Reset — TomTom Community

Reset

Hallo, mein Go Camper scheint sich aufgehängt zu haben. Auch das lange Drücken der Taste (Reset) funktioniert nicht. Das Gerät geht aus, dann wieder an und es erscheinen ganz viele Informationen in schwarzweiß. Wenn ich das Gerät einfach einschalte wechselt der Eingangsbildschirm mit dem TomTom-Zeichen. Was kann ich tun?

Antworten

  • BemboBembo Beiträge: 12,131 Superuser
    bearbeitet 27. Februar
    Bleibe beim Einschalten auf der Taste. Bis das Navi neu startet.
    Also nicht los lassen wenn du den schwarzen Bildschirm mit weisser Schrift siehst. Dann schaltet da Navi wieder aus.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,556 Superuser
    Und falls eine Speicherkarte eingesetzt ist nimm si mal bitte raus vor dem starten des Gerätes.
    Wenn das alles nichts wird kannst du es noch mit dem Reparaturmodus versuchen.
    http://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/1907/kw/rotes kreuz
    Sollte das auch nicht funktionieren, wende dich an den Support
    Kontakt:
    Deutschland: 069 663 08 012 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16:30 Uhr
    Deutschland: 069 6680 0915 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr
    Österreich: 0810 102 557 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr
    Schweiz: 0844 0000 16 Mo 9:00-17:30 / Di - Fr: 09.00 – 16.30 Uhr
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,101 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 27. Februar
    Masithi schrieb: »
    Hallo, mein Go Camper scheint sich aufgehängt zu haben. Auch das lange Drücken der Taste (Reset) funktioniert nicht. Das Gerät geht aus, dann wieder an und es erscheinen ganz viele Informationen in schwarzweiß.
    Hallo @Masithi ,
    willkommen hier im Forum, wo TomTom Nutzer sich gegenseitig helfen.

    Zum ersten Teil der Frage:
    Dass nach dem Reset irgendwann ein Text in schwarzweiß erscheint (vermutlich mit den Angaben über Hardware name, Device id Deines Navis und dergleichen) lässt vermuten, dass Du den Einschaltknopf auch nach ertönen des Trommelgeräusches weiterhin gedrückt hältst. Für einen einfachen "Trommelreset" musst Du aber den Einschaltknopf sofort loslassen sobald das Trommelgeräusch ertönt! Ansonsten wird einem dieser schwarzweiße Text angezeigt.

    Masithi schrieb: »
    Wenn ich das Gerät einfach einschalte wechselt der Eingangsbildschirm mit dem TomTom-Zeichen.
    Zum zweiten Teil Deiner Frage:
    Nach einem Reset (oder wenn das Navi komplett ausgeschaltet war) erscheint natürlich zuerst mal der "Eingangsbildschirm" mit dem TomTom-Logo. Irgendwann erscheint dann eine Weltkarte auf dem Bildschirm, auf deren unterer Seite ein immer längerer werdender "Fortschrittsbalken" erscheint. Je nach Navi kann das 20 Sekunden, 30 Sekunden oder noch länger dauern bis die Weltkarte verschwindet und die "normale" Bildschirmansicht erscheint.

    Das ist aber ganz normal und auch bei meinem Start 52 so.

    Grüße, Wolfgang
  • BemboBembo Beiträge: 12,131 Superuser
    bearbeitet 27. Februar
    Hallo Wolfgang
    Teil 1
    Das ist leider nicht so. So wie du das beschreibst ist es kein Reset. Sei mir nicht böse aber da muss ich dir widersprechen. Es funktioniert so wie ich oben beschrieben habe.

    >Werkrückstellung auf Standard. Beim Einschalten auf der Taste bleiben bis schwarzer Bildschirm mit weisser Schrift. Dann kurz 3 x Einschalttaste drücken. Dann kann man die FW reparieren oder neu aufspielen.
    lg. Bembo
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,556 Superuser
    Nach meiner Ansicht habt ihr beide recht.
    Den normalen Trommelreset kenne ich auch nur das man die Taste nach dem Trommelgeräusch los lässt.
    Bei dem Infoscreen resest hält man die Taste länger gedrückt und schaltet dann das Gerät aus und wieder ein.
    Beim Wiederherstellungsmodus drückt man beim Infoscreen die Taste 3x um den Reparaturmodus auszulösen.
    HIer Hatte Julian schon mal was allgemeines dazu geschrieben zu Julians Beitrag
    Und hier hatte Kumo sich auch mal geäußert zu Kumos Beitrag

