Update Rider400 - Endlosschleife beim "Aktualisieren" — TomTom Community

Update Rider400 - Endlosschleife beim "Aktualisieren"

mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
Hallo, guten Abend!

Möchte mein Rider400 aktualisieren.
Daten_Download hat soweit geklappt, nur läuft jetzt seit einiger Zeit eine Endlosschleife beim Aktualisieren.
Es fängt an die % hochzugehen, dann startet irgendwann zwischendurch so bei 50-60% das Rider neu - und bei 100% Aktualisierung fängts wieder bei 1% an und das seit etwa 2 Stunden.
Habe nur die Mapshare und Radarkameras angeklickt - die Europa-Karte hatte ich mal zurückgestellt.

Habe in zwischen das Rider schon 2x zurückgesetzt, auch das MyDriveConnect 1x Deinstalliert und wieder neu installiert.
Arbeite mit einem Stand-PC mit Windows 7 - der kennt wenigstens das Rider, mein neuer Laptop mit Windows 10 und kleinem USB-Hub mangels direktem USB-Stecker kennt das Rider überhaupt nicht.....

Bin ohne Idee was zu tun ist - bitte um Hilfe !
Vielen Dank !
Marie

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Ist nur ein Versuch, aber deaktiviere mal den Virenscanner.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,227 [Exalted Pioneer]
    Auch von meiner Seite nur ein Versuch, also quasi ein Schuss ins Blaue (weil ich ja keinen Deiner Rechner sehen kann!):
    Auf welchem Deiner beiden Rechner hängt das Update in der Endlosschleife beim Aktualisieren? Dem Stand-PC mit Windows 7 oder dem Laptop mit Windows 10? (Ich vermute mal beim Stand-PC.)

    Da Du laut Deinen Angaben das Rider 400 mittels USB-Hub mit dem Laptop zu koppeln versucht hast und der Laptop das Rider nicht erkennt: Irgendwo hab ich mal gelesen, dass eine Datenverbindung zu den Servern von TomTom per USB-Hub ohnehin nicht möglich ist.

    Hat das Laptop denn keinen USB-Anschluss? Falls doch, wie koppelst Du das Rider denn mit Deinem Stand-PC? Per USB-Kabel? Weshalb testest Du nicht das USB-Kabel, mit dem Du das Rider mit Deinem Stand-PC verbindest?

    Wie gesagt: Ich spekuliere bloß, weil ich ja keinen Deiner Rechner sehen kann.
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Stimmt ein USB-Hub sollte vermieden werden:

    29579472-a9ac-4bfc-a95a-58bb8c8c4ae1.jpg
  • mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
    Dank für Eure Rückinfos......

    Also Problem hab ich beim Update am PC.
    Laptop ist ein ASUS Zenbook - das hat keinen USB- oder sonstigen Anschluss, da geht alles nur über den HUB.
    Gut, deshalb eben am alten Steinzeit-PC. Beim Vorgänger-Laptop vor dem Zenbook hat es immer gut geklappt.
    Rider ist mit dem originalen Kabel mit dem PV verbunden, werde jetzt mal ein anderes Kabel probieren.
    Aber ich denke am Kabel kann es ja nicht liegen weil das Rider mit dem PC ja verbunden ist, sonst würd ich ja gar kein Update installieren können - und im Explorer ist das Rider auch zu sehen.

    Virenscanner werde ich mal probieren und ausschalten.

    Das Thema ist einfach dass das Update nicht abgeschlossen wird - und immer wieder von Vorne anfängt zu laufen.
    Ich hab wenigstens die Europakarte von Juni drauf - wenn ich die aktuelle auch gleich installiert hätte würde vermutlich jetzt gar nix mehr gehen (hatte ich ganz zu Anfang als ich das Rider gekauft hatte, da ist während des Updates die i-net-Verbindung abgebrochen und dann ging gar nix mehr....)

    Danke für Eure Unterstützung.
  • mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
    Klappt auch mit anderem Kabel nicht....
    Virenscanner und Firewall alles aus

    Werde morgen mal auf anderem Computer im Büro probieren....
  • kumokumo Beiträge: 6,007 Superusers
    Moin,

    ich habe mal die Moderatorin Justyna auf diesen Thread aufmerksam gemacht. Vielleicht ist ja ein manueller Eingriff auf der Seite des Servers möglich oder gar nötig. Sie kann natürlich erst frühestens am Montag darauf reagieren.

