GO5200: Routentyp "Begrenzte Geschwindigkeit" vorhanden? — TomTom Community

GO5200: Routentyp "Begrenzte Geschwindigkeit" vorhanden?

Flo_97Flo_97 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
Hallo Forum,

mein altes Go Live 820 geht nun leider so langsam hinüber.
Ich liebäugele mit einem einem GO5200. Ich habe mir nun mal die Anleitung online angesehen, finde aber meine Lieblingsfunktion "Begrenzte Geschwindigkeit" nicht. Die nutze ich immer, wenn ich mit dem Wohnwagen unterwegs bin. In D stelle ich dann auf 100 und in A oder I auf 80. Dann stimmt auch meine Ankunftszeit.

Gibt es diese Option nicht? Die Suche hier hat mich leider nicht weiter gebracht.

Dass es das Camper Navi gibt, weiß ich. Ich brauche aber die ganzen POIs usw. nicht. Ich hätte lieber ein "normales" Navi ohne Gedöns.


Danke für eure Hilfe!


Florian

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,925 Superuser
    Gibt es leider nicht beim Go 5200/6200 Go520/620
    Nur Trucker(professional Geräte) oder halt Camper

    Vermisse ich leider auch
  • BemboBembo Beiträge: 12,314 Superuser
    Wird öfter gewünscht. Aber TT macht da nichts.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,947 Superuser
    Mal sehen ob hier alles normal kommt...:-)

    Einfach Tempomat einstellen dann klappt es auch, falls vorhanden....:wink:
  • Flo_97Flo_97 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Danke für eurer Beiträge!

    Es gilt also: "It's not a bug, it's a feature"

    @Dagobert
    Wenn ich meinen Tempomat einstelle bringt das genau gar nichts, wenn ich 1000km Strecke vor mir habe.
    TT rechnet mit den Standardwerten und schiebt dann alle paar Minuten die Ankunftszeit nach hinten. Das kann nicht Stand der Technik 2019 sein. Denn mein altes GoLive aus 2012 kann es ja auch schon...

    Mit "begrenzte Geschwindigkeit" würde die Ankunftszeit gleich stimmen.

    Dann werde ich mein altes 620 nutzen, so lange es geht.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,947 Superuser
    Und du musst minuten genau wissen wann du nach 1000 km ankommst...?????????
    Früher hat man dürschnittgeschwindigkeit genommen und die KM die zu gefahren sind und hat in etwa ausgerechnet wann mann am Ziel ist.

    Ich fahre sogar 1500 km und weis wenn ich so um ca. 5 Uhr hier bei mir los fahre, bei normalen Straßen/ Autobahndichte bin ich so gegen 18 Uhr am Ziel und kann sogar erste Schwimmrunde schmeissen...:wink:

    Und meine Mutter ist die beste "begrenzte Geschwindigkeit" , sie fragt jeder Stunde wo ich bin....damit das Essen warm ist, wenn der Sonneman kommt...., hehehehehehehe


    Ach ja, und wenn bei KM 982 plotzlich ein Unfall ist, wird deine Ankunftzeit auch mit tollen begrenzten Geschwindigkeit nicht stimmen. Trotzdem ist es schön zu beobachten wie sich unsere Zeit bewegt, Handys mussen alles können, NAVIs auch...man hat NIE Zeit, es muss gewusst werden wann man genau ankommt, alles wird gerechnet und in meisten Fällen ist man trotzdem zu spät. Ich gehöre zu der Sorte die eher 5 min früher da sind..., aber dafür brauche ich kein NAVI und Handy. Es reicht die Uhr und früh genug loszulegen..:-)
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,281 Superuser
    Na ja auf der Urlaubsfahrt bräuchte ich das jetzt auch nicht, aber die Funktion ist ja in anderen Geräten vorhanden, und wer die Gewerblich verwenden kann ist froh daran!
    Würde TT die jetzt in alle Geräte packen,----das würde bestimmt gehen
    würde das Gerät dann aber wieder teuerer und genau das will dann keiner zahlen!
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,925 Superuser
    Ob es nun so viel teurer wird möchte ich bezweifeln. Ich finde aber in die Go Serie gehört es als Standart rein.
    Dafür könnte das Aufzeichnen einer Route entfallen.
    Ich kann zumindest im PKW bereich diser Funktion nichts abgewinnen.
    Aber scheinbar hält TT dran fest.
    Ahnlich sehe ich es mit der Fußgänger Route.
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,281 Superuser
    Ich denke schon daß es für TT einiges an Arbeit kosten wird das zu inpeltieren und wer arbeitet heute noch umsonst ? Irgnd wo müßen die Grenzen gesetzt werden.

