Das Navi erzeugt mit diesen Informationen und dem in Menü -> Einstellungen -> Routenplanung definierten Routentyp eine Route. Der Routentyp kann danach über z.B. Menü -> Aktuelle Route -> Routentyp ändern auch geändert und so (mit gewähltem Routentyp) auf dem Navi gespeichert werden.

    Ganz wichtig dabei: Es wird keine Route übertragen sondern nur die Punkte, die dem Navi erlauben, die Route selbst zu berechnen. Ähnliche Ergebnisse gibt es nur, wenn die Einstellungen in der App und auf dem Navi möglichst gleich sind.

    Matthias
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    kumo schrieb: »
    'Ziel senden' und 'Stopps senden' machen im Prinzip das gleiche: Ziel und gegebenenfalls Zwischenstopps werden ans Navi geschickt. Das Navi erzeugt mit diesen Informationen und dem in Menü -> Einstellungen -> Routenplanung definierten Routentyp eine Route. Der Routentyp kann danach über z.B. Menü -> Aktuelle Route -> Routentyp ändern auch geändert und so (mit gewähltem Routentyp) auf dem Navi gespeichert werden.

    Ganz wichtig dabei: Es wird keine Route übertragen sondern nur die Punkte, die dem Navi erlauben, die Route selbst zu berechnen. Ähnliche Ergebnisse gibt es nur, wenn die Einstellungen in der App und auf dem Navi möglichst gleich sind.[/

    Ändert an der Sache nichts, mehrere hier haben nach ordentlichen Abspeichern erst ne Route, dann einen Track!
    Wurde bereits mehrfach erläutert.
  • kumokumo Beiträge: 5,897 Superusers
    Vermeide bitte unnötige Vollzitate in Foren. Wenn du deine eigenen Worte dann auch noch in den 'Quote' Bereich hinein schreibst, dann macht die Zitat-Funktion schlicht keinen Sinn.
    S1R schrieb: »
    Ändert an der Sache nichts, mehrere hier haben nach ordentlichen Abspeichern erst ne Route, dann einen Track!
    Wurde bereits mehrfach erläutert.
    Ist ja auch bereits in diversen anderen Threads zu lesen: Da scheint die MyDrive Cloud mit im Spiel zu sein. Also Synchronisierung unterbrechen, auf das nächste Firmware-Update warten und hoffen.

    Matthias
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    kumo schrieb: »
    Vermeide bitte unnötige Vollzitate in Foren. Wenn du deine eigenen Worte dann auch noch in den 'Quote' Bereich hinein schreibst, dann macht die Zitat-Funktion schlicht keinen Sinn.
    S1R schrieb: »
    Ändert an der Sache nichts, mehrere hier haben nach ordentlichen Abspeichern erst ne Route, dann einen Track!
    Wurde bereits mehrfach erläutert.
    Ist ja auch bereits in diversen anderen Threads zu lesen: Da scheint die MyDrive Cloud mit im Spiel zu sein. Also Synchronisierung unterbrechen, auf das nächste Firmware-Update warten und hoffen.[/

    Alles mehrfach ausprobiert, kannst aktuell total Erden.
    Das um den Preis, ohne Worte.

    MyRoute werde ich mir holen dann hört der Spuk auf!
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 130 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    @SIR

    ich habe nicht mitgezählt in wie vielen Beiträgen du dich über MyDrive ärgerst. Ich würde mich nicht ärgern sondern einen anderen Tourenplaner verwenden.

    Lorenz
  • Bastel-WastelBastel-Wastel Beiträge: 29 [Prominent Wayfarer]
    Aber mit myDrive konnte man bisher Stops übertagen und brauchte kein Kabel. Da ja wie bekannt ein übertragen per BT nicht mehr geht.
    Leider haben sie (TOMTOM) diese Option auch genommen, denn auch bei mir werden Stops die per myDrve gesendet wurden bei, speichern zu einem Track, was für ein sch...
    Bei Routen die per Kabel importiert wurden geht das speichern, Route bleibt Route.

    Es wir nicht besser es wird immer schlimmer

    Gruß Arno
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online31

Niall
Niall
TomDone
TomDone
+29 Gäste