Eigene POI inzwischen sinnvoll möglich? — TomTom Community

Eigene POI inzwischen sinnvoll möglich?

Hallo,

damals, 2013, als ich viel Geld für ein Go 5000 ausgegeben habe, wurden ja von Seiten Tomtom eigene POIs "bis Ende des Jahres" zugesagt.

Inzwischen haben wir 2019 und mein letzter Stand ist ein unkomfortabler Upload, eine lächerliche Beschränkung auf 2 MB pro Datei und keine eigenen Icons.

Hat sich da irgendwas daran geändert? Ich habe leider nichts finden können.

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,749 Superuser
    Leider ist das immernoch der alte Stand. Keine eigenen Icons.
    Nur von TT vorgegebene Icons sind möglich.
    So Hüpsch sind sie38af065c-61ab-45ea-8849-0ca2dfc20510.png653bf21a-ddc3-40e4-87c8-ceb4119c2f04.png
  • MarkGGNMarkGGN Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Schade eigentlich. Dann kann ich auch über irgendwelche Apps navigieren, die zeigen eigene POIs auch nicht an...
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,207 [Exalted Pioneer]
    MarkGGN schrieb:
    Schade eigentlich. Dann kann ich auch über irgendwelche Apps navigieren, die zeigen eigene POIs auch nicht an...
    Das stimmt so nicht ganz:
    Eigene POIs können ja wieder angezeigt werden. :wink:

    Du hast aber insofern recht, dass man für die Anzeige von eigenen POIs auf der Karte tatsächlich nur die Wahl hat zwischen einem der von TomTom vorgegebenen 5 Icons, die allesamt aber recht nichtssagend sind. :confounded:

    Wie @Lochfrass so richtig andeutete, wurde die (früher noch vorhandene!) Möglichkeit der Darstellung von POIs mit eigenen Icons/Bitmaps von TomTom vor einigen Jahren ohne Angabe von Gründen leider "wegrationalisiert". Auch werden bislang die Bitten von zahlreichen Anwendern, endlich wieder (so wie früher) eigene Bilder verwenden zu können, von TomTom aber offenbar ignoriert.

    Ich vermisse die Zeiten, wo man "sein" TomTom noch umfangreich personalisieren konnte:
    • selbst gewählter Startbildschirm (mittels importierten Bitmaps)
    • Darstellung von POIs mit eigenen Bildern
    • Import von im Internet gefundenen (kostenlosen!) Stimmen für die Navigationsanweisungen
    • und, und, und ...
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,792 Superuser
    MarkGGN schrieb:
    Schade eigentlich. Dann kann ich auch über irgendwelche Apps navigieren, die zeigen eigene POIs auch nicht an...


    Bei TT GO App kannst du ein bisschen selber basteln.....:wink: Ist nicht der Hammer aber es hilft ein bisschen Ordnung in "Meine Orte" zu bringen

    https://de.discussions.tomtom.com/tomtom-app-fuer-android-166/eigene-pois-mit-icon-sortieren-von-meine-orte-991879
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,749 Superuser
    So ganz richtig will mir das auch nicht in die Rübe.
    Dabei gäbe es doch so viele möglichkeiten. Wenn sie doch eh schon über MyDrive hochgeladenw werden müsssen könnte man sie bestimmt auch in MyDrive einbinden so das man Routen zu seinen Poi planen könnte.
    Auch die 2MB Dateigröße halte ich für etwas zurückgeblieben. Evtl kann man da ja was über eine Speicherkartenmöglichkeit machen ähnlich wie bei den Tracks in den Rider Modellen.
    Bei einer anderen App verabschiedet sich TT wohl ganz von Ov2 Poi:sleepy:zumidest bei der Synchronisierung.
  • ElchdoktorElchdoktor Beiträge: 1,207 [Exalted Pioneer]
    Lochfrass schrieb:
    So ganz richtig will mir das auch nicht in die Rübe.
    Dabei gäbe es doch so viele möglichkeiten.
    "Damals" gehörte TomTom meines Wissens nach zu den führenden Anbietern von PDAs/Navis. Irgwendwelche Konkurrzenzprodukte konnten bei der Bedienungsfreundlichkeit etc. TomTom nicht das Wasser reichen.

    Das ist den Verantwortlichen bei TomTom vermutlich zu Kopf gestiegen. Und weil es inzwischen auch (fast) keine ernstzunemende Konkurrenz mehr gibt, zieht TomTom ganz einfach "sein Ding durch". Schließlich verkaufen sich die TomTom-Navis dank fehlender Konkurrenz ja weiterhin (relativ) gut da nicht jeder gewillt ist, zusätzlich zu seinem Navi beispielweise auch noch irgendwelche "Apps" auf seinem "Smartphone" zu installieren.

    TomTom war schon immer bekannt für seine Geheimniskrämerei. Aber was das Unternehmen in den letzten Jahren an nicht nachzuvollziehenden Entscheidungen abliefert ist jedenfalls nicht gerade kundenfreundlich (um es mal vorsichtig zu formulieren).
  • MarkGGNMarkGGN Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Elchdoktor schrieb:
    Das stimmt so nicht ganz:
    Eigene POIs können ja wieder angezeigt werden. :wink:

    Ja, können sie. Aber dermaßen unbefriedigend und und unkomfortabel, daß es sich nicht lohnt, darüber zu reden.
    Du hast aber insofern recht, dass man für die Anzeige von eigenen POIs auf der Karte tatsächlich nur die Wahl hat zwischen einem der von TomTom vorgegebenen 5 Icons, die allesamt aber recht nichtssagend sind. :confounded:

    Ich habe etwas 150000 POIs in ~20 Gruppen. Früher war das ein Klick und 10 MInuten später hatte ich sie funktionierend und mit dem passendem Icon auf meinem Go 1000.
  • MarkGGNMarkGGN Beiträge: 4 [Apprentice Traveler]
    Dagobert schrieb:
    Bei TT GO App kannst du ein bisschen selber basteln.....:wink: Ist nicht der Hammer aber es hilft ein bisschen Ordnung in "Meine Orte" zu bringen

    Wenn ich basteln will, such ich mir was Sinnvolles :) Das mag gehen, aber ich habe weder Zeit, noch Lust, die Unfähigkeit von TT hier zu kompensieren UND dann NOCHMAL Geld zu bezahlen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online22

Dagobert
Dagobert
DougLap
DougLap
Ewaa
Ewaa
Gitrian2
Gitrian2
Jim07
Jim07
jwsp1
jwsp1
+16 Gäste