Fahrt zum Heimatort wird mit "Ziel gelöscht" und Cloudsymbol abgebrochen — TomTom Community

Fahrt zum Heimatort wird mit "Ziel gelöscht" und Cloudsymbol abgebrochen

XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
Hallo liebe Zielgruppe,

mein TomTom Go WiFi 6200 zeigte heute zum zweiten Mal folgendes Phänomen:
Ich bin unterwegs und starte die Fahrt zum Heimatort. Zunächst wird die Route berechnet, die ersten Anweisungen kommen, alles normal.
Dann erscheint oben eine blaue Leiste mit einem weißen Wolkensymbol und dem Text "Ziel gelöscht", die Sprachausgabe sagt auch Ziel gelöscht.

Das macht das TomTom sowohl wenn ich den Ort aus den letzten Zielen anfahre, oder püer Sprachbefehl "Nach Hause", selbst wenn ich sage "Fahre zu einer Adresse" und geben die Adresse meines Hauses an. Lediglich Trennen von der Cloud unterbricht das Verhalten.

Ich habe seit Ende Oktober noch ein geerbtes WiFi 5200 im gleichen Account angemeldet, aber Störungen durch das Zweitgerät kann ich sicher ausschließen. Das Zweitgerät ist im Sommercabrio, das ausschließlich von mir genutzt wird. Ich kann auch sicher ausschlißen, dass meine Frau mich über den Mydrive-Zugang foppen will. Meine Frau ist so wenig technikaffin, ihr einziges Navi kann man falten und besteht aus buntem, toten Baum.

Ich könnte mal versuchen, wie sich das Go 5200 verhält, oder einen zweiten Account für das Zweitnavi einrichten, aber das ist ja nicht Sinn der Übung.

Kennt jemand das Phänomen? Ich finde es nervig, da ich das Navi wegen der vielen Baustellen und Staumeldungen immer mitlaufen habe.

Viele Grüße
Andreas

Kommentare

  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,846
    Superusers
    Du könntest mal versuchen ob du die Flausen austreiben kannst wenn du das Gerät mal resettest.
    Wenn du MyDrive nicht unbedingt brauchst weil du Ziele oder Routen sendest, dann deaktiviere einfach die MyDrive Synchronisation.
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    Hallo Lochfrass,

    resetten per Trommelreset bringt gar nichts, das habe ich 10 mal versucht, alleine heute 3 mal. Die Synchronisation zu unterbrechen hatte geholfen, klar, aber ich nutze gern die Ortsuche im MyDrive um dann Routen und Ziele auf das Gerät zu schicken. Dass das geerbte Gerät die gleichen Ziele gepusht bekommt, ist ein Plus-Goodie.

    Die Frage bleibt: Wer oder was löscht mir über die Cloud die Heimfahrt?
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,846
    Superusers
    Verwendest du die MyDrive App oder nur die Web Version?
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Meinem Gefühl nach liegt die Ursache beim GO 5200. Ich würde da mal auf Verdacht einen Reset machen, denn wenn du keine weiteren Geräte in der Cloud hast kann es nur von dort kommen. Ein Versuch schadet ja nicht ... ;-)

    Gruß Trend
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    @Lochfrass Ich habe die MyDrive App verwendet um mein privates Telefon an die Freisprechfunktion des 6200 zu koppeln wenn mein Firmentelefon an der Freisprecheinrichtung des Autos hängt. Aber auch mit abgeschalteter App und deaktiviertem Bluetooth tritt das Problem auf.

    @Trend43 Das GO 5200 ist komplett heruntergefahren. Es steckt in meinem Cabrio in der Garage. Also kann es heute definitiv nicht meine Fahrt im Winterauto geärgert haben.

    Aber Euch beiden schon mal vielen Dank fürs Mitdenken.

