Wie kontaktiert man die Entwickler direkt? (Bluetooth Probleme) — TomTom Community

Wie kontaktiert man die Entwickler direkt? (Bluetooth Probleme)

skosko Beiträge: 6 [Master Traveler]
bearbeitet Januar 2019 in TomTom-App für Android
Hallo,

über die Hotline bekommt man leider nur nichtssagende Antworten, daher würde ich gern einen der TomTom-Entwickler direkt kontaktieren (oder lesen die hier auch mal mit???)

Folgendes:
Da nur A2DP Bluetooth implementiert ist, kann man Autoradio nicht durch die Naviansagen unterbrechen lassen. Der Support geht darauf gar nicht ein, das HFP-Protokoll, welches das Radio unterbrechen könnte, ist immer noch nicht implementiert!

Eine Abhilfe ist die App AudioBT, welche die Ansagen als HFP weiterleiten kann...
Nur braucht diese eine gewisse Umschaltzeit, so dass von "in 500 Metern abbiegen" nur "Metern abbiegen" zu hören ist!

Wenn die Entwickler schon nicht in der Lage sind, HFP einzubauen, was andere Naviprogramme können (z.B. Navigon), könnten sie nicht wenigstens eine einstellbare "Stummzeit" implementieren, welche der eigentlichen Ansage vorangestellt wird?

Ich bin selbst Android-App-Programmierer, da kann ich einschätzen dass solch eine kleine Änderung wirklich ein Klacks sein sollte!
Wobei wiederum die Entwickler selbst auf so eine Idee kommen müssten, wenn sie schon HFP nicht gebacken bekommen...

Ciao
Stefan

Kommentare

  • s-i-g-g-is-i-g-g-i Beiträge: 7,830 Superuser
    Auf deine Frage : Gar nicht !! Du kannst die Mods bitten dein Problem an die Abteilung weiter zu leiten, das wars dann !

    Doch es gibt noch einen Weg ! Mach einen Fall auf und nerve den Mitarbeiter bis er es an die zuständige Apteilung weiter leitet----kommt aber auf gleiche raus!

    Egal wie es wird dauern !
  • JürgenJürgen Beiträge: 5,298 Community Manager
    sko schrieb:
    oder lesen die hier auch mal mit???
    Ich würde es mal ins englische Forum setzen. Nur so als Tip. :wink:
    Ich schreibe noch eine PN.
  • SwissiSwissi Beiträge: 44 [Renowned Wayfarer]
    Dann wäre es aber viel einfacher, Du bringst die AudioBT App dazu, schneller umzuschalten. Dann wäre sie universell nutzbar und nicht nur mit Programmen, die allenfalls eine "Stummzeit" eingebaut haben.

    Ich würde mich im Übrigen nicht so freuen, wenn mein TomTom jedesmal die Ansagen leicht verzögert, so dass ich die Abzweigung schon verpasst habe, wenn die Anweisung kommt.
    Dies würde auch bedeuten, dass zwischen zwei Ansagen jeweils eine kurze Pause eingebaut werden müsste. Dies empfiehlt sich auch nicht, da schon jetzt sich Ansagen teilweise verschlucken.

    War übrigens schon mal ein Thema:
    https://de.discussions.tomtom.com/tomtom-app-fuer-android-166/stummschaltung-bei-bluetooth-verbindung-golf-984376
  • [Gelöschter Benutzer][Gelöschter Benutzer] Beiträge: 0 Superusers
    Mach mal so ne Änderung eben und deploy sie auf ein paar Millionen Geräte :) Mit deinen HelloWorld Apps geht das vielleicht.
  • bjmawebjmawe Beiträge: 134 [Revered Navigator]
    sko schrieb:
    Hallo,

    über die Hotline bekommt man leider nur nichtssagende Antworten, daher würde ich gern einen der TomTom-Entwickler direkt kontaktieren (oder lesen die hier auch mal mit???)

    Folgendes:
    Da nur A2DP Bluetooth implementiert ist, kann man Autoradio nicht durch die Naviansagen unterbrechen lassen. Der Support geht darauf gar nicht ein, das HFP-Protokoll, welches das Radio unterbrechen könnte, ist immer noch nicht implementiert!

    Eine Abhilfe ist die App AudioBT, welche die Ansagen als HFP weiterleiten kann...
    Nur braucht diese eine gewisse Umschaltzeit, so dass von "in 500 Metern abbiegen" nur "Metern abbiegen" zu hören ist!

    Wenn die Entwickler schon nicht in der Lage sind, HFP einzubauen, was andere Naviprogramme können (z.B. Navigon), könnten sie nicht wenigstens eine einstellbare "Stummzeit" implementieren, welche der eigentlichen Ansage vorangestellt wird?

    Ich bin selbst Android-App-Programmierer, da kann ich einschätzen dass solch eine kleine Änderung wirklich ein Klacks sein sollte!
    Wobei wiederum die Entwickler selbst auf so eine Idee kommen müssten, wenn sie schon HFP nicht gebacken bekommen...

    Ciao
    Stefan

    Dein Post sagt leider schon alles aus.

    Wir nennen hier schon seit geraumer Zeit Probleme, Versäumnisse und anderweitige Störungen, aber leider wird dies nicht wirklich gehört oder auch angenommen. Von den unzähligen wirklich sinnvollen und nützlichen Hinweisen wurde kaum (bis überhaupt nichts) in Aktualisierungen implementiert bzw. bei Updates übernommen.

    Leider.
  • skosko Beiträge: 6 [Master Traveler]
    Swissi schrieb:
    Dann wäre es aber viel einfacher, Du bringst die AudioBT App dazu, schneller umzuschalten. Dann wäre sie universell nutzbar und nicht nur mit Programmen, die allenfalls eine "Stummzeit" eingebaut haben.

    Ich würde mich im Übrigen nicht so freuen, wenn mein TomTom jedesmal die Ansagen leicht verzögert, so dass ich die Abzweigung schon verpasst habe, wenn die Anweisung kommt.

    Ich bin nicht der Entwickler von AudioBT, wie soll ich das schneller umschalten lassen, ist wahrscheinlich sogar "bluetooth-bedingt"?!
    Und wir reden von einer Verzögerung von max. 2 sec, da bist Du bestimmt nicht schon an der Kreuzung vorbei, an der abgebogen werden soll :-) und es kommt ja mindestens noch eine Ansage vorher...

    Und mein Wunsch an die Entwickler war ja eine "einstellbare" Stummzeit, könntest sie also auf 0 stellen...

    Ciao
    Stefan
Anmelden oder Registrieren, um zu kommentieren.

Wer ist in dieser Kategorie online0