    MDC auf Firmen-PC bitte nur dann, wenn die Firma es erlaubt bzw. du die Entscheidungsbefugnis hast. Die Installation einer Fremdsoftware auf einem Firmen- oder gar Firmen-Netzwerk-PC kann ein Kündigungsgrund sein.
  • oe5psloe5psl Beiträge: 533 [Revered Pioneer]
    geschrieben wird viel, wenn der Tag lang ist.
    Von wegen USB-Hub, es wurde sogar einmal die Meldung ausgegeben, dass TT mit USB3 nichts anfangen kann. Ist alles Unfug, schon seit langem nutze ich einen Hub, und sogar einen USB3-Hub und hatte bei TT-Updates noch nie Probleme.
    Weiters habe ich ständig den Virenscanner Avira und die Windows 10 Firewall aktiv.
    Mag ja dein, dass ich bislang lediglich Glück gehabt habe, aber ich glaub's nicht, ich vermute eher, dass man über einen Fehler immer wieder drüber stolpert und ihn einfach übersieht, wobei der Fehler auch bei TT liegen kann.
    Zurücksetzen womöglich gar auf Werkseinstellung wäre mir viel zu viel unnötige Arbeit, habe ich also seit Go 500 Zeiten noch nie gemacht und das ist seit Februar 2015.
    MfG. oe5psl
    d6094a7d-9b98-4efd-98fa-7f77b3c93406.jpg
  • mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
    @kumo: Danke für´s "weitermelden"

    MDC in der Firma - schon klar dass ich das nicht einfach so mach - ist aber sicher kein Problem (bin dort seit 25 Jahren und gehör eh schon zum Inventar :yum:)

    USB-Hub: letztes Jahr im Frühjahr hatte ich es 1x geschafft dass das Zenbook über den HUB das Rider erkannt hatte - wie und was und warum - keine Ahnung, konnte ich auch bislang nicht wieder reproduzieren....

    Bin sonst mit dem Rider eigentlich sehr zufrieden, passt und genügt für meine Anforderungen für die Urlaubsfahrten - Software und Updates ect. das ist allerdings etwas suspect - und was nützt lebenslages Kartenupdate wenn´s nicht funzt?
  • kumokumo Beiträge: 6,007 Superusers
    mth schrieb:
    MDC in der Firma - schon klar dass ich das nicht einfach so mach - ist aber sicher kein Problem (bin dort seit 25 Jahren und gehör eh schon zum Inventar :yum:)
    Das kann ich toppen... 39 Jahre, 3 Monate, 13 Tage...
    ...und bei mir wäre es ein Problem...
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 238 [Renowned Wayfarer]
    Hi,
    wenn ichs richtig verstehe, funzt die Verbindung PC_Win7 mit dem Rider. Nach dem Riderstart erscheint im Dateiexplorer das Rider und man kann Routendateien kopieren?
    Falls ja, steht die Verbindung ja grundsätzlich.
    Lösch doch bitte mal den Downloadcache im MyDriveConnect. Ich bin mir nämlich nicht sicher, das der Ordner beim entfernen vom MDC mit gelöscht wird....
    MyDriveConnect - auf das Zahnrad rechts oben, auf den Reiter Downloads und dort "Downloadordner leeren"
    Danach nochmal aktualisieren, TomTom dranstecken und hoffen..
    Ansonsten denk ich, hat Kumo das richtig angeleiert..
  • mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
    Ja - Verbindung mit dem PC funzt.
    Downloadcache leeren hatte ich schon gemacht - kein Erfolg.....

    Hab das Ganze eben noch mit dem MÄC von meinem Mann versucht - gleiche Geschichte - nach dem Download der Daten (Mapshare und Radarkameras) beginnt die Aktualisierung des Rider, bei etwa 55-60% startet der Rider neu - und bei 100% Aktualisierung und "Fertigstellen" fängt das Ganze wieder von Vorne an ....

    Also liegt es auch nicht am PC - und auch nicht am MÄC.....
    Eventuell am Rider - aber das Gerät hatte ich ja mehrmals zurückgesetzt, was Anderes kann ich ja nicht machen .....

    Nervt mich tierisch so etwas!
  • mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
    Sorry - kurze Korrektur - es handelt sich um das Rider 410 (keine Ahnung ob das jetzt einen großen Unterschied macht)....

    Übrigens: mein Mann hat gestern sein Rider 450 dann ohne Probleme mit allen Updates inkl. aktueller Europa-Karte aktualisieren können.....

    Und die Ironie an der Sache: meine Garantie ist genau gestern/heute abgelaufen - gekauft am 14.1.2017 ..... da kommt mir gleich noch ein Lacher aus .....
  • rapiddaurapiddau Beiträge: 238 [Renowned Wayfarer]
    Guten Morgen,
    Das Rücksetzen mit dreimal kurz den Einschaltknopf drücken?
    Oder nur lange drauf geblieben?
    Ansonsten wie Kumo schreibt, den Support kontaktieren. scheinbar hat sich im TT was vergrumpfelt....
  • kumokumo Beiträge: 6,007 Superusers
    Bitte keinen Aktionismus sondern erst einmal die Antwort von @Justyna abwarten.