    Viele Grüße
    Andreas
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,846
    Superusers
    Das mit der App währe mein Ansatz gewesen. Kam schon mal vor hier im Forum.
    https://de.discussions.tomtom.com/go-start-via-40-42-50-51-52-60-61-62-go-400-500-510-600-610-5000-5100-6000-6100-180/ziel-kommt-immer-wieder-994972
    Sie kann ja auch Daten senden wenn bluetooth deaktiviert ist über die Mobilen Daten des Telefon und das Go empfängt es dan über die Sim.
    Lösche mal den cache der MyDrive App und schließe auch das Fenster der App über den Taskmannager bzw doppelklick des Homebutton beim Iphone.

    Wenn der Fehler dann noch auftritt käme mir leider auch nichts mehr in den Sinn.
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    @Lochfrass Danke noch einmal.
    Ich hatte gerade mal alle Handys heruntergefahren, das TomTom hzeigte immer noch das gleiche Verhalten. Nun habe ihc den Heimatort per iPhoneApp neu gesetzt und das 6200 synchronisiert. (Gerade sind alle Mobiltelefone und das 6200 im WLAN, da ich gerade die Karte aktualisiert habe.) Ich werde es morgen testen.
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    Rückmeldung:

    Problem ist immer noch vorhanden, trotz neu gesetztem Heimatort. Bisher immer nur wenn es nach Hause gehen soll. Dann werde ich wohl ein neues TomTom-Konto einrichten müssen.
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,846
    Superusers
    Sehr merkwürdig.
    Bevor du es auf ein neues Konto registrierst, würde ich bei dem 5200 mal nachschauen ob dort auch wirklich keine Rest route vorhanden ist bevor es heruntergefahren wurde.
    Oder gib eine Kurze Route ein und dreh mal eine Runde um den Puddung, damit es begriffen hat das es zuhause ist.
    Das ist aber auch wirklich der letzte Strohhalm an dn man sich noch klammern könnte.
  • kumokumo Beiträge: 6,804
    Superusers
    Moin,

    ich habe auch mehrere Geräte und eine Smartphone-App an der gleichen Cloud angemeldet. Gelegentlich hatte ich ähnliche Erscheinungen. Allerdings nicht zuverlässig zu produzieren. Von der Cloud scheint in solchen Fällen die letzte Planung eines eigentlich ausgeschalteten Geräts immer wieder an alle anderen verteilt zu werden.

    Abhilfe in meinem Fall: Alle an der gleichen Cloud angemeldeten Geräte/Apps starten und warten, bis bei allen die Verbindung mit der Cloud steht. Dann mal an einem Gerät eine Route planen. Wenn nach kurzer Zeit 'Route gelöscht' erscheint, dann war dieses das falsche Gerät. Also mit dem nächsten probieren.
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    Im Abgrund der Peinlichkeit habe ich soeben die Ursache gefunden:
    Ja, es sind zwei Geräte in einem Cloudkonto.
    Aber das das 5200 in meinem Cabrio in der Garage war eingeschaltet (das alte Auto schaltet den Zigarrenanzünder nicht ab) und bekam das Ziel von meiner Heimfahrt übermittelt. Da die Garage hinreichend nah am Haus ist, war damit die Zielführung fertig und die Route wurde beendet. (Durch die Cloud für alle Beteiligten).

    Okay, ich weiß jetzt, dass ich am Wochenende mein Cabrio ans Ladegerät hängen darf .-)

    Danke an alle Mitdenkenden
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Xotzil schrieb:
    Aber das das 5200 in meinem Cabrio in der Garage war eingeschaltet

    Hatte ich doch gleich im Verdacht ... ;-)

    Naja, Hauptsache der Fehler ist gefunden!

    Gruß Trend
  • LochfrassLochfrass Beiträge: 12,846
    Superusers
    Hey lieben Dank für die Rückmeldung.
    Schön das es nur so eine einfache Ursache ist und die dieses Forum auch irgendwie interessant machen.
  • koehlerkoehler Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Hallo, ich habe heute Abend so ein ähnliches Problem gehabt. Mitten auf der Autobahn empfängt mein Navi das Heim-Ziel (war zufällig schon zuvor eingestellt), halbe Stunde später, immer noch auf der Autobahn, wird die Zielführung wieder gelöscht. Könnte das auch in die ähnliche Richtung gehen oder ist das eher suspekt?

