Zum Mäuse melken, was bitte mache ich falsch? — TomTom Community

Zum Mäuse melken, was bitte mache ich falsch?

S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
Heute habe ich mal eine Tour auf der MyDrive App eingetackert. Dann habe ich Stopps senden gedrückt. Am Rider 550 kam dann die Meldung das ich ein Neues Ziel empfangen habe. Bin dann auf aktuelle Route, zu meine Routen hinzufügen, habe diese dann benannt und gespeichert.
Dann bin ich auf Meine Routen suchte diese aus und fuhr los.

Das Netz war auf der Alb schlecht kein Empfang, also auch keine aktuellen Meldungen. Strassen waren gesperrt aufgrund Baustellen. Ich musste Umleitungen fahren.
Jedermal hieß es bitte umdrehen, bitte wenden. Er wollte immer zu diesen nächsten Punkt. Neu wurde nichts berechnet. Im Menü wurde Aktueller Track angezeigt.

Wo bitte liegt jetzt der Fehler, es war eine totale Katastophe heute.

Vielen Lieben Dank

Beste Antworten

«1

Antworten

  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    Lochfrass schrieb: »
    Es liest sich so als wenn du da alles richtig gemacht hast.
    Wenn du experimentierfreudig bist versuche doch mal folgendes.
    Ich hoffe das Beim Rider eine (z.B. auf dem Gerät erstellte Route die Gespeichert wurde) mit einem Durchgehenden Pfeil und ein Track mit einem Gepunktetem Pfeil dargestellt wird.
    Das Währe vorraussetzung für den Versuch.
    1: Sende mal eine Route mit "Stops senden" an das Navi. Die Stops sollten ja in der Routenleiste zu sehen sein.
    Dann speichere diese Route über den Menüpunkt aktuelle Route.
    Fahre nun das Navi herunter und schalte es wieder ein.
    Rufe die gesendete Rote wieder auf.
    Wird sie vom Symbol her als Track gekennzeichnet?

    2: Sende eine Route mit "Stops senden" an das Navi. Die Stops sollten wieder in der Routenleiste erscheinen.
    Deaktiviere nun mal die MyDrive Synchronisation. Sollte ja unter Menü/Einstellungen/MyDrive möglich sein.
    Nach der MyDrive deaktivierung speichere die Route im Navi mit dem Menüpunkt Aktuelle Route.
    Fahre nun das Navi wieder herunter und starte es neu.
    Ich hoffe das diesesmal die Route eine wirkliche Route bleibt.
    Sollte das so sein, dürfte das Problem bei MyDrive Sync liegen.

    Ein solches unplausibles Phänomän habe ich schon mal bei einem anderen gerät gesehen, daher die mutmaßung.

    Vielen Dank für deine schnelle reaktion, ich werde das gleich mal testen.

    LG
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    Ich habe es soi gemacht wie Du gesagt hast. Siehe da es hat geklappt. Nun habe ich mir die MyDrive app mal richtig angeschaut, doret hatte ich "Diese route als Strecke mit meinem Gerät synchronieren " an. Das habe ich abgestellt!
    Am Rider habe ich MyDrive wieder aktiviert.

    Es funzt alles super.

    Vielen lieben dank.
  • UveTomTomUveTomTom Beiträge: 173 [Renowned Wayfarer]
    bearbeitet 28. Mai
    Hallo,
    Das habe ich auch schon gesehen "Stecke", Nun haben wir noch einen Ausdruck für eine Tour. Route, Track, und nun Strecke was ist nun was?
    Gruß Uwe
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    bearbeitet 28. Mai
    Wenn ich jetzt in Südtirol bin, den Rider an den hauseigenen PC vom Hotel stecke und deren Routen aus dem Tourenbuch runterziehe, was muss ich beachten? Ich weiß das es immer GPX Datein sind auf dem PC. Das wäre ja dann ein Track, was nicht der burner wäre.
    Wie gehe ich vor?
  • Wolfgang.AWolfgang.A Beiträge: 454 [Exalted Navigator]
    Du lädst die Datei in einem Programm hoch wie zb myrouteapp.com und konvertierst sie in eine ITN-Datei
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    Wolfgang.A schrieb: »
    Du lädst die Datei in einem Programm hoch wie zb myrouteapp.com und konvertierst sie in eine ITN-Datei

    Es gibt im Hotel meist nur die Möglichkeit diese GPX Datein vom Roadbook aufs Navi zu laden...da ist nix mit Internet was die hauseigenen PCs betrifft

    Meinen Mac nehme ich nicht mit ins Hotel

    Was kann ich tun?
  • ManistoManisto Beiträge: 85 [Outstanding Explorer]
    Mäuse melken ist aber auch nicht ganz leicht...
  • VStrom-1kVStrom-1k Beiträge: 144 [Exalted Navigator]
    bearbeitet 29. Mai
    S1R schrieb: »
    Wolfgang.A schrieb: »
    Du lädst die Datei in einem Programm hoch wie zb myrouteapp.com und konvertierst sie in eine ITN-Datei

    Es gibt im Hotel meist nur die Möglichkeit diese GPX Datein vom Roadbook aufs Navi zu laden...da ist nix mit Internet was die hauseigenen PCs betrifft

    Meinen Mac nehme ich nicht mit ins Hotel

    Was kann ich tun?

