TomTom GO Navigation App für iPhone - Seite 2 — TomTom Community

TomTom GO Navigation App für iPhone

245678

Kommentare

  • DagobertDagobert Beiträge: 5,033
    Superuser
    bearbeitet Juni 2019
    Heckflosse134 schrieb: »
    Da ich mein Tomtom 6100 mit den sehr aktuellen Stau (und Blitzer-)meldungen trotz aller Schwächen (oft sehr seltsame Anweisungen, keine Staubetrachtung für lange Strecken) sehr schätze, wartete ich auf die Carplay-Integration in mein Autoradio (mein Pioneer-Radio macht aus einem uralten 211er Benz ein kommunikationstechnisch topaktuelles Fahrzeug, ganz wichtig: mit sprachgesteuertem Whatsapp :-) ).

    Bei einem Navigationsgerät ist GANZ WICHTIG sprachgesteuerte Whatsapp zu haben. Damit man beim fahren nicht nur mit navigation gestört/ abgelenkt wird, sondern noch Telefon, Facebook , Whatsapp etc. Kein Wunder dass man einiges auf Straßen beobachten kann...:-)

    Hier sieht man das TT NIE gerecht werden kann, das was sich Verbraucher alles ausdenken/ wünschen kann kein Gerät schaffen. Und es kommt immer mehr...., hab schon woanders geschrieben, auf Autonomen fahren abwarten, dann könnt ihr im Auto sitzen und alles andere machen, nur nicht fahren....:-)

    Und jetzt kommen einige und sagen, mich stört nicht nebenbei zu telefonieren, oder anders zu machen, bin ein guter Fahrer.....

    Und ich lese, nach kaum erwartenden App-kommen kehrt Ernüchterung, so viel ist nicht so, wie man sich gewünscht hätte....
    Haben hier schon einige vorgewarnt.....aber wie bei vielen anderen Sachen, man muss selber erleben um zu glauben...
  • ipho4ipho4 Beiträge: 39 [Renowned Wayfarer]
    Junker schrieb: »

    Magic Earth

    Sieht gut aus die Navigation! Vor allem auch mit den Hausnummern!

  • DagobertDagobert Beiträge: 5,033
    Superuser
    bearbeitet Juni 2019
    ipho4 schrieb: »
    Junker schrieb: »

    Magic Earth

    Sieht gut aus die Navigation! Vor allem auch mit den Hausnummern!

    Warum sin die Hausnummern so wichtig..? Wenn ich in der Straße bin finde ich auch die Nr. TT Navi hat mich immer ziemlich genau naavigiert. Ob die NR. dannn paar meter davor oder danach ist egal, hab mein Ziel erreicht. Und es ist oft so, dass man sowieso nicht direkt davor Parken kann, also weiterfahren und Parkmöglichkeit suchen....
    oder man gibt NR. ein und Navi findet nicht und schon geht es wieder los.....:-)

    Erinnert mich auf Hochgeschwindigkeit Anzeige, die so oft nicht stimmt.....
  • JürgenJürgen Beiträge: 5,707
    Community Manager
    bearbeitet Juni 2019
    uskoeln schrieb: »
    Ich hoffe, die Seitenleiste mit den sinnvollen Angaben von Staus, Rastplätzen und Radarfallen wird noch nachgeliefert, dies fehlt mir wirklich.
    Mit der Route-Bar ist das leider nicht so einfach, wie man denken möchte. Den folgenden Text werden wir in einer FAQ haben:
    Leider ist es mit den CarPlay-Vorlagen für die Benutzeroberfläche nicht möglich, die Routenleiste in ihrer aktuellen Form anzuzeigen. Wir überprüfen derzeit, wie wir die Informationen und Funktionen der Routenleiste in künftige Versionen der App integrieren können.
  • JürgenJürgen Beiträge: 5,707
    Community Manager
    michiboabbq schrieb: »
    Ich finde es schade, dass Anna oder eine andere weibliche Computerstimme noch immer nicht den Weg auf die iOS App gefunden haben.
    Anna für PNDs ist leider zu GO Mobiel sowie der jetzigen Version der GO Navigation App nicht kompatibel. Wir schauen aber, welche Möglichkeiten für weibliche Computerstimmen wir haben.
  • PajopathPajopath Beiträge: 3,080
    Superusers
    Junker schrieb: »
    Schon komisch das die Verkehrsinfo in Magic Earth funktioniert in CarPlay. Also ist es möglich und liegt nicht an Apple.

    hab ja nicht behauptet das es nicht geht nur das durch die Limitierung von CarPlay die aktuelle Ansicht nicht mal gerade so nachgebaut ist ;)

    Aber klar reinfrickeln kann man alles... :)
  • ipho4ipho4 Beiträge: 39 [Renowned Wayfarer]
    Dagobert schrieb: »
    ipho4 schrieb: »
    Junker schrieb: »

    Magic Earth

    Sieht gut aus die Navigation! Vor allem auch mit den Hausnummern!