    Der nächste möchte dann das noch dazu und dies und jenes usw. Schon haben wir ein 179€ Navi mit einer Ausstattung von den Premiumgeräten, was vermutlich der Rechner gar nicht packen würde!:rofl:
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,947 Superuser
    Ich verstehe das, aber TT hat LIVE Dienste im Umkreis ca 150 km, richtig....?
    Und wenn ich dann bei 140 km bin kann ich nächsten ca 140 km wissen. Ankunftzeit bei 700/ 800 km kann nur Schätzung sein..... Und früher war auch Schätzung und das ist genau das, was ich mache, wenn ich sage bei meine Geschwindigkeit und normalen Verkehr brauche ich ca 13 Stunden bis zum Ziel. Wenn ich eine andere Route ( über Münschen ) nehme verlängert sich um mindestens 1 Stunde wegen Stau....
    Und es gibt KEIN NAVI das mir genaue Ankunftzeit sagen kann.... über TMC wird die Zeit auch angepasst wie auch jetzt bei LIVE. Und ich denke wird es so was nicht mehr bei TT geben, weil dann viele hier schreiben wurden, dass die Ankunftzeit nicht stimmt....heheheheh

    Ich erlebe so oft auch Kurzstrecke...am Anfang z.B. 11:22 Uhr Ankunftzeit und beim fahren paar Rote Ampel mehr erwischt und plotzlich steht 11: 26 Uhr Ankunftzeit...
    Und es stimmt, ich komme 11:26 Uhr an. Es ist trozdem 4 min Verspätung....:-)
    Je mehr KM desto ungenauer, natürlich passt die Zeit meistens bei normalen verkehr, weil die NAVIs auch nur rechnen können. Aber wie oft haben wir alles normal...es sind immer mehr Autos....und leider Staus. Ich sehe das in meine Straße, vor 4 Jahren hatte ich immer ein Parkplatz und jetzt wenn ich nach 19 Uhr komme muss ich lange suchen und oft in 500m Umkreis parken.... Und die helfte sind nicht Frankfurter Autoschilder....
  • Flo_97Flo_97 Beiträge: 0 [Apprentice Seeker]
    Hey,

    meine Frage war ob es das gibt, weil es mein 7(!) Jahre altes TomTom Navi das eben auch kann und ich diese Funktion immer nutze, wenn ich mit dem Wohnwagen unterwegs bin.

    Ich hatte nicht darum gebeten, die Funktion ethisch und moralisch zu beurteilen.

    Mein jetztiges Navi berechnet bei der langsameren Geschwindigkeit auch mal ne andere Strecke, weil es sich eben doch bemerkbar macht, ob man 130 oder nur 80 fährt.

    Und nein, ich muss nicht minutengenau wissen, wann ich ankommen, aber 1000km mit Tempo 80 sind halt 12,5 Stunden und mit Tempo 120/130 nur gute 8 Stunden.

    Wenn ihr mir nun ausreden wollt, dass diese Funktion nicht nötig sei, und man das auch im Kopf rechnen kann, frage ich mich, warum ihr überhaupt Navis nutzt, das geht doch auch mit Karte...

    Ich finde es einfach nur schade, dass die Navis um Funktionen kastriert werden, die früher schon mal da waren und gut funktioniert haben.

    Vielleicht steige ich auch einfach um auf Google Maps. Das hat zwar diese Funktion auch nicht, kostet aber keine 300EUR.
  • DagobertDagobert Beiträge: 3,947 Superuser
    Die erste Antwort hat schon bestätigt, dass so was nicht mehr gibt..:-)

    Es ist natürlich schade und es gibt noch viel mehr was sich die Leute wünschen, es kommt leider nicht. Es gibt viele Funktionen die man gut gebrauchen wurde und sie kommen nicht. Es gibt noch mehr funktionen die sich die Leute wünschen um vom NAVI eine Eierliegendevollmilchsau zu machen...:-)

    Deswegen soll man für sich entscheiden was am meisten Sinn macht. Ich nütze z.B. Tom Tom Go App. Ist immer dabei , kein zusätliches Gerät und von große her passt für mich auch. Aktuallisierungen schnell und Kartenauktuallisierungen auch schnell und problemlos. Und Preis auch nicht zu hoch.
    Wenn man nicht unbedingt bei TT bleben möchte, gibt es genug alternativen. Ob sie dann auch so gut sind, muss jeder für sich testen.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online6

jiceman
jiceman
+5 Gäste