Permanente Anzeige von POI's auf der Karte - Seite 4 — TomTom Community

Permanente Anzeige von POI's auf der Karte

124»

Kommentare

  • andy77.andy77. Beiträge: 478 [Supreme Pioneer]
    bearbeitet 14. März
    Elchdoktor schrieb: »
    @tbwg
    Bei der TomTom Go Mobile App ist das wohl leider (noch) nicht möglich. Denn die App soll wohl kein vollwertiger Ersatz für ein "richtiges" Navi sein sondern lediglich ein zusätzliches Hilfsmittel.

    Speziell finde ich, dass die „neue“ andere App mehr Funktionen hat als de PNDs einzig eigene Pois gibt es nicht. Aber z.B. Route abbrechen (Icon unten rechts), einzelne Länder Karten, Massstab, NDS, Suche in Sonderzielen, Kontaktbilder, Tunnel vermeiden, Online Routenberechnung (ob das der PND auch macht?),...

    Die krux ist, dass TT das System abschottet (PND), bei der Android App könnte wenn es TT zulässt eigene Icons und Pois geladen werden, im PND geht alles über die cloud

    Vor ca. 1 Jahr habe ich mal die gleichen Ordner wie in der App auf eine SD Karte kopiert mit den ov2 und bmp Dateien. Natürlich zeigte der Go Nix an - aber so könnte TT uns einen Zugang gewähren...
  • Ecke-81Ecke-81 Beiträge: 40 [Renowned Trailblazer]
    bearbeitet 15. März
    Wahnsinn, man darf sich 5 POI Kategorien auf der Karte anzeigen lassen. Auf dem Go 1015 hatte ich weit über 50 Kategorien mit eigenen Logos aktiviert, darunter viele von Drittanbietern und eigene Sammlungen. Man konnte sich sogar vor POIs akkustisch warnen lassen. Einzelne POIs hinzufügen war auch ein Kinderspiel.
    Kloppt Nav4 und dessen "Weiterentwicklung" in die Tonne und spielt Nav3 auf die neuen Geräte. Dann hätten wir quasi eine eierlegende Wollmilchsau mit allen erdenklichen Funktionen, die ein Navi braucht.
    Was nützt die tolle animierte Grafik, wenn die Software zu träge ist und nichts kann?
  • tbwgtbwg Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    ok, dann hab ich das wohl falsch verstanden.
    will also heissen: wenn ich mir während der fahrt die pois auf der karte anzeigen will brauch ich ein tomtom standalone navigerät und nicht die tomtom app?

    und für mein verständnis: jedes tomtom standalone navigerät kann während der fahrt eigene pois anzeigen. die aktuellen geräte bloss mit einem von 5 vordefinierten symbolen und die älteren geräte mit beliebigen selber definierten symbolen?
    will somit heissen die alten geräte bieten mehr?
    was haben diese dagege für nachteile gegenüber den neuen?
    hab auch irgendwo gelesen dass eine ov2 datei max 2MB sein darf. wär für mich definitiv zuwenig.

    ich verwende bislang noch die alte tomtom app (und bin mit deren funktion absolut glücklich) doch leider sind die karten nicht mehr so aktuell und auf einem neuen handy läuft das definitiv nicht mehr.

    meine anforderung an ein neues gerät wäre:
    - 2D offline navigation mit fahrtrichtung oben
    - anzeige einer grossen zahl eigener pois während der fahrt (ov2 dateien können 20MB oder mehr sein, wenn möglich mit eigenen symbolen)
    - zielauswahl vorzugsweise vom smartphone aus
    - einfach draufladen (und ersetzen) von pois auf dem gertät, d.h. einfach draufkopieren (vorzugsweise auf flashkarte) ohne weitere installationsschritte
    - aktuelles kartenmaterial mit abdeckung europa

    gibt's da von tomtom was geeignetes (neugerät oder allenfalls auf dem gebrauchtmarkt) oder muss ich mich nach einem anderen anbieter (z.b. garmin) umschauen?

    vielen dank!
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,792 Superuser
    bearbeitet 15. März
    "andy77. schrieb: »
    Die krux ist, dass TT das System abschottet (PND), bei der Android App könnte wenn es TT zulässt eigene Icons und Pois geladen werden, im PND geht alles über die cloud