    Du hast sicher ein Smartphone dabei?
    Wenigstens für Android kann ich eine Lösung beschreiben, mit Apple iPhones habe ich schlicht weder Erfahrung noch Zugriffsmöglichkeit.

    Auf Android kannst du vom PC (hier: des Hotels) aus wahlweise über USB, Bluetooth oder WLAN Dateien übertragen.
    Somit auch GPX Dateien an das Smartphone senden.
    Erster Schritt: GPX Datei auf das Smartphone kopieren.
    Auf dem Smartphone funktioniert (neben anderen Lösungen) auch "myRouteApp".
    In myRouteapp kannst du GPX Dateien "hochladen" und "importieren":
    "Bibliothek -> Optionen -> Hochladen"
    Dann wird zuerst der Track wie im Original angezeigt.
    Diesen Track kann man dann über " Optionen -> Als Route verwenden" nach .itn umwandeln und speichern.
    Diese gespeicherte .itn Datei kann man vom Handy aus
    (LEIDER NICHT ÜBER BLUETOOTH, LEST IHR DAS, TOMTOM??)
    über ein normales USB Kabel, z.B. das vom Rider, PLUS einem USB "OTG Kabel", einem "Off-to go" Kabel (z.B. von Hama, ca. 9 €) auf den Rider übertragen.
    Das Smartphone verhält sich dabei durch die Funktion des OTG Kabels vergleichbar einem PC, der Rider zeigt den Dialog zum Routen importieren an, man kann auf dem Handy die zuvor erzeugte Datei auswählen und auf den Rider kopieren.. dort importieren.. fertig.

    Das liest sich nun komplizierter als es ist; zwei, dreimal geübt und es geht genauso flott wie am PC.

  • schneidcschneidc Beiträge: 52 [Sovereign Trailblazer]
    VStrom-1k hat das Vorgehen mit dem UBS-Kabel von Android sehr gut erklärt! Ich habe noch einen Hinweis aus meinen Versuchen: Komischerweise hat nicht jeder Android Dateimanager den Rider 550 am USB Kabel erkannt... Der eine sah ihn, der andere nicht!? Ist schon komisch aber wenn es mal nicht klappt, vielleicht einen anderen Dateimanager probieren!
    Ich wünsche mir auch einen "Routen übertragen" Befehl in der MyDrive-App (und zwar im ITN-Format!!!)...
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    Rede die ganze Zeit von IOS steht auch in Texten ✌️
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 306 [Supreme Pioneer]
    Das Problem, was du beschreibst liegt in der Verwendung von ITN begründet. Hättest du einen Track benutzt, hättest du die Baustelle umfahren und das Navi hätte dich auf den Track zurück geführt. Ganz ohne sonstige Eingriffe. Natürlich will es am Anfang wieder zurück fahren, das muss man aber ignorieren.
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    Fazer-Thom schrieb: »
    Das Problem, was du beschreibst liegt in der Verwendung von ITN begründet. Hättest du einen Track benutzt, hättest du die Baustelle umfahren und das Navi hätte dich auf den Track zurück geführt. Ganz ohne sonstige Eingriffe. Natürlich will es am Anfang wieder zurück fahren, das muss man aber ignorieren.[/

    Dachte das macht der Rider nur bei einer Route?
    Nicht bei einem Track. Wie ignoriere ich den Punkt den er zurück abfahren möchte?


  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 149 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    wenn ich nach einer Route navigiere und komme zu einer Straßensperrung wegen einer Baustelle, tippe ich auf den Positionspfeil und wähle aus dem Menü , dass die Straße vor mir gesperrt ist. Denn genauen Wortlaut weiß ich gerade nicht. Denn das kommt recht selten vor. Das Navi verbinde ich mit den Verkehrsnachrichten. Darüber hat es Kenntnis von der Streckensperrung und lotst mich erst gar nicht an diese Stelle. Egal wie, es wird mir eine andere Strecke angezeigt und ich kann weiter nach Navi fahren.

    Mit einem Track kenne ich mich nicht aus. Ich glaube, da müsste ich den Track verlassen und mir selber eine andere Strecke suchen. Mit allen Folgen wie erstmal 'bitte wenden' usw. Deshalb ist für mich eine Route die bessere Wahl wenn ich auf Touren bin.

