TomTom GO PREMIUM Serie ab heute verfügbar auf dem Markt! - Seite 2 — TomTom Community

TomTom GO PREMIUM Serie ab heute verfügbar auf dem Markt!

2456713

Kommentare

  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Ehrlich.
    Wenn du 2g und keine deutlich bessere Hardware und Pois usw. Endlich wieder enthalten, ist das ne Frechheit von TT.
  • BemboBembo Beiträge: 12,377 Superuser
    bearbeitet 30. März
    linggm schrieb: »
    Ich denke Tomtom ist sich bzgl des 2G durchaus bewusst.
    - hat das Go Premium neue Hardware, oder wurde das Go 5200 aufgefrischt?
    - ist 4G lifetime EU flat überhaupt bezahlbar/realistisch?

    @linggm
    Wieso sollte 4G nicht bezahlbar sein. Und auch wenn das Navi mit 4G ein bisschen mehr Kosten würde. Wäre nicht schlimm
    Die meisten Handy haben auch bis 4G
    Ob keine Kanäle oder Frequenzen mehr frei sind ?
    TomTom muss sich aber auch bewusst sein, das viele Benutzer das neue Navi nicht Kaufen mit 2G

    mfg. Bembo
  • andy77.andy77. Beiträge: 498 [Supreme Pioneer]
    Anscheinend ist es wie mit dem Go Basic und Essential einfach eine neue Bezeichnung! Beim Go Basic&Essential sind die Leistungen sogar schlechter als die Vorgänger...

    Schade dass TomTom nicht sofort die richtigen Infos dazu schreiben :(

    Ich vermute, dass ich mit meinem Go6200 bald die gleichen Funktionen wie der Go Premium habe.
    Was ich noch auf dem Bild gesehen habe: die Route kann mit einem Symbol gelöscht werden analog wie in der neuen App.

    Info wie NDS, Kartenabschnitte etc, wurden nicht genannt?
    @mirjamrr hast du nun Infos?
  • andy77.andy77. Beiträge: 498 [Supreme Pioneer]
    Edit:
    Vorhin das Benutzerhandbuch angeschaut, die Software wurde leider scheinbar nicht grossartig verbessert. Es gibt immer noch die 5 komischen Symbole für die eigenen Pois :-1:
    Evt. gibt es aber die Poilisten.....
    ltlpluh7fyzv.jpeg

    Auf Wunsch wird der link geteilt 🙊
  • ThueringerThueringer Beiträge: 122 [Exalted Navigator]
    Ist es denn für die G4 oder höher-Zukunft technisch möglich, aktuelle Modelle (6100/6200) per Softwareupdate von G2 auf G4 "umzubauen", oder brauchts da wieder was ganz neues in 2... Jahren? So wie das neue GO ausgestattet ist, werde ich es mir eher nicht kaufen.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,026 Superuser
    Da es auf die Empfangseinheit ankommt wird TT sich so ein Tor offen gelassen haben das es in Zukunft wieder neue Geräte rausbringen kann.
    Soll also heißen ohne Hardware Eingriff wird es nicht 3oder4G tauglich sein. Ist eben so wie bei einem Smartphone auch. Die meisen Smartphones können auch noch kein 5G
  • BemboBembo Beiträge: 12,377 Superuser
    Hallo @Thueringer,
    Nur mit einem Softwareupdate von 2G auf G4 wird nach meiner Meinung nicht gehen.
    Da muss doch auch Hardware mässig eine Änderung kommen.
    Die SIM ist doch an jedes einzelne Navi gebunden. Also kann ich die nicht einfach wechseln. Egal ob es ein GO 6xxxx bis 6200 ist. Hoffe du verstehst was ich meine.
    Lasse mich gerne belehren, wenn es doch eine Möglichkeit gibt.
    mfg. Bembo
  • mirjamrrmirjamrr Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
    Hallo,

    gestern nachmittag hatte ich nochmal beim Support nachgehört. Diesmal die Nummer, die mit xxx15 endet. Ist aber gefühlt das selbe wie die andere Hotline. Man sagte mit, man könne den detaillierten Status der Bestellung nicht erkennen, weil man nicht über die selbe Software verfügt. Man leitet das weiter ...
    Gestern spätnachmittag kam dann doch noch eine Versand-Mail mit Tracking-Informationen.
    Das Päckchen wurde dann gestern Abend noch von UPS abgeholt und liegt wohl mittlerweile in Köln. Zugestellt soll es dann am Montag werden.
    Super. Wer nimmt jetzt das Päckchen an, wenn ich arbeiten bin? (@Bembo: Deswegen meine Ungeduld auf die Bestellung verbunden mit dem Express-Zuschlag…).
    Immerhin brauche ich dann heute nicht mehr den Rest des Tages die Türklingel zu bewachen :-) Hatte mir die letzten drei Tage eigentlich anders vorgestellt ...
    Werde jetzt wohl versuchen, am Montag Homeoffice zu machen.