    Ich bin Informatiker und durch einen Sicherheitsvorfall in einer Niederlassung meines Arbeitgebers zusätzlich sensibilisiert - ich weiß mein TomTom Kennwort wäre per Wörterbuch-Attacke zu knacken in kurzer Zeit, aber das wäre der Worst Case, lieber wäre es mir wenn das ein Software-Fehler von TomTom wäre...
  • BemboBembo Beiträge: 14,543
    Superuser
    Hallo Koehler,
    Kann es sein das die Cloude aktiv war? Wolke?
    MfG Bembo
  • koehlerkoehler Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Sorry hab ich vergessen zu erwähnen. Ja Cloud ist aktiv. Das neueste Navi-Update mit Karten etc. auch erst diese Woche eingespielt.
  • BemboBembo Beiträge: 14,543
    Superuser
    Hmmmm ich nehme nicht an das jemand zu Hause etwas am PC machte, in MyDrive
    >Ich habe es bei mir immer deaktiviert.
    Clouds aktiv ist auch ein Stromfresser.
    MfG.Bembo
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    .. oder ist noch ein zweites Navi in der Cloud registriert? Das könnte auch Probleme machen. (Siehe weiter oben)
  • koehlerkoehler Beiträge: 3 [Neophyte Traveler]
    Ja es sind 2 Navis im Cloud Account, aber meine Mutter schwört, zur selben Zeit nichts am Navi gemacht zu haben, geschweige denn ein Ziel gesendet oder gelöscht zu haben... Ich werde dann mal mein Navi von der Cloud trennen, dachte nur es gäbe evtl. außer dieser Ursache (die technisch doch eher fragwürdig ist) noch andere offensichtliche Fehlerquellen...
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Meistens ist das zweite Navi in solchen Fällen die Ursache.
  • BemboBembo Beiträge: 14,543
    Superuser
    Etwas anderes ist mir unbekannt.
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    Ich könnte mir folgerndes Szenario vorstellen:
    1) Auto starten
    2) Navi fährt hoch fragt "Fahren Sie zu Ihrem Heimatort?"
    3) Mutte sagt "a"
    4) Mutter kommt zu Hause an, Apfel geschält, aber Mutter hat nichts gemacht :-)

    Ob das sinnvoll ist, dass zwei Navis in der Cloud sich ihre Ziele überschreiben un der erste Ankömmling die Route des zweiten beendet, mag dahingestellt sein, aber so ist es nun mal, wie ich selbst erleben durfte. Abhilfe gibt es nur, wenn das Zweitnavi aus der Synchronisation genommen wird und nur bewusst zum Sychronisieren temporär eingehangen wird.

    Als Umsteiger von Garmin muss ich aber sagen,
  • Trend43Trend43 Beiträge: 5,356
    Superuser
    Xotzil schrieb:
    Abhilfe gibt es nur, wenn das Zweitnavi aus der Synchronisation genommen wird und nur bewusst zum Sychronisieren temporär eingehangen wird.
    Oder man richtet für das Zweitnavi gleich ein eigenes Konto ein, dann dürften sich die Prob's auch erledigt haben ...
  • XotzilXotzil Beiträge: 0 [New Seeker]
    Trend43 schrieb:
    Oder man richtet für das Zweitnavi gleich ein eigenes Konto ein, dann dürften sich die Prob's auch erledigt haben ...

    Das ist halt die Frage was man will. Ich habe kürzlich das 5200 meines verstorbenen Vaters übernommen weil meine Mutter damit nicht zurecht kommt. (Muttern bekommt mein Garmin aus dem Cabrio). Ich finde es sehr angenehm, dass alle "Meine Orte" sofort in beiden Autos verfügbar sind. Es kommt sehr selten vor, dass meine Frau mein Alltagsauto fährt während ich mit dem Cabrio mit Navi unterwegs bin. Mein Problem war nur dadurch entstanden, dass ich zu schusselig war das 5200 im Cabrio abzuschalten. Das Ziel "Nach Hause" vom Winterauto bekam das Cabrio mit und das 5200 meldete dann "Ich bin zu Hause" in die Cloud.

    Wie gesagt, ich kann damit leben.
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0