    Warum sin die Hausnummern so wichtig..? Wenn ich in der Straße bin finde ich auch die Nr. TT Navi hat mich immer ziemlich genau naavigiert. Ob die NR. dannn paar meter davor oder danach ist egal, hab mein Ziel erreicht. Und es ist oft so, dass man sowieso nicht direkt davor Parken kann, also weiterfahren und Parkmöglichkeit suchen....
    oder man gibt NR. ein und Navi findet nicht und schon geht es wieder los.....:-)

    Erinnert mich auf Hochgeschwindigkeit Anzeige, die so oft nicht stimmt.....

    Ich sehe Hausnummern, die mir TomTom nicht anzeigt. Es gibt ja Einfahrten beispielsweise.....
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,033
    Superuser
    Da fährst du bis zum Einfahrt und gut ist es.... Es gibt viele sinnvollere Sachen die TT noch nicht hat und ob sie kommen ist ungewiss. Augen aufmachen und schauen wo man fährt....da kommen die Schilder ( in Deutschland mehr als genug) und auch Straßennr. sieht man. :p
  • blue_riderblue_rider Beiträge: 110 [Outstanding Wayfarer]
    An Kreuzungen, die einen Wegweiser haben, hatte Go Mobile bislang die Richtungsangabe nur angezeigt, jetzt wird sie angesagt: „biegen Sie rechts ab Richtung Hamburg“. Perfekt, das eliminiert einen echten bisherigen Schwachpunkt. Vielen Dank !
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 58 [Sovereign Trailblazer]
    Ja. Endlich. Viel besser jetzt. Jetzt bitte noch die Ansage....biegen sie im Kreisverkehr links ab....zu...fahren Sie in den Kreisverkehr und nehmen Sie die xte Ausfahrt (wie beim Go) ändern. Bitte bitte bitte
  • ipho4ipho4 Beiträge: 39 [Renowned Wayfarer]
    Dagobert schrieb: »
    Da fährst du bis zum Einfahrt und gut ist es.... Es gibt viele sinnvollere Sachen die TT noch nicht hat und ob sie kommen ist ungewiss. Augen aufmachen und schauen wo man fährt....da kommen die Schilder ( in Deutschland mehr als genug) und auch Straßennr. sieht man. :p
    Och nö. TomTom muss halt noch vieles ändern. Wie andere hier schon öfters erwähnt haben.
    Vielleicht sollten die Holländer das Gras weglassen B)
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,033
    Superuser
    ipho4 schrieb: »
    Dagobert schrieb: »
    Da fährst du bis zum Einfahrt und gut ist es.... Es gibt viele sinnvollere Sachen die TT noch nicht hat und ob sie kommen ist ungewiss. Augen aufmachen und schauen wo man fährt....da kommen die Schilder ( in Deutschland mehr als genug) und auch Straßennr. sieht man. :p
    Och nö. TomTom muss halt noch vieles ändern. Wie andere hier schon öfters erwähnt haben.
    Vielleicht sollten die Holländer das Gras weglassen B)

    Da gebe ich dir Recht NUR das mit MUSS stimt nicht so ganz....
  • Matthias R.L.Matthias R.L. Beiträge: 22 [Legendary Explorer]
    Letzte Woche hatte ich zufällig die TT App Go Mobile entdeckt, installiert, aber ohne CarPlay ist das witzlos, weil ich mein Handy nicht im Sichtbereich habe => App gelöscht.
    Heute morgen genauso zufällig auf einen irgendwann abgespeicherten Link zum TT-Forum gestolpert und einfach mal geklickt und sehe einen Hinweis auf die neue TT App mit CarPlay-Unterstützung.
    Habe die jetzt installiert und ein paar Karten runtergeladen und werde die morgen auf der Fahrt in 's Büro mal ausprobieren.
    Synch mit MyDrive funzt schon mal, ich sehe alle meine Orte aus meinem Rider.
    Wichtig sind für mich Verkehrsmeldungen, deshalb lasse ich mein Navi im Auto auch bei bekannten Strecken mitlaufen.
    Was ich bisher hier gelesen (oder zumindest verstanden habe) ist, dass die rechte Seitenleiste zwar (derzeit ?) nicht darstellbar ist, aber die Verkehrsmeldungen trotzdem irgendwie eingeblendet werden.
    Ich werde es morgen probieren.
    Wenn dem so ist kann ich damit gut leben und würde meinen TT Rider ausschliesslich für 's Motorrad verwenden.
    Mein neues Auto mit CarPlay habe ich erst wenige Wochen, nutze für spontane Ziele auch google maps, aber am Wochenende hatte ich einige Bereiche mit Edge und das war es dann mit Ziele in google maps suchen.
    Wenn ich die nächsten Tage mit der TT App zufrieden bin ist die mir auf jeden Fall die 1,50€ / Monat wert.
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,033
    Superuser
    ich habe die App ( alte) und ich habe mein Handy in Sichtbereich. Funktioniert super auch ohne CarPlay...:-)
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 58 [Sovereign Trailblazer]
    Die Verkehrsmeldungen bei Carplay werden in der Form dargestellt, dass es auf der Strecke in gestrichelten Linien mit den bekannten Farben ist. Umfahrung funktioniert auch. Ich habe die Option dass Tomtom nachfragt. Und heute morgen kam dann die Meldung, das Display wechselt in 2D und man sieht die Alternativroute. Man sieht aber während der Fahrt nicht die Verzögerung in Minuten. Weil halt die Seitenleiste nicht angezeigt wird bzw. mit Carplay nicht geht.
  • LaPulgaLaPulga Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Dagobert schrieb: »
    ich habe die App ( alte) und ich habe mein Handy in Sichtbereich. Funktioniert super auch ohne CarPlay...:-)

