Frage zu TomTom GO 520 — TomTom Community

Frage zu TomTom GO 520

wasowaso Beiträge: 6 [Apprentice Seeker]
Hallo,

ich gebe zu, ganz neu in der aktuellen(!) TomTom Welt zu sein - ganz früher hatte ich mal auf einem der ersten Smartphones eine TomTom Navi Software.

Da mir gerade mein Navi (kein TomTom) bei einem Autoeinbruch gestohlen wurde, stellt sich akut die Frage nach einem neuen.
Preislich bin ich beim TomTom GO 520/620 gelandet, es stellt sich aber bei mir eine entscheidende Frage, die ich auch nach längerem Suchen im Netz nicht zufriedenstllend beantwortet bekam.
Ist man bei diesen beiden Navis zwangsläufig auf ein sich im I-Net befindendes Smartphone angewiesen?
Ich habe auch schon gelesen, dass dem 520/620 ein Ladekabel mit TMC(Plus) Funktion beiliegt, dann wurde das aber auch schon dementiert.
Was mir nämlich etwas Sorgen bereitet, ist der zwangsläufig permanente Datenfluss auf's Handy (bin viel im Ausland unterwegs).
Außerdem ist mein Handy via Bluetooth mit meiner Kfz-Freisprechanlage gekoppelt und deshalb kann keine Verbindung zum Navi aufgebaut werden.

Könntet Ihr mich bitte aufklären, ob sich diese Probleme wirklich stellen, oder ob ich falsche Infos habe?

Besten Dank schon mal!

Viele Grüße

P.S.: Ich hoffe, das ist jetzt auch im richtigen Teil des Forums gelandet. Wenn nicht: Könnte es ein Mod bitte verschieben?

Kommentare

  • kumokumo Beiträge: 5,947 Superusers
    Moin und willkommen hier!

    Du wärest natürlch nicht zwangsläufig auf die Datenverbindung per Smartphone angewiesen: Die reine Navigation kann das Gerät ganz alleine. Die Datenverbindung zu den TomTom Servern ist für deren 'Live' Dienste nötig. TMC wäre ein viel älterer Standard aus einer anderen Quelle.

    Dank EU-Datenroaming sind die Kosten für die 'Life' Datenverbindung innerhalb der EU tatsächlich minimal beziehungsweise durch die bei aktuellen Mobilfunkverträgen und aktuellen Call by Call Sim-Karten vorhandene Datenflat abgedeckt. Länder wie die Schweiz gehören allerdings nicht zur EU. Da können Kosten entstehen.
  • wasowaso Beiträge: 6 [Apprentice Seeker]
    Hallo Matthias,

    danke Dir schon mal für Deine Antwort!

    Ok, das mit den TomTom Diensten ist klar, dafür braucht's eine Verbindung ins Netz.
    Die Frage, die ich mir selbst (auch nach genauem Lesen der Produkteigenschaften auf der TomTom-Seite) nicht beantwortet bekomme ist, wie die Verbindung im Auto mit dem Handy zustande kommt.
    Geschieht das via Bluetooth, oder via per Wifi (Hot Spot mit dem Handy aufmachen)?
    Buetooth wäre nämlich ein 100%iges Ausschlusskriterium.

    Viele Grüße
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,029 Superuser
    gelöscht Die verlinkung funktioniert wieder mal nicht hier, ist ja des öfteren so am Wochenende.
    Such bei Google nach dem Handbuch für das Go dort steht wie du ein Smarthpohne verbindest . Über die MyDrive App oder per Bluetooth.
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 5,321 [Revered Navigator]
  • wasowaso Beiträge: 6 [Apprentice Seeker]
    Besten Dank!
    Da werde ich gleich mal ein wenig drin lesen...
  • wasowaso Beiträge: 6 [Apprentice Seeker]
    Ok, das hat nur wenige Minuten gedauert...
    Es funktioniert NUR über Bluetooth!
    Das finde ich extrem nachteilig, da doch in jedem halbwegs aktuellen KfZ eine Freisprecheinrichtung installiert ist, die via Bluetooth mit dem Handy kommuniziert (wie auch sonst?).
    Die Umschaltung im Handy vom einen auf das andere Gerät ist nicht praktikabel - schon gar nicht während der Fahrt - insofern gibt's da keine vernünftige Lösung für mich.
    Sicherlich wäre das auch über Wifi (Handy macht Hotspot auf) gegangen, aber TomTom will das wohl nicht.
    Für mich bleibt somit nur der Weg über das Go 5200/6200 oder halt gar kein TomTom - schade.

    Viele Grüße und danke an alle!
  • bastlebastle Beiträge: 31 [Prominent Wayfarer]
    Hallo Waso,

    bei mir in Auto funktioniert es mit 2 Bluetooth Verbindungen. Zum einen die Einbau-Freisprechanlage und die Bluetooth Verbindung zum Go für Live Traffic.
    Du kannst in deinen Bluetooth Einstellungen (Android) einstellen, dass keine Anrufe über den Go getätigt werden. So bekommst du alle Anrufe weiterhin über die FSE im Auto.

    Über einen WLAN Hotspot geht es am Go 520 auch, aber ist natürlich alles nicht so komfortabel wie mit den Go 5200 Geräten (sind dementsprechend teurer).

    Beste Grüße
  • wasowaso Beiträge: 6 [Apprentice Seeker]
    bastle schrieb:
    Hallo Waso,

    bei mir in Auto funktioniert es mit 2 Bluetooth Verbindungen. Zum einen die Einbau-Freisprechanlage und die Bluetooth Verbindung zum Go für Live Traffic.
    Du kannst in deinen Bluetooth Einstellungen (Android) einstellen, dass keine Anrufe über den Go getätigt werden. So bekommst du alle Anrufe weiterhin über die FSE im Auto.

    Über einen WLAN Hotspot geht es am Go 520 auch, aber ist natürlich alles nicht so komfortabel wie mit den Go 5200 Geräten (sind dementsprechend teurer).

    Beste Grüße
    Hallo,

    das klingt interessant - ich hatte bislang noch keine 2 BT-Verbindungen parallel zum laufen gebracht.
    Dann werde ich das mal testen.
    Besten Dank für den Hinweis!!!

    Viele Grüße
  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,029 Superuser
    [h3]Geht bei mir auch, eine Verbindung hab ich ständig zum Headset und eine ist ständig mit dem DTCO® SmartLink Pro verbunden. [/h3]
  • wasowaso Beiträge: 6 [Apprentice Seeker]
    Es funktioniert ab BT 5.0 - mein aktuelles Handy hat noch BT 4 (neues ist aber bestellt).
    Hier noch was zu dem Thema (ich hoffe, externe Links sind erlaubt):
    https://www.android-hilfe.de/forum/android-allgemein.20/mehrere-bluetooth-verbindungen-moeglich.876699.html
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist online19

jrha5_un20
jrha5_un20
+18 Gäste