TomTom Go mit Naviskauto — TomTom Community

TomTom Go mit Naviskauto

FrancescoV140681FrancescoV140681 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
bearbeitet Januar 2019 in TomTom-App für Android
Hallo,

ich habe mir für mein Auto das Naviskauto Autoradio gekauft. Es ist dort die Android Version 5.1.1 installiert. Im Playstore wird mir angezeigt, dass die App mit dem Gerät nicht kompatibel ist.

Wäre es irgendwie möglich es kompatibel zu machen?

Ich habe mir daraufhin die apk besorgt und von Hand installiert. Die Installation funktionierte dann auch problemlos. Jedoch habe ich das Problem, dass mir die App sagt, das keine Internetverbindung da wäre. Das Autoradio ist aber mit dem Internet verbunden. Alle anderen Apps funktionieren auch problemlos.

Hättet ihr da vielleicht einen Lösungsvorschlag für mich?

Gruß

Francesco

Kommentare

  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,328 [Revered Voyager]
    TT Supportet keine Autoradios . Da wird es keine Lösung für geben
  • FrancescoV140681FrancescoV140681 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Es ist zwar ein Autoradio, aber auf Android Basis mit Android 5.1.1. Es also eigentlich wie ein Handy oder Tablet. Da sollte es doch eigentlich funktionieren?
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    moin, moin
    vielelicht gibt es da eine möglichkeit.
    dazu müstest du aber etwas tiefer in die dateien von tomgtom schauen, was ja bei android noch möglich ist. irgendwo steht da sicher welche über welchen port die verbindung hergestellt wird. da muß dann der richtige port eingestellt werden. ähnlich klappte es jedenfalls mit der igo-software. könnte also auch mit tomtomgo klappen.
    wird denn der gps-sender erkannt? dann sollte tomtomgo doch auch ohne internetverbindung funktionieren. nur, daß dann eben keine ectzeitmeldungen rein kommen.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,328 [Revered Voyager]
    Weil eben keine Autoradios von TT unterstütz werden . TT hat mit den Handys und ihrer Anpassung genug zu tun . Das hat ein Moderator schon mal erklärt .
  • FrancescoV140681FrancescoV140681 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Hallo hamsterlange,

    vielen Dank für deine Rückmeldung. Es ist so, dass die App startet und dann sofort sagt das die App nicht gestartet werden kann, da keine Internetverbindung da ist. Es ist aber eine Internetverbindung da.

    Wo müsste ich denn da nachschauen bezüglich des Ports? Und wie könnte ich den ändern?

    Voyager das sich nicht um Autoradios gekümmert wird habe ich ja verstanden. Das spielt doch jetzt in diesem Fall aber garkeine Rolle. Es handelt sich ja hierbei um ein Android Verbindungs Problem mit der App und nicht um ein Autoradio spezifisches Problem.

    Gruß

    Francesco
  • hamsterlangehamsterlange Beiträge: 716 Superuser
    das hab ich leider nicht im kopf. kommt auch darauf an wo du das programm gespeichert hast. ich muß da mal mein handy durchforsten ob ich den entsprechenden ordner und die datei finde. meistens ist es eine textdatei. in wieweit die geändert werden kann muß man sehen. wie geschrieben kenne ich das von der igo- und navigon- software so. da mußte auch entsprechend der geräte der port umgestellt werden. natürlich muß man dann auch wissen über welchen port dein gerät läuft.
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,328 [Revered Voyager]
    Es ist ein Radio mit Android und da funktioniert die TT App auf legalem Weg nicht . Bastellösungen sollten nicht öffentlich gemacht werden .
  • FrancescoV140681FrancescoV140681 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Voyager1954 schrieb:
    Es ist ein Radio mit Android und da funktioniert die TT App auf legalem Weg nicht . Bastellösungen sollten nicht öffentlich gemacht werden .

    Welche Lösungen hat TomTom denn für solche Radios? Oder gibt es da keine?
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,328 [Revered Voyager]
    Ruf den Support an wenn du eine Antwort aus erster Hand möchtest. TT bietet keine Lösung an für solche Radios .
  • FrancescoV140681FrancescoV140681 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Das fänd ich aber ziemlich schade. Ich habe mir extra für 2 Jahre das Kartenmaterial freischalten lassen für 45 € deswegen. Und habe mir extra ein Android Radio gekauft, damit ich dies dann zusammen nutzen kann. Und nu soll es garnicht gehen?
  • Voyager1954Voyager1954 Beiträge: 3,328 [Revered Voyager]
    Was sagt der Support?? Vor allem wegen der Erstattung muss da angerufen werden .
  • FrancescoV140681FrancescoV140681 Beiträge: 10 [Legendary Explorer]
    Muss ich später dann noch mal anrufen. Melde mich dann nochmal sobald ich mit denen gesprochen habe.
  • TurbomikeTurbomike Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Ich hab ein Xomax XM-2VDA715 mit Android 6.0.1, da funktioniert Tom Tom fast einwandfrei. Es funktionuckeln alle Stimmen,ausser "Yannick".
    Ich habe die TomTom App über den im Autoradio installierten PlayStore über WLan heruntergeladen.Habe auch über den gleichen Verbindungskanal die Jahresgebühr entrichtet.
    Ich habe das Autoradio zufällig gewählt,weil es inclusiv DAB+ ist.
  • andy77.andy77. Beiträge: 569 [Revered Pioneer]
    im "alten" forum gab es dazu auch schon Threads - einfach mal suchen. Auch zum Problem wegen dem Internet....

    Alternativ kann via "alternativ" App-Manager die "neue" TomTom Nav App installiert werden. Infos sind hier im Forum zu finden. Dazu gibt es hier keine Auskünfte.

    Ich persönlich habe auf einem Android 7 Zoll Tablet mit Android 4.xx beide Apps am laufen - habe es aber schon Monate nicht mehr benutzt. Auf einem Android 7 Zoll Rückfahr- und Dashcam System läuft die normale Android go mobile App problemlos. Die Android Version ist mir da jetzt nicht mehr bekannt aber ist höher als 4 kleiner oder gleich 6. Auch diese benutze ich praktisch nie da mit dem go6200 navigiert wird.
  • mannauslukanaamannauslukanaa Beiträge: 3 [Apprentice Seeker]
    Ich habe für mein Auto ein Tristan Auron 2Din Android Autoradio. Benutze fürs Motorrad das 450 und wollte deshalb auch für`s Auto Tom Tom nutzen. Runterladen von App und Karten hat bestens geklappt. 19,90 Euro bezahlt und dann...; Navigation im 2D Modus läuft einwandfrei, im 3D Modus, allerdings fehlen Geländedarstellung und Nebenstrassen der Route. In beiden Modi funktioniert einzig und allein Yannik , aber nur bei 100% der Lautstärke. Diese lässt sich nicht regeln. In dem Sinne unbrauchbar. 2 D würde mir ja genügen, aber bei voller Lautstärke!
    Gut, TomTom kann sich vielleicht nicht darum kümmern. Aber andere Apps können das wohl ohne Probleme. Sygyc, iGo, Google etc.etc. Schwaches Argument. Da scheint mir eher die Verkaufsstragie eine Rolle zu spielen (In Dash App für Jeep und Jaguar) und besonders perfide, kein Hinweis bei Google Play oder auf der Website, das die App nicht auf InDash Geräten einwandfrei läuft, wie ich hier im Forum erfahren musste. Ich fühle mich verarscht und betrogen.

Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0