    @andy77. : wie bist du an diese Anleitung gekommen? Ich konnte bisher auf der Supportseite > Handbücher keine fürs Go Premium finden.
    Kannst du den Link zur Verfügung stellen?

    Wollte mein drei Jahre altes 6100 dann mal ersetzen. Bisher hatte ich eigentlich Glück damit. Aber jetzt kriege ich die neueste Karte nicht drauf. Außerdem liebäugele ich mit der Freisprechfunktion. Ich weiss, das man mit der Sprachsteuerung keinen Blumentopf gewinnen kann. Hoffentlich funktioniert es aber mit dem Freisprechen. Habe das Go 6100 seit fast drei Jahren direkt vor dem Lüftungsgitter montiert. Dadurch würde die Sprachsteuerung so einigermaßen funktionieren, wenn ich sie denn nutzen würde.
    Wenn das Go Premium da ist, und wenigstens keinen Rückschritt zum 6100 darstellt, werde ich es mal mit einer zusätzlichen Speicherkarte für das Go 6100 probieren.
    Mit dem Kauf des 6100 habe ich jahrelang gewartet, weil es für mich verglichen mit dem Go 940 keine Verbesserung war.
    Erst als es möglich war, Routen zu importieren, war es für mich brauchbar und in den gut 3 Jahren bin ich mittlerweile eigentlich ganz zufrieden damit.


    viele Grüße,

    Mirjam

    GO 910, GO 940, GO 6100, bald GO Premium?
    und die App für iOS
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 537 [Revered Pioneer]
    linggm schrieb: »
    - ist 4G lifetime EU flat überhaupt bezahlbar/realistisch?
    Datenflat, um genau zu sein. Und das mit relativ kleinem Datenvolumen.
    Das kann ja soviel nun auch wieder nicht kosten, denn alle Welt schwärmt mir vor wie toll IOT sein soll, jetzt auch TT. Das wird doch nicht etwa schon an den Übertragungskosten scheitern?
  • andy77.andy77. Beiträge: 498 [Supreme Pioneer]
    mirjamrr schrieb: »
    Hallo,

    @andy77. : wie bist du an diese Anleitung gekommen? Ich konnte bisher auf der Supportseite > Handbücher keine fürs Go Premium finden.
    Kannst du den Link zur Verfügung stellen?
    Gerne 😉
    http://download.tomtom.com/open/manuals/TomTom_GO_PREMIUM/html/de-de/index.htm
  • mirjamrrmirjamrr Beiträge: 13 [Legendary Explorer]
    Danke :-)
  • Stb1555Stb1555 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    GPRS 900/1800 laut dem Manual :/
    (Ich meine das hatte mein 1. Handy 1997 schon ?)

    Hätte gerne mein Go6200 ersetzt.
    Hauptsächlich weil die Bedingung so extrem langsam ist.

    Aber nicht wenn ich nicht sicher sein kann das es zumimdest ein paar Jahre überall funktioniert.

    PS:
    Mir wäre wesentlich lieber mein Navi hätte einen Kompass damit es weis in welche Richtung es zeigt bevor ich (zu 50% in die falsche Richtung) wegfahre, und einen Sensor mit dem es die Bildschirmhelligkeit regeln kann (bei Tag im Tunnel etc.), als es kann die Temperatur in meiner Wohnung verstellen.
    Ich hatte gehofft TomTom würde sich wieder mehr auf das Wesentliche Konzentrieren und weniger versuchen nachzumachen was Handys und Auto Infotainment sowieso besser können.

    PS2:
    Laut der Vergleichstabelle bei den 2019 Pkw-Navis hat KEINES der 4GO Navis Lebenslange Radarkameras.
    (Alle 4 rotes X)
    Unter "mehr Erfahren" wird beim Premium dann ausdrücklich damit geworben das lebenslange Traffic und Radar über Sim dabei ist.
    Liest sich so ne Site für ein neues Produkt keiner durch bevor die online geht und per Mail an alle Kunden gespamt wird ?
  • linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
    Bembo schrieb: »
    linggm schrieb: »
    Ich denke Tomtom ist sich bzgl des 2G durchaus bewusst.
    - hat das Go Premium neue Hardware, oder wurde das Go 5200 aufgefrischt?
    - ist 4G lifetime EU flat überhaupt bezahlbar/realistisch?