    Den Recovery-Modus z.B. nur auf Aufforderung durch den Kundendienst starten. Dabei wird ja die komplette Firmware auf einen älteren Stand zurück gesetzt und wenn das schief geht...
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,503 TomTom Moderator
    Hallo mth,

    Ich sehe, dass die Updates am Laufen sind. Die Software und Radarkameras hängen zwischen dem Server und Deinem Computer.
    Leider kann ich in diesem Moment nichts tun, da die Updates zuerst entweder fehlgeschlagen oder abgeschlossen werden müssen.
    Das, was dieser Prozess beschleunigen kann, ist Löschen des HOME 3 Ordner:
    • Ohne das Programm MY Drive Connect zu starten, tippe gleichzeitig die Windows- Taste und R- Taste, schreibe im Suchfeld appdata, öffne dann den Ordner Local
      TomTom
      HOME 3 muss entfernt werden.
    • Öffne dann My Drive Connect und guck, ob die Aktualisierung fortgefahren wird oder fehlschlägt.
    Gruß,

    Justyna
  • mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
    Hallo Justyna,

    vielen Dank.
    Hab so gemacht wie Du geschrieben hast.
    Hab dann bei den Updates die beiden (Software und Radarkameras) wieder ausgewählt, und die Aktualisierung gestartet.
    Die Daten wurden runtergeladen, dann kam bei 100% das "Überprüfen" - und dann nix weiter ....
    60474db3-a42a-44e3-a34e-f47629ebbc15.jpg
    Hab dann nach 10 Minuten Warten den Rider abgesteckt und MDC geschlossen.

    Jetzt komm ich nicht mal mehr soweit, dass Daten auf den Rider geschrieben werden...

    Kann man diese ganze Geschichte nicht einfach am Server für meinen Account/registrierten Rider reseten, ich setz den Rider wieder mal zurück und es kann nochmal ganz neu von Vorne begonnen werden ?
    Superklasse - heute vor genau 2 Jahren das Ding gekauft - bis jetzt problemlos - und jetzt kann ich das Ding in die Tonne schmeißen weil die Garantie eben weg ist?
  • mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
    Übrigens - separater Versuch am Firmen-PC heute Vormittag hatte das gleiche Ergebnis - Endlosschleife beim Aktualisieren der Daten auf den Rider ....
    Jetzt bei neuem Versuch steck ich wieder in der Endlosschleife - "Überprüfen" konnte ich überspringen nachdem ich MDC deinstalliert und abermals neu installiert habe.


    Kurze Info - bin die nächsten Tage bis DO abends im Ausland und werde erst dann hier wieder mitlesen bzw. etwas probieren können - danke für die Geduld und Hile !
  • kumokumo Beiträge: 6,007 Superusers
    Gute Reise!
    Justyna schrieb:
    Leider kann ich in diesem Moment nichts tun, da die Updates zuerst entweder fehlgeschlagen oder abgeschlossen werden müssen.
    Diese Worte verstehe ich so, dass MyDrive Connect (MDC) erst einmal zu einem Punkt kommen muss, an dem es einen Update-Fehler feststellt oder das Update durchläuft. Also Gerät anschließen, MDC machen lassen und nicht manuell eingreifen.
  • JustynaJustyna Beiträge: 3,503 TomTom Moderator
    @kumo: Genau dies habe ich gemeint...leider..
  • mthmth Beiträge: 9 [Master Explorer]
    Hallo,
    bin wieder zurück.

    So - also das ist dann die Lösung - ich lass das laufen, und laufen, und laufen ....
    1 Stunde, 3 Stunden - ganzen Tag?

    Hab ich übrigens schon probiert - entweder hängt sich dann MDC auf oder der Rider.

    DAS kann es doch nicht sein - oder doch?

    Und was ist, wenn das dann alles nix bringt und weder abgebrochen wird noch was fehlschlägt, sondern einfach weiterwurschtelt bis irgendwas auf gibt?


    Die Daten werden ja runtergeladen und sind scheinbar im Cache - also sind die Daten bei mir, denn sonst würde ja vom MDC nicht versucht den Rider zu aktualisieren.
    Und da hat´s ja was.....
    Da muss es doch eine Hilfestellung geben - nur zu sagen ja lass mal laufen kann ja nicht die Lösung sein!

    Danke trotzdem !
  • UtscheUtsche Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    So hab ein ähnliches Problem, bei mir hängt sich das Update am Rider 400 auf. Habe das Gerät schon einmal komplett resetet und auch schon das Update per Mac oder Win7 PC probiert. Bleibe immer am gleichen Punkt hängen und bekomme im Rider die Fehlermeldung:
    Update fehlgeschlagen Bitte versuchen Sie es erneut. Wenn das Update erneut fehlschlägt wenden Sie sich an den Kundensupport

    Leider läuft das Update bei mir ständig fehl, also hier die Bitte an den Support was kann ich tun ?
  • kumokumo Beiträge: 6,007 Superusers
    Moin...
    Utsche schrieb: »
    ...also hier die Bitte an den Support was kann ich tun ?
    Dies ist kein Support Forum sondern ein Nutzer-helfen-Nutzern Forum!

    Scrolle nach unten in den grauen Bereich. Klicke unter der Überschrift Support auf Kontakt. Klicke auf der Folgeseite auf die Gerätekategorie. Grenze auf den weiteren Folgeseiten das Gerätemodell ein. Wähle dann den gewünschten Supportservice. Danach tauchen Piktogramme wie zum Beispiel ein Telefon auf. Klicke darauf.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online30

Amani2013
Amani2013
dhn
dhn
DougLap
DougLap
Hort1
Hort1
Jacek_69
Jacek_69
Justyna
Justyna
Tomato7
Tomato7
+23 Gäste