    Ich denke ihr habt beide recht, aber die Interprätation überlasse ich jedem User selbst.
    Wichtig ist doch das die beschriebenen Aktionen hoffentlich ein Problem lösen.
  • BemboBembo Beiträge: 12,131 Superuser
    bearbeitet 27. Februar
    @Lochfrass
    Will ja nicht etwas behaupten. Habe es immer so gemacht wie oben beschrieben. Meine Lehrmeister haben mich gut instruiert.
    (Julian/AndyAndy/TomeDone) :) :) :)
    Und damit immer gut gefahren. Es hat es schon gegeben, wenn man Zuwenig lange drückt das Reset nicht geklappt hat.
  • kumokumo Beiträge: 5,958 Superusers
    @Bembo
    Der Threadersteller schreibt 'Auch das lange Drücken der Taste (Reset) funktioniert nicht.'. Damit ist offensichtlich der Trommelreset gemeint. Danach kommt die Steigerung 'Reset auf Werkseinstellungen' und danach erst die letzte Steigerung 'Recovery Modus'. Du zielst mit deiner Antwort auf den Recovery Modus ab. Das ist aber kein einfacher Reset sondern ein Rücksetzen der Firmware auf einen vorherigen 'sicheren' Status. Das soll wirklich nur im Ausnahmefall als letzte Möglichkeit durchgeführt werden.

    @Elchdoktor schreibt ganz richtig, dass die Taste für einen Trommelreset natürlich rechtzeitig wieder losgelassen werden muss. So etwa nach Erscheinen des TomTom Logos.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,101 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 27. Februar
    Hallo Bembo,
    leider muss ich jetzt Dir widersprechen. Mit dem in Teil 1 beschriebenen Reset meinte ich den normalen "Trommelreset". Also einen simplen Neustart des Navis um den Arbeitsspeicher zu löschen. Die auf dem Navi gespeicherten Daten gehen dabei nicht verloren. Hält man (wie @Masithi) den Einschaltknopf nach dem Trommelgeräusch aber weiterhin gedrückt, erscheint der Infotext. Drückt man nach Erscheinen dieses Textes einmal den Einschaltknopf, dann wird das Navi damit lediglich ausgeschaltet. Beim nächsten Einschalten startet das Navi dann erneut mit einem Trommelgeräusch.

    Dann gibt es noch den "Reset auf die Werkseinstellungen". Dafür muss man direkt auf dem Gerät im Menüpunkt "Einstellungen --> System" den Punkt "Gerät zurücksetzen" auswählen! Dabei gehen zwar die persönlichen Daten verloren, welche anschließend jedoch über MyDrive wiederhergestellt werden können.

    Und drittens gibt es noch den "Reparaturmodus"
    https://de.support.tomtom.com/app/answers/detail/a_id/1907
    Den aktiviert man, wenn man den Einschaltknopf solange gedrückt hält bis der schwarzer Bildschirm mit weißem Text angezeigt wird.
    Zusätzlich zu dem in Teil 1 meiner Antwort gegeben Aussage, müsste man nach Erscheinen dieses Textes zur Aktivierung des Reparaturmodus den Einschaltknopf aber dreimal kurz hintereinander drücken! Den Reparaturmodus sollte man aber wirklich nur im äußersten Notfall aktiveren!

    Unser ehemaliger Moderator Julian hatte den Unterschied zwischen Trommelreset, Werksreset und Reparaturmodus vor einigen Jahren mal gut verständlich erklärt:
    https://discussions.tomtom.com/de/discussion/comment/1568344#Comment_1568344


    Nachtrag:
    @Lochfrass und @kumo waren schneller. Ich hatte mir bereits vor Monaten den Link zu Julians Beitrag gespeichert. Durch den Umzug des Forums zu einem neuen Provider war der Link jetzt aber "tot" und ich musste Julians Beitrag erst mühsam durch die Suchfunktion wiederfinden. (Außerdem hatte ich zusätzlich noch einiges außerhalb des Forums zu erledigen) :s
    Da ich aber bereits viel Zeit in diesen Beitrag in investiert hatte, sende ich jetzt trotzdem.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online10

10 Gäste