Go5200 schaltet ab bei Start/Stopp des Fahrzeugs

Währende der Fahrt schließe ich das GO5200 über USB an (wie vorher das Go Live 1015). Bei Motorstopp (Start/Stop) an einer Ampel geht das Go 5200 in den Ruhemodus und muss manuell gestartet werden.
Klare Verschlechterung zum alten Gerät.
Sofern das nicht per Update verbessert werden kann, gebe ich das Gerät zurück.

Hat jemand andere Erfahrungen?

PS: TT-Team: Danke für die Pressenkung (-30%) zwei Wochen nach Kauf......grrrrr.

Kommentare

  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    /Menue/Einstellungen/System/Akkueinstellungen/Automatisches Wechseln in den Ruhemodus bei Trennung von der Stromversorgung - Ausschalten!

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • BemboBembo Beiträge: 11,633 Superuser
    Hallo,
    Trend ist auf dem richtigen Weg.
    Da muss so viel ich weiss, nur ein Häcken entfernt oder gesetzt werden.
    mfg. Bembo
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Moin Bembo,

    es ist ein Schalter der nur ausgeschaltet werden muss. Nach links switchen, also das er keinen blauen Hintergrund mehr hat.
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • OsborneyxOsborneyx Beiträge: 22 [Master Explorer]
    mb4337 schrieb:
    PS: TT-Team: Danke für die Pressenkung (-30%) zwei Wochen nach Kauf......grrrrr.

    wenn online gekauft hast Du ein Umtauschrecht. Das habe ich letztes Jahr auch gemacht. Der große Online-Händler der mit 'A' anfängt und mit 'on' endet hat sich bei einer tel. Nachfrage geweigert, mir den günstigeren Preis zu gewähren. Ich habe dann das gleiche Gerät nocheinmal gekauft und gleichzeitig den Umtausch des Erstkaufs eingeleitet. Als das neue Gerät kam war ich dann aber so fair und habe das neue ungeöffnete Gerät zurückgeschickt. Ich habe also immernoch das zuerst gekaufte GO5200 und der Händler durfte Hin- und Rücksendung bezahlen. Es gab keine Probleme.
  • Sollte die USB-Steckdose während dem "Stopp" nicht eingeschaltet sein?

    Wenn schon, ist der USB-Port zu schwach bzw. die Spannung ist unter der Grenze und das Gerät schaltet dann aus. Das es nicht ausschaltet wurde oben erklärt ;)
    Das Gerät braucht auch noch genügend Strom z.B. ein 500mA USB Anschluss ist zu gering. Ob das TomTom 1A genügt kann ich jetzt nicht beantworten - ohne auf den mitgelieferten USB-Adapter zu schauen ;) mit 2.1A würde es sicherlich genügen...
    Bei zu geringem Ladestrom wird das Gerät nicht geladen. Genau gleich wie bei einem Tablet oder anderen "Stromfresser".
    Da würde sich der mitgelieferte Adapter als Lösung zeigen....
  • oe5psloe5psl Beiträge: 492 [Supreme Pioneer]
    Es könnte auch sein, selbst, wenn durch Start/Stop das GPS eingeschaltet bliebe, dass im Augenblick des Startens die Akkuspannung so weit absinkt, dass es für das GPS einem stromlos-schalten gleichkommt. Hier hilft nur, wie bereits Trend 43 vorhin erwähnt hat, das Inaktiv schalten der Einstellung "Automatisches Wechseln in den Ruhezustand bei Trennung von der Stromversorgung" mit dem Nachteil, dass am Ende einer Fahrt das Gerät jedenfalls händisch ausgeschaltet werden muss.
    Was mir allerdings trotz alledem unklar ist, wieso muss mb4337 sein Gerät nachdem es in den standby-Modus gegangen ist, wieder händisch starten?
    Mein Go 500 startet jedes mal automatisch, sobald es wieder Spannung bemerkt
    LG. oe5psl

    Go 500, TomTom Go Mobile auf Galaxy S7,
    apemap am Handy für outdoor-Aktivitäten
    und aus Nostalgie den Siemens Loox N560
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Einmal den Ein/Ausschalter drücken ist nur ein kleiner Nachteil, finde ich ... ;-)

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • oe5psloe5psl Beiträge: 492 [Supreme Pioneer]
    Hallo Trend, habe noch eine Korrektur (einen Nachsatz) zu meinem Thread geschrieben, vielleicht fällt die dazu eine klärende Antwort ein.
    LG. oe5psl

    Go 500, TomTom Go Mobile auf Galaxy S7,
    apemap am Handy für outdoor-Aktivitäten
    und aus Nostalgie den Siemens Loox N560
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    oe5psl schrieb:
    Was mir allerdings trotz alledem unklar ist, wieso muss mb4337 sein Gerät nachdem es in den standby-Modus gegangen ist, wieder händisch starten?
    Mein Go 500 startet jedes mal automatisch, sobald es wieder Spannung bemerkt
    LG. oe5psl

    Moin oe5psl,

    ich vermute mal das die Start/Stop Automatik vom PKW noch aktiv ist. Also der Motor ist aus und das Navi bekommt keine Spannung. In der Zeit muss er das Navi natürlich händisch starten. Würde er einen Augenblick warten und der Motor startet wieder, würde wohl auch das Navi starten, denn die Spannung liegt ja wieder an. Wie gesagt, dass ist jetzt alles eine Vermutung von mir.

    Gruß Trend
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 9,101 Superuser
    @oe5psl
    Trend43 schrieb:
    Moin Bembo,

    es ist ein Schalter der nur ausgeschaltet werden muss. Nach links switchen, also das er keinen blauen Hintergrund mehr hat.
    Einmal den Ein/Ausschalter ist nur ein kleiner Nachteil, finde ich ..
    Wenn man den Schalter nur einmal kurz drückt geht das Navi in den Standby. Bei der nöchsten Stromversorgung schaltet es sich dann wieder ein.
    Hält man den Schalter länger gedrückt, kommen im Display 2 Felder "Ruhemodus" und "Ausschalten". Hält man es trotzdem weiter gedrückt fährt das Gerät herunter.
    Von daher stimme ich Trend seiner Aussage zu.
  • BemboBembo Beiträge: 11,633 Superuser
    @oe5psl
    Das Problem ist schön einige Zeit vorhanden. Komischerweise trifft es nicht alle.
    》Es ist ja bei einer Werkrückstelkung auf Stanard mit der SIM Karte auch so. Sehr oft kann man danach die Dienste nicht selber wieder aktivieren.
    (Support oder Moderatorin).
    Eigentlich ein Armutszeugnis)
    Vor mehr als einem Jahr ging das alles noch ohne Probleme.
    Wieso das die Techniker so Sachen nicht mehr hin kriegen? Die guten sind gegangen oder leider wurden teils auch gegangen.
    LG. Bembo
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356 Superuser
    Bei meinem Womo ist das besser gelöst, da bleiben die USB-Steckdosen noch für ca. 10 Min. unter Spannung wenn der Motor sich abschaltet, oder abgeschaltet wird. Somit bleibt in dieser Zeit natürlich auch das Navi aktiv.
    GO 6200, START 60/6, MyDrive APP
    --------------------------------------------------------------------------------------
    Man soll keine Dummheit zweimal begehen, die Auswahl ist schließlich groß genug.
    (Jean-Paul Satre)
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online15

15 Gäste