    Wenn ich CarPlay habe, dann möchte ich es auch nutzen und nicht noch extra eine Handyhalterung kaufen u. installieren.

    Aber danke für den sinnfreien Beitrag, ist sehr hilfreich!
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,033
    Superuser
    bearbeitet Juni 2019
    LaPulga schrieb: »
    Dagobert schrieb: »
    ich habe die App ( alte) und ich habe mein Handy in Sichtbereich. Funktioniert super auch ohne CarPlay...:-)

    Wenn ich CarPlay habe, dann möchte ich es auch nutzen und nicht noch extra eine Handyhalterung kaufen u. installieren.

    Aber danke für den sinnfreien Beitrag, ist sehr hilfreich!

    Ich wollte damit sagen, dass die App ziemlich gut funktioniert ( bei mir Android- bin sehr zufrieden) und wie in Vorfeld schon hier geschrieben mit CarPlay noch nicht alles klappt und funktioniert. Erst könnte man kaum erwarten und jetzt wird gemeckert was alles nicht geht.

    Und was Halterung betrifft habe ich mit Hülle und Magnethalterung nicht mal 15 Euro ausgegeben und ich muss nicht mal was abbauen. Handy in Hülle und drauf auf Halterung. Lüftungschlitze direkt neben Autoradio Display....So zu sagen zwischen Display und Lenkrad...:-) Handy über Bluetooth mit Autoradio verbunden und Navigation per Autoboxen, telefonieren ebenso. Ich kann auch mein Handy per Android Auto verbinden , ist aber nicht zu gebrauchen. Also es dauert noch denke ich bis man Handy über CarPlay und Android Auto so verbinden kann, dass man zufrieden ist....
    Und ja, du hast CarPlay, und nütze es....wenn du kannst....:-) Irgendwann hast du kein bock mehr.....

    Und wenn ich fragen darf, wie hast du es gemacht bevor du CarPlay gehabt hast. Einfach mit Händen....????
    Ich hatte meine Magnethalterung schon weit vor CarPlay und Android Auto, weil ich wehrend der Fahrt nicht Handy in der Händen haben wollte. Es hat sich nicht geändert, egal wie ich mein Handy mit Auto verbinde, sitzt es am Magnethalterung.
  • JunkerJunker Beiträge: 4 [Master Traveler]
    Dagobert schrieb: »
    LaPulga schrieb: »
    Dagobert schrieb: »
    ich habe die App ( alte) und ich habe mein Handy in Sichtbereich. Funktioniert super auch



    Ich wollte damit sagen, dass die App ziemlich gut funktioniert ( bei mir Android- bin sehr zufrieden) und wie in Vorfeld schon hier geschrieben mit CarPlay noch nicht alles klappt und funktioniert. Erst könnte man kaum erwarten und jetzt wird gemeckert was alles nicht geht.

    Na wenn hier im Forum konstruktive Hinweise als meckern abgetan wird !!!
    Dann ist es nicht verwunderlich das TomTom und Co so was anbieten bevor es fertig ist.
  • fettspeckfettspeck Beiträge: 59 [Sovereign Trailblazer]
    @Dagobert
    Hier geht es um die ios-App. Wenn du was zur Android- Version schreiben willst, mach das bitte im Android- Thread.
  • Matthias R.L.Matthias R.L. Beiträge: 22 [Legendary Explorer]
    Dagobert schrieb: »
    ... Also es dauert noch denke ich bis man Handy über CarPlay und Android Auto so verbinden kann, dass man zufrieden ist....
    Und ja, du hast CarPlay, und nütze es....wenn du kannst....:-) Irgendwann hast du kein bock mehr.....

