Import in MyDrive — TomTom Community

Import in MyDrive

harley-peterharley-peter Beiträge: 33 [Master Explorer]
Hallo,
wenn ich eine gpx Datei in MyDrive importiere dann sind anschließend zwei Routen vorhanden, eine Track Route und eine schnellste Route. Die Track Route hat leider keinerlei Wegpunkte mehr und aus der anderen macht MyDrive grundsätzlich die schnellste Route, also immer mit Autobahn wenn möglich, egal wie die ursprüngliche Route ausgesehen hat. Warum MyDrive auch immer das so macht.
Wie lässt sich aus beiden Darstellungen wieder die ursprüngliche Route zusammen bauen, also die genaue Route wie es die Track-Datei darstellt mit den Wegpunkten wie sie in der "schnellen" Darstellung und auch im Original vorhanden sind?

Antworten

  • ClockwiseRiderClockwiseRider Beiträge: 1 [New Traveler]
    Hallo,

    Habe versucht eine Lösung zu finden, ohne Erfolg.

    Vermute es bleibt nichts anderes übrig als die importierte Route erneut zu überarbeiten?

    Eine GPX Datei aus kurviger.de importiert verhält sich bei mir wie von harley-peter beschrieben. Eine GPX Datei aus MyDrive(Browser) erneut importiert liefert die ursprüngliche Route mit Wegpunkten.

  • DrBakteriusTTDrBakteriusTT Beiträge: 231 [Exalted Navigator]
    Hallo!

    Das liegt daran, dass TomTom das GPX-Datenformat - sagen wir es mal höflich: sehr unzureichend implementiert hat. Ich habe mich einmal sehr intensiv mit den verschiedenen Varianten beschäftigt. Es ist schlicht ein GPX-Chaos bei TomTom, das zu solch unverständlichen Auswirkungen führt.
    Teilweise können sie die GPX-Formate, die sie selbst erstellt haben, an anderer Stelle nicht mehr richtig interpretieren! Es ist leider zum aus der Haut fahren.
  • harley-peterharley-peter Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Vielen Dank für die Infos, auch wenn es mir nicht wirklich weiter hilft. Ich habe jetzt einen workaround, mit dem ich leben kann. Ich speichere die itn Dateien auf eine Karte und kann diese dann anschließend importieren so dass ich wie bei meinem alten Rider 2 die Route mit den Wegpunkten habe. Allerdings ohne Wegpunktnamen. Wenn man also die Wegpunkte sinnvoll "benamt" hat wie z. B. Tanken oder Pause, dann ist das nach dem Import weg.
    Leider scheint TomTom ziemlich beratungsresistent zu sein und schert sich einen Dreck um die Anliegen der Nutzer. Und der Support auf der TomTom Seite ist unterirdisch schlecht. Schlicht unbrauchbar.
  • DrBakteriusTTDrBakteriusTT Beiträge: 231 [Exalted Navigator]
    Dein Workaround funktioniert meiner Erfahrung nach nur solange, solange Du Dein Rider nicht mit der MyDrive-Cloude synchronisieren lässt, denn dann werden die Routen beim Hin- und Hersynchronisieren wieder zu Strecken (siehe hier)!
  • harley-peterharley-peter Beiträge: 33 [Master Explorer]
    Ja, da hast du Recht. Import mit Karte und anschließende Synchronisation mit MyDrive verträgt sich nicht.
    Leider ist MyDrive meiner Meinung nach eine ziemlich schlechte Implementation eines Routenplanungstools, wenn man es mit anderen vergleicht, eigentlich unbrauchbar. Deshalb plane ich auch mit anderen Tools und gehe für den Import in das Navi über den Umweg Karte. Schade, dass sich TomTom nicht mehr für seine Navi-Kunden interessiert weil das Kartengeschäft viel lukrativer ist.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online35

CJO
CJO
Haukefast
Haukefast
Justyna
Justyna
Jürgen
Jürgen
Lochfrass
Lochfrass
modestoribeirinho
modestoribeirinho
needle_of_arya_stark
needle_of_arya_stark
TomTom6250
TomTom6250
Zakkypong
Zakkypong
+26 Gäste