    @linggm
    Wieso sollte 4G nicht bezahlbar sein. Und auch wenn das Navi mit 4G ein bisschen mehr Kosten würde. Wäre nicht schlimm
    Die meisten Handy haben auch bis 4G
    Ob keine Kanäle oder Frequenzen mehr frei sind ?
    TomTom muss sich aber auch bewusst sein, das viele Benutzer das neue Navi nicht Kaufen mit 2G

    mfg. Bembo

    Korrekt. Auch ich bleibe so bei meinem Go5000. Zumindest solange es keine Änderungen beim Rooting gibt.
  • linggmlinggm Beiträge: 151 [Renowned Wayfarer]
    U. N. Wichtig schrieb: »
    linggm schrieb: »
    - ist 4G lifetime EU flat überhaupt bezahlbar/realistisch?
    Datenflat, um genau zu sein. Und das mit relativ kleinem Datenvolumen.
    Das kann ja soviel nun auch wieder nicht kosten, denn alle Welt schwärmt mir vor wie toll IOT sein soll, jetzt auch TT. Das wird doch nicht etwa schon an den Übertragungskosten scheitern?

    Stimmt. IOT soll durch 5G großflächig ermöglicht werden... Und zwar bei bereits weniger bedeutenden devices...

    Ich würde gerne eissen, ob ich mit dem Premium schneller ankomme ;-).
    Häufigere Neuberechnungen?
    Andere Logarithmen?
  • Ziegel78Ziegel78 Beiträge: 7 [Master Explorer]
    Nach dem Lesen der Beiträge im Forum und auf der Webseite stelle ich mir die Frage:

    Wie soll ein Go Premium meine SmartHome Geräte o.ä. steuern, wenn ich nicht einmal eigene POI's erstellen, kategorisieren und auf dem Display dauerhaft individuell darstellen kann???
    Gab es da bei der Produktentwicklung nicht zahlreiche bekannte alte Schwachstellen zu bereinigen??? -so auch als Update für die bisherigen "Premium"- Geräte 6200 und 5200 bereit zu stellen???
  • OndansetronOndansetron Beiträge: 38 [Renowned Trailblazer]
    Stb1555 schrieb: »
    Laut der Vergleichstabelle bei den 2019 Pkw-Navis hat KEINES der 4GO Navis Lebenslange Radarkameras.
    (Alle 4 rotes X)
    Unter "mehr Erfahren" wird beim Premium dann ausdrücklich damit geworben das lebenslange Traffic und Radar über Sim dabei ist.
    Liest sich so ne Site für ein neues Produkt keiner durch bevor die online geht und per Mail an alle Kunden gespamt wird ?
    Ja, dass gefühlt die Hälfte der Infos auf der TomTom-Website falsch oder unvollständig sind, ist schon lange Standard bei TomTom. Man muss alles woanders nochmal nachprüfen, und ich denke, dass die GO Premium durchaus „lebenslange“ Radarkameras haben.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 0 Superusers
    4G muss nicht zwangsweise teurer als 2G sein, die Mobilfunkbetreiber bauen 2G und mittlerweile auch 3G schon zurück, zugunsten von 4G und 5G - daher müssen beide attraktiv bleiben, auch für kleine Anwendungsfälle wie hier.

    Es geht nicht darum, dass ihr auf den GOs Sexfilme in HD streamen könnt (dabei würde das Gerät auch ruckeln - stockender Verkehr sozusagen), sondern die Übertragungstechnik zu nutzen - dabei kann die Übertragungsrate ja trotzdem auf das 2G-Niveau gedrosselt werden, was auch preislich sicherlich etwas ausmachen würde.

    Ob die neuen Mobilfunkchips evtl. schon 4G-fähig sind, aber bislang softwareseitig noch nicht darauf vorbereitet sind? Falls ja, dann könnte man es mit einem Update bereitstellen, sobald die entsprechenden Verträge abgeschlossen wurden. Technisch möglich wäre es - jedes 90,00 EUR China-Android hat ein 4G-Chip. Davon ausgehen würde ich nicht, aber die Leute bei TomTom sind nicht dumm. Meistens sind es eher geschäftliche Gründe, die etwas verhindern - aber ob man heute noch viel spart, wenn man einen nur-2G-Chip verbaut? Die OEMs dürften deren Produktion auch langsam runterfahren ..
  • Stb1555Stb1555 Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Wäre interessant welche chips/modems die Autohersteller so verbauen um eCall zu realisieren ?
    In teureren Autos ist es ja meist schon 4G/LTE weil der Hersteller meist auch noch irgendwelche Zusatzdienste anbietet (OnStar etc).
    Aber sämtliche billigen Autos haben da sicher nur das absolute Minimum verbaut um die EU Vorschrift zu erfüllen.
    Wenn das auch alles noch 2G ist, muss man das ja fast noch etliche Jahre in Betrieb lassen ?
    Weil mit einem 2 Jahre alten Auto vor einen Baum fahren, und dann verrecken weil es das Netz für den Notruf nicht mehr gibt, wäre schon tragisch.
    Wenn die aber schon alle 3G/4G verbaut haben stellt sich die Frage warum Tomtom das bei Premium Navis nicht schafft ?
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    bearbeitet 31. März
    Bin am überlegen das Go Premium zu holen.
    Der Preis ist schon derbe auch für das 6200er noch.
    Momentan das neuste Garmin Drivesmart 55.
    Rennt wie Sau. Bus heute kein Absturz, hängen oder ähnliches.
    Aber die Staumeldungen sind bei TT echt Top.
    Gerade hier im Emsland kleine Baustellen werden bei Garmin teils Null gemeldet.
    TT sind die immer drine.