    Lorenz
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    Während der Fahrt auf dem Motorrad tippen sehr gut...

    Sucht der nicht selber eine Umfahrung wenn ich online übers Handy bin?
  • VStrom-1kVStrom-1k Beiträge: 144 [Exalted Navigator]
    S1R schrieb: »
    ...
    Sucht der nicht selber eine Umfahrung wenn ich online übers Handy bin?

    Bei Verwendung einer Route, ja,
    bei Verwendung eines Tracks, nein.
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    VStrom-1k schrieb: »
    S1R schrieb: »
    ...
    Sucht der nicht selber eine Umfahrung wenn ich online übers Handy bin?

    Bei Verwendung einer Route, ja,
    bei Verwendung eines Tracks, nein.

    lese immer wieder gegensprüchliches von leuten die sagen bei einer Route sei das nicht so.
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 306 [Supreme Pioneer]
    Lorenz Haupt schrieb: »
    Mit einem Track kenne ich mich nicht aus. Ich glaube, da müsste ich den Track verlassen und mir selber eine andere Strecke suchen. Mit allen Folgen wie erstmal 'bitte wenden' usw. Deshalb ist für mich eine Route die bessere Wahl wenn ich auf Touren bin.

    Lorenz
    Genau, du kennst dich mit Tracks nicht aus. Du folgst einfach der Umleitung und wenn du dem Track an anderer Stelle wieder näher kommst, routet das Navi automatisch weiter. Ohne rumgetippe auf dem Gerät.
  • Lorenz HauptLorenz Haupt Beiträge: 149 [Exalted Navigator]
    Hallo,

    mir helfen also die evtl. vorhandenenUmleitungsschilder auf der Straße, das Navi mit dem Track hilft mir nicht.

    Lorenz
  • schneidcschneidc Beiträge: 52 [Sovereign Trailblazer]
    Genau dieses Problem hatte ich mit einem GPX-Track auch: kein Umleitungsschild weit und breit und das Navi forderte immer wieder auf, in die Sperrung zu fahren... Irgendwann war ich wohl durch Zufall(!) so weit rumgefahren, das ich näher hinter der Sperrung als vor ihr war und es ging weiter... ich will hier keinen "Religionskrieg" zwischen ITN und GPX auslösen aber ich bleibe bei ITN (oder einem GPX mit Routing-Punkten wie bei Garmin) und wer Tracks nutzen möchte, soll das gerne tun.
    Bei ITN werden allerdings auch Verkehrsinfos (Staus, Sperrungen) ausgewertet!
    PS: das ich überhaupt GPX genutzt habe lag an MyDrive! Ich hatte nicht verstanden, das nur Tracks an den Rider geschickt werden (war ein neues Gerät)! Seitdem ist MyDrive für mich uninteressant....
  • S1RS1R Beiträge: 102 [Renowned Trailblazer]
    schneidc schrieb: »
    Genau dieses Problem hatte ich mit einem GPX-Track auch: kein Umleitungsschild weit und breit und das Navi forderte immer wieder auf, in die Sperrung zu fahren... Irgendwann war ich wohl durch Zufall(!) so weit rumgefahren, das ich näher hinter der Sperrung als vor ihr war und es ging weiter... ich will hier keinen "Religionskrieg" zwischen ITN und GPX auslösen aber ich bleibe bei ITN (oder einem GPX mit Routing-Punkten wie bei Garmin) und wer Tracks nutzen möchte, soll das gerne tun.
    Bei ITN werden allerdings auch Verkehrsinfos (Staus, Sperrungen) ausgewertet!
    PS: das ich überhaupt GPX genutzt habe lag an MyDrive! Ich hatte nicht verstanden, das nur Tracks an den Rider geschickt werden (war ein neues Gerät)! Seitdem ist MyDrive für mich uninteressant....[/
    Wie bekannt abspeichern und du hast eine ITN Geschichte

    Synchronisation dann abschalten
  • schneidcschneidc Beiträge: 52 [Sovereign Trailblazer]
    Inzwischen habe ich es kapiert! ;) Aber es schon eine Umgewöhnung von einem "alten" Rider... Trotzdem halte ich den Rider 550 für ein gutes Gerät! Mein Bruder nutzt Garmin und er verzweifelt auch manchmal....
  • traveler01traveler01 Beiträge: 98 [Revered Navigator]
    Sync ist aus,
    Planung am PC von A nach B nach C Stopps senden - ok jetzt habe ich eine Route
    ABER
    wenn ich unter aktuelle Route mit - zu meinen Routen hinzufügen - die Route speichere wird diese zum track.
    Gleicher Effekt mit der Androidapp.
  • traveler01traveler01 Beiträge: 98 [Revered Navigator]
    Scheint nicht mehr zu gehen seit dem letzten Update.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online12

Yuey
Yuey
+11 Gäste