    Also ich habe sowoht bei TT GO App und auch auf der „neuen“ anderen App eigene POIs und ICONs ( wie geschrieben , selber gebastelt aber es geht) Natürlich wäre schöner wenn es schon drin wäre,,, :-)
  • tbwgtbwg Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    Dagobert schrieb: »
    Also ich habe sowoht bei TT GO App und auch auf der „neuen“ anderen App eigene POIs und ICONs( wie geschrieben , selber gebastelt aber es geht) Natürlich wäre schöner wenn es schon drin wäre,,, :-)

    also bei der TT GO App hab ich auch icons gebastelt. aber diese werden bloss zum auswählen, nicht aber während der fahrt auf der karte angezeigt. letzteres ist nicht möglich, oder?

    und was ist gemeint mit der „neuen“ anderen App ? (dachte die "neue" app sei die TT GO App.
  • rhbnet2015rhbnet2015 Beiträge: 31 [Master Traveler]
    Im Jahr 2015 waren dies schon die brennenden Wünsche! Es wird schlicht nie ausgeführt. Punkt!
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,792 Superuser
    tbwg schrieb: »
    Dagobert schrieb: »
    Also ich habe sowoht bei TT GO App und auch auf der „neuen“ anderen App eigene POIs und ICONs( wie geschrieben , selber gebastelt aber es geht) Natürlich wäre schöner wenn es schon drin wäre,,, :-)

    also bei der TT GO App hab ich auch icons gebastelt. aber diese werden bloss zum auswählen, nicht aber während der fahrt auf der karte angezeigt. letzteres ist nicht möglich, oder?

    und was ist gemeint mit der „neuen“ anderen App ? (dachte die "neue" app sei die TT GO App.

    Ja, letzteres ist nicht möglich. Du kannst nur am Anfang alle auf der Karte anzeigen und dann ein als Ziel auswählen....
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,207 [Exalted Pioneer]
    tbwg schrieb: »
    hab auch irgendwo gelesen dass eine ov2 datei max 2MB sein darf. wär für mich definitiv zuwenig.
    Wie viele POIs möchtest Du denn in einer ov2-Datei speichern, dass eine Dateigröße von 2 MB nicht mehr ausreicht?

    Mein derzeit umfangreichste ov2-Datei enthält mehr als 1370 einzelne POis und hat eine Dateigröße von lediglich 85 kByte.

    Umgerechnet müsste eine 2 MByte große ov2-Datei bereits rund 32235 POIs enthalten... :o
  • tbwgtbwg Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    meine grösste bislang verwendete ov2 ist so um die 20mb. dürften so um die 100kpoi sein.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,749 Superuser
    bearbeitet 15. März
    tbwg schrieb: »
    also bei der TT GO App hab ich auch icons gebastelt. aber diese werden bloss zum auswählen, nicht aber während der fahrt auf der karte angezeigt. letzteres ist nicht möglich, oder?
    Das ist richtig .
    tbwg schrieb: »
    und was ist gemeint mit der „neuen“ anderen App ? (dachte die "neue" app sei die TT GO App.
    Es gibt eine andere App die in Deutschland noch als Beta ist. In Australien zb ist sie schon veröffentlicht.
    Näheres gibt es auh stellenweise hier
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/1104674/wird-die-tomtom-go-app-noch-weiter-entwickelt/p2
    Mehr möchte ich da aus persönlichen gründen hier nicht zu sagen.

    Etwas witer Oben hast du noch gefragt was die alten für nachteile haben.
    Sie werden wohl bald von TomTom aussortiert werden wie es auch schon mit den Nav2 Geräten (zb das TT one oder TT XL) passiert ist.
    Und ja diese Geräte konnten nach meiner Ansicht mehr. Und wenn es nur das persönliche anpassen war oder wenn ich für mein XL spreche dann die Laufstabilität.
    Bei den Neuen aktuellen Geräten hat TT bei der Funktion eingespart und viele sachen hinzugefügt die viele andere User oftmals nicht brauchen.
    Mag aber auch ansichtssache sein.
    Elchdoktor schrieb: »
    Mein derzeit umfangreichste ov2-Datei enthält mehr als 1370 einzelne POis und hat eine Dateigröße von lediglich 85 kByte.
    Kaschaka. :joy: 69212 Einträge =2,02MB. Hab ich aber mit Poieditor verkleinern können.
    Bei der Größe einer Poi Datei kommt es auch auf die Details an, Zb ob es bur Infos über Name und Koordinaten enthält oder auch zusätzlich noch Telefonnummern etc.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online19

derry4d
derry4d
Elchdoktor
Elchdoktor
Lost_Soul
Lost_Soul
Sharklore
Sharklore
+15 Gäste