    Und wenn ich fragen darf, wie hast du es gemacht bevor du CarPlay gehabt hast. Einfach mit Händen....????
    Nun ja, vermutlich alles eine Frage der Ansprüche.
    Ich weiss nicht wen du pauschalierend mit "man" meinst, aber ICH bin mit CarPlay sehr zufrieden.
    Für mich ja eine ganz neue Erfahrung (habe das Auto erst seit fünf Wochen), aber da ich jemand bin der im Laufe eines schon etwas längeren Lebens gelernt hat dass es auch gute Kompromisse gibt und nicht nur perfekte Lösungen bin ich von CarPlay begeistert.
    Und vor CarPlay in Verbindung mit google maps, Apple Karten oder halt jetzt TT Go Mobile gibt es ein klassisches Navi mit Halterung, so einfach ist das ;)

    Zurück zum Thema:
    heute morgen habe ich die App das erste mal ausprobiert.
    Allerdings bin ich so früh zu Hause losgefahren, dass ich staufrei durchkam (auf dem Weg nach Frankfurt ist dieses Fenster sehr schmal ...), kann also noch nichts zur Anzeige von Verzögerungen und/oder Stauumfahrempfehlungen sagen.
    Das am Seitenstreifen abgestellte Radarwägelchen wurde aber angezeigt, so weit schonm mal gut ;)
    Was mir aber aufgefallen ist (ich hatte parallel den Rider mitlaufen): die App wollte mich am Mainzer Dreieck über die berühmte Schiersteiner Brücke (A643) nach Kelsterbach schicken, der Rider über den Mainzer Ring (A60).
    Ich werde sicher auch die nächsten Fahrten mit beiden Anwendungen machen, mal schauen ob das öfter vorkommt.
    Möglicherweise sind die Algorithmen zwischen Rider und App unterschiedlich.
    Zur Zeit habe ich ja einen Monat kostenfreie Probenutzung.
    Ob ich danach bezahle und zukünftig den Rider dann nur noch für das Motorrad und die App für das Auto nehme mache ich wohl davon abhängig, wie gut und übersichtlich Stauumfahrungen und Verzögerungen in der App angezeigt werden.
  • Keller-DietmsrKeller-Dietmsr Beiträge: 58 [Sovereign Trailblazer]
    Die unterschiedlichen Routen kann ich bestätigen. Meine Frau hat einen 6200. Der routet teilweise auch anders als die App. Welche Route dann aber die bessere ist....wird schwierig sein dass herauszufinden.
    Auch ich bin bisher super zufrieden mit der Carplay-Anbindung.
    Was noch schön wäre...wenn man im Carplay-Bildschirm noch irgendwo sehen könnte, ob die App gerade Live-Verkehrsdaten empfängt oder nicht. In der App auf dem Handy sieht man das ja. In Carplay nicht. Vielleicht geht das auch nicht dazustellen. Keine Ahnung. Da bin ich zu sehr Laie um das zu beurteilen. Aber vielleicht könnte der Punkt einmal geprüft werden ob das integriert werden kann.
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,033
    Superuser
    Ich fahre mit der App und R-Link 2 Navi, da kommt auch vor, dass ich unterschiedlichen Routen habe. Ich bleibe dann bei TT GO App weil aktueller ist. Interessant wird was bei beiden TTs aktueller ist...
  • ipho4ipho4 Beiträge: 39 [Renowned Wayfarer]
    ob die App gerade Live-Verkehrsdaten empfängt oder nicht. In der App auf dem Handy sieht man das ja. .

    Habe ich noch nie gesehen. Habe die iOS App.
  • fettspeckfettspeck Beiträge: 59 [Sovereign Trailblazer]
    6h10fk2xmk8h.jpeg
    Ich glaube, das Auto mit Kreuz oben rechts ist gemeint. Es erscheint, wenn keine Internetverbindung zum Server besteht und somit keine Live-Daten eingespielt werden.
  • DagobertDagobert Beiträge: 5,033
    Superuser
    bearbeitet Juni 2019
    ipho4 schrieb: »
    ob die App gerade Live-Verkehrsdaten empfängt oder nicht. In der App auf dem Handy sieht man das ja. .

    Habe ich noch nie gesehen. Habe die iOS App.

    So steht in Betriebsanleitung:

    5vp5gjszmtq5.jpg
    ioypd7cpmrnw.jpg

    Und für noch mehr:
    http://download.tomtom.com/open/manuals/GO_Mobile_app_for_iPhone/refman/TomTom-GO-Mobile-RG-de-de.pdf
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online1

Red-Zeppelin
Red-Zeppelin