Eingabe Passwort mit Sonderzeichen — TomTom Community

Eingabe Passwort mit Sonderzeichen

Auf dem Navi TomTom 550 kann ich das Sonderzeichen & nicht eingeben. Oder doch, wenn ja wie?

Im Voraus danke für die Hilfe.

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,540 Superuser
    bearbeitet 14. Februar
    Schalte mal unten links auf Zahlen um.
    Dann sollte in der Mittleren Reihezwischne % und* das Zeichen zu sehen sein.
    Hinweis: Manchmal führen Sonderzeichen zu einer Ups.... Fehlermeldung
  • HavannaHavanna Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    Hallo Lochfrass, das habe ich auch gefunden. Dieses Zeichen ist aber nicht identisch mit dem & auf der PC-Tastatur.
    Muß mich wohl damit abfinden mein TT nicht im Heimnetz anmelden zu können.
    Beste Grüße
  • Fazer-ThomFazer-Thom Beiträge: 308 [Supreme Pioneer]
    Da entgeht dir aber eine Menge Komfort.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,084 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 14. Februar
    @Havanna
    die Darstellung des & sieht auch bei meinem Start 52 anders aus als auf der Tastatur meines PCs. Das gleiche gilt beispielsweise auch für das $ Zeichen. Statt einem senkrecht durchgestrichenen S, sieht das $ bei meinem Start 52 aus wie ein S mit je einem kleinen Strich oben und unten. Dabei sieht das "richtige" Dollarzeichen aus wie ein 2x senkrecht durchgestrichenes S.

    Das unterschiedliche Aussehen von Schritzeichen liegt am Font, also an der Schriftart. Sowohl beim & als auch beim $ handelt es sich beim Start 52 aber dennoch jeweils um das gleiche Zeichen wie auf der Tastatur meines PC.

    Zwei Vorschläge von mir:
    Erstens: Hast Du denn wenigstens mal probiert, ob das etwas merkwürdig aussehende & als Sonderzeichen aktzeptiert wird?

    Zweitens: Nutzt Du am heimischen PC für die Anmeldung bei TomTom (ich meine für die Anmeldung bei TomTom, nicht für die Anmeldung hier im Forum!) denn bereits denn bereits ein & im Passwort? Falls nicht könntest Du auf dieser Seite
    https://www.tomtom.com/de_de/account/login.html
    ja mal probieren das Passwort in ein Passwort mit dem Sonderzeichen & zu ändern, Dann kannst Du überprüfen ob TomTom das & überhaupt akzeptiert im Passwort.
  • kumokumo Beiträge: 5,948 Superusers
    Havanna schrieb: »
    Dieses Zeichen ist aber nicht identisch mit dem & auf der PC-Tastatur.
    Angezeigt wird das (Wikipedia-Link) kaufmännische Et-Zeichen, das wie das sonst gewohnte & Zeichen mit ASCII-Code 26H codiert wird. Eigentlich sollte es damit klappen.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,540 Superuser
    kumo schrieb: »
    Eigentlich sollte es damit klappen.
    Wie ich oben schon erwähnte. Auch wenn es an anderer Stelle bestritten wird, aber manchmal haben die Geräte mit Sonderzeichen Übermittlung probleme.
    So kam es schon vor das ein Gerät immer bei den Services einen Ups Fehler produziert hat weil ein Sonderzeichen enthalten war. Dazu Zähle ich auch%$?.
    Da du vom Heimnetzwerk schreibst gehe ich davon aus das du WiFi meinst.
    Hinweis falls nicht bekannt: Man kann auch via PC +MyDrive Connect und einem USB Daten/Lade-Kabel das Navi für Updates mit dem Internet verbinden.
    Angezeigt wird einem dann ein Ähnlicher Bildschirm21njizlp2rvd.jpg
    Die Bedienung erfolgt in diesem Fall aber auch über das Navi Display
  • U. N. WichtigU. N. Wichtig Beiträge: 524 [Revered Pioneer]
    Was habt ihr nur alle mit Anmeldung bei TT?
    Havanna will sein Gerät in SEINEM Heimnetz anmelden.
    Und wenn da ein PW mit §$%& besteht, dann geht das schon ohne ein TomTom-Ups.
    In der Zahlen-Tastatur zwischen % und * dürfte das richtige Zeichen sein, s. oben beim Elchdoktor.
  • HavannaHavanna Beiträge: 5 [Apprentice Seeker]
    Vielen Dank für die Tipps und Kommentare. Das Sonderzeichen ist Teil meines WLAN Passwortes. Nach einem langen Gespräch mit dem telefonischen Support von TT ist es nicht möglich die Schreibweise/Darstellung bei der Eingabe auf dem Rider 550 zu ändern.
    Ich könnte natürlich das WLAN Passwort ändern um Rider 550 anzumelden, aber dann alle anderen Geräte neu anmelden kommt in frage. Updates für den Rider gibt es also nur über USB-Kabel.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,084 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 15. Februar
    @Havanna
    Du hast bisher nur erwähnt, dass das &-Zeichen auf der Tastatur Deines Rider 550 nicht identisch sei mit dem auf Deiner PC-Tastatur. Auf der Tastatur meines Start 52 wird es das &-Zeichen so dargestellt:
    116px-Trebuchet_MS_ampersand.png
    Bei Deinem Rider 550 dürfte es vermutlich auch so aussehen.

