Apple Health komplette Synchronisation — TomTom Community

Apple Health komplette Synchronisation

schaufmaschaufma Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
Hallo Zusammen,

wird es in Zukunft möglich sein, eine komplette (echte) Synchronisation mit Apple Health durchzuführen? Also nicht nur "Lesen" sondern auch Fitnessdaten schreiben?

Vielen Dank im Voraus!

Gruß

Markus

Kommentare

  • Conny S.Conny S. Beiträge: 543 [Sovereign Trailblazer]
    Ich finde das keine gute Idee, denn wenn du dann Uhr und Handy gleichzeitig trägst, dann erfasst die Uhr deine Schritte und das Handy auch. Bei einer Schreib-Synchronisation würde das Handy dann seine erfassten Schritte fälschlicherweise zu den Daten der Uhr addieren, weil Apple Health natürlich nicht weiß, dass die Schritte schon bzw. auch von der Uhr gezählt wurden.

    M.E. kann es da immer nur ein führendes System geben. Bei MySports ist das die TomTom Uhr.
  • schaufmaschaufma Beiträge: 3 [Apprentice Traveler]
    Hallo Zusammen,

    nicht ganz ;-)

    Ich praktiziere das hier schon seit längeren mit anderen Trackern ... und da gibt es mehrere Möglichkeiten:

    - Entweder das Gerät ist so intelligent und erkennt eine "Doppelung" automatisch ... oder
    - Man kann es konfigurierbar machen, sprich die einzelnen Ein- oder Ausschalten

    An sich funktioniert das Super und der Vorteil wäre halt, das andere Dinge (die nicht in der TomTom App vorhanden sind - Flüssigkeitszunahme, Kardio, Automatische Gewichtsdaten usw...) in einer App - in dem Falle Apple Health bzw. vermutlich auch Google - zusammengefasst wären. Nachteil: Apple und Google hat halt alles ... Was mir aber egal ist ...

    Nicht verkehrt verstehen: die TomTom App ist schon eine der Besseren Apps ... An die Fülle der Apple Health App kommt Sie aber nicht ran ... Deswegen die (vorsichtige) Frage ;-)

    Gruß

    Markus
  • GiaglGiagl Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Mich würde auch interessieren, wann dies endlich möglich ist.
    Ich habe seit kurzem eine Runner 3 und bin sehr zufrieden. Das Einzuge, was mich stört ist die fehlende Integration in Apple Health. Bei meinem Vorgängerprodukt der Konkurrenz war dies möglich und ich fand und finde das immer noch sehr wichtig.
    Für mich wäre das ein Grund, wieder auf ein anderes Produkt zu wechseln, da ich mir meine Daten sonst immer irgendwo zusammensuchen muss und es nicht zentral habe. Das finde ich sehr schade und ich hoffe, dass ein großes Unternehmen wie TomTom hier mit den Mitbewerbern gleich zieht und dies auch endlich integriert.
  • sgerhagersgerhager Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    schaufma schrieb:
    Hallo Zusammen,

    nicht ganz ;-)

    Ich praktiziere das hier schon seit längeren mit anderen Trackern ... und da gibt es mehrere Möglichkeiten:

    - Entweder das Gerät ist so intelligent und erkennt eine "Doppelung" automatisch ... oder
    - Man kann es konfigurierbar machen, sprich die einzelnen Ein- oder Ausschalten

    An sich funktioniert das Super und der Vorteil wäre halt, das andere Dinge (die nicht in der TomTom App vorhanden sind - Flüssigkeitszunahme, Kardio, Automatische Gewichtsdaten usw...) in einer App - in dem Falle Apple Health bzw. vermutlich auch Google - zusammengefasst wären. Nachteil: Apple und Google hat halt alles ... Was mir aber egal ist ...

    Nicht verkehrt verstehen: die TomTom App ist schon eine der Besseren Apps ... An die Fülle der Apple Health App kommt Sie aber nicht ran ... Deswegen die (vorsichtige) Frage ;-)

    Gruß

    Markus
    Hallo zusammen,

    das sehe ich exakt genau so, ich habe gerade schon ein Ticket beim Support aufgemacht, weil ich mir nicht vorstellen konnte, dass es im Jahre 2018 überhaupt nicht möglich ist die Daten in Health zu schreiben, alle Mitbewerber Apps können das doch auch ...
    So wie ich es hier aber lese ist das kein Bug sonder ein nicht implementiertes Feature, das btw. auch hier schon einmal vor fast einem Jahr angepriesen wurde:
    "Der Import dürfte in einer der kommenden Versionen der TomTom Sports-App kommen"
    https://de.discussions.tomtom.com/tomtom-sports-connect-apps-website-409/wann-kommt-die-verbindung-mit-apple-health-985039.
    Ich hoffe sehr, der Support greift das auf, denn auch für mich wäre das ein Grund das Produkt zu wechseln, obwohl ich die Uhr sonst super finde und rundum zufrieden bin.

    BG
    Stephan
  • sgerhagersgerhager Beiträge: 2 [Apprentice Traveler]
    Für alle die die Daten dennoch in der Zwischenzeit in Health haben wollen gibt es eine Lösung.
    Ich nutze RunGap, da ich verschiedenste Dienste ausprobiert und damit immer mal wieder synchroniesieren musste.
    Rungap hat auch ein Modul zum Lesen der MySports Daten und schreibt die auch in Apple Health App.
    Dies bedingt den InApp-Kauf der SwagBag, das ist es m.E. aber immer wert.

    BG
    Stephan
  • Tinchen82Tinchen82 Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Hallo Stephan,
    wie funktioniert das genau mit dem synchronisieren? Ich habe nun mit meiner Uhr Schritte gesammelt und möchte sie gern zu Apple Health übertragen aber leider klappt das nicht. Kannst du mir helfen?
    danke und Gruß
  • HallensprecherHallensprecher Beiträge: 1 [Apprentice Traveler]
    Hallo Stephan,

    ist die App nur auf Englisch?

    Gruß

    Klaus
  • MelodramatischMelodramatisch Beiträge: 4 [Neophyte Traveler]
    Ich glaube ja nicht mehr daran das sich in dieser schlechten App noch irgendetwas bewegt. Die Updates haben teilweise einen Abstand von 6! Monaten! Das leistet sich kein anderer Anbieter. Die App zeigt bei mir auch schon lange nicht mehr das an was sie eigentlich soll. Bestimmte Grafiken wie z.B. die Anzahl der Aktivitäten werden nur noch als Punkt dargestellt.
    Nicht einmal die Uhrzeit kann von der App an die Uhr geschickt werden.

    Ich habe hier die Hoffnung schon lange aufgegeben und werde mich wieder an den Uhren von Garmin orientieren. Die haben ihr versprechen immer gehalten.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online16

G0jdk
G0jdk
Invisibly
Invisibly
kumo
kumo
MickaelFR
MickaelFR
nec0ex
nec0ex
+11 Gäste