    Dafür ist die Software bei Garmin Hammer finde ich. TT keine Pois richtig mehr anzeigen. Route planen nur mit Navi ist viel besser bei Garmin.

    Müsste fast 130€ drauf zahlen wenn ich das neue Go Premium hole.
    Lohnt sich?

    Bin echt Vielfahrer. Habe das Navi immer mitlaufen.
    TomTom Go 620 war ich nicht zufrieden. Koppelung mit dem Smartphone war mies
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 0 Superusers
    Bin am überlegen das Go Premium zu holen.
    Der Preis ist schon derbe auch für das 6200er noch.
    Momentan das neuste Garmin Drivesmart 55.
    Rennt wie Sau. Bus heute kein Absturz, hängen oder ähnliches.
    Aber die Staumeldungen sind bei TT echt Top.
    Gerade hier im Emsland kleine Baustellen werden bei Garmin teils Null gemeldet.
    TT sind die immer drine.

    Dafür ist die Software bei Garmin Hammer finde ich. TT keine Pois richtig mehr anzeigen. Route planen nur mit Navi ist viel besser bei Garmin.

    Müsste fast 130€ drauf zahlen wenn ich das neue Go Premium hole.
    Lohnt sich?

    Bin echt Vielfahrer. Habe das Navi immer mitlaufen.
    TomTom Go 620 war ich nicht zufrieden. Koppelung mit dem Smartphone war mies

    Bis auf wenige Kleinigkeiten sind die Geräte sehr ähnlich - stabiler / besser ist die Software jedenfalls nicht geworden. Einzig die SIM-Karte wäre ein Vorteil.
  • BemboBembo Beiträge: 12,377 Superuser
    bearbeitet 31. März
    @karstenk ,
    woher weist du das ? Hast du eins getestet ?
    SIM wäre ein Vorteil? Aber nur mit 4G
    Das Problem in 1-2 Jahren wird 2G abgestellt.
    >Möglichkeit ev. mit Handy Verkehrsdienste. Der einte oder andere hat Pech. Navi nicht kompatibel mit seinem Handy. Dann muss der Kunde wieder einem neuen Handy nachspringen.
    Das will Bembo nicht.
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Mmmh.
    Bin echt unschlüssig
    Garmin läuft sonst Bombe.
    Staumeldungen Innerorts sind bei TT besser.
    Garmin muss ich auch mit Handy koppeln, dann ist man noch aktueller aksDAB+.
    Der Preis ist dann wieder krasser.
    379€ zu 233€ hier
  • BemboBembo Beiträge: 12,377 Superuser
    bearbeitet 31. März
    Mmmh.
    Bin echt unschlüssig
    Garmin läuft sonst Bombe.
    Staumeldungen Innerorts sind bei TT besser.
    Garmin muss ich auch mit Handy koppeln, dann ist man noch aktueller aksDAB+.
    Der Preis ist dann wieder krasser.
    379€ zu 233€ hier

    Eigentlich interessiert es hier keiner was Garmin macht. Und das mit DAB+ funktioniert noch nicht richtig.

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 10,026 Superuser
    @versus01091976: Wenn du doch schon so lange hin und her gerissen bist, damm mache ich es dir jetzt noch schwieriger. :o
    Kaufe dir für 199€ ein Smartphone, knall da die Go MObile App drauf und erzeuge mit deinem jetzigen Handy einen Hotspot.
    Dann hast du für 220€ ein Navi mit TT Service das Flüssig läuft und wo auch updates klappen.
  • [Deleted User][Deleted User] Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Viel zu krasser datenverbrauch im Monat .
    Werde nun Mal die ersten Usermeinungen abwarten zum neuen Gerät.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online24

JLCMassay
JLCMassay
Justyna
Justyna
SanderG_14
SanderG_14
Test9
Test9
willem1969
willem1969
+19 Gäste