    In Deinem Telefonat mit dem Support ging es offenbar nur um eine Änderung des Fonts (Klick). Ich kann Deinen bisherigen Aussagen leider nicht entnehmen, ob Du bei Deinem Rider 550 bereits eine Eingabe des WLAN-Passwortes mit dem "anders aussehenden" &-Zeichen versucht hast.

    Falls ja, und wenn das eingegebene Passwort trotzdem nicht von Deinen heimischen WLAN akzeptiert wurde, dann kannst Du Dein Rider 550 zuhause wohl tatsächlich nur über das USB-Kabel updaten und dergleichen. So wie es @Lochfrass bereits erklärt hat.
  • BemboBembo Beiträge: 12,111 Superuser
    bearbeitet 15. Februar
    Ob es nicht besser wäre das Passwort ohne Sonderzeichen eingeben ? Und dafür keine Probleme haben.
    MfG. Bembo
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,084 [Revered Pioneer]
    bearbeitet 15. Februar
    Bembo schrieb: »
    Ob es nicht besser wäre das Passwort ohne Sonderzeichen eingeben ? Und dafür keine Probleme haben.
    MfG. Bembo
    Grundsätzlich stimme ich Dir da zu. Bei Havanna ist vom Problem mit dem Sonderzeichen im Passwort aber offenbar nur sein Rider 550 betroffen. Wie @Havanna bereits schrieb, müsste er anschließend aber sämtliche seiner anderen Geräte neu anmelden falls er das Passwort seines WLANS ändert.

    Ich weiß ja nicht wie vielen Geräten @Havanna Zugriff gewährt auf sein heimisches WLAN. Falls es sich um sehr viele Geräte handelt, dann könnte eine Neuanmeldung der anderen Geräte wegen eines geänderten Passwortes sehr zeitaufwendig sein.

    Ich kann @Havanna irgendwie gut verstehen, wenn er dann zuhause lieber auf den komfortablen WiFi-Zugriff seines Rider 550 verzichtet und statt dessen sein Rider lieber per USB-Kabel aktualisiert und dergleichen.

    Ob er wegen des "anders aussehenden &-Zeichens" bisher überhaupt versucht hat sein Rider beim heimischen WLAN anzumelden, dazu hat er sich bisher leider noch nicht klar geäussert. Wenn man seine bisherigen Beiträge liest gewinnt man den Eindruck, dass ihn nur das ungewöhliche Aussehen des &-Zeichens auf der Tastatur seines Rider 550 stören würde.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,540 Superuser
    Ist ja mal voll spannend hier für so eiene Simple Frage/Diskussion.
    Für Unwichtig: Diese Ups Geschichte sollte lediglich ein Hinweis sein der aufgrund eines Sonderzeichens auch in verbindung mit Diensten oder MyDrive probleme machen könnte(nicht muss)

    Interessant finde ich ja warum genau dieses Zeichen als Ursache ausgemacht wurde. Nur weil sich das Rider evtl nicht mit dem Netzwerk verbinden lässt?
    Das könnte auch andere Ursachen haben--> 4.2Ghz und 5Ghz

    Bin dann erstmal raus. Alles wissenswerte dürfte ja erwähnt worden sein.
    Munter bleiben ;)